Seite 17 von 40 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 394

Thailands rapider Absturz geht weiter, siehe Resilience-Index

Erstellt von J-M-F, 08.04.2015, 22:17 Uhr · 393 Antworten · 35.935 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.280
    Im Endeffekt bringts ja wahrscheinlich tatsächlich nicht viel in die Zukunft der Marktwirtschft eines einzelnen Landes zu schauen wo doch heute die Weltökonomie dermaßen vernetzt ist und ein Krieg irgendwo mit internationalen Verflechtungen oder ein Erdbeben ausreichend sein kann um sämtliche Prognosen über den Haufen zu schmeißen.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Welche Rückschlüsse kann, soll man daraus ziehen?
    ich würde darauf schließen

    1. man hat keine anderen Mittel mehr uns muss werthaltiges Verkaufen
    2. man geht davon aus das Gold fällt

  4. #163
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    [QUOTE Die allgemeine Gier im thailändischen Immobilienmarkt ist wirklich grenzenlos.][/QUOTE]

    Da hast Du natürlich Recht, X-Pat. Aber wenn Du Dir die Aufsplittung der privaten Haushaltsschulden ansiehst, musst Du zugestehen dass der überwiegende Teil eher auf Konsumer- und andere kurzfristige Kredite entfällt - natürlich auch ein Resultat aus den Bemühungen der letzten Regierung auf Deubel komm raus den Absatz von Autos und den privaten Hausbau zu steigern.

    Macht sich gut beim GDP, ist im Prinzip nichts Nachhaltiges; eher eine "nach mir die Sindflut"- Einstellung. (Vergleichbar mit amerikanischen CEOs die im letzten Jahr ihrer Tätigkeit den Gewinn hochknüppeln und ihre Nachfolger dann den Scherbenhaufen aufräumen lassen)

  5. #164
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Mein Eindruck (als Nicht-Experte) ist, dass die Haushaltsverschuldung so angestiegen ist, nicht weil die Thailänder auf einmal mehr konsumieren, sondern weil die Immobilienpreise hier so stark angeschwollen sind, dass sich viele Familien lebenslang verschulden müssen um ein Haus zu erwerben. Die allgemeine Gier im thailändischen Immobilienmarkt ist wirklich grenzenlos.

    Cheers, X-pat
    Wir haben in 2007 das Grundstück für unser Haus gekauft - knapp 1 Rai für 90k.
    Letzte Woche wurde das Nachbargrundstück - nicht mal 1 Ngan - für 120k verkauft.

  6. #165
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.667
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Wir haben in 2007 das Grundstück für unser Haus gekauft - knapp 1 Rai für 90k.
    Letzte Woche wurde das Nachbargrundstück - nicht mal 1 Ngan - für 120k verkauft.
    Ein Rai entspricht 4 Ngan; saubere Preissteigerung (von 90 auf 480k in 8 Jahren) .

    Gab es etwas was das Nachbargrundstück zwischenzeitlich wertvoller gemacht hat (Infrastruktur, etc)?

  7. #166
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    .............................

  8. #167
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Noe, liegt an derselben Strasse, ist sogar leicht sumpfig (war unser Grundstück damals allerdings auch), muss also bei Verwendung massiv aufgeschüttet werden.


  9. #168
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.270
    ein weiterer beleg fuer thailands niedergang der industrieprodduktionsindex befindet sich auf dem niedrigsten stand seit 40 monaten, tendenz
    weiter fallend. denn es wird biilliger in vietnam und auf den phillipinien produziert.

    mfgpeter1

  10. #169
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    ein weiterer beleg fuer thailands niedergang der industrieprodduktionsindex befindet sich auf dem niedrigsten stand seit 40 monaten, tendenz weiter fallend. denn es wird biilliger in vietnam und auf den phillipinien produziert.
    Dass sich Thailand aus dem Kreis der Billigstlohnlaender verabschiedet hat, sehe ich jetzt nicht als Indikator fuer einen Niedergang der Wirtschaft.

  11. #170
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    Dass sich Thailand aus dem Kreis der Billigstlohnlaender verabschiedet hat, sehe ich jetzt nicht als Indikator fuer einen Niedergang der Wirtschaft.
    Tja, dann gibt's ja nur eine Möglichkeit: auf das Niveau der Phils und Vietnam zurückzugehen??
    3c.jpg* 1984 Zahlen

Seite 17 von 40 ErsteErste ... 7151617181927 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie gehts weiter in Thailand ?
    Von andiho im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.07.09, 10:07
  2. Es geht weiter mit Drogen und Ausländer.
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.03, 02:01
  3. Bierdurst der Deutschen geht weiter zurück.
    Von odysseus im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.04.03, 12:56
  4. Terror in Süd-TH geht weiter
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.02, 14:43