Seite 14 von 16 ErsteErste ... 41213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 158

Thaksin soll schon bald einen neuen Thai Reisepass ausgestellt bekommen

Erstellt von norberti, 03.12.2011, 07:54 Uhr · 157 Antworten · 9.457 Aufrufe

  1. #131
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Was ist mit strike, was hat man ihm angetan?
    erwähnte ich nur deshalb, weil er früher immer selbst erklärte - das er nichts weiss :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ... Man muss erstens an Politik interessiert sein ...
    An Politik sollte eigentlich jeder interessiert sein, denn sie bestimmt unser Leben. Aber wenn ich diverse Beiträge lese, kann ich nur erkennen, dass hier "Parteipolitik" betrieben wird, und die hat nur durch den Begriff im 2. Wortteil etwas mit Politik an sich zu tun.

    Ein wenig überspitzt formuliert: Ein Hooligan behauptet auch, redet sich vielleicht sogar selber ein, dass er an Fußball interessiert ist, in Wirklichkeit geht es ihm aber nur darum, die Anhänger anderer Mannschaften fertig zu machen. Genauso agieren hier einige "Politexperten".

    Wenn sich jemand wirklich "für Politik interessiert", dann kann er nicht destruktiv sein. Vor allem "macht" man Politik nicht mit Hasstiraden auf andersdenkende. Das ist nämlich Polemik und Demagogie.

    Was mir vor allem völlig unbegreiflich ist, an der Art wie hier argumentiert wird, ist der teilweise unterschwellige, oft aber offen gezeigte Hass auf alle, die eine andere Meinung vertreten. Erstaunlich, dass sich Farangs, die ja nicht einmal wählen dürfen und in den allermeisten Fällen nicht einmal (sprachlich) verstehen, was die Thais wirklich zu Politik sagen, dass ausgerechnet die sich so positionieren. So verhalten sich die Thais die ich kenne nicht. In der weitverzweigten Verwandtschaft meiner Frau gibt es jede Menge Rote und jede Menge Gelbe, sogar einen Altkommunisten (der ist mit 85 Jahren wirklich alt!). Wenn ich mit denen über Politik in Thailand rede (auf Englisch, mein Thai reicht nicht für politische Diskussionen), kommt es nicht vor, dass sie in einer ähnlichen Form über das andere Lager herziehen, wie es hier die Farang-Gelbhemden und -Rothemden tun. Mit "meinem" Altkommunisten kann ich mich sogar auf Deutsch unterhalten, denn der war jahrelang in Deutschland "im Exil".

    Da ich mich nie für irgendeine Seite positioniert habe, komme ich einerseits mit allen gut aus, andererseits bekomme ich auch Dinge zu hören, die ein Thai sonst nie einem Farang anvertrauen würde. Und was das betrifft, kann ich nur sagen, das was hier im Forum gepostet wird, ist teilweise völlig befreit von Sinn, Wahrheit und/oder Realität.

    Zum Abschluss: Mir ist schon klar, dass dieses Posting nichts an der Tendenz dieses Threads oder ähnlicher ändern wird. Es musste aber einmal gesagt werden.

  4. #133
    Avatar von khid

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    173
    @ccc

    Ich stimme Dir in Deiner Argumentation weitestgehend zu, würde aber anfügen wollen, dass:

    1. Es nichts mit Haß zu tun hat, wenn man real existente Mißstände,
    2. belegte Verbrechen durch Regierende und ihre Untergebenen,
    3. internationale Kritik u.ä.
    aufzeigt, belegt und im Gesamtkontext hier postet.

    Ich würde hier auch grundsätzlich unterscheiden, zwischen jenen, die sich die Mühe machen ihre Meinung/Standpunkt zu belegen, und jenen, die nur durch simple Negation versuchen diese Positionen zu "widerlegen"!

    Mir selbst ist es herzlich egal, wer Thailand regiert. Das Einzige, was mich dabei interessiert, ist, das eine Regierung für alle Menschen in TH etwas nachhaltig sinnvolles tut - und dabei keine Verbrechen gegen die Demokratie, das bestehende Rechtssystem oder gar die Menschlichkeit begeht!

    Bei meinen Unterhaltungen mit meiner Familie kam schnell raus, wie kritisch und enttäuscht sie über Thaksin denkt.
    Man hat das Lager daraufhin gewechselt. Das war 2005/2006...
    Vielleicht sind gerade jene Thai-Familien dazu "in der Lage", die nicht auf die Almosen der Thaksin-Clique angewiesen sind und waren... Ich sehe da gewisse Zusammenhänge..... ;o)

  5. #134
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.579
    Meine Familie reagiert da anders.
    Sie können einfach nicht akzeptieren, dass das Votum des Volkes einfach von einer machtgeilen Clique weggeputscht wrd.

  6. #135
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Meine Familie reagiert da anders.
    Sie können einfach nicht akzeptieren, dass das Votum des Volkes einfach von einer machtgeilen Clique weggeputscht wrd.
    naja, nehmen wir mal die Wahlen 2001 her, die Thaksin ins Amt brachten. Gelten als die schmutzigsten aller Wahlen in Thailand.
    Wenn nun eine mit undemokratischen Wahlen an die Macht gekommen Clique mit undemokratischen Mitteln (Putsch) abgelöst wird, so kann man das
    wohl akzeptieren.
    Chavalit meinte letztes Jahr auch - nichts gegen einen guten Putsch :-)

  7. #136
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.579
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    naja, nehmen wir mal die Wahlen 2001 her, die Thaksin ins Amt brachten. Gelten als die schmutzigsten aller Wahlen in Thailand.
    Wenn nun eine mit undemokratischen Wahlen an die Macht gekommen Clique mit undemokratischen Mitteln (Putsch) abgelöst wird, so kann man das
    wohl akzeptieren.
    Chavalit meinte letztes Jahr auch - nichts gegen einen guten Putsch :-)
    Meine Familie interessiert es einen Dreck, was Chavalit meint.
    Sie fühlen sich ihres Votums betrogen.

  8. #137
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Meine Familie interessiert es einen Dreck, was Chavalit meint.
    Sie fühlen sich ihres Votums betrogen.
    das fühlen aber die Leute im Süden auch, die nach der Wahl 2001 erfahren mussten, das immenser Wahlbetrug Thaksin zur Macht verholfen hat.
    Bei der nächsten Wahl hat man dann einfach die Wahlurnen so umgedreht, das man sehen konnte - was die Wähler ankreuzten.
    Also kann man diese Wahlen in der Pfeife rauchen - absolut undemokratisch.

  9. #138
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wieviele tausend Mal haben die Leute das Thema Wahlbetrug oder freie Wahlen schon durchgekaut. Wie oft hat man schon die Bilanzen der Wahlkommission bemühen müssen, wenn es darum ging festzuhalten, dass nahezu gleichviel Dems die rote Karte gezeigt bekamen wie die PTs. Immer und immer neu.

    Es sind wohl Charaktereigenschaften der Leute, die so etwas gerne machen. Wahrscheinlich von Geburt an aus Tibet. Wegen der dortigen Gebetsmühlen. Muß für einige faszinierend sein. So faszinierend wie eine anhaltende Diskussion über die Ausstellung eines Reisepaßes vor einigen Monaten.

    Und ja, waren da nicht vor recht kurzer Zeit landesweite Wahlen: Abhisit vs. Yingluck. Sollten wir darüber nicht erneut diskutieren. Vielleicht gewinnt dann der Abhisit endlich einmal?

  10. #139
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.698
    Ich bin sicher in den meisten Familien geht es ebenso friedlich zu wie CCC es schildert. Aber politische Gewalt in Thailand - insbesondere vor Wahlen - war ja keine Erfindung der Rot- und der Gelbhemden gewesen und m.E aber immer noch verhältnismäßig mild im Vergleich zu benachbarten Ländern. So gesehen sind doch manche Dispute hier bei Nittaya harmlos im Vergleich zu vielen Aktionen die wir hier in den letzten 10 Jahren im wahren Leben gesehen haben.

    Und die räumliche Distanz in einem Forum verleitet ja manchmal auch zu - na, sagen wir mal, provokanten - Äusserungen die face to face nicht gfallen wären wenn sich die "Kontrahenten" beim Bier gegenüber gesessen hätten.

    Außerdem sind die Foren die von anderssprachigen Farangs bevölkert werden teilweise noch extremer; bei einem Wort gegen Thaksin oder die Redshirts wird gleich die Faschismuskeule geschwungen, selbst beim eigentlich intellektuell anspruchsvollen "New Mandala". Oder was ich heute in diversen Blogs bei WO gelesen habe, da sind wir doch alle Pastorentöchter.....


    Yogi, im Übrigen: Chavalit war einer der von den Deinen favorisierten.....

  11. #140
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.579
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Yogi, im Übrigen: Chavalit war einer der von den Deinen favorisierten.....
    Schon klar, deshalb muss man doch nicht alles, was er an Blödsinn von sich gibt, als Evangelium ansehen.

Ähnliche Themen

  1. Wußtest Ihr schon - es soll Neuwahlen geben?
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 622
    Letzter Beitrag: 29.06.11, 00:29
  2. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16.12.10, 05:29
  3. Thaksin bald wieder zurück in Thailand?
    Von soulshine22 im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.08, 04:09
  4. Oelpreis bald schon USD 300 ?!
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.07.08, 21:03
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 19:36