Seite 5 von 23 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 221

Thailand heute - die Sicht von aussen nach innen

Erstellt von Yogi, 02.04.2011, 23:27 Uhr · 220 Antworten · 21.207 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.003
    Erzaehl doch keinen Mist Mann!

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.825
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Erzaehl doch keinen Mist Mann!
    Und warum genau ist es Mist ? Mag ja sein, aber begründen, warum du es für Mist hältst, wäre eventuell hilfreich.

  4. #43
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.003
    Weil ohne soziale und oekonomische Mindeststandards eine Demokratie nicht funktionieren kann.

  5. #44
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.554
    Zitat Zitat von Hitori Beitrag anzeigen
    Auch ich halte den Satz für kompletten Blödsinn. Thailand ist nicht China, wo *jeder* ausländische Reporter totalüberwacht wird. Der Autor hätte die Informationen problemlos von seinem Hotelzimmer aus über's Internet versenden können, oder auf einem USB Stick mitnehmen können, etc.
    Es ging hier nicht nur um Informationen, sondern um aufgezeichnete Interviews, nach denen man wohl die befragten Personen identifizieren konnte.
    Viele Oppositionelle haben dem Autor sehr offen ihre Meinung gesagt. Um sie zu schützen, musste das Interviewmaterial auf geheimen Wegen aus dem Land geschleust werden.
    Der Aufstand der Wasserbüffel - Die Opposition der Rothemden in der Militärdiktatur Tha...
    Wer vertraut unter diesen Umständen wohl e-mail oder trägt das Material am Körper?
    Oder ich hör einfach nur die LM-Flöhe husten.

  6. #45
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Tja Bukeo, ich seh schon, du wirst Recht behalten.
    Vor allem wenn man das liest.
    Das ist schon eine Frechheit. Da kommt so ein lausiger Emporkömmling daher und will allen Menschen in Thailand einen rosige Zukunft ermöglichen.
    ja, nur wie sieht die Zukunft dieser leute heute aus?
    Hoch verschuldet durch die Micro-Kredite, das Haus vor der Pfändung, Schulden - die niemals mehr abgezahlt werden können usw.

    Wenn er wirklich den Leuten eine rosige Zukunft ermöglicht hätte, würde ich meinen Mund halten. Hat er aber nicht - nur Versprechungen, Schneeballsysteme usw.
    Warum denkst du, wurden in Indien die Micro-Kredite verboten...?

    Wo kommen wir denn da hin? Das steht doch nur den Priveligierten und Militärs zu. Also dann doch lieber Militärregierung, wie du ja schon so oft propagiert hast.
    nein, nicht besser - aber Thailand hatte immer eine Militärregierung, auch unter Thaksin. Er hatte noch versucht mit 500 Mill. Baht, das Militär ruhig zu halten, war aber zu spät.
    In Thailand entscheidet immer das Militär, wie lange ein PM regieren darf. Das ist leider Realität, jedoch natürlich nicht in Ordnung. Nur sehe ich keinen Politiker, der die Macht hätte,
    das Militär aufzulösen.

    Auch interessant ist eine Staatsform wie in Syrien oder Ägypten ( noch vor Kurzen) Da werden doch die Stabilitätsmerkmale gut hervorgehoben.
    richtig, nur sieht das die USA, Israel usw auch so. Sogar ein strike hier sieht das ähnlich.
    Moslems und Demokratie sind nicht kompatibel. Man hat das mal in Algerien versucht, hat nicht funktioniert. Du würdest auch anders denken, wenn nach einer demokratischen Wahl in
    Pakistan die Talibans im Besitz der Atombombe kommen würden. Demokratie ist für den Westen ok, für den nahen Osten wohl ein Garant für Instabilität.
    Siehe Irak, die ja trotz Demokratie foltern was Zeugs hält und nun auch schon wieder Tote bei Demos verzeichnen müssen.

    In deiner Vorstellungen von Demokratie möchte nie leben müssen.
    Naja, das muss jeder selbst wissen, was er möchte. Mir ist eine stabile Diktatur lieber, als eine Demokratie mit jahrelangen Bürgerkrieg.
    Wobei ich natürlich nicht eine Diktatur wie in Burma meine, sondern eher wie in Dubai, Bahrain usw.

  7. #46
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.554
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ja, nur wie sieht die Zukunft dieser leute heute aus?
    Hoch verschuldet durch die Micro-Kredite, das Haus vor der Pfändung, Schulden - die niemals mehr abgezahlt werden können usw.

    Wenn er wirklich den Leuten eine rosige Zukunft ermöglicht hätte, würde ich meinen Mund halten. Hat er aber nicht - nur Versprechungen, Schneeballsysteme usw.
    Warum denkst du, wurden in Indien die Micro-Kredite verboten...?
    Kannst noch ebend belegbare Zahlen zu den
    Millionen Isaaner in die Schuldenfalle gebracht
    einstellen?
    nein, nicht besser - aber Thailand hatte immer eine Militärregierung, auch unter Thaksin. Er hatte noch versucht mit 500 Mill. Baht, das Militär ruhig zu halten, war aber zu spät.
    Stimmt es eigentlich, dass die Abhisit Administration die Militärausgabe daraufhin verdoppelt hat. Man muss ja aus Fehlern lernen.

    richtig, nur sieht das die USA, Israel usw auch so. Sogar ein strike hier sieht das ähnlich.
    Moslems und Demokratie sind nicht kompatibel. Man hat das mal in Algerien versucht, hat nicht funktioniert.
    Hier hab ich mich nicht klar ausgedrückt. Es war keine unterdrückend islamische Regierungsform gemeint, sondern nur eine unterdrückende Regieungsform.
    Wenn die dann ein stabilisierender Faktor in der Region xyz ist, kannst du also dich damit identifizieren.

  8. #47
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ...Mir ist eine stabile Diktatur lieber, als eine Demokratie mit jahrelangen Bürgerkrieg.
    Kennen wir ja schon aus Filmen:




    Komisch nur, dass man dies dem Herrn Thaksin nicht zugestehen wollte.

  9. #48
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Das mit den Microkrediten haette ich gerne naeher gewusst. Meines Wissens ist es fuer einen mittellosen Thai
    fast unmoeglich Geld aufzunehmen. Also geht er zu den "privaten" Geldgebern. Dort kostet ein Kredit aktuell
    3% Zinsen, allerdings pro Monat.
    Im Moment kann Thai sich Geld fuer einen Hausbau von der Bank leihen. Zinssatz ist 5%/Jahr, staatlich gefoerdert.
    Also stuerzt die aktuelle Regierung wohl auch die Bevoelkerung in Unheil. Oder ist etwas schon wieder Weih...aehh Wahlen?

    Auch sollte man beruecksichtigen, was Thai unter "leihen" versteht. Fuer Michel ist eine Zwangsversteigerung eine
    Katastrophe. Thai verpisst sich einfach zu Verwandten im naechsten Bezirk.

    Die Banken spielen bei der Kreditvergabe eine seltsame Rolle. Kann jemand seinen Haeusle Kredit nicht mehr bedienen,
    wird die Huette weit unter Wert verscherbelt. Ein Schelm, wer boeses dabei denkt.
    Anschliessend wird versucht vom Kreditnehmer Kohle einzuklagen.

    Man sollte sich davon trennen fuer Thailand eine Demokratie nach deutschem Muster zu erwarten.
    Thailand muss seinen eigenen Weg finden. Und das kostet Zeit. In jedem Staat, in dem politische
    Umwaelzungen stattfinden, ist die Momentaufnahme unbefriedigend.

    Eine politische Gruppierung, die teile der Bevoelkerung wegen Dummheit von Demokratie ausschliessen
    will, ist fuer mich ein absolutes no go.

  10. #49
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Das mit den Microkrediten haette ich gerne naeher gewusst. Meines Wissens ist es fuer einen mittellosen Thai
    fast unmoeglich Geld aufzunehmen. Also geht er zu den "privaten" Geldgebern. Dort kostet ein Kredit aktuell
    3% Zinsen, allerdings pro Monat.
    bei Microkrediten kannst du dir mit einer Art Schneeballsystem die Bonität bis 200.000 Baht hochtreiben.
    Man bekommt im ersten Jahr 30.000 Baht, die muss man dann 1 Jahr später zurückzahlen - dann bekommt man bei steigender Bonität jährlich mehr - bis zum Limit von ca. 200.000 Baht.
    Die Rückzahlungen schaffen die Thais durch Geld von Kredithaien - für z.B. 50.000 Baht die man an die Bank zahlen muss, zahlt man 5000 Baht, obwohl man den Kredit nur 3 Tage benötigt.
    Nach 3 Tagen bekommt man frisches Geld von der Bank und zahlt den Kredithai 55.000 Baht zurück - den Rest schluckt dann die Bank (1% pro Monat) - man hat dann also ab diesem Zeitpunkt trotz Erhöhung des Kredits - kein zusätzliches Geld mehr übrig. Die Erhöhung geht dann für die Zinsen drauf usw.

    Bei 200.000 Baht ist dann Schluss, da gibt dann auch der Kredithai nichts mehr, weil er weiss - es gibt keine Erhöhung mehr, mit dem seine Zinsen getilgt werden könnten.
    Hier ist dann Schluss - die Bank fordert 200.000 Baht ein und es kommt irgendwann zur Gerichtsverhandlung und derjenige verliert ev. alles was er hat.
    Die tragen hier sogar Kühlschränke, Fernseher usw. aus der Wohnung. Meist haben die Betroffenen weniger als vorher, trotz 200.000 Baht Schulden.

    Im Moment kann Thai sich Geld fuer einen Hausbau von der Bank leihen. Zinssatz ist 5%/Jahr, staatlich gefoerdert.
    Also stuerzt die aktuelle Regierung wohl auch die Bevoelkerung in Unheil. Oder ist etwas schon wieder Weih...aehh Wahlen?
    geht nur mit Statement vom Arbeitgeber und der Bank - hier wird also schon überprüft.
    Ein mittleloser Reisbauer bekommt keinen Kredit mit Förderung. Ausserdem ist hier ja das Haus vorhanden und man muss ca. 100.000 Deposit zahlen.

    Auch sollte man beruecksichtigen, was Thai unter "leihen" versteht. Fuer Michel ist eine Zwangsversteigerung eine
    Katastrophe. Thai verpisst sich einfach zu Verwandten im naechsten Bezirk.
    wenn hier ein Thai nichts mehr hat, muss er auch nicht flüchten. Hat er Vermögen, z.B. Fernseher, Motorrad usw. und er flüchtet, sucht ihn die Polizei.

    Die Banken spielen bei der Kreditvergabe eine seltsame Rolle. Kann jemand seinen Haeusle Kredit nicht mehr bedienen,
    wird die Huette weit unter Wert verscherbelt. Ein Schelm, wer boeses dabei denkt.
    Anschliessend wird versucht vom Kreditnehmer Kohle einzuklagen.
    ist aber bei uns auch nicht anders - meist kommt es zur Versteigerung und wenn nicht viele Bieter da sind - wird es an auch billig verscherbelt.

    Man sollte sich davon trennen fuer Thailand eine Demokratie nach deutschem Muster zu erwarten.
    tun aber leider viele.
    Lieber ein weiser König, als ein korrupter Schein-Demokrat.

    Eine politische Gruppierung, die teile der Bevoelkerung wegen Dummheit von Demokratie ausschliessen
    will, ist fuer mich ein absolutes no go.
    ja, das waren Vorschläge der PAD - diese kann man aber momentan zusammen mit den radikalen Rothemden in einer Pfeife rauchen.
    Was jetzt da rumeiert, ist nicht die PAD - das sind radikale Splittergruppen, wie die TPN usw.
    Die richtige PAD würde erst wieder auftauchen, wenn Thaksin an die Macht kommen sollte, was aber eher unwahrscheinlich ist, weil die nicht mal mehr die Wahlen gewinnen werden.
    Der Norden hier ist zur Hälfte (lt. Umfragen) nun Thaksin-befreit

    @waanjai2

    du hast recht - Diktator klingt irgendwie brutal.

    Formulieren wir es um:

    Lieber ein weiser König oder Staatschef - als ein korrupter Schein-Demokrat, der schlimmer wütet, als ein Diktator.

  11. #50
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.690
    Yogi, können wir mal aufhören mit dieser "Emporkömmling"-Mär? Thaksins Vorfahren sind z.B. früher nach Thailand gekommen als Abhisit's Familie. Eine der teuersten thailändischen Privatschulen besucht habend, mit zwei MP's, einem Vize-Minister und drei Generälen in der Familie gehört man ja wohl eher zu den Arrivierten, spätestens nach der Heirat in eine Familie mit drei weiteren Generälen und einem ehemaligen Polizeichef von BKK....

    Was sie Verschuldung der privaten Haushalte angeht, habe ich leider den größten Teil meiner NESDB und NSO-unterlagen entsorgt, laut Pasuk/Baker sind sie aber gerade in den jahren 2002/2003 - also denen der Loans - kräftig gestiegen weil das Geld eben nicht zur Schuldentilgung sondern zum Konsum genutzt wurde - ganz in Thaksin's Interesse um das GDP zu boosten.

    Ich schau mal ob ich noch FEERs aus dieser Zeit habe.

Seite 5 von 23 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Außen klein, innen groß
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.07.07, 13:32
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.06.06, 12:41
  3. Arbeitserlaubnis für Thailänder(innen) in Deutschland
    Von Joe-Cheap-Charlie im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.05, 13:52
  4. telefonieren nach Thailand, heute 7,5 ct
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.03, 11:13
  5. Wo findet man/frau Reisepartner/innen?!
    Von Christoph im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.09.02, 09:55