Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 107

Thaksin in D?

Erstellt von Hippo, 04.06.2009, 21:40 Uhr · 106 Antworten · 4.696 Aufrufe

  1. #31
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thaksin in D?

    Zitat Zitat von titiwas",p="733031

    welche liest du denn? :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thaksin in D?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="733033
    Zitat Zitat von titiwas",p="733031

    welche liest du denn? :-)
    "Die Wahrheit"

    und

    "Der Wachturm"




    Folgendes aus der SZ:


    Von H. Leyendecker und O. Meiler

    In der Not braucht auch ein Milliardär Freunde: Geheimnisvolle Gefolgsmänner verhalfen dem per Haftbefehl gesuchten Ex-Premier Thaksin zu einer Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland.

    [highlight=yellow:4c7ae3fb2a]Der wohl berühmteste und vermutlich reichste Justizflüchtling Asiens[/highlight:4c7ae3fb2a], gegen den in seiner Heimat mehr als ein halbes Dutzend Strafverfahren laufen, hielt sich an diesem 29. Dezember in der Oxfordstraße 19 zu Bonn auf - im Ausländeramt.....
    http://www.sueddeutsche.de/politik/504/471048/text/

    Ist schon krass.... was so laeuft, derweil "bestaetigte" der deutsche Botschaftssprecher in Bangkok "Thaksin hat kein Visa"!


    Super gelaufen...!

  4. #33
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Thaksin in D?

    Zitat Zitat von storasis",p="732981
    ....
    Unglaublich die deutschne Behörden!!!
    Was ist denn eigentlich so dramatisch und unglaublich daran?
    Ist er nicht hier, ist er eben wo anders.
    Ist er nicht wo anders, so ist er eben hier.
    Wenn er international gesucht worden wäre, hätte ihn wohl niemand unter dem Namen Thaksin reingelassen, oder?
    Was ist das Problem?
    Wer Geld hat ist immer besser dran.
    Und wenn er dann sogar noch "helfen" kann ist er immer und überall willkommen.
    Das wird mir nie passieren

  5. #34
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Thaksin in D?

    So hatte man ihn wenigstens unter Kontrolle.

    Er hat sich wohl ganz offiziell angemeldet, und als Nachweis seiner Bonität eine Bankbürgschaft über 200.000,-€ dazugelegt.

    Das war kurz vor Sylvester, Ende Mai um den 28., war er nicht mehr gesehen.
    Vielleicht aber immer noch hier?! Nur wo? Haltet die Augen offen! ;-D

  6. #35
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Thaksin in D?

    Zitat Zitat von strike",p="733053
    Was ist denn eigentlich so dramatisch und unglaublich daran?
    Ja gar nichts. Ist ja nichts neues.
    - Thailands Regierung [s:8d30f46173]hat sein Volk belogen[/s:8d30f46173] ist Fehlinformationen auf den Leim gegangen.
    - Deutsche Politiker [s:8d30f46173]sind korrupt[/s:8d30f46173] haben höhere Ziele
    - Wer [s:8d30f46173]Geld hat[/s:8d30f46173] sich integrierungswillig zeigt muss keinen A1-Test machen und bekommt ein Visa geschenkt.
    - Wer die deutsche Wirtschaft unterstützt, darf auch ein [s:8d30f46173]internationaler Krimineller[/s:8d30f46173] Ex-Präsident sein.
    - Internationale Auslieferungsbescheide können auch mal [s:8d30f46173]ein Fake sein[/s:8d30f46173] verloren gehen

    Hast recht, alles normal...

  7. #36
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thaksin in D?

    Zitat Zitat von Lanna",p="733058
    ....
    Vielleicht aber immer noch hier?! Nur wo? Haltet die Augen offen! ;-D

    Das Mysterium Thaksin, Peking, die VAE, Liberia, Nicaragua, Hongkong, Bali, London, Bonn, angeblich ein franzoesisches Schengenvisa, gar ein Herr Mauss der sich als BND Mitarbeiter ausgegeben haben soll.... mysterioes, mysterioes...

  8. #37
    Lanna
    Avatar von Lanna

    Re: Thaksin in D?

    Zitat Zitat von Samuianer",p="733061
    ... gar ein Herr Mauss der sich als BND Mitarbeiter ausgegeben haben soll....
    Ist offiziell nicht bestätigt, aber erst daraufhin wurden die Behörden mucker.

    So was darf nicht sein! ;-D

  9. #38
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Thaksin in D?

    warum ist Siemens auf das Angebot von Thaksin eingegangen ?

    seit den Regierungswechsel wurden in Thailand zum Teil auch die Verwaltungen ausgewechselt.
    Das Problem der Thaksin Gegner, sie gehen davon aus, dass sämtliche Aussenwirtschaftsverträge mit ausländischer Industrie, welche in der Thaksinzeit zustande gekommen waren, alle nur aufgrund von Teegeldzahlungen an Thaksingefolgsleute funktionieren.
    Also versuchte man, diese Verträge zu torpedieren, um sie zu erneutem Verhandlungsbedarf zu wandeln, wahscheinlich allerdings nur, um nun selber in Genuss der Teegeldzahlungen zu kommen.

    Überall in der Welt sitzen Unternehmen, die nun Probleme in Thailand haben, und wissen wollen, wie es denn nun weiter gehen soll.

    Hier hatte Thaksin die richtigen Ratschläge für Siemens, die nun ihrerseits für Thaksin was taten.
    Dank der ausgezeichneten Personalbeziehungen aus Zeiten, wo der BND noch in Pullach sass, bekam man Kontakt zu Herrn Mauss, der sich selber als Ex BND Mann bezeichnet, als Mann für besondere Aufgaben, wo der BND selber offiziell nicht tätig werden darf, und der über legale Zweitpässe mit anderen Identitäten verfügt, (z.B. Nelson), die staatlich abgesegnet sind.

    Auch wenn der BND später irgendwelche Kenntnis von dem Vorgang offiziell leugnete, so traten Mauss und der CSU Politiker, vor dem Amt in Bonn, im Quasi staatlichen Auftrag auf, sodass die Sachbearbeiter glauben mussten, der Vorgang sei eine vertrauliche Angelegenheit im staatlichen Auftrag.
    Also galten die deutschen Gesetze plötzlich nicht mehr, und es wurde eine Aufenthaltserlaubnis ohne gesetzliche Grundlage ausgestellt, wie es in Deutschland hundertfach im Jahr passiert, öffentlich werden nur ganz seltende Fälle,

    Einer Ausreise Schewardnadses in die Bundesrepublik stünde von deutscher Seite nichts entgegen. Regierungssprecher Bela Anda sagte gestern abend: "Sollte Eduard Schewardnadse entscheiden, nach Deutschland kommen zu wollen, so wäre er – nicht zuletzt wegen seiner Verdienste um die deutsche Einheit – willkommen."
    (WP - 24.11.2003)
    übergeordnete Interessen, und gut ist

  10. #39
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Thaksin in D?

    Zitat Zitat von Thaimax",p="732793
    Ob er den A1-Sprachtest bestanden hat?
    Ich find das gar nicht so lustig. Zeigt es doch mal wieder, ach wie demokratisch es in der Republik abgeht und vor allem auch die absolute, im Grundgesetz verankerte Gleichheit: Streng genommen (ist er doch von UK gekommen, was ja nicht Schengen ist), konnte die Einreise ohne A1 ja nur mit einem Schengenvisa (=Tourivisa) stattgefunden haben. Das aber wiederum schliesst einen laengeren Aufenthalt (mehr als drei Monate) aus.

    Das ist eine permanente links-rechts-links Watschenkombination in jedermanns Gesicht, welcher eine Beziehung zu einer/m Schengen-Auslaender(in) in korrekte Visabahnen leitet und ach wie oft abgewiesen wird.

    Ich finde es dabei eher nebensaechlich, dass es um Thaksin geht. Die deutsche Handhabe der Angelegenheit schockiert mich. Und wen das nicht mehr schockiert, dem sein Demokratieverstaendnis ist schon maechtig abgestumpft.

    Und zur Sache selbst: irgendwo hatte ich geschrieben, dass ich es nicht fuer richtig faende, wenn die Englaender ihm nur wegen seines finanziellen Bachgrounds einen Aufenthalt ermoeglichen wuerden. Und dann tun's ausgerechnet die Deutschen

  11. #40
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thaksin in D?

    Zitat Zitat von DisainaM",p="733067


    Also galten die deutschen Gesetze plötzlich nicht mehr, und es wurde eine Aufenthaltserlaubnis ohne gesetzliche Grundlage ausgestellt, wie es in Deutschland hundertfach im Jahr passiert, öffentlich werden nur ganz seltende Fälle,

    übergeordnete Interessen, und gut ist

    Ist Schewardnadse auch Justizfluechtling mit internationalen Steckbrief?

    Von dem massiven Amtmisbrauch mal abgesehen...ist so herrlcih und passt so wunderbar in Bananrepublik Konzept, irgendeiner gibt sich als Im des BND aus, ein anderer wird als "einflussreicher Anwalt" ovrgestellt und ein "hoher CSU" Politker als Backup.... der Hammer, wer weiss wen Siemesn da aus der Requisitenkiste hat kramen lassen!

    Die allerbeste Spitze ist allerdings dr Fakt das die Kiste publik wurde!



    Das macht vieles Nadere so verdammt glaubhaft!



    Zitat Zitat von tomtom24",p="733246
    Zitat Zitat von Thaimax",p="732793
    Ob er den A1-Sprachtest bestanden hat?
    Ich find das gar nicht so lustig. Zeigt es doch mal wieder, ach wie demokratisch es in der Republik abgeht



    Das ist eine permanente links-rechts-links Watschenkombination in jedermanns Gesicht, welcher eine Beziehung zu einer/m Schengen-Auslaender





    Und zur Sache selbst: irgendwo hatte ich geschrieben, dass ich es nicht fuer richtig faende, wenn die Englaender ihm nur wegen seines finanziellen Bachgrounds einen Aufenthalt ermoeglichen wuerden. Und dann tun's ausgerechnet die Deutschen

    Tja....die Bestaetigung ist allerdings atemberaubend - find ich auch!

Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaksin und LM
    Von Silom im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.09, 13:08
  2. Die Thaksin VDO´ s
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.04.09, 10:50
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.02.09, 07:58
  4. No more Thaksin
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 212
    Letzter Beitrag: 24.04.06, 15:37