Seite 19 von 23 ErsteErste ... 91718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 221

Thailand heute - die Sicht von aussen nach innen

Erstellt von Yogi, 02.04.2011, 23:27 Uhr · 220 Antworten · 21.154 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Yogi, ich schulde Dir noch eine Antwort aber das Wetter war einfach zu schön um drinnen zu sitzen und zu posten. Aber Du hast nix verpasst. Jede Debatte im deutschen Fernsehen ist lebhafter. Statt um die "Nation" ging es eigentlich um die Wirtschaft. Frau Pasuk nach braucht Thailand ein jährliches Wachstum von min. 4% um die Wahlversprechungen der PT durchzuführen - im Angesicht dunkler Wolken am Weltwirtschaftshimmel also nicht mehr so sehr auf den Export bauen. Der vernünftigste Vorschlag von ihr war eine Reform des Steuersystems, bzw. des Eintreibens der Steuern. Das könnte 5%vom GNP bedeuten! Also hoffen alle Foristen das die PT-Regierung das auch anpackt und durchzieht. Im allgemeinen liegen (bei einer Skala von 1-10) die Einschätzungen für die Wirtschaftsentwicklung zwischen 5 und 8. Momentane Störfaktoren wie das Hochwasser wurden seltsamerweise nicht erwähnt.....Richtig spannend wird es erst bei der übernächsten Sendung; Andrew Walker als bekennendes Rotjöppchen kündigte das jedenfalls für das Topic "Monarchie" an.

    Da alle Beteiligten aber weiterhin nach Thailand einreisen wollen bzw. dort wohnen wird's wohl doch nur ein "storm in a T-cup"?!

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.446
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Yogi, ich schulde Dir noch eine Antwort aber das Wetter war einfach zu schön um drinnen zu sitzen und zu posten.
    clavigo, schulden tust du mir gar nichts, aber trotzdem Danke.
    Hab mal gestöbert, ob es auch was schriftliches gibt. Bin aber nicht fündig geworden.
    Wirst du dir auch noch die anderen Sendungen reinziehen?

  4. #183
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Bin mir noch nicht so sicher bei der 2. am 6.10. wo's um die Religion geht; irgendwie ist mir der Buddhismus fremd geblieben trotz aller Bemühungen meiner burmesischen Freunde (meine Frau taugte eh nicht zur Proselytin), aber wenn's um die Monarchie geht sicher!

    Nee, ein Transcript gibt's laut N. Farrelly (noch?) nicht. Die Idee mit der Steuerreform hat ja was Apartes, aber die Millionäre in YL's Regierung und die von der anderen Fraktion sind wohl nicht dafür. Im Übrigen spendet das Große Geld gerade heftig an PT; mein alter Spezi Metee Auapinyakul von BanPu z.B. 10 Mio Baht!

  5. #184
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.446
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Bin mir noch nicht so sicher bei der 2. am 6.10. wo's um die Religion geht; irgendwie ist mir der Buddhismus fremd geblieben trotz aller Bemühungen meiner burmesischen Freunde (meine Frau taugte eh nicht zur Proselytin), aber wenn's um die Monarchie geht sicher!

    Nee, ein Transcript gibt's laut N. Farrelly (noch?) nicht. Die Idee mit der Steuerreform hat ja was Apartes, aber die Millionäre in YL's Regierung und die von der anderen Fraktion sind wohl nicht dafür. Im Übrigen spendet das Große Geld gerade heftig an PT; mein alter Spezi Metee Auapinyakul von BanPu z.B. 10 Mio Baht!
    Manno clavigo, ich hab mich mittlerweile daran gewöhnt, dass bevor ich ein Post von dir lese, ich erst mal das Fremdwörterlexikon raushole.
    Jetzt muss ich auch noch Geschichtsbücher, die Bibel, Duden und möglicherweise den Koran konsultieren.
    Gehts dir wie mir, (nur von der anderen Seite) wenn ich mich gewählt ausdrücken möchte, kostet mich das unheimliche Konzentration?

    Für die, die genu so dämlich sind wie ich.
    Proselyten machen (bildungssprachlich abwertend; [mit aufdringlichen Methoden] Anhänger für eine Religion, eine Ideologie o. Ä. gewinnen; jemanden rasch bekehren [ohne ihn zu überzeugen]; nach Matthäus 23, 15, wo Jesus den Pharisäern zum Vorwurf macht, es komme ihnen nur darauf an, ihre Anhängerschaft zu vermehren, nicht aber wirklich Überzeugte zu gewinnen)
    Duden | Proselyt | Bedeutung, Rechtschreibung, Grammatik, Herkunft
    Oh Mann, ich les jetzt schon die Beiträge: Yogi, was bist du ein ungebildeter Depp.

    Warum spendet dein Spezi Metee Auapinyakul eigentlich mal ebend 10 Mio.

  6. #185
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Vielen Dank für die Blumen, Yogi! Ich vermute wenn ein Kohleproduzent einem Politiker solch eine Spende macht will er entweder eine Lizenz für weitere Explorationen haben (halte ich für unwahrscheinlich angesichts EGAT's Mae Moh Geschichte) oder er antichambriert (Mann, bin ich heute gut drauf!) für den Bau eines kohlebefeuerten Kraftwerks - und wie Du weißt ist das genauso ein heikles Thema wie die nachrichten der letzten Tage zeigen.

  7. #186
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    8.929
    warum schliessen die Moderatoren nicht einen Thread, wenn er sich totgelaufen hat ? Nach 10 Seiten haben die Beiträge nichts mehr mit dem eigentlichen Thema zu tun.
    Mein Vorbild ist Thaivisa.forum. .. das ist zwar auf englisch, aber hier werden die Beiträge besser organisiert und geodrnet. Oder von den Moderatoren wegen Belanglosigkeit und Altersschwäche geschlossen das heisst sie bleiben nachschlagbar, man kann aber nicht mehr Beiträge posten.
    ..und so weiter !
    Ich finde Foren im Prinzip gut, aber wenn ich ein Thema sehe und feststelle, dass der originale Beitrag aus dem Jahr 2009 stammt, dann werd ich ein bissl fuchsig ! Das ist einfach nicht aktuell, auch wenn sich Themen und Inhalte wiederholen. Na und, dann schliesst man den Thread und erlaubt einen neuen zu dem gleichen Thema.
    .
    wollte nicht, aber jetzt muss ich einfach mal den Moderatoren auf die Füsse treten !

    CG

  8. #187
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.446
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    warum schliessen die Moderatoren nicht einen Thread, wenn er sich totgelaufen hat ? Nach 10 Seiten haben die Beiträge nichts mehr mit dem eigentlichen Thema zu tun.
    Na da lassen wir diesen Thread mal offen. Worüber calvigo sich mit mir ausgetauscht hat, hat genau mit dem Thema zu tun.
    Such dir bitte eine anderen Thread, den du schließen lassen möchtest.

  9. #188
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    Mein Vorbild ist Thaivisa.forum.
    Dann bleib dort und geh uns nicht auf den Sack !

  10. #189
    Avatar von HPollmeier

    Registriert seit
    27.08.2003
    Beiträge
    1.959
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    ... aber wenn ich ein Thema sehe und feststelle, dass der originale Beitrag aus dem Jahr 2009 stammt, dann werd ich ein bissl fuchsig ! Das ist einfach nicht aktuell, auch wenn sich Themen und Inhalte wiederholen. Na und, dann schliesst man den Thread und erlaubt einen neuen zu dem gleichen Thema.
    .
    wollte nicht, aber jetzt muss ich einfach mal den Moderatoren auf die Füsse treten !

    CG
    Dem widerspreche ich:

    Hier gibt es eine Menge alter Themen, die heute noch aktuell sind.

    Werd' nicht sofort 'fuchsig', sondern schau Dir das lieber genau an!

  11. #190
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    die dem Thema zugrunde liegende Kernfrage,

    über die Entwicklung des thailändischen nationalismus,

    und seine zeitweise wechselnden politischen Interpreten,

    ist gewiss ein aktuelles Thema.

    Um den Bogen nach heute zu spannen,

    Thema Ausländerpolitik und Umgang mit illegalen Einwanderern,

    haben die thailändischen Behörden zwei Kliniken der Ärzte ohne Grenzen geschlossen,

    die nun mit grosser Presseankündigungen Thailand verlassen haben.

    so hat Ärzte ohne Grenzen 2009 seine Aufgabe in Thailand beschrieben,

    Ärzte ohne Grenzen - Thailand: Die Aktivitäten von Ärzte ohne Grenzen im Überblick

    Nach 36 Jahren ziehen sich die „Ärzte ohne Grenzen“ aus Thailand zurück. Als Grund gibt die weltweit operierende Organisation die massive Einmischung staatlicher Stellen an. Die Behörden hatten die Schließung von zwei Kliniken durchgesetzt, in denen rund 55.000 Migranten aus Birma ärztlich betreut wurden. In Samut Sakhon hatten die ausländischen Ärzte die Auflage erhalten, nur noch vorbeugend zu wirken und aktuelle Beschwerden und Erkrankungen nicht mehr zu behandeln. In Thailand leben rund drei Millionen Flüchtlinge, die meisten kommen aus Birma.
    Ärzte ohne Grenzen verlassen Thailand - FARANG Magazin

    siehe auch
    Medical charity pulls out of Thailand

    der Bkkpost.

    aktuelle Beschwerden und Erkrankungen von Illegalen nicht mehr zu behandeln,ist eine politische Entscheidung,
    weil man für die zukünftige Handhabung von Flüchtlingen keine westlichen Humanitätsstandarts vorschreiben lassen will.
    Durch das Nein zu thailändischen Kernkraftwerken, und dem beabsichtigten Einkauf von Energie aus Birma,
    rechnet man schon heute mit gross angelegten Vertreibungen von Shaan Bewohnern durch die birmanische Führung,
    da man grosse Nutzflächen für Biospritherstellung in den fruchtbaren Shaangebieten erstellen will.

    Es ist daher eine Präventivmassnahme, vorhandene NGO und internationale Hilfseinrichtungen in den zukünftigen Problemzonen zubeenden,um in den bevorstehenden Zeiten
    der Energieverteilungskämpfe und der ausgelössten Flüchtlingswellen,
    rechtzeitig Sperrzonen zu errichten, wo die thailändischen Behörden sich durch Pressebeobachtung von NGOs vor Ort,
    sich nicht unter Öffentlichkeitsdruck setzen müssen an der Leine vorführen lassen müssen.
    Das wesentliche Zukunftkonzept kann nur funktionieren,
    wenn Touristenzonen und Konfliktzonen deutlicher getrennt sind,
    und die Thais in den Konfliktzonen nach eigenen Gutdünkken ungestöhrt agieren können.
    Das Risiko von Thailandbykotte durch eine übereifrige internationale Presse, wäre kontraproduktivund sollte im Vorfeld verhindert werden.

    Keine Regierung kann sich vom Ausland vorschreiben lassen, wie es mit seinen Illegalen umgeht,
    denn sonst würde die Regierung in den Augen der Bevölkerung zu einer Marionettenregierung des Auslandes werden.
    Um nicht in diesen verdacht zu geraten, ist eine nationale Symbolik des politischen handelns Pflicht.

Seite 19 von 23 ErsteErste ... 91718192021 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Außen klein, innen groß
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.07.07, 13:32
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.06.06, 12:41
  3. Arbeitserlaubnis für Thailänder(innen) in Deutschland
    Von Joe-Cheap-Charlie im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.05, 13:52
  4. telefonieren nach Thailand, heute 7,5 ct
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.03, 11:13
  5. Wo findet man/frau Reisepartner/innen?!
    Von Christoph im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.09.02, 09:55