Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314
Ergebnis 131 bis 138 von 138

Thailands Regierung verrät das Volk

Erstellt von Labyrinthfisch, 13.04.2009, 22:35 Uhr · 137 Antworten · 8.584 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Regierung verrät das Volk

    Zitat Zitat von Extranjero",p="712587
    Der Grossteil der damaligen Regierungskoalition wollte durchaus Samak wieder waehlen. Lediglich die Newinleute haben sich geweigert.
    Anfänglich geweigert. Anfänglich. Das hat doch noch vor wenigen Tagen der Newin dem Thaksin vorgeworfen. Dass der - authoritär wie immer - den Schwenk zum Somchai befahl. Betraf aber nicht alle, die man damals schon als "Freunde von Newin"-Fraktion bezeichnete.

    Insgesamt vollzogen sich diese Bewegungen innerhalb der Koalition, die vom Wähler mit einer Mehrheit ausgestattet worden war. War das nicht der Ansatzpunkt?

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailands Regierung verrät das Volk

    Zitat Zitat von Extranjero",p="712599
    Zitat Zitat von Samuianer",p="712585
    Dann log er vor Gericht ueber seinen Status bei der Fernsehgesellschaft und es wurden gefaelschte Lohn-Belege vorgelegt... ENDE!
    Das wear eben noch nicht das Ende. Er wurde vom GEricht abgesetzt wollte sich aber sofort durch das Parlament wieder waehlen lassen und waere auch fast damit durchgekommen.

    Wenn, ja wenn Newin dem nicht einen Riegel vorgeschoben haette. Newin hat Somchai ins Amt gehieft und er hat ihn auch wieder entfernt.
    [highlight=yellow:202408cac9]Deswegen ist das ganze Gejammere Abhisit waere aufgrund eines VErrats Newins im Amt falsch. Wenn dann muessten die Leute bereits gegen die Absetzung Samaks durch Newin streiten[/highlight:202408cac9].

    Politik, Demokratie live vom Feinsten!

    Ist halt so..letztendlich wer die Mehrheit zusammen bringt, regiert!


    Bei den Vorgaengern von Abhisit und den Dems war das alles ok - dann ist es das Jetzt auch!

    Nwewin oder Kandidat XXX darf auf dem Parkett "tanzen" mit wem er moechte oder die besten Chancen sieht.

    "Jamaica-Koalition" jemand?

  4. #133
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailands Regierung verrät das Volk

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="712490

    Thailands Regierung, weil sie undemokratisch gebildet worden ist und es dadurch zu unnötigen Demonstrationen kommt.
    eben nicht, diese Regierungsbildung ist auch in der EU möglich. Das Bestechungsgeld bezahlt wurde, konnte bisher noch nicht bewiesen werden. Lass das also mal weg.

  5. #134
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailands Regierung verrät das Volk

    Zitat Zitat von Extranjero",p="712565
    Thaksin wird ohnehin per Haftbefehl gesucht. Da ist es eigentlich unerheblich ob es schon einen wegen der EReignisse der eltzten Tage gibt und wide dort die Ankalge lautet.
    Das kann alles in aller Ruhe vorbereitet werden.
    ich denke auch, das es unwichtig ist, ob er auf den Caymans noch ein Konto hat, oder nicht. Er hat momentan glaub ich 4 oder mehr Haftbefehle laufen, sein Pass wurde heute für ungültig erklärt - der Mann hat nun viel grössere Probleme - er kann nun nicht mal mehr in ein südamerikanisches Land fliegen, ausser er hat noch einen 2. Bananen-Republik-Pass.

  6. #135
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Regierung verrät das Volk

    Zitat Zitat von Bukeo",p="712970
    Das Bestechungsgeld bezahlt wurde, konnte bisher noch nicht bewiesen werden.
    Das bei den Koalitionswechseln Aufwandsentschädigungen in Millionenhöhe an die überlaufenden Abgeordneten gezahlt wurden kann mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit angenommen werden.

    Klar:
    1. Keiner gibt so etwas zu. Kein Empfänger von Geld. Zahler erst recht nicht, da Schwarzgelder.
    2. Keiner geht irgendwelchen Anzeigen aus der Bevölkerung oder anderen Kreisen nach. Wer sollte dies auch tun? Die Wahlkommission hat in der Verfassung ganz bewußt diesen eigentlich nur analogen Auftrag nicht zugewiesen bekommen.
    3. Aber die jeweils betroffenden Parteien erklären, dass ihnen die Abgeordneten "weggekauft worden wären". Und da es schon passiert ist, dass Abgeordnete gleich hin und her gewechselt sind, gibt sogar übereinstimmende Aussagen der ehemaligen Empfänger-Parteien, die jetzt wieder zu Geber-Parteien wurden. Also alle Seiten bestätigen diese Praxis.
    4. In den thail. Medien spielen diese "Transfer-Summen" eine ganz normale Rolle - allgemeiner Bestandteil der Korruption im Land, alle Parteien sind ja involviert - und es wird freimütig über die gegenwärtigen Marktwerte von Abgeordneten berichtet. Ist hier durchaus vergleichbar mit der medien-internen Diskussion über die aktuellen Preise für Auftragsmorde.

    In den ausländischen Medien spielt das Thema weitgehend noch keine Rolle, weil die überwiegende Anzahl der Meldungen nie ins Englische übersetzt werden. Somit bleibt dies "außerhalb der Welt".

  7. #136
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailands Regierung verrät das Volk

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="712990
    Das bei den Koalitionswechseln Aufwandsentschädigungen in Millionenhöhe an die überlaufenden Abgeordneten gezahlt wurden kann mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit angenommen werden.
    anzunehmen, aber nicht bewiesen.
    Wenn doch, dann von beiden Seiten, also als Argument kaum zu gebrauchen :-)

    3. Aber die jeweils betroffenden Parteien erklären, dass ihnen die Abgeordneten "weggekauft worden wären".
    gibt es bei uns auch, nur eben nicht mit Geld, sondern meist mit Minister-Ämtern.

  8. #137
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671

    Re: Thailands Regierung verrät das Volk

    Zitat Zitat von Bukeo",p="713001
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="712990
    Das bei den Koalitionswechseln Aufwandsentschädigungen in Millionenhöhe an die überlaufenden Abgeordneten gezahlt wurden kann mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit angenommen werden.
    anzunehmen, aber nicht bewiesen.
    Wenn doch, dann von beiden Seiten, also als Argument kaum zu gebrauchen :-)

    3. Aber die jeweils betroffenden Parteien erklären, dass ihnen die Abgeordneten "weggekauft worden wären".
    gibt es bei uns auch, nur eben nicht mit Geld, sondern meist mit Minister-Ämtern.
    Du drehst Dir Deine Argumente auch so wie Du sie brauchst.
    Wüsste nicht, das z.B. die schwarz/rote Regierung in Deu einen FDP Minister hätte.

    Ausserdem solltest Du mal die Forenregeln lesen. Dort steht nämlich nicht, daß man zu jedem Posting seinen Senf dazugeben muß.
    gruß

  9. #138
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.017

    Re: Thailands Regierung verrät das Volk

    Zitat Zitat von KKC",p="713085
    Ausserdem solltest Du mal die Forenregeln lesen. Dort steht nämlich nicht, daß man zu jedem Posting seinen Senf dazugeben muß.
    gruß
    KKC, das is aber mal ein raffinierter Versuch, den politischen Gegner mundtot zu machen !!!

    Zur Sache, ich denke nicht, dass sich das Geschachere bei Koalitionsverhandlungen auf den politischen Buehnen von Thailand und Deutschland substantiell gross unterscheidet.

Seite 14 von 14 ErsteErste ... 4121314

Ähnliche Themen

  1. Thaksin verrät das Volk
    Von x-pat im Forum Thailand News
    Antworten: 99
    Letzter Beitrag: 17.04.09, 03:30
  2. Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 354
    Letzter Beitrag: 14.09.08, 17:28
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.07, 15:47
  4. Thailands Regierung plant eine 77. Provinz
    Von a_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.05, 17:50
  5. Thailands Regierung will Öl sparen
    Von Chak im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.06.04, 16:48