Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Vergebung

Erstellt von Yogi, 02.06.2012, 00:38 Uhr · 43 Antworten · 3.442 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.540

    Vergebung

    Liebe Forenfreunde, wir die Zugereisten, Langzeiturlauber, Angeheirateten und was weis denn ich, deutschsprechenden Induvidien, haben auf Grund unserer Ausbildung, Lebenserfahrung, etc. eine eigene Meinung zum Thema Vergebung.
    meine, ist die , keine zu gewähren, wie es von Regierungsseite gefordert wird..
    -....... Die Demonstranten der Gelbhemden oder People's Alliance for Democracy ( PAD ) haben das Parlament zum Stillstand gebracht und den Parlamentssprecher dazu gezwungen die Debatte über das Versöhnungsgesetz zu verschieben
    Das vorgeschlagene Gesetz gewährt Amnestie für alle Parteien der politischen Gewalt von Ende 2005 bis Mitte 2010, eine Zeit, in der Thailand von politischen Unruhen und Protesten geplagt wurde.
    https://www.schoenes-thailand.de/sta...lamentssitzungThai 'yellow shirts' halt parliament debate - Asia-Pacific - Al Jazeera English

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    ...eine eigene Meinung zum Thema Vergebung.
    ...keine zu gewähren, wie es von Regierungsseite gefordert wird..
    Du schließt dann sicher auch die Gelbhemden ein, die seinerzeit den Flughafen besetzten und in Regierungsgebäuden randalierten??!!

  4. #3
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.540
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Du schließt dann sicher auch die Gelbhemden ein, die seinerzeit den Flughhafen besetzten und in Regierungsgebäuden randalierten??!!
    Das schliesst alle ein, ohne Ausnahme. Warum sollten einige, auf Grund der Majorität, ein Recht auf besondere Behandlung haben?

  5. #4
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    weil genau die das so sehen...

  6. #5
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.540
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    weil genau die das so sehen...
    Du hast mich gefragt, ich habe geantwortet. Für mich gibt es keine Interpretationen.
    Meine Schwiegermutter ist bei den Auseinandersetzungen ums Leben gekommen, warum sollte ich wem vergeben, damit die Reichen sich nicht vor Gericht für den Dreck verantworten müssen.
    Ertens war das hypothetisch. (Schwiegermutter)
    Zweitens wird ein thailändischer Abgeordneter nie zur Rechenschaft heran gezogen.

  7. #6
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    D...damit die Reichen sich nicht vor Gericht für den Dreck verantworten müssen.
    ...thailändischer Abgeordneter nie zur Rechenschaft heran gezogen.
    so isses uns so wirds auch bleiben...

    Politiker muß trotz Wahlfälschung nicht ins Gefängnis: TIP Zeitung Thailand

  8. #7
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Meine Schwiegermutter ist bei den Auseinandersetzungen ums Leben gekommen, warum sollte ich wem vergeben,
    Das kann eine Menge Geld sparen - wenn die Überweisungen durch Tod wegfallen

  9. #8
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Das kann eine Menge Geld sparen - wenn die Überweisungen durch Tod wegfallen
    Wie würdest Du reagieren, wenn das die erste Reaktion von jemandem ist, wenn er vom (noch dazu gewaltsamen) Tod eines DEINER Angehörigen erfährt?

    Zum "einfühlsamsten Member des Nittaya" wirst Du mit Sicherheit nie gekrönt werden, und zum "lustigsten" auch nicht

  10. #9
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Das kann eine Menge Geld sparen - wenn die Überweisungen durch Tod wegfallen
    Du solltest den Beitrag von Yogi noch einmal lesen.
    Dann wird Dir vielleicht klar, dass die von Yogi ins Spiel gebrachte Schwiegermutter eine andere als die von Dir vermutete ist bzw. sein kann.

    Unabhaengig davon bitte ich Dich mal intensiv darueber nachzudenken, ob Dein "Humor" manchmal nicht die Grenzen des guten Geschmackes weit ueberschreitet.

  11. #10
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Yogi, "Vergebung" ist eine private Sache zwischen zwei oder mehreren betroffenen Individuen. Was gewisse Kreise wünschen (aus verschiedenen Gründen) ist ein "Ausgleich" oder "Versöhnung" um den gegenwärtigen Stillstand aufzuheben. Dem kannst Du aus Gründen der Raison zustimmen, ob Du vergibst ist halt 'ne andere persönliche Sache.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte