Seite 9 von 39 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 390

Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

Erstellt von waanjai_2, 13.04.2009, 03:49 Uhr · 389 Antworten · 14.271 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Ach wie schön ist doch das Leben als Kriegsberichterstatter. Da sitzt man fernab vom Schuß, kann markige Worte loslassen und einfach den PC abschalten, wenn man von der Gewalt genug gesehen hat.

    Aber ernsthaft: Ist ein Notstands-Dekret wirklich automatisch ein Persilschein für die Niederknüppelung derer, die da ganz eindeutig gegen das Gesetz verstoßen haben und dafür haften werden - ohne Wenn und Aber?

    Ist es nicht schon längst - wo doch nun die Seiten wissen, was sie von der Bewaffnung und dem Kampfeswillen zu halten haben - Zeit, auch einmal Vermittler zu bemühen? Die Waffenstillstand vorschlagen könnten oder mehr?


    Schon haarig, was sich da das Kabinett Abhisit so vorstellt, was so ein selbst-verhängter Notstand alles "legitimieren" könnte. Auch die sollten mal ein wenig nachdenken.

    Natürlich fragen sich die ersten Thais: Warum greift denn kein besonnener elder statesman, warum greift der König nicht ein? Wieviel Thais müssen verbluten, bevor einige Männer mit Weitblick zu denken anfangen?

    Die Kriegsberichterstatter hier im Forum erzählen uns haarklein welche Seite, welche Fehler macht oder machte.

    Und die Leute, die jetzt vermittelnd und de-eskalierend eingreifen könnten aber es nicht tun, die laden keine Schuld auf sich?

    Doch lieber wieder einen neuen nationalen Feier- bzw. Trauertag anpeilen: den Schwarzen Songkran?

    Und komme mir bloß keiner hier her und erkläre mir, dass so eine Frage zu stellen wäre Marlboro Light, weil es halt vielleicht immer so gewesen sei.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Tom_Bern
    Avatar von Tom_Bern

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Ach wie schön ist doch das Leben als Kriegsberichterstatter. Da sitzt man fernab vom Schuß, kann markige Worte loslassen und einfach den PC abschalten, wenn man von der Gewalt genug gesehen hat.
    Ähm, im News-Forum sollten meines Erachtens solche Postings oder von Dir genannte "Kriegsberichterstattungen" Platz finden können... Ansonsten wäre der Titel dieses Unterforums wohl falsch gewählt... Jetzt regst Du Dich übrigens schon wieder über etwas kleinliches auf...

    Gruss Tom

  4. #83
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Zitat Zitat von Tom_Bern",p="711636
    Jetzt regst Du Dich übrigens schon wieder über etwas kleinliches auf...
    Ja, wenn Leute sehenden Auges in die zweite Nacht einer wohl blutiger verlaufenden Auseinandersetzung gehen und dabei nur daran denken, wie sie ihr Moped vor Beschädigung bewahren könnten. Wo doch am nächsten Morgen evtl. eine Reihe von Toten zu beklagen sein werden.

    Warum erinnert mich dieses Verhalten bloß an die Gaffer?

  5. #84
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="711634
    Natürlich fragen sich die ersten Thais: Warum greift denn kein besonnener elder statesman, warum greift der König nicht ein? Wieviel Thais müssen verbluten, bevor einige Männer mit Weitblick zu denken anfangen?
    Weil alles noch viel schlimmer kommen koennte, wenn Seine Majestaet dazu aufrufen wuerde, die Auseinandersetzungen einzustellen, die Roten dies aber ignorieren wuerden. Dies waeren dann quasi eine Einladung zur Niederschlagung des roten Aufstandes mit allen Mitteln.

  6. #85
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos


  7. #86
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Oh Mann, ist das schlecht!

  8. #87
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Zitat Zitat von Serge",p="711656
    Weil alles noch viel schlimmer kommen koennte, wenn Seine Majestaet dazu aufrufen wuerde, die Auseinandersetzungen einzustellen, die Roten dies aber ignorieren wuerden. Dies waeren dann quasi eine Einladung zur Niederschlagung des roten Aufstandes mit allen Mitteln.
    Und genau da setzt nämlich die zweite Ebene des Unverständnisses ein. Alle Staaten haben Diplomaten. Und der König gar einen personell üppig besetzten Kronrat. Da könnte keiner von denen mal bei den betroffenen Seiten - gehören ja mind. 2 dazu - sondieren, wie die Reaktion auf einen entsprechenden Moratoriums-Aufruf des von nahezu allen Thais verehrten König ausfallen würde? Gerade eine solche Initiative böte doch für viele Beteiligte die Chance zum Rückzug ohne viel Gesichtsverlust. Ihren Strafen können sie ja sowieso nicht ausweichen. Und das Vorab-Sondieren von Vermittlungsvorschlägen ist doch nun wirklich überall üblich. Auch im Geschäftsleben und auch in Thailand. Es sagt doch keiner 'was öffentlich, bis nicht der letzte Bedenkenträger abgenickt hat.

  9. #88
    Avatar von fontog

    Registriert seit
    07.04.2007
    Beiträge
    376

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Zitat Zitat von petpet",p="711660
    Oh Mann, ist das schlecht!
    Wieso? Taxsin hat dreimal NO NO NO gesagt auf die Frage ob er wieder die Führung in Thailand übernehmen will. Und als Ehrenmann wird er zu seinem Wort stehen.

  10. #89
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Zitat Zitat von petpet",p="711660
    Oh Mann, ist das schlecht!
    Das Einblenden der Szene auf der rechten Seite des Bildschirms, wo jemand eine Rothemdin an den Haaren mehrere Meter über die Straße zerrt, war da vergleichsweise ein Betriebsunfall.

    Dass jetzt Thaksin seine Führungsrolle abstreitet ist allerdings nur logisch. Er würde sich ja damit juristisch auf die gleiche Stufe stellen mit denen, für die die Haftbefehle bereits erlassen sind.

  11. #90
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Ein fürchterliches, heuchlerisches Gestammel. Unglaubwürdig bis ins letzte Detail.

Seite 9 von 39 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ende september oder ende oktober nach thailand??
    Von chris_a4 im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.07.11, 20:24
  2. Wie real ist die Forderung/ Umsetzung eines Mindestlohn?
    Von i_g im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 08.10.09, 21:21
  3. Eine Distro mit geglückter KDE- Umsetzung ?
    Von lucky2103 im Forum Computer-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.08.09, 16:49
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.06, 16:38
  5. Demos gegen Thasin
    Von Thaibär im Forum Thailand News
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 24.02.06, 13:02