Seite 18 von 25 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 241

Start zum Umsturz?

Erstellt von Yogi, 01.09.2011, 23:56 Uhr · 240 Antworten · 14.257 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.557
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Yogi, es gibt eine englische Redensart "the pot calling the kettle black". Wenn Du Bukeo vorwirfst argumentativ ohne Quellen zu agieren, wo sind denn die Quellen Deines Postings 163??? Wer nur ST liest kann schwerlich auf einen herabschauen der nur The Nation liest.
    Deshalb mag ich deine Beiträge besonders.

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Wenn Du Bukeo vorwirfst argumentativ ohne Quellen zu agieren, wo sind denn die Quellen Deines Postings 163??? Wer nur ST liest kann schwerlich auf einen herabschauen der nur The Nation liest.
    ich habe keine Probleme, eine Quelle zu liefern. Einfach fragen...

  4. #173
    woody
    Avatar von woody
    Bangkok Post - Der Anführer der Rothemden und Abgeordnete der Puea-Thai Partei, Jatu.... Prompan, warnte am Donnerstag vor neuen Demonstrationen nach dem 5. Dezember, dem Geburtstag des Königs. Laut seinen Informationen plant eine Bewegung die Regierung Yingluck Shinawatra zu stürzen. Jatu.... erklärte im Parlaments, dass er die Informationen über diese Bewegung aus dem UDD Informations-Netzwerk erhalten habe.
    An der Bewegung sind Politiker des Parlaments und Mitglieder der alten Macht-Clique beteiligt. Die Bewegung will die Aktivitäten gegen die Regierung auf die gleiche Weise koordinieren wie sie es schon erfolgreich gegen die Regierungen von Thaksin Shinawatra, r nach der Verkündung des Urteils wurde Samak für abgesetzt erklärt. Pläne der PPP, Samak nach der Amtsenthebung als Ministerpräsidenten wiedereinzusetzen, scheiterten an dem Widerstand der Koalitionspartner, die am 12. September die Parlamentssitzung boykottierten. Die PPP erklärte daraufhin, auf eine weitere Kandidatur Samaks zu verzichten. Am 24. November 2009 verstarb Samak, nach langem Krebsleiden, in Bangkok. ' href="http://www.schoenes-thailand.de/component/glossary/Glossary-1/S/Samak-Sundaravej-7/" $included="null">Samak Sundaravej und Somchai Wongsawat durchgeführt haben.
    Die führenden Persönlichkeiten der Bewegung sind ebenfalls die gleichen Leute, die auch schon die letzten Regierungen der Thai-Rak-Thai Partei ( TRT ) und der Peoples Power Partei ( PPP ) gestürzt haben, sagte er.
    Zurueck zur Eingangsfrage. Wann gehts denn endlich los, wir haben ja mittlerweile schon fast FEB 2012?

  5. #174
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Zurueck zur Eingangsfrage. Wann gehts denn endlich los, wir haben ja mittlerweile schon fast FEB 2012?
    ähnelt seiner Warnung seinerzeit vor einem Putsch - als er nach eigenen Angaben, verlässliche Informationen von Generälen erhalten haben will - das ein Putsch geplant sei. Bis heute ist nichts passiert.
    Dieser Mann ist ein Dampfplauderer, der würde auch gut als Marktschreier passen.

  6. #175
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ähnelt seiner Warnung seinerzeit vor einem Putsch - als er nach eigenen Angaben, verlässliche Informationen von Generälen erhalten haben will - das ein Putsch geplant sei. Bis heute ist nichts passiert.
    Dieser Mann ist ein Dampfplauderer, der würde auch gut als Marktschreier passen.
    Kannst Du dafuer bitte noch einmal den Link einstellen?
    Ich kann mich gar nicht erinnern, derartiges vom TS gelesen zu haben.


  7. #176
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Kannst Du dafuer bitte noch einmal den Link einstellen?
    Ich kann mich gar nicht erinnern, derartiges vom TS gelesen zu haben.

    nicht vom TS, von Jatu.... - sorry, wenn das falsch rüberkam

    Bezog sich auf diesen Satz von woodys Beitrag

    Der Anführer der Rothemden und Abgeordnete der Puea-Thai Partei, Jatu.... Prompan, warnte am Donnerstag vor neuen Demonstrationen nach dem 5. Dezember, dem Geburtstag des Königs.

  8. #177
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Amsterdam scheint nun wohl langsam den Überblick zu verlieren - kein Wunder bei sovielen Aktionen gegen die Monarchie und Armee.

    The Yingluck Shinawatra government is not fully in charge of Thailand as the Army has a "veto" power over some key issues - including who will be the Army Chief or what is to be done with the lese majeste laws, said red-shirt movement lawyer Robert Amsterdam yesterday.
    na sowas - hat man nicht Abhisit vorgeworfen, eine Marionette der Armee zu sein. Nun wirft man das indirekt sogar Yingluck vor. Dabei vergisst man aber leicht, das ja Yingluck - wie von mir schon immer erklärt - auch eine Marionette ihres Bruders ist. Also dann eine Art Doppel-Marionette, ach nein - eher eine Dreifach-Marionette, da sie ja auch die Rothemden noch zufriedenstellen muss, sei es durch Regierungsposten oder sonstigen Zugeständnissen.

    the Yingluck government was not going to amend the controversial lese majeste law, as proposed by the Nitirat group of law lecturers, because the government "is a hostage to the Army".
    und warum hat man das von Abhisit gefordert.
    Man kann ev. das LM nicht ändern, ohne mit der Armee Probleme zu bekommen - aber muss es Chalerm deshalb verschärfen?
    Oder folgt er auch hier einer Anweisung der Armee - dann wäre es aber für diese Regierung Zeit, geschlossen zurückzutreten, wenn sie nicht unglaubwürdig werden möchte.

    Regarding the perpetrators of the killing of 91 people, mostly red shirts, in April-May 2010, Amsterdam warned that it could take 20 years to identify them - as it did in Argentina - but added that he's confident "these people will be made accountable"
    auch hier hat er scheinbar vergessen, sich mit der Regierung abzugleichen - es geht nur mehr um 13 ungeklärte Fälle, wobei die Ermordung von Saeh Daeng wohl auch schon fast aufgeklärt wurde - es war die Polizei, nicht die Armee. Aber das hat er wohl nur vergessen, Alzheimer lässt grüssen.

    "The elites have to ask themselves how they could allow people, in this country, to be so disenfranchised that they felt they had no choice but to virtually commit suicide [in front of] the Army to have their rights ratified."
    wer hat den von den Rothemden vor der Armee Selbstmord begangen? - kenne keinen Fall. Die meisten wurden wohl bewaffnet erschossen, bis auf die 13 Fälle, die noch nicht vollständig geklärt sind.

    Amsterdam nennt die "Demokratische Partei" die "Partei der Armee",
    scheinbar nun die PT wohl auch, wenn die alle Anweisungen der Armee befolgen.

    Ob der Mann sein Geld wert ist - Chodorowski hat ihn seinerzeit gefeuert, warum wohl?

  9. #178
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.557
    Für einige ist es sicher einfacher alles in gewohnter Sprache zu lesen.
    Natürlich liefere ich auch den fehlenden Link nach.

    The Nation - .....Die Regierung Yingluck Shinawatra ist nicht in vollem Umfang verantwortlich für das was in Thailand passiert, denn die Armee hat bei einigen wichtigen Themen ein "Veto" Recht - auch über die Personalie des Armeechefs oder im Bezug auf das Majestätsbeleidigungsgesetz, erklärte Robert Amsterdam gestern. Er sagte, dass General Prayuth Chan-Ocha trotz seiner Rolle bei der Niederschlagung der Demonstration der Rothemden im April-Mai 2010 Armeechef geblieben ist und das zeigt, dass die Regierung nicht in vollem Umfang verantwortlich ist.
    "Die Yingluck Regierung ist nicht voll verantwortlich für dieses Land. Wir alle wissen es. Wir alle wissen, dass die Armee ein Vetorecht hat. Und deshalb verstehe ich das Prayuth nicht entlassen werden kann, denn ansonsten würde man die Regierung ohne zu zögern militärisch entfernen", sagte er. Trotzdem wünschte ich, dass Prayuth entlassen wird. Amsterdam sagte, dass die Regierung Yingluck das umstrittene Gesetz der Majestätsbeleidigung nicht ändern wird, wie es von der Nitirat Gruppe vorgeschlagen wurde, "denn die Regierung ist eine "Geisel" der Armee".

    Amsterdam kritisierte im Bezug auf das Majestätsbeleidigungsgesetz sowohl Amnesty International ( AI ) als auch die US-Regierung.
    Er sagte, dass AI kein "Rückgrat" habe und beschrieb die USA als eine Kraft die in Thailand bis vor kurzem "pro-Armee und anti-demokratisch" war.
    "Ich denke, die Geschichte der amerikanischen Politik in diesem Land ist eine Schande", sagte Amsterdam unter Bezugnahme auf das US-Engagement in Thailand während des Kalten Krieges und danach.
    In Bezug auf die Täter der Tötung von 91 Menschen, zumeist Rothemden, sagte Amsterdam, dass es noch 20 Jahre dauern könnte bis die Täter identifiziert werden - wie in Argentinien - fügte aber hinzu, dass er zuversichtlich sei, "dass diese Leute zur Rechenschaft gezogen werden."
    Er sagte, dass sich die thailändischen Eliten selbst fragen müssten, warum so viele arme Thais verärgert sind und beschlossen auf die Straße zu gehen.
    "Die Eliten müssten sich fragen, was die Menschen dazu bewegt hat vor der Armee in den Selbstmord zu gehen."
    Er sagte auch, dass sich die thailändische Gesellschaft fragen muss, warum die Armee ca. alle zehn Jahre auf die eigenen Bürger schießt. "Bis wir verstehen wer oder was die Armee dazu treibt auf die Bürrger zu schießen ... werden wir niemals Frieden haben."
    Amsterdam nennt die "Demokratische Partei" die "Partei der Armee", aber zur gleichen Zeit drängte er die Rothemden dazu die Partei nicht "Insekten-Partei" zu nennen, denn das führt zur "Entmenschlichung" der Oppositionspartei. "Was auch immer sie getan haben, wir müssen ihnen zeigen das unsere Differenzen politischer Natur sind."
    Pravit Rojanaphruk
    Army still calls tune in key issues : Amsterdam - The Nation
    https://www.schoenes-thailand.de/sta...chtigen-fragen

  10. #179
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Für einige ist es sicher einfacher alles in gewohnter Sprache zu lesen.
    Natürlich liefere ich auch den fehlenden Link nach.


    Army still calls tune in key issues : Amsterdam - The Nation
    https://www.schoenes-thailand.de/sta...chtigen-fragen
    naja, dann ist also auch Abhisit komplett unschuldig und die Petition an den IGH, ihn vor Gericht zu bringen, absolut falsch. Hat ja alles das Militaer zu verantworten.
    Dann hat diese Regierung nun also einen Persilschein und kann machen was sie moechte - spaeter kann man alles auf das Militaer schieben.

    Mich wundert nur, das auf einmal scheinbar auch Nattawut Angst vor dem Militaer hat, den auch er hat erklaert, es gaebe keine Aenderung des LM usw.
    Ob die ev. alle vom Militaer unter Drogen gesetzt wurden - ev. kommt dieser Vorwurf noch - etwas spaeter.

  11. #180
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.166
    .........unter Drogen weniger - unter Drohungen vielleicht.........

Seite 18 von 25 ErsteErste ... 81617181920 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Start Deutsch 2
    Von Küstennebel im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.08.08, 00:07
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.02.08, 16:02
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.06.07, 19:39
  4. Aggressive Preispolitik zum Start
    Von Udo Thani im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.04.06, 11:05
  5. Firefox 1.0.7 geht an den Start
    Von Rene im Forum Computer-Board
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.10.05, 05:18