Seite 22 von 40 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 394

Thailands rapider Absturz geht weiter, siehe Resilience-Index

Erstellt von J-M-F, 08.04.2015, 22:17 Uhr · 393 Antworten · 35.988 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.562
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Yogi, wundert Dich das bei den Verwandten des Herrn Nakhon? Banharn und sein Bruder haben doch häufiger ihre politische "Überzeugung" gewechselt als andere ihre Unterhosen! Eben ein Fall von TiT!
    Mich wundert in Thailand nichts mehr, lieber Hartwig.
    Das Einzige, was stetig ist, ist die Befüllung der eigenen Taschen.

  2.  
    Anzeige
  3. #212
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von eber Beitrag anzeigen
    Hallo, das mit dem bisschen Gehirn einschalten, fällt denen meisten Thais sehr schwer. Wo bleiben die Thaifachleute?.
    Thais sind nicht dümmer als andere Nationalitäten - es ist das Umfeld in TH, was die Leute zu dem werden läßt, was sie sind.

  4. #213
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Thais sind nicht dümmer als andere Nationalitäten - es ist das Umfeld in TH, was die Leute zu dem werden läßt, was sie sind.
    so dachte ich früher auch einmal, nur ein anderes Umfeld ändert fast nix

  5. #214
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Doch, tut es.
    Ich hab hier in D schon massig rein thail. Kinder gesehen, die die Klasse getopt haben.

  6. #215
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    @yogi

    ja die taschen fuellen, aber die haben grosse loecher somit werden sie nie voll.

    mfgpeter1

  7. #216
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.562
    Hartwig, habe das auf meiner lieblingsbösen Webside PPT gefunden.

    Under Yingluck, the most significant of these policies was to essentially raise the minimum wage nationwide to 300 baht a day. This was a politically popular innovation, and one that recognized that real wages in Thailand had been stagnant for years, despite productivity increases.
    In this context, a report at Khaosod English on the minimum wage is potentially defining of the military dictatorship.
    Ministy of Labour permanent secretary Nakhon Silpa-archa told a seminar that his ministry is “proposing a plan to abandon the country’s daily minimum wage in 2016.” He reckons the “wage is not in line with current labour market situation or inflation rate…”. Of course, this proposed change is in the context of the very rich are getting a lot richer.
    The wage increase granted by Yingluck was not welcomed by business because it was seen as upsetting the balance in favor of its class.
    The military dictatorship, like its predecessors, will be defined by its subordination to the interests of the rich and powerful. At a minimum, PPT would expect that the regime will attempt to have lower wages in provincial areas, meaning yet another return to the past.
    Politically, the most powerful elements of organized labor have sided with the anti-democrats and the military dictatorship and have long been unrepresentative of the broader labor movement.
    Ich würde das so unterschreiben.

  8. #217
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.996
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Doch, tut es.
    Ich hab hier in D schon massig rein thail. Kinder gesehen, die die Klasse getopt haben.
    Dann ist es aber nicht nur das Umfeld, sondern in den meisten Fällen zusätzlich wohl ein deutscher Stiefvater.

  9. #218
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von Loso Beitrag anzeigen
    Dann ist es aber nicht nur das Umfeld, sondern in den meisten Fällen zusätzlich wohl ein deutscher Stiefvater.
    Meinst du der deutsche Stiefvater spielt da eine größere Rolle als der Rest des Umfelds? Man sagt "It takes a village to raise a child", und da ist viel wahres dran. Je älter die Kinder werden, desto mehr verliert man als Eltern an Einfluss, und das Umfeld übernimmt.

    Wenn bei den Schulfreunden gerade Motsai-Rennen und Fehden mit der anderen Schule angesagt sind, wird es schwer die Söhne für Goethe und Schiller zu begeistern.

  10. #219
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    6.996
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Meinst du der deutsche Stiefvater spielt da eine größere Rolle als der Rest des Umfelds?
    Nein, aber berücksichtigen muss man das schon, finde ich. Allein schon, weil die Familiensprache dann zu 99% sicher nicht mehr nur Thailändisch ist.

  11. #220
    Avatar von Micha L

    Registriert seit
    10.06.2007
    Beiträge
    9.315
    Entscheidend ist, ob es eine asiatische "Tigermutter" gibt

Seite 22 von 40 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie gehts weiter in Thailand ?
    Von andiho im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.07.09, 10:07
  2. Es geht weiter mit Drogen und Ausländer.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.03, 02:01
  3. Bierdurst der Deutschen geht weiter zurück.
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.03, 12:56
  4. Terror in Süd-TH geht weiter
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.02, 14:43