Seite 17 von 23 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 221

Thailand heute - die Sicht von aussen nach innen

Erstellt von Yogi, 02.04.2011, 23:27 Uhr · 220 Antworten · 21.218 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Aber wenn den Mönchen so wenig vorgeschrieben wird, sie vielmehr ihren Weg alleine finden müssen, dann mag es doch auch Mönche geben, die sich politisch und sozial engagieren wollen, um ihren Weg zu finden. Muß denn Buddhismus immer staatstragend - und zwar wirklich unabhängig davon, was gerade an Verbrechern an der Macht ist - sein, darf nie so etwas wie eine "Religion" der Befreiung sein?
    Mönche müssen ihren eigenen Weg finden, da hast Du Recht. Es ist aber der Weg zur Erleuchtung damit gemeint und nicht etwa weltliche Dinge wie Politik.
    Nochmal: Politik und Soziales sind Dinge des "Tang Lok" (weltlichen Weg), während der Mönch nach den Dingen des "Tang Dhamma" (klerischen Weg) sich ausrichtet.

    Buddhismus ist nicht staatstragend, sondern er hat mit dem Staat nichts zu tun - ausser, dass das Religionswesen vom Staat reglementiert wird.
    Der Buddhismus in TH trägt sich selbst, ohne Kirchensteuer, etc.

  2.  
    Anzeige
  3. #162
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Buddhismus ist nicht staatstragend, sondern er hat mit dem Staat nichts zu tun - ausser, dass das Religionswesen vom Staat reglementiert wird. Der Buddhismus in TH trägt sich selbst, ohne Kirchensteuer, etc.
    Danke für die Erklärung.
    Bin persönlich nicht dieser Überzeugung, so wie ich auch die Aussage im Christentum: "Gebt dem Kaiser was des Kaisers ist" ablehne, denn sie war ein Vehikel, die Masse der Gläubigen apolitisch werden zu lassen. Die herrschenden Cliquen haben sich auch in Europa darüber jahrhundertelang immer sehr gefreut. Hat ja dann auch bis zur Franz. Revolution gedauert bis sich endlich was änderte. Und nun verstehe ich auch, warum es eigentlich bei allen Unterdrückungsregimes in Asien nie eine Unterdrückung des Buddhismus gegeben hat. Die haben ja immer alle weggeguckt, wie das wahre Leben denn wirklich aussah und waren - falls nicht Selbstversorger - sogar noch abhängig von den geknechteten Gesellschaften.

  4. #163
    Avatar von Plenz

    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    40
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Bin persönlich nicht dieser Überzeugung, so wie ich auch die Aussage im Christentum: "Gebt dem Kaiser was des Kaisers ist" ablehne, denn sie war ein Vehikel, die Masse der Gläubigen apolitisch werden zu lassen. Die herrschenden Cliquen haben sich auch in Europa darüber jahrhundertelang immer sehr gefreut. Hat ja dann auch bis zur Franz. Revolution gedauert bis sich endlich was änderte. Und nun verstehe ich auch, warum es eigentlich bei allen Unterdrückungsregimes in Asien nie eine Unterdrückung des Buddhismus gegeben hat. Die haben ja immer alle weggeguckt, wie das wahre Leben denn wirklich aussah und waren - falls nicht Selbstversorger - sogar noch abhängig von den geknechteten Gesellschaften.
    Die herrschenden Cliquen haben sich nicht nur gefreut, sondern kräftig mitgemischt - denn zu den herrschenden Cliquen gehörten auch Bischöfe und andere Kirchenfürsten. Wie viel Blut ist da geflossen, Christen gegen Moslems, Katholiken gegen Protestanten, Päpste gegen Gegenpäpste usw. Da ging es immer um Macht, Besitz, Reichtum... was ich mir bei Buddhisten schwer vorstellen kann.
    Ich weiß nicht, ob der Buddhismus in Vietnam unterdrückt wurde, aber im Tibet ganz bestimmt und zweitweise auch in Laos.

    BTW: interessantes Thema, aber sollte das nicht in einer passenden Forenrubrik fortgesetzt werden?

  5. #164
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Plenz Beitrag anzeigen

    BTW: interessantes Thema, aber sollte das nicht in einer passenden Forenrubrik fortgesetzt werden?
    Hab ich schon, aber @wasa meint wieder, durch Störfeuer auf sich aufmerksam machen: zu müssen
    http://www.nittaya.de/treffpunkt-16/...twortet-35821/

  6. #165
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.865
    Thaksin Shinawatra was a member of the 10th class of the Armed Forces Academies Preparatory School,[34] and was then admitted to the Thai Police Cadet Academy. Upon graduation in 1973, he joined the Royal Thai Police. He received a master's degree in Criminal Justice from Eastern Kentucky University in the United States in 1975, and three years later was awarded a doctorate in Criminal Justice at Sam Houston State University in Texas. Returning to Thailand, he reached the position of Deputy Superintendent of the Policy and Planning Sub-division, General Staff Division, Metropolitan Police Bureau, before resigning in 1987 as a lieutenant colonel. His wife, Potjaman Damapong, is the daughter of a police general.[35]


    Thaksin and his wife began several businesses while he was still in the police, including a silk shop, a movie theater, and an apartment building.
    All were failures and left him over 50 million baht in debt.


    In 1982 he established ICSI; using his police contacts, he leased computers to government agencies with modest success
    .

    However, later ventures in security systems (SOS) and public bus radio services (Bus Sound) all failed
    Thaksin Shinawatra - Wikipedia, the free encyclopedia

    Als Thaksin 1978 nach Thailand zurueckkehrte, konnte er durch die Kontakte seiner Frau einige Geschaeftsversuche unternehmen, die jedoch alle nicht sehr erfolgreich waren.

    wenn also schon der PC Vertrag mit der Polizei nicht den gewuenschten Erfolg brachte, was sollte er damit gross erwirtschaftet haben ?

  7. #166
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Plenz Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob der Buddhismus in Vietnam unterdrückt wurde, aber im Tibet ganz bestimmt und zweitweise auch in Laos.

    BTW: interessantes Thema, aber sollte das nicht in einer passenden Forenrubrik fortgesetzt werden?
    Als eine individuelle Entscheidung ist es ja nun schon Gegenstand eines neuen threads.
    Sodaß dieser hier den allgemeinen Zusammenhängen gewidmet bleiben darf.

    Unterdrückung in Tibet? Ja wohl nur deshalb, weil dort die Buddhisten-Führer gleichzeitig in der Politik mitmischen. Was sie ja angeblich nicht tun sollten. Wie damals ora et labora. Beten und arbeiten, aber nix anderes. Tut der Damai Lama aber nicht. Ist er deshalb schon Revolutionär?

  8. #167
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.570
    Ich hab da einen netten Artikel eines Farang, Benedict Anderson, über thai Politk gefunden.
    Mit leichter Feder geschrieben. Also wer es mag, hier geht es los.

    Let me tell you a good story. Some months ago, I had a long chat with a taxi driver who was taking me to Ngong Ngu Hao [Suvarnabhumi Airport]. He was over 50 and came from Bangkok’s Chinatown. I asked him what he thought of Thaksin, and his answer surprised me. “Thaksin is wonderful, I support him 100%.” When I asked him why, he said Thaksin is a Hakka like me. They are the best Chinese: brave, tough, honest, and hardworking. Hakkas were the leaders of the great Tai P’ing rebellion which conquered South China and nearly toppled the Manchu Ch’ing dynasty. His enemies here are Hokkiens, Hailamese, and Teochiu. Aphisit’s family is Hokkien mixed with Vietnamese. Sonthi Liem [Limthongkul] is a Hailamese. Hokkiens are snobbish, lazy liars. Hailamese are dirty and opportunist. The Teochiu are tricky and dishonest.”
    What about the Thai, I asked. He said: They are easy-going and happy-go-lucky. They only think about food and 5ex. Finally, I said that in that case Siam’s politics is just like the politics of Sam Kok [Romance of the Three Kingdoms]? And the taxi driver laughed in agreement.
    Benedict Anderson: Outsider view of Thai politics | Prachatai English

  9. #168
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.570
    Ankündigung: Vieleicht interessiert es den Einen oder Anderen.

    New Mandala will soon launch a new series of vodcasts and podcasts similar to our earlier “Thailand in Crisis” and “Burma Votes 2010”. This new offering is a three-part series titled “ชาติ ศาสนา พระมหากษัตริย์: Nation, Religion, King”. It deals with some of the foundational issues in Thai politics, culture, economy and society today. I interview a wide range of expert commentators including Pasuk Phongpaichit, Chris Baker, Andrew Walker, Daungyewa Utarasint, Anders Engvall, Saran Santisart, Des Ball, Tyrell Haberkorn, Charnvit Kasetsiri, Pavin Chachavalpongpun and Patrick Jory.
    The first episode in the new series, “Nation”, will go live tomorrow.
    New Mandala — New perspectives on mainland Southeast Asia

  10. #169
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.570
    Ankündigung: Vieleicht interessiert es den Einen oder Anderen.

    New Mandala will soon launch a new series of vodcasts and podcasts similar to our earlier “Thailand in Crisis” and “Burma Votes 2010”. This new offering is a three-part series titled “ชาติ ศาสนา พระมหากษัตริย์: Nation, Religion, King”. It deals with some of the foundational issues in Thai politics, culture, economy and society today. I interview a wide range of expert commentators including Pasuk Phongpaichit, Chris Baker, Andrew Walker, Daungyewa Utarasint, Anders Engvall, Saran Santisart, Des Ball, Tyrell Haberkorn, Charnvit Kasetsiri, Pavin Chachavalpongpun and Patrick Jory.
    The first episode in the new series, “Nation”, will go live tomorrow.
    New Mandala — New perspectives on mainland Southeast Asia

  11. #170
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.696
    Aber sischer dat, Yogi! Das sind ja wirklich hochklassige Namen. Freue ich mich drauf!

Seite 17 von 23 ErsteErste ... 71516171819 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Außen klein, innen groß
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.07.07, 13:32
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.06.06, 12:41
  3. Arbeitserlaubnis für Thailänder(innen) in Deutschland
    Von Joe-Cheap-Charlie im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.05, 13:52
  4. telefonieren nach Thailand, heute 7,5 ct
    Von Kali im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.09.03, 11:13
  5. Wo findet man/frau Reisepartner/innen?!
    Von Christoph im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.09.02, 09:55