Seite 2 von 23 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 221

Thailand heute - die Sicht von aussen nach innen

Erstellt von Yogi, 02.04.2011, 23:27 Uhr · 220 Antworten · 21.169 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.496
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Schon mit diesem Satz entlarvt sich die ganze Geschichte selbst als Bloedsinn.

    Ich bin kein Journalist, aber ich weiss, dass ich mich hier frei bewegen kann und reden kann, mit wem ich moechte und ich glaube zu wissen, dass es moeglich ist ein Interview auf einen USB Stick zu spielen und von da das ganze per e-mail zu versenden.

    "Evakuiert" auf geheimen Wegen! Wen will man denn damit beeindrucken?
    Wenn man ne gelbe Joppe anhat, kann man sich selbstverständlich frei bewegen. Mit roter Joppe ist das wohl etwas anderes. Da kann es schon mal passieren, grundlos wegen LM im Hilton zul landen.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.991
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wenn man ne gelbe Joppe anhat, kann man sich selbstverständlich frei bewegen. Mit roter Joppe ist das wohl etwas anderes. Da kann es schon mal passieren, grundlos wegen LM im Hilton zul landen.
    Das stimmt so nicht.

    Seit sich die "Gelben" ebenso wie die "Roten" gegen die Regierung gestellt haben, machste Dich auch mit einer gelben Joppe nicht beliebter als wie mit einer roten. In der Praxis laesst sich allerdings beides problemlos tragen, wie man taeglich sehen kann.

    Die von Dir genannte Doku ist unter ihrem Titel mit dieser Einleitung entweder ein Witz oder eine absichtliche Irrefuehrung des Hoehrers.

  4. #13
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Schon mit diesem Satz entlarvt sich die ganze Geschichte selbst als Bloedsinn.

    Ich bin kein Journalist, aber ich weiss, dass ich mich hier frei bewegen kann und reden kann, mit wem ich moechte und ich glaube zu wissen, dass es moeglich ist ein Interview auf einen USB Stick zu spielen und von da das ganze per e-mail zu versenden.

    "Evakuiert" auf geheimen Wegen! Wen will man denn damit beeindrucken?
    Auch ich halte den Satz für kompletten Blödsinn. Thailand ist nicht China, wo *jeder* ausländische Reporter totalüberwacht wird. Der Autor hätte die Informationen problemlos von seinem Hotelzimmer aus über's Internet versenden können, oder auf einem USB Stick mitnehmen können, etc.

  5. #14
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    ... "Evakuiert" auf geheimen Wegen! Wen will man denn damit beeindrucken?
    Keine Ahnung.
    Was mich bei solchen "Husarenstuecken" irritiert: die Behoerden bekommen ja spaetestens nach der Ausstrahlung mit, wer was berichtet.
    Wenn es denn in der Tat geheime Infos waeren, wuerde so ein Team nicht sofort des Landes verwiesen?
    Ich denke da an Lothar Loewe 1976 - und der berichtete nicht mal ueber ein Geheimnis, sondern nur unbequemes .....

  6. #15
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wenn man ne gelbe Joppe anhat, kann man sich selbstverständlich frei bewegen. Mit roter Joppe ist das wohl etwas anderes. Da kann es schon mal passieren, grundlos wegen LM im Hilton zul landen.
    eigentlich nicht.
    Ich erinnere hierzu an einen Fall in BKK, wo ein Tourist im gelben Hemd von einem Motorrad herunter mit einem Messer angestochen wurde.
    Auch an den Fall in Chiang Mai, wo ein Gelbhemd irrtümlich von den Rothemden erschossen wurde - getroffen werden sollte eigentlich sein Sohn oder Vater (hab ich vergessen)

    Zieh mal ein gelbes Hemd an und lauf hier etwas in der Gegend rum, am besten nachts in der Hang Dong Rd. - wenn du nächsten Tag noch lebst - chok dee mak

    Andersrum kenne ich keinen Fall, wo ein Rothemd-Träger im Süden von einem Gelbhemden erstochen oder erschossen wurde.

    Ich würde eher mit einem roten Hemd durch die Gegend laufen, als mit einem gelben.

  7. #16
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.823
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    eigentlich nicht.
    Ich erinnere hierzu an einen Fall in BKK, wo ein Tourist im gelben Hemd von einem Motorrad herunter mit einem Messer angestochen wurde.
    .
    passierte das in Ekamai ?
    Dort tragen ja heute noch viele Strassen den Namen von
    Pridi Banomyong


    Pridi Banomyong - Wikipedia, the free encyclopedia
    He also began assembling a group of fifty civil servants who wanted to replace to the absolute monarchy with a constitutional monarchy.

    When Field Marshal Pibun Songkram issued a declaration of war against Britain and the United States in January 1942, however, Pridi refused to sign it. As a result, he was effectively demoted by Phibun to the figurehead role of Regent for the young monarch, who was studying in Switzerland. In this capacity, Pridi built up the anti-Japanese underground Free Thai Movement ("Seri Thai") network in Thailand. Codenamed "Ruth", he established contact with the Allies and the parallel Thai resistance organisations based in Britain and the United States. As the war progressed and the fortunes of the Japanese turned, public dissatisfaction grew and Phibun was forced to resign as prime minister in 1944.

    Pridi retired from the regency when King Ananda Mahidol returned in December 1945. He was formally named a Senior Statesman (Ratthaburut Awuso), and served as a respected advisor to the post-war, civilian governments of Tawee Boonyaket and Seni Pramoj.
    In March 1946, Khuang, who had been elected Prime Minister in January, resigned. Pridi took the premiership in an attempt to stabilise the political situation, which was now spiralling out of control. It was during the first months of the Pridi government that the war crimes trial against Phibun was dismissed on a legal technicality.
    On the morning of June 9, 1946, the young king was found dead in his bed. The monarch's death resulted from a gunshot to the head, while in his bedroom in the Baromphiman Palace in the Grand Palace. In October 1946, a Commission of Inquiry reported the King's death could not have been accidental, but that neither suicide nor murder was satisfactorily proved.[1]
    After a general election, Pridi resigned as prime minister, resumed his status of Senior Statesman, and left on a world tour, visiting Generalissimo Chiang Kai-Shek and US-President Truman along the way.
    On November 8, 1947, army troops seized various government installations in Bangkok. The coup, led by Lieutenant General Phin Choonhavan and Colonel Luang Katsongkhram, ousted Luang Thamrong's government. It marked the return to power of Phibun. At the same time, armoured cars arrived in front of Pridi's riverside residence. However, when the troops entered, they found that Pridi had already left. Pridi spent a week hiding with the Royal Thai Navy at Admiral Sindhu Songkhramchai's headquarters. On November 20, the statesman was spirited out of the country by British and American agents to Singapore.


    Phibun arrested King Ananda's secretary, Senator Chaleo Patoomros, and two of his pages under charges of conspiracy to kill the King. Rumours were spread among the public that Pridi was part of a conspiracy involved in the alleged regicide, and that he had plans to turn Thailand into a republic. After a farcial trial, during which the entire defence counsel resigned and two members of a subsequent counsel were arrested under charges of treason, the judges ruled that none of the accused could have fired the fatal shot. However, it did convict one of pages, Chit Singhaseni, of being a party to the crime. Chit appealed his conviction. The Appeal Court later dismissed Chit's appeal and, undeterred by the legal doctrine of double jeopardy, found the other page, But Pathamasarin, also guilty. The Supreme Court upheld the convictions, convicting Chaleo as well. All three were executed several years later.
    According to biographer William Stevenson, King Bhumibol Adulyadej has said he does not believe that Pridi was involved in his brother's death.

  8. #17
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Andersrum kenne ich keinen Fall, wo ein Rothemd-Träger im Süden von einem Gelbhemden erstochen oder erschossen wurde.
    ja wurde denn im süden schon ein gelbhemd verletzt??

    in bkk, nord und nordost jedenfals gabs genug tote rothemden

  9. #18
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    ja wurde denn im süden schon ein gelbhemd verletzt??
    in bkk, nord und nordost jedenfals gabs genug tote rothemden
    von Gelbhemden umgebracht - wirklich?
    Ich schliess es natürlich nicht aus, nur kenn ich keinen Fall, wo ein Gelbhemd einen Rothemd erschossen oder erstochen hat.
    Ich meine aber nun nicht unbedingt während der Chaos-Demo. Sondern einfach so...

    Aber sogar wenn ich nachdenke - wo hat denn ein Gelbhemd bei der Demo in BKK Rothemden getötet. Ich kenne auch hier nur den Angriff mit M79 auf die Bunthemden, wo eine Unbeteiligte dann vom Skytrain erschossen wurde.
    Aber andersrum ist mir nichts in Erinnerung....

  10. #19
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Also ob dieses Geblubbere ein Beitrag zum Thema des threads wäre. Da machen es uns doch die anderen vor. Also schaut einmal hier hinein, um einmal eine Vogelperspektive über Vorgänge in Thailand der letzten 10 Jahre zu finden.

    Thailand: A democratic failure | Asian Correspondent

  11. #20
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Waanjai, dank das Du mir die Arbeit abnimmst; ich hatte den Artikel schon bei ThaiIntelligence gelesen, aber dann vergessen ihn zu posten. Meine Frage an die gute Dame ist nur:

    bei welchen Gerichten bei der fortgeschrittenen "Thaksinization (geborgt bei McCargo)"?

    Bangkok Pundit spricht die längst fällige Neuordnung der Streitkräfte an. Warum hat Thaksin nicht die von Chuan/Surayut geplante Re-organisation nicht weiter verfolgt? Darauf kann selbst Paul W. Chambers in "U-Turn to the past" keine Antwort geben. Ich suche noch nach dem link. Ist sehr umfangreich aber höchst interessant...

Seite 2 von 23 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Außen klein, innen groß
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.07.07, 13:32
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.06.06, 12:41
  3. Arbeitserlaubnis für Thailänder(innen) in Deutschland
    Von Joe-Cheap-Charlie im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.05, 13:52
  4. telefonieren nach Thailand, heute 7,5 ct
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.03, 11:13
  5. Wo findet man/frau Reisepartner/innen?!
    Von Christoph im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.09.02, 09:55