Seite 32 von 39 ErsteErste ... 223031323334 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 390

Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

Erstellt von waanjai_2, 13.04.2009, 03:49 Uhr · 389 Antworten · 14.237 Aufrufe

  1. #311
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    @Samuianer hat geschrieben:
    "Werter waanjai_2 wenn dir nicht Besseres an Argumenten einfaellt…"
    Wenn die Größe der Buchstaben proportional zur Lautstärke steht dann hören wir die Rufe der Inselbewohner bis in den Isaan.
    Andersherrum kann es aber auch damit zusammenhängen, daß der Schreihals (Große Buchstaben Schreiber) keine Argumente mehr hat und diesen Mangel so kaschieren will.

  2.  
    Anzeige
  3. #312
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Zitat Zitat von titiwas",p="714851
    @Samuianer hat geschrieben:
    "Werter waanjai_2 wenn dir nicht Besseres an Argumenten einfaellt…"
    Wenn die Größe der Buchstaben proportional zur Lautstärke steht dann hören wir die Rufe der Inselbewohner bis in den Isaan.
    Andersherrum kann es aber auch damit zusammenhängen, daß der Schreihals (Große Buchstaben Schreiber) keine Argumente mehr hat und diesen Mangel so kaschieren will.
    die Argumente werden aber auch mit jedem Erfolg Abhisits immer dünner - hab da schon Verständnis, wenn da manchen die Nerven durchgehen, bei soviel Sturheit.

  4. #313
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Zitat Zitat von Bukeo",p="714852
    [

    die Argumente werden aber auch mit jedem Erfolg Abhisits immer dünner - hab da schon Verständnis, wenn da manchen die Nerven durchgehen, bei soviel Sturheit.
    Na Bukeo, daß laß mal nicht den Samuianer als Antwort auf meine Aussage lesen. Wenn Du auf Zitate antwortest solltest Du immer den letzten Satz (oder Text) als Grundlage nehmen. Und da hast Du mir ja gerade das bestätigt, was ich dem Inselbewohner vorhalte.
    Vielen Dank, aber Dein Bruder im Geiste Samuianer wird stinksauer auf Dich sein. Musst mal demnächst was Nettes über ihn schreiben.

  5. #314
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Zitat Zitat von titiwas",p="714859
    Vielen Dank, aber Dein Bruder im Geiste Samuianer wird stinksauer auf Dich sein. Musst mal demnächst was Nettes über ihn schreiben.
    warum, ich habe nur Mitgefühl gezeigt - die Sturheit bezog sich ja auf die Thaksin-Verehrer.

  6. #315
    Avatar von

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    titiwas, aheltst du Waanjais staendige Beleidigungen fuer akzeptabel? Ganz egal in welchem politischem Lager man steht, dieses ewige urinieren sollte keine Zustimmug finden.

    Seit er mich in die Naehe eines Kinderschaenders gebracht hat ist fuer mich das Thema Waanjai ohnehin fuer alle Zeiten durch.

  7. #316
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Zitat Zitat von Extranjero",p="714867
    titiwas, aheltst du Waanjais staendige Beleidigungen fuer akzeptabel? Ganz egal in welchem politischem Lager man steht, dieses ewige urinieren sollte keine Zustimmug finden.

    Seit er mich in die Naehe eines Kinderschaenders gebracht hat ist fuer mich das Thema Waanjai ohnehin fuer alle Zeiten durch.
    Diese Frage kann ich so nicht einfach beantworten. Hängt wohl damit zusammen, daß für mich die „Äußerungen und Anmachen“ von Samuianer wesentlich mehr das hiesige Klima vergiften als jenes, was Waanjais hier ab und zu mal raus läßt. Stört mich bei weiten nicht so wie diese großkotzige Art und Weise, wie Samuianer oft seinen Unfehlbarkeitsanspruch – reichlich gespickt mit Diffamierungen und Beleidigungen - hier geltend macht.
    Am liebsten ellenlange Texte in Englisch rein kopieren – nicht ein Wort / Satz inhaltlich ins Deutsche beifügen – aber einen besonders "[s:b531233a1e]schlauen[/s:b531233a1e]" Satz am Ende in Deutsch als Kommentar. Und alle die kein oder kein gutes Englisch können sollen dann denken, wuff, ist der aber gebildet.
    Eins hat er mir damit zweifelsfrei bewiesen, er kann gut kopieren.
    Und so betrachtet, lese ich das, was Waanjais schreibt viel lieber und mit Wohlgefallen ohne damit ausdrücken zu wollen, daß alles, was Waanjais schreibt auch meine Sicht der Dinge ist.
    Womit er Dich in irgendeine Nähe von „irgend was“ gebracht hat kann ich nicht einschätzen. Hab es wahrscheinlich nicht mitbekommen. Ist für meine Antwort auch nicht relevant.
    Zufrieden?

  8. #317
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Die Thais sind ja auch immer gut für einen neuen politischen Ausdruck. Einer ihrer relativ neuen heißt: neutral gear - auch Leerlauf.

    Damit bezeichnen sie die Untätigkeit, in denen die Polizei und das Militär - natürlich mit Ausnahme der Blauhemden - während der Proteste in Pattaya verharrt hätten. Wundert ja viele.

    Müssen allerdings alles Leute mit nur Kurzzeitgedächtnis gewesen sein. Schließlich kennt man das doch noch aus den Zeiten der Regierungen Samak und Somchai. Aber so jedes 3. Wort, was vielen Thais aus dem Munde kommt, heißt ja lüüm lääo. Hab´s vergessen. Manchmal, aber wirklich nur manchmal, ja eine ganz liebenswerte Eigenschaft. Farangs wundern sich ja ziemlich oft nicht schlecht, wie es den Thais von einem Tag auf den anderen gelingt, etwas "völlig zu vergessen" :-)

    Hier die Langfassung des Klageliedes 2009:

    http://www.bangkokpost.com/opinion/o...-going-nowhere

  9. #318
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Ein Pressefotograph hat sich die Mühe gemacht, seine persönliche Fotostrecke über den gesamten Verlauf der Rothemden-Demos seit dem 26. März 2009 bis zum Umkippen in Pattaya und der dann erforderlich werdenden Beendigung unter Notstands-Erklärung in Bangkok in Web einzustellen.

    Keiner sollte auf die dumme Idee kommen, nicht die von ihm deutlichst unterschiedenen Phasen - Gewaltloser Protest - Illegale Aktionen und Auflösung der Demonstranten in Bangok unter teilweise recht mysteriösen Umständen wahrzunehmen.

    Es ist nämlich keine Glaubensfrage, sondern eine nachlesbare Sache. Wo? Hier:

    http://rspas.anu.edu.au/rmap/newmand...he-red-shirts/

  10. #319
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    .......so ganz allein war ich mit meiner naiven Einschätzung dann doch nicht:

    .....Andererseits beschränkt sich die Agenda der Roten nicht mehr nur auf die Unterstützung von Thaksin, sondern geht darüber hinaus. Immer lauter werden Forderungen nach Einhaltung von demokratischen Regeln und Normen. Es steht außer Frage, dass die Unruhen eine Konsequenz fundamentaler Mängel des thailändischen politischen Systems sind, in der Zerwürfnisse zwischen Arm und Reich, das extreme Gefälle zwischen Stadt und Land, zwischen Privilegierten und Benachteiligten d.h. die offensichtlichen sozialen und politischen Spannungen bisher verdrängt wurden. Thaksin war der erste Premier in der Geschichte Thailands, der eine Art Sozialpolitik initiierte. Das ist auch einer der Hauptgründe warum Thaksin nach wie vor so populär ist. Bewusst oder unbewusst hat er eine Dynamik freigesetzt, die mit dem in der Vergangenheit üblichen Ansatz nicht kontrolliert werden kann.

    Vor diesem Hintergrund trägt die aktuelle Krise Anzeichen eines Kampfes um Ideen: „gelenkte Demokratie“, in der Krone und Militär jenseits demokratischer Prozesse als unparteiische Hüter über das „nationale Interesse“ wachen vs. parlamentarische Demokratie, in der der Volkswillen über die Regierung entscheidet. Es wird sich allerdings noch zeigen müssen, ob es sich bei der UDD wie selbst behauptet um eine Demokratiebewegung handelt. Die große Schwäche der UDD liegt darin, dass sie über keine Leitfigur im Land verfügt, die Thaksin als treibende Kraft ablösen und die UDD in Richtung einer Demokratiebewegung anführen könnte. ..........


    Quelle: http://www.kas.de/proj/home/pub/6/1/...ment_id-16224/

    Gruss,
    Strike

  11. #320
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Hallo Strike,
    ich denke in dem Artikel wird die soziale/politische Misere von Thailand bestens beschrieben.
    Danke für den Link :bravo: ; endlich mal weg von dem vordergründigen Steintischgelabber einiger hier im Nittaya.
    Mit dem Inhalt dieses Artikels sollten sich die sogn. Kenner hier mal auseinandersetzen, was ist richtig was ist falsch.

    Ich jedenfalls hoffe das Abhisit den Weg der Aussöhnung beschreitet und nicht nur versucht mit Ankündigungen (denen dann keine Taten folgen) die Menschen in Thailand hinters Licht zu führen.
    Denn sonst wird es über kurz oder lang ein böses Erwachen geben.
    Gruß

Seite 32 von 39 ErsteErste ... 223031323334 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ende september oder ende oktober nach thailand??
    Von chris_a4 im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.07.11, 20:24
  2. Wie real ist die Forderung/ Umsetzung eines Mindestlohn?
    Von i_g im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 08.10.09, 21:21
  3. Eine Distro mit geglückter KDE- Umsetzung ?
    Von lucky2103 im Forum Computer-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.08.09, 16:49
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.06, 16:38
  5. Demos gegen Thasin
    Von Thaibär im Forum Thailand News
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 24.02.06, 13:02