Seite 21 von 39 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 390

Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

Erstellt von waanjai_2, 13.04.2009, 03:49 Uhr · 389 Antworten · 14.280 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Zitat Zitat von Bukeo",p="712314
    Jetzt gibt es 3 Jahre Notstand in BKK, danach ist Wahl und fertig!
    Wieder einmal eine dieser herrlichen Fehlleistungen. Hatte sie schon irgendwie vermißt.

    Also richten wir uns auf 3 Jahre Notstands-Recht (früher auch Kriegsrecht genannt) ein. Überzeugte Putschisten - selbst in Form von Zivilisten - brauchen das. Das Knistern, die Spannung, die entsicherte Waffe. Endlich ist man wieder wer. Erst Recht in Thailand, wo einen die Frau noch nicht einmal versteht.

    Obwohl, es könnte was dran sein an dem "3-jährigen Notstand" als Ersatz-Putsch. Nennen wir ihn Demokratie a la Abhisit. Da kann er ganz groß mit ´rauskommen.

    Und Analysen, die auf die eherne Notwendigkeit hinweisen, genau gegen das Notstandsrecht als alltägliche Wohltat für alle Untertanen anzukämpfen, bestätigen sich in der Sache:

    http://www.guardian.co.uk/commentisf...d-human-rights

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    woody
    Avatar von woody

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Sag mal waanjai, waere es nicht msl angebracht, dass du aufgrund der Geschehnisse in den letzten Tagen einfach mal eine Pause mit deiner pro Thaksin Agitprop machst?

  4. #203
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Zitat Zitat von woody",p="712330
    Sag mal waanjai, waere es nicht msl angebracht...
    Wo Du mich schon so ganz offen und ehrlich fragst, woody: Ich glaube, dass die Nittaya.de-Leser noch sehr viel mehr aufklärende Informationen über die Geschehnisse in Thailand benötigen, als das was sie bisher von einigen Ideologen her ständig zu hören bekamen.
    Dass wir in den deutschsprachigen Foren irgendwie Einfluß auf die thailändische Innenpolitik nehmen könnten, halte ich demgegenüber schlicht für einen Irrglauben. 50 Rosenkränze sollten Dich davon abbringen, mein Sohn.

  5. #204
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Mal total pragmatisch im Sinne des ausländischen Besuchers:

    Als Demokratie kann man den Zustand Thailands ebensowenig bezeichnen, wie den Vietnams. In Letzterem gibt es aber eine staatliche Autorität. Also, wenn schon keine Demokratie, dann wenigstens Stabilität.

    Ich fühle mich deswegen nicht toll, sondern bin einfach nur froh, daß es in der Heimat meiner Frau keine Unruhen gibt.

    Die Illusion, daß es in Thailand eine demokratische Wahl gibt, die alle akzeptieren, hege ich trotzdem.

    Gruß

    Micha

  6. #205
    woody
    Avatar von woody

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="712341
    Ich glaube, dass die Nittaya.de-Leser noch sehr viel mehr aufklärende Informationen über die Geschehnisse in Thailand benötigen, als das was sie bisher von einigen Ideologen her ständig zu hören bekamen.
    ...
    Waanjai der Aufklaerer fuers Nittaya

    Deine Huspe kann niemand uebertreffen.

  7. #206
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.556

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Zitat Zitat von woody",p="712353
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="712341
    Ich glaube, dass die Nittaya.de-Leser noch sehr viel mehr aufklärende Informationen über die Geschehnisse in Thailand benötigen, als das was sie bisher von einigen Ideologen her ständig zu hören bekamen.
    ...
    Waanjai der Aufklaerer fuers Nittaya

    Deine Huspe kann niemand uebertreffen.
    Mit deinen letzten beiden Posts hast du uns ja die ganze Komplexitaet einfach, auf den Punkt erklaert.

  8. #207
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Zitat Zitat von woody",p="712353
    ...der Aufklaerer
    Du sprichst ein grosses Wort gelassen aus. Aber aufklärerisch zu wirken ist hier garnicht so einfach.
    Was bringen die Nur-Leser von Nittaya.de denn mit, wenn sie gerade mal in D mit ihrer thail. Ehefrau verheiratet sind? War ja meist schon schwierig genug. Vorkenntnisse über die thail. Politik? Natürlich nicht.

    Und dann lesen die hier von Leuten mit tibetanischen Gebetsmühlen. Dass alles, was in Thailand Schlechtes passiere, nur von einem Manne herrühre. Beelzebub oder Satan oder? Seht Ihr es denn nicht, es ist doch so nahe. Da. Da! Mein Gott, seht ihr es denn nicht?

    Oder vom anderen, der da ständig tönt. Tralala, es ist alles besser geworden, wird alles besser werden, wird immer alles besser werden. Seht ihr es nicht, Ihr Dummen?

    Nicht, dass man nicht auch hier Gleichgesinnte brauchen könnte. Hast Du jemals daran gedacht, Deine Position des sporadischen Spötters, durch eine Position des Aufklärers zu ersetzen? Oder wäre Dir das zu viel Arbeit? Hier kannst Du auch nicht erwarten, dass die Gegner einer Aufklärung per administrativer Anordnung in ein Landeskrankenhaus verfrachtet werden. Im Internet geschieht dies meist in der Form der sog. Ignore-Tasten bzw. Kill-Filtern. Eine individuelle Entscheidung. Je mehr dies die Leute tun, desto mehr kann man sich der eigentlichen Aufklärung widmen, braucht nicht ständig Troll-Initiativen abzuwehren. Wer will sich also beschweren?

  9. #208
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    BBC News berichtet heute abend - Ortszeit - dass die thail. Behörden inzwischen 13 Haftbefehle wegen "inciting a public disturbance and illegal assembly" ausgestellt hätten. Darunter sei auch ein Haftbefehl gegen den ehemaligen Premier Minister Thaksin Shinawatra.

    http://news.bbc.co.uk/2/hi/asia-pacific/7998305.stm

    Der erste Haftbefehl, der gegen einen Rothemd-Führer - gegen den Anführer der Rothemden in Pattaya erlassen worden war - Arisman - wurde inzwischen umgesetzt, indem er gegen Kaution freigelassen wurde.

  10. #209
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="712384
    ...- Arisman - wurde inzwischen umgesetzt, indem er gegen Kaution freigelassen wurde.
    moin,

    dessen handgeld soll auch deutlich über besagten thb 500,- gewesen sein


  11. #210
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Umsetzung des Notstandes in Bangkok - Ende der Demos

    [quote="tira",p="712393"]
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="712384
    ...- Arisman - wurde inzwischen umgesetzt, indem er gegen Kaution freigelassen wurde.
    Den haben wir 2007 hier in der örtlichen Dorfdisse gesehen, als er auf seiner Tour durch BRD war. Hat eine Klasse Stimmung gemacht und war sehr sympathisch.



    Ich mag seine Musik.

Seite 21 von 39 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ende september oder ende oktober nach thailand??
    Von chris_a4 im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 24.07.11, 20:24
  2. Wie real ist die Forderung/ Umsetzung eines Mindestlohn?
    Von i_g im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 08.10.09, 21:21
  3. Eine Distro mit geglückter KDE- Umsetzung ?
    Von lucky2103 im Forum Computer-Board
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.08.09, 16:49
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.06, 16:38
  5. Demos gegen Thasin
    Von Thaibär im Forum Thailand News
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 24.02.06, 13:02