Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 100

Staatliche Gegen-Petition

Erstellt von waanjai_2, 08.08.2009, 21:17 Uhr · 99 Antworten · 2.909 Aufrufe

  1. #51
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Staatliche Gegen-Petition

    Zitat Zitat von Dieter1",p="762357
    In Kon Kaen scheint man ein ganz eigenes, hoechst seltsames, Thailandbild zu entwickeln :-) .
    nicht nur Khon Khaen - die meisten Thaksin-Verehrer scheinen in Sisaket und Udon zu sitzen :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Staatliche Gegen-Petition

    Am Montag ist geplant zur Begleitung der Petition, so sich die Rotjoeppchen Punker bis dahin einigen konnten wer der rechtmaessige Empfaenger der Petition ist, die koenigliche Hymne (Phleng Sansoen Phra Barami) zu singen und 75 Fahnentraeger sollen die Landesfahne tragen.

    Die 75 Fahnentraeger sollen symbolisch an das Jahr 2475 erinnern, in dem durch einen "Putsch" die absolute Monarchie von einer, kurioser Weise von damaligen Koenig eigentlich gewollte, konstituionellen Monarchie, abgeloest wurde.

    Diese Geschichte hat recht kuriose Hintergruende, der damalige Koenig Prajadhipok, der auf Eton und der Woolwich Academie ausgebildet war, wollte, nachdem er viele Neuerungen und Aenderungen eingefuhert hatte eine Konstitution einfuehren, sah sich aber der Opposition der anderen Prinzen ausgesetzt!

    ....dann folgte bald ein Putsch, zu dieser Zeit befand sich der Koenig selbst in Hua Hin, vertreten durch Prinz Paribatra (uebrigens in Deutschland ausgebildet!) kehrte aber am 26.Juni 1932 zurueck um das "Revolutions-Komitee" sich erhebend, mit den Worten "Ich begruesse die "Khana Ratsadon!" willkommen hiess.

    Mit diesem sehr klugen Schritt kam er dem Revolutionskomittee entgegen und entschaerfte damit die Situation - die "Khana Ratsdon" entliess sofort aller "Geiseln" (Inhaftierte, unter Arrest gestellte Personen)!

    Der damalige Entwurf der (temporaeren) Konstitution enthielt schon folgendes:


    The ´Temporary´ Charter was signed on the 27 June 1932 at 5:00 p.m., it was a draft document written by Pridi in advance.[32] The constitution began by announcing that: “the highest power in the land belongs to all people.”[33] The Constitution basically stripped the King of all of his ancient powers such as [highlight=yellow:5562eadf67]his power of veto, power of pardon and the right to even confirm his own successor and heir. The constitution romoved the Monarchy of all of its power [/highlight:5562eadf67]without actually abolishing the office itself.[34] The constitution created a People’s Committee (คณะกรรมการราษฎร) (the executive) and a Assembly of People´s Representatives (รัฐสภาผู้แทนราษฎร) made-up of 70 appointed Members.
    Mehr dazu hier: http://en.wikipedia.org/wiki/Siamese_Revolution_of_1932


    Es liegt also recht Nahe das die "Revolution" von Koenig Prajadhipok und die Einfuehrung der konstitutionellen Monarchie selbst eingefaedelt wurde um die oppositionellen Prinzen zu umgehen und aus zu manoeverieren!

    Viele verliessen dann auch mangels Einfluss Siam, einige gingen nach Europa, Paribatra zog es nach Java!



    Im folgenden Text wird klar das gewisse Frderungen der PAD'ler garnicht so atemberaubend neu sind - hat man sich schon damals mit gewissen Problemem konfrontiert gesehen und suchte nach einer Loesung also:


    ‘Democracy’ for Siam was, however to be given to the people in installments, three to be precise. First the Assembly members will be appointed by no other than the Four Musketeers (the military). Who would exercise their power on behalf of the people, their first session was to last six months.[34] [highlight=yellow:5562eadf67]Second is a period when the mostly ignorant populace will learn about democracy and elections, the Assembly would then be changed to compose of: half appointed (again by the Musketeers) and the other half through indirect representation.[/highlight:5562eadf67] These candidates must of course have been examined by the Khana Ratsadon before any election. [highlight=yellow:5562eadf67]Thirdly and finally the charter stated that full democratic representation in the Assembly could only be achieved at the end of ten years or when more than half of the populace has gone through primary education, whichever is achieved first.[/highlight:5562eadf67][34]

    The first session of the People’s Assembly convened in the Ananta Samakhom Throne Hall on the 28 June 1932.[35] The charter however did not last long by the end of the year a new more moderate 'Permanent’ Constitution[36] would be signed, on the 10 December. This constitution eventually gave back to monarch many powers it had lost in the previous charter, the monarchy was once again held "sacred and inviolable". The Assembly of People's Representatives was expanded to include 156 members, 76 were elected and 76 were appointed
    http://en.wikipedia.org/wiki/Siamese_Revolution_of_1932

  4. #53
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Staatliche Gegen-Petition

    Zitat Zitat von Dieter1",p="762357
    In Kon Kaen scheint man ein ganz eigenes, hoechst seltsames, [highlight=yellow:20582d4284]Thailandbild[/highlight:20582d4284] zu entwickeln :-) .
    Aber was seid ihr denn so aufgeregt.

    In Khon Kaen, besser noch geschrieben im Isaan, leben die Farang im gesündesten Teil Thailands. Dort wo die schönsten Frauen Thailands zu Hause sind, dort wo die sauberste Luft die Nasen umweht, dort, wo der Reis noch in bester Qualität auf die Tische kommt, sag es mal so, wo die Menschen den Tag noch glücklich und unverdorben erleben können.

    Und was habt ihr zu bieten? Smog und Stau in Bangkok und Chiang Mai, Hitzköpfe, die sich gegenseitig darin übertreffen, Anderen, fast immer Unbeteiligten das Leben zu erschweren und in ihrer Freiheit einzuschränken. Oder ein Leben auf einer Insel, 35 Km vom Festland entfernt, wo das Klima häufig feucht und wechselhaft ist und im November / Dezember oft mit starken Monsun-Regenfällen zu rechnen ist. Eine Insel, die durch die Vernichtung der Kokospalmen-Haine an den Stränden und einem ungezügelten Bauboom den eigenen Untergang vorbereitet.

    Benidorm läßt grüßen.

    Solch ein Leben soll auf Langzeit erstrebenswert sein? Es mag ja für ein paar Urlaubstage ausreichen, aber dann nichts wie weg und ab unters Volk, da man dort sein [highlight=yellow:20582d4284]„Thailandbild“[/highlight:20582d4284] mit Fakten aus dem täglichen Leben füllen kann. Hier muß mir keine englisch sprachige Zeitung erläutern – und verbissene Farang schon gar nicht - wie die Stimmung im Volk ist. Hier geh ich zu Tesko, Big C oder auf die Märkte und mach die Ohren auf. Da brauch ich nicht mal fragen, einfach nur zuhören, was die Menschen so reden.

    Hört mal, was die Leute beim Dieseltanken zurzeit über die großzügig angekündigte Subvention von 2 Baht pro Liter reden, die durch Preiserhöhungen bereits verpufft war, bevor sie in Kraft trat. Einfach nur mal hinhören. Kommt die Regierung nicht allzu gut bei weg.

    Will das aber sofort relativieren, bevor der Fritz aus dem Norden wieder aufschreit, selbstverständlich sind das an den Tankstellen alles nur „ungebildete Isaanbauern“ die da dummschwätzen. Einer den ich heute früh besonders laut schimpfen hörte fuhr mit einem recht neuen BMW 525 tdi vor. Zeigt zumindest, daß Reisanbau lukrativ sein muß.
    Bitte, unterstellt daß Euch euer Leben wie eingerichtet gefällt, ich leide es Euch nicht. Mir gefällt mein Leben wie eingerichtet auch, ich hoffe, Ihr neidet es mir ebenfalls nicht.

    Herzliche Grüße aus dem schönen Isaan an alle, die woanders leben (müssen?).

  5. #54
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Staatliche Gegen-Petition

    titi, obwohl Du Dirs vielleicht nicht vorstellen kannst, ich seh in Bangkok als mal tagelang keinen Farang und meine Kommunikationssprache ist Thai :-) .

  6. #55
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Staatliche Gegen-Petition

    Zitat Zitat von titiwas",p="762399
    Einer den ich heute früh besonders laut schimpfen hörte fuhr mit einem recht neuen BMW 525 tdi vor. Zeigt zumindest, daß Reisanbau lukrativ sein muß.
    der hat sicher keine Reisfarm - oder sieht der Reis im Isaan so aus


  7. #56
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Staatliche Gegen-Petition

    Zitat Zitat von Bukeo",p="762406
    Zitat Zitat von titiwas",p="762399
    Einer den ich heute früh besonders laut schimpfen hörte fuhr mit einem recht neuen BMW 525 tdi vor. Zeigt zumindest, daß Reisanbau lukrativ sein muß.
    der hat sicher keine Reisfarm - oder sieht der Reis im Isaan so aus

    [picture]
    Das schreibt einer, der im Norden lebt! :bravo: Wohl zu tief eingeatmet, oder?

  8. #57
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Staatliche Gegen-Petition

    Zitat Zitat von Dieter1",p="762405
    titi, obwohl Du Dirs vielleicht nicht vorstellen kannst, ich seh in Bangkok als mal tagelang keinen Farang und meine Kommunikationssprache ist Thai :-) .
    Ich kann mir das schon vorstellen, bei dem Mief und Smog der da manchmal herrscht. Und gegen Deine Kommunikationssprache hab ich doch nun schon gar nichts.
    Denkst Du das etwa von mir?
    Oder willst Du damit deutlich machen, daß auch Du unterm Volk hörst was sie reden. Nun, ich muß bekennen, dumme Isaanbauern kommen wohl nicht so häufig nach Bangkok (Taxifahrer außen vor gelassen) wie Bangkoker in den Isaan. Und somit bist Du mir im Vorteil, Du hörst wie die Intelligenz in Bangkok redet, wir erleben dann etwas später nur, wie sie handelt und wundern uns dann, was man alles unter den Begriff „Intelligenz“ verkaufen kann.

  9. #58
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Staatliche Gegen-Petition

    Zitat Zitat von Bukeo",p="762406
    Zitat Zitat von titiwas",p="762399
    Einer den ich heute früh besonders laut schimpfen hörte fuhr mit einem recht neuen BMW 525 tdi vor. Zeigt zumindest, daß Reisanbau lukrativ sein muß.
    der hat sicher keine Reisfarm - oder sieht der Reis im Isaan so aus

    [picture]
    Nein, hier im Isaan sieht die Reispflanze ganz anders aus. Dein Bild zeigt wohl eine im Norden Thailands weit verbreitete Pflanze mit deutschem Namen „dummes Lieschen“.

  10. #59
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Staatliche Gegen-Petition

    Was macht eigentlich die staatliche Gegen-Petition begonnen durch den Innen-Minister? Wenn die jetzt nicht mindestens mehr als 50% der wahlberechtigten Bevölkerung Thailands zur Unterschrift bewegen können, dann ist dies wohl ein deutlicher Beweis dafür, dass die Mehrheit der Bevölkerung nicht hinter der Regierung steht.

    Da lobe ich mir doch die Bescheidenheit in der Anlage der Rothemden-Petition. Da geht es nur darum, dass viele Menschen sich für die Wählbarkeit eines Politikers einsetzen wollen. :-)

  11. #60
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Staatliche Gegen-Petition

    Zitat Zitat von titiwas",p="762399
    Und was habt ihr zu bieten? Smog und Stau in Bangkok und Chiang Mai, Hitzköpfe, die sich gegenseitig darin übertreffen, Anderen, fast immer Unbeteiligten das Leben zu erschweren und in ihrer Freiheit einzuschränken. Oder ein Leben auf einer Insel, 35 Km vom Festland entfernt, wo das Klima häufig feucht und wechselhaft ist und im November / Dezember oft mit starken Monsun-Regenfällen zu rechnen ist. Eine Insel, die durch die Vernichtung der Kokospalmen-Haine an den Stränden und einem ungezügelten Bauboom den eigenen Untergang vorbereitet.

    Benidorm läßt grüßen.

    Solch ein Leben soll auf Langzeit erstrebenswert sein?
    ...ist ja eigentlich Nebensache - dachte nur fuer echte Vollbluterbsenzaehler relevant!


    Alles Ansichtssache!












    Okay, brauchst nicht mehr weiter strampeln, hast "gewonnen", aber erst wenn Bilder von der "Ursache" mit Herstellungsdatum, warum fuer den Isaan entschieden werden musste, eingestellt werden!

    Dann, wenn die Jury entscheidet hat auch jemand die Chnace den Pokal "Deswegen heange ich im Isaan tot ueber den Zaun!" zu gewinnen!


    Dafuer kann natuerlich auch einen Petition angestrebt werden!

    Und echt lieber Benidorm als Kohn Kaen, das weiss ich schon seit 20 Jahren! ;-D




Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Online Petition gegen Steinigung von S. Mohammadi im Iran
    Von tomtom24 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.10, 17:54
  2. Yabah in staatliche Hände ?
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.03, 06:53