Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 158

Thaksin soll schon bald einen neuen Thai Reisepass ausgestellt bekommen

Erstellt von norberti, 03.12.2011, 07:54 Uhr · 157 Antworten · 9.429 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von khid

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    173
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Mag sein, schließlich sind die Thais ja Weltmeister im Kopieren. Jetzt kopieren sie also schon echtes Bier
    Ich dachte die Chinesen wären Weltmeister im Kopieren...aber Bier?

    Streng genommen stammt Bier, bzw. das Vergären von Früchten o.ä. zur Gewinnung alkoholischer Getränke, aus dem ägyptisch, arabischen Raum - zur Pharaonenzeit! Die Brauereien "Singha" und "Tsing Tao (China)" bestehen seit beginn des 20. Jahrhunderts (Singha seit 1932)... Beide Brauereien wurden mit deutscher Hilfe aufgebaut. Von "kopieren" im Sinne von Urheberrechtsverletzungen, wie es hier durch den Vergleich mit Konsumgütern impliziert wird, liegt nicht vor!

    Wenn hier schon duskutiert wird, dann sollte man auf der Sachebene korrekt bleiben. Das gilt auch besonders für die Diskussion um Thaksin Shinawatra.

    Wie vielfach schon erwähnt: Es gibt AI-Dokumente/Untersuchungen, Untersuchungen von Friedensforschern weltweit (etwa der Uni Bonn, u.a.), die zwei Dinge nahelegen, bzw. beweisen:

    1. Thaksin handelt(e) undemokratisch und im Kern mit dem Ziel die Demokratie in TH zu beseitigen.
    2. Thaksin handelt(e) mit äußerster Gewalt gegen Minderheiten (Südthailand), politische Gegner und gegen Beteiligte im Drogenhandel und der Drogenproduktion!

    Zudem wurde allein durch Thaksins EIGENE Aussagen WÄHREND und VOR der Revolte in BKK, hinreichend der direkte Zusammenhang zwischen der Revolte, den ersten Mordanschlägen auf politische Gegner, Angriffen auf Banken, etc. direkt nachdem sein Restvermögen auf thailändischen Banken vom Staat konfisziert worden war, in Youtube-Videos dokumentiert!

    Die Beweiskette ist lückenlos und zweifelsfrei. In wie weit die Beweise nach thailändischem Recht jedoch ausreichend waren/sind, gegen Thaksin und weitere Personen juristisch vorzugehen, ist eine andere Sache! Oft sind es kleinste Details, die einen Beweis vor Gericht unzulässig erscheinen lassen, die ihn vor Gericht angreifbar machen...
    Auf der anderen Seite könnte der politische Grund für die nicht hinreichend stattgefundene Aufarbeitung der Revolte der gewesen sein, dass man der Ansicht war, dass eine weitere Verurteilung Thaksins zu erneuten Unruhen geführt hätte!?

    Thaksins Clique hat es nur allzu leicht: Sie hat "die Eliten" zum Feind der einfachen Leute ausgerufen. Denen glaubt man nicht!
    Das dabei auch die Wahrheit über ihren "Messias" auf der Strecke bleibt, wollen viele Menschen im Isaan schlicht und ergreifend nicht wahr haben!

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ich glaub' ja auch, dass es vielen Bürgerlichen inzwischen Leid tut, dass sie ihre Partei nur als "Democrats" verkleidet haben, diese aber weiterhin Klientelpolitik betrieben ließen. So war das Schlagwort "Demokratie und Wahlrecht für alle" halt noch ziemlich unbesetzt und konnte durch so Populisten wie Thaksin für Zwecke der Machterlangung genutzt werden. Aber es gehoerte dazu noch ein viel groeßeres Versagen des bürgerlichen Lagers in Thailand: Die Unfähigkeit als 3. Stand Vorkämpfer für politische Freiheiten und Rechte zu werden, wie es das Bürgertum in Europa wurde. Nein, Bürgertum in Asien wollte immer nur seinen Besitz wahren. Und die Armen sollten auch dumm bleiben.
    Und so konnte Thaksin sich mit dem Gedanken einer sozialen Umverteilung aus sozialpolitischer Sicht beschäftigen. Und prompt kam vor dem Putsch das wohl wirkungsvollste Anti-Thaksin-Plakat auf den Markt. Es zeigte wie Thaksin die Steuergelder der bürgerlichen Bangkoker in den Norden und Nordosten als Unterstützungsleistungen ausschüttete. Das galt es mit allen Mitteln zu verhindern.

    Der Plakatmacher wurde dann von der Junta auch als vortrefflich unparteiischer Politiker in viele Positionen gehievt. Das war ja durch die neue Verfassung der Putschisten nun leicht moeglich.

  4. #103
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.510
    Zitat Zitat von khid Beitrag anzeigen
    Wenn hier schon duskutiert wird, dann sollte man auf der Sachebene korrekt bleiben. Das gilt auch besonders für die Diskussion um Thaksin Shinawatra.

    Wie vielfach schon erwähnt: Es gibt AI-Dokumente/Untersuchungen, Untersuchungen von Friedensforschern weltweit (etwa der Uni Bonn, u.a.), die zwei Dinge nahelegen, bzw. beweisen:

    1. Thaksin handelt(e) undemokratisch und im Kern mit dem Ziel die Demokratie in TH zu beseitigen.
    2. Thaksin handelt(e) mit äußerster Gewalt gegen Minderheiten (Südthailand), politische Gegner und gegen Beteiligte im Drogenhandel und der Drogenproduktion!

    Zudem wurde allein durch Thaksins EIGENE Aussagen WÄHREND und VOR der Revolte in BKK, hinreichend der direkte Zusammenhang zwischen der Revolte, den ersten Mordanschlägen auf politische Gegner, Angriffen auf Banken, etc. direkt nachdem sein Restvermögen auf thailändischen Banken vom Staat konfisziert worden war, in Youtube-Videos dokumentiert!

    Die Beweiskette ist lückenlos und zweifelsfrei. In wie weit die Beweise nach thailändischem Recht jedoch ausreichend waren/sind, gegen Thaksin und weitere Personen juristisch vorzugehen, ist eine andere Sache! Oft sind es kleinste Details, die einen Beweis vor Gericht unzulässig erscheinen lassen, die ihn vor Gericht angreifbar machen...
    Auf der anderen Seite könnte der politische Grund für die nicht hinreichend stattgefundene Aufarbeitung der Revolte der gewesen sein, dass man der Ansicht war, dass eine weitere Verurteilung Thaksins zu erneuten Unruhen geführt hätte!?

    Thaksins Clique hat es nur allzu leicht: Sie hat "die Eliten" zum Feind der einfachen Leute ausgerufen. Denen glaubt man nicht!
    Das dabei auch die Wahrheit über ihren "Messias" auf der Strecke bleibt, wollen viele Menschen im Isaan schlicht und ergreifend nicht wahr haben!
    Gute Sitte im Nittaya war es immer, den Behauptungen auch die nötigen Links anzuhängen.
    Lass doch bitte mal die erwähnten "AI-Dokumente/Untersuchungen, Untersuchungen von Friedensforschern weltweit (etwa der Uni Bonn, u.a.)", auf dem Bildschirm erscheinen.
    Wo und wie finde ich "Thaksins EIGENE Aussagen WÄHREND und VOR der Revolte in BKK"
    Wie sieht diese Lückenlose Beweiskette aus und wer hat sie erstellt?

    Es ist doch sicherlich auch in deinem Interesse, dass wir uns über die selbe Sache austauschen. Dazu sollten dann die Informationen jedem zugänglich sein.

  5. #104
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Danke, jetzt sehe ich den möglichen Zusammenhang. Es stimmt leider dass auch der König dem Irrtum erliegen kann dass drastische und illegale Mittel den Zweck heiligen.
    der König hat nie davon gesprochen, das einfach alles niedergeballert werden soll.
    Da kam den Nachbarn der Reichtum eines Ehepaares etwas seltsam vor, da diese den Lottogewinn nicht öffentlich erwähnten, um nicht Bettler anzulocken und schon waren die beiden auf der Todesliste. Kurze Zeit später wurden sie erschossen. Ebenso die Freundin meiner Frau - der Mann süchtig, die Frau hatte damit nichts zu tun - ebenfalls, einfach abgeknallt.

    Dabei zeigt die Geschichte dass Gewalt nie eine Lösung bringt! Da finde ich das Schweizer Vorgehen besser indem man Süchtige als Kranke behandelt (Methadon), Drogenkonsum im Kleinen toleriert (ist jeder selber verantwortlich für sein Leben) und v. a. die Jungen objektiv informiert (Prävention).[/QUOTE]

  6. #105
    Avatar von khid

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    173
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Gute Sitte im Nittaya war es immer, den Behauptungen auch die nötigen Links anzuhängen.
    Lass doch bitte mal die erwähnten "AI-Dokumente/Untersuchungen, Untersuchungen von Friedensforschern weltweit (etwa der Uni Bonn, u.a.)", auf dem Bildschirm erscheinen.
    Wo und wie finde ich "Thaksins EIGENE Aussagen WÄHREND und VOR der Revolte in BKK"
    Wie sieht diese Lückenlose Beweiskette aus und wer hat sie erstellt?

    Es ist doch sicherlich auch in deinem Interesse, dass wir uns über die selbe Sache austauschen. Dazu sollten dann die Informationen jedem zugänglich sein.
    O.k. bitte:

    Document - Thailand: Open letter to Prime Minister Thaksin Shinawatra | Amnesty International

    Anhänger des früheren Premiers stellen Ultimatum und wollen Neuwahlen: Thaksin lässt in Thailand antreten | Archiv.- Berliner Zeitung

    "Justizrevolution" im Königreich Thailand, 16.07.2008 (Friedensratschlag)

    Thailand: Premier Thaksin in der Defensive, 05.04.2006 (Friedensratschlag)

    Terrorismusanklage gegen Thailands "Rothemden", 14.08.2010 (Friedensratschlag)

    Thailand: Kommission eingesetzt, 11.06.2010 (Friedensratschlag)

    Thailands Expremier Thaksin bleibt in London, 14.08.2008 (Friedensratschlag)

    Thailands Premier in Bedrängnis, 13.07.2008 (Friedensratschlag)

    Thailand: Thaksin ? Meister des Vertuschens, 05.01.2005 (Friedensratschlag)



    «Es ist ein Konflikt zwischen Arm und Reich» - Bern - derbund.ch








    Bei Minute 6 wird´s erst richtig interessant...

    So, Fragen beantwortet?

  7. #106
    Avatar von khid

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    173





    Zur Vollständigkeit...

  8. #107
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.510
    Das ist sehr lobenswert khid. Um mir das alles reinzuziehen brauch ich mit meiner DTAC Verbindung bis morgen Nachmittag.
    Aber es geht ja nicht nur um mich.
    Was mir nur auffiel, Wer oder was verbirgt sich denn hinter "(Friedensratschlag)"?

  9. #108
    Avatar von khid

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    173
    Die Universität Kassel. Arbeitsgemeinschaft "Friedensforschung"

  10. #109
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Immer wieder schoen, die Machwerke von Sondhi L. wiedersehen zu koennen. Einige sind so "gut", da kann man selbst als Laie die Fälschungen erkennen.
    So z.B. hier - zunächst das hier eingestellte Video:



    Und dann andere Versionen, die halt anders zusammengeschnitten waren. Darin waren die Gelbhemden Meister. Selbst Bilder von nationalen Photowettbewerben, die sogar noch unter Beteiligung des PM ausgewählt wurden, wurden Tage später retouchiert von The Nation veroeffentlicht.



    In der Sache ging es um eine Stellungnahme zur von der Regierung Abhisit neu eingeführten Altersversicherung von monatlich 500 Baht, die deshalb so unter Kritik geriet, weil man dafür stundenlang anstehen mußte. Das ergibt sich auch aus dem gesprochenen Text. Übereifrige Gelbhemden meinten allerdings, Thaksin hätte hier jedermann 500 Baht für die Teilnahme an den April-2009-Demos versprochen. Eine ohnehin lächerliche Summe, nachdem man wußte, was den Gelbhemden ein Tag Demo in Bangkok gekostet hatte.

    Und im 3. Video derselben Szene sieht man, wie willkürlich um des Effektes willen geschnitten wurde. Wer glaubt denn den MusikVideos auf MTV????


  11. #110
    Avatar von khid

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    173
    Nun ja, ich weiß von einer Freundin aus BKK, dass Thaksin den "Demonstranten" Geld gezahlt haben muss!
    Die Rede war von 500 - 1000 THB pro Tag!
    Eine Fälschung? Ich habe 8 Videos gepostet. Wahrscheinlich kommt gleich noch, dass Nattawut, Arisaman und Thaksin NIE
    von einer dritten, geheimen, bewaffneten Schutztruppe sprachen - und NIE wollten, dass BKK in Flammen aufgeht?!

    Sorry, die Videos von Nattawut sind von Mitte März 2010. Am 28. Februrar 2010 wurde Thaksins Vermögen der Staatskasse zugeführt. Noch am selben Tag wurde auf einen politischen Gegner Thaksins ein Granatwerferanschlag verübt (bzw. auf dessen Haus)...
    Die ersten Toten in BKK waren keine Redshirts, sondern Soldaten, die sich zur Lagebesprechung zusammenfanden. Sir wurden von Granatwerfern aus Reihen der Redshirts beschossen!

    Das Beweisvideo dazu suche ich noch. Die restlichen Links sprechen eh für sich...

Seite 11 von 16 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wußtest Ihr schon - es soll Neuwahlen geben?
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 622
    Letzter Beitrag: 29.06.11, 00:29
  2. Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 16.12.10, 05:29
  3. Thaksin bald wieder zurück in Thailand?
    Von soulshine22 im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.10.08, 04:09
  4. Oelpreis bald schon USD 300 ?!
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.07.08, 21:03
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 19:36