Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 44

Thai-Chinesen, Thai-Laoten, Thai-Khmer und andere ....

Erstellt von Chak, 17.06.2013, 16:44 Uhr · 43 Antworten · 4.414 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.885
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Gerade in der heutigen globalisierten Welt...wird die Bewahrung nationaler Identitaeten immer wichtiger.
    wenn das ein credo gegen Integration ist sollten wir in der Schweiz begeistert auf Bewahrung rumänischer Identität u. in Deutschland auf die Konservierung u. den Identitätsaufbau vor allem der türkischen Mehrheiten schauen. Es ist doch Fakt, daß in allen hier zitierten Ländern bereits umfangreiche,nicht integrierfähige Schattenbevölkerungen u. - Wirtschaften u. die dazu gehörigen Verbrechensszenen existieren.

    die historische Euphorie über z.B. NY als dem "big melting pot" war eine völlige Fehleinschätzung der einfach nicht integrationsfähigen Elemente dieses Bevölkerungshaufens u. die Chinesen, Italiener, Hispanos, wie auch die Iren (!) usw. haben es ja mit ihren Cluster-Bildungen u. den entsprechenden Organisationen deutlich bewiesen

    Wir brauchen uns da keine Gedanken zu machen: die Nicht- Integration ist omnipräsent, nicht wegzudiskutieren; das gilt für alle starken Bevölkerungsgruppen in all ihren neuen GAST-Ländern

    Im Übrigen: "Standortwechsel" aus beruflichen Gründen sind zahlenmäßig wie ein Sandkorn in der Wüste u. werden immer weiter abnehmen, da internat. Firmen ihre jeweilige lokale Riege aus Kostengründen in den Vordergrund heben. Die wenigen internat. Familienbewegungen kann man auch statistisch vernachlässigen. Ganz erheblich zunehmen aber werden die durch existenzielle Bedrohung hervorgerufenen Welt- Reisenden u. die werden demnächst in unvorstellbaren Zahlen auf die Suche nach Wasser, Essen, Arbeit, Leben gehen!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    es gibt Myriaden von USA- Chinesen, die in der 3., 4. Generation fast kein Englisch sprechen, partout integrationsfeindlich sind u. ausschließlich mit Ihresgleichen in den großen China Towns hausen u. die nie verlassen

    es gibt eine hohe Zahl von gebildeten Thai- Chinesen, die ganz bewußt auch in der 3. Generation noch ein "Thai auf Klumpen" sprechen bzw. ganz bewußt die Tonregeln verletzen u. sich simpel u. hinterhältig "als Ausländer" von den Thai unterscheiden wollen. Auch ihre thaiisierten Namen sind in dem Moment vergessen, wo sie mit anderen, richtigen Chinesen zusammensitzen
    Und was willst du damit jetzt sagen?

    Nach diesen Kriterien dürfte man die Bewohner des Isaan auch zu einem großen Teil als Laoten bezeichnen oder meinetwegen Thai-Lao.

  4. #13
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.885
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Nach diesen Kriterien dürfte man die Bewohner des Isaan auch zu einem großen Teil als Laoten bezeichnen oder meinetwegen Thai-Lao.
    nur zu! bis wir alle lernen, daß es wohl garnicht so viele Real Thai gibt. Die Thai-Lao im Isaan brechen sich übrigens auch einen ab (Grammatik u. Tonregeln), wenn es um Standard- Thai geht. Nur, die können nicht anders wohingegen die Thai- Chinesen sich gezielt-gestelzt in den Pseudo- Ausländerstatus heben

  5. #14
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    Nur, die können nicht anders wohingegen die Thai- Chinesen sich gezielt-gestelzt in den Pseudo- Ausländerstatus heben
    Die Thai-Chinesen stellen seit Generationen die wirtschaftliche und politische Elite des Landes. Dein gestelzter Quatsch vom Auslaenderstatus passt da nicht so ganz.

  6. #15
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.885
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Die Thai-Chinesen stellen seit Generationen die wirtschaftliche und politische Elite des Landes
    hier sind 2 der wirtschaftlich aktiven Vertreter des Thai-Chin. Premier Segments...

    Brothers deny charges of customs duty evasion | Bangkok Post: news

  7. #16
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.885
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Die Thai-Chinesen stellen seit Generationen die wirtschaftliche und politische Elite des Landes
    hier ein weiterer Vertreter der Elite: gesteht seine Tat ein, übernimmt volle Verantwortung, geht konsequent mit sich ins Gericht, versucht erst garnicht, den Fall "auf angenehme Weise" zu beeinflussen (alles positive Wesensarten, die man immer wieder bei der Elite dieses Landes feststellen darf)

    Indictment delayed again against Red Bull heir | Bangkok Post: news

  8. #17
    Avatar von willihope

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    hier ein weiterer Vertreter der Elite:
    ...
    dieter schrieb nichts von einer moralischen elite!
    es sind einfach nur söhnchen mit viel geld und ohne gewissen und moral, weicheier denen alles aus dem weg geräumt wird. funktioniert in thailand denn hier kann man respekt kaufen. :-)

    Sohn des Glücksspielkönigs Por Pratunam angezeigt: Aktuelle Nachrichten über Thailand

  9. #18
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    hier sind 2 der wirtschaftlich aktiven Vertreter des Thai-Chin. Premier Segments...

    Brothers deny charges of customs duty evasion | Bangkok Post: news
    Woran genau erkennt man, dass die chinesischer Abstammung sind?

  10. #19
    Avatar von willihope

    Registriert seit
    11.06.2012
    Beiträge
    187
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Woran genau erkennt man, dass die chinesischer Abstammung sind?
    vermutlich am teint. :-) allerdings möglich das sie auch zuviel whitener von niva gefressen haben. :-)

  11. #20
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von willihope Beitrag anzeigen
    vermutlich am teint. :-) allerdings möglich das sie auch zuviel whitener von niva gefressen haben. :-)
    Die sind für dich hell?

    Ich habe gerade nochmal ein paar Bilder angesehen, auf denen Thai-Chinesen neben "echten" Siamesen zu sehen sind. Bei der Hautfarbe ist kein großer Unterschied zu sehen.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Geschichte von Dau, dem Thai-Khmer-Mädchen
    Von Schwarzwasser im Forum Literarisches
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 22.05.14, 13:07
  2. Thai und Khmer Visafrei ab 2010
    Von garni1 im Forum Touristik
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 12.08.09, 16:32
  3. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 10.07.06, 21:20
  4. Thai - Chinesen
    Von waldi im Forum Literarisches
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 10.07.04, 08:44
  5. Andere Forumsrichtungen als Thai-Nittaya ?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.03.04, 08:01