Ergebnis 1 bis 1 von 1

Steuerbefreiung für Investoren

Erstellt von Red_Mod_Ant, 29.09.2010, 09:31 Uhr · 0 Antworten · 647 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Red_Mod_Ant

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    591

    Steuerbefreiung für Investoren

    Um den Aufschwung zu nutzen, hat Thailand ein neues Programm gestartet, um Investoren ins Land zu locken.

    Die staatliche Betriebsansiedlungs-Organisation Board of Investment (BOI) wirbt mit Steuerbefreiungen, einem Markt mit 700 Millionen Menschen in der ASEAN-Region und mit bürokratischer Hilfestellung: Förderansuchen für Investitionen bis zwei Millionen Euro werden innerhalb 60, solche für höhere Summen innerhalb von 90 Tagen erledigt, eine Firmengründung dauert nur 32 Tage.
    Die Höhe der Förderung hängt von der Branche und dem Ort des Investments ab. Die höchsten Förderungen – bis zu acht Jahre völlige Befreiung, danach fünf Jahre Halbierung der Körperschaftsteuer, zollfreie Einfuhr von Produktionsmaschinen – gibt es für die weniger entwickelten Regionen fernab der Hauptstadt.
    Besonders begehrte Investments – etwa die Produktion von Elektroautos – werden im ganzen Land mit dem Höchstsatz gefördert.
    Insbesondere sind laut Nattinee Netraumpati, der Vizechefin der für Mittel- und Osteuropa zuständigen BOI-Außenstelle in Frankfurt, innovative Investitionen und Projekte für erneuerbare Energien gefragt.
    Keine Förderungen gibt es in bezug auf die Landwirtschaft (diese bleibt Thais vorbehalten), für Alkohol, Tabak und Glücksspiel mit der Begründung, Thailand sei ein buddhistisches Land. Wirtschaftsblatt

    Steuerbefreiung für Investoren: TIP Zeitung Thailand

  2.  
    Anzeige

Ähnliche Themen

  1. Investoren gesucht
    Von papa im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.04, 06:10