Seite 15 von 22 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 217

Staatlich gebilligter Sklavenhandel in Thailand?

Erstellt von Dart, 11.06.2014, 03:25 Uhr · 216 Antworten · 17.403 Aufrufe

  1. #141
    Avatar von Dart

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    1.917
    Zitat Zitat von Dart Beitrag anzeigen
    Die Militärregierung schwört das Ranking im Menschenhandel deutlich zu verbessern.


    Handel und die Ausbeutung sei ein chronisches Problem in Thailand, lange bevor der Machtergreifung der NPCO im Mai und das neueste Ranking wurde auf die Entwicklung des Landes von April 2013 bis April 2014 festgelegt.


    Junta responds to downgrade | Bangkok Post: Most recent


    Man darf gespannt sein ob Prayuth das wirklich umsetzen kann und wird. Es würde bedeuten auch gegen hochrangige Beamte und Sicherheitskräfte vorzugehen, ohne deren Mittäterschaft ein großangelegter Menschenhandel sicherlich nicht möglich wäre.
    Angeblich will Prayuth tatsächlich gegen die einflussreichen Marionettenspieler im Hintergrund vorgehen. Diejenigen sollen auch angeblich mit Gerüchten diese Massenflucht ausgelöst haben, um bei einer späteren illegalen Wiedereinreise neues Geld abzuzocken.


    Ferner wird an einer Lösung gearbeitet den illegalen Arbeitskräften einen legalen Status zu ermöglichen.


    Prayuth goes after traf......s | Bangkok Post: news


    Hört sich alles gut an, warten wir ab ob es tatsächlich umgesetzt wird.

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.532
    Zitat Zitat von Dart Beitrag anzeigen
    Angeblich will Prayuth tatsächlich gegen die einflussreichen Marionettenspieler im Hintergrund vorgehen.
    Ich glaube nicht, dass die Militär.......... sich das traut.

    Dem Freggel wird man schon vorher gesagt haben bis wohin er gehen darf.

  4. #143
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Dart Beitrag anzeigen
    Angeblich will Prayuth tatsächlich gegen die einflussreichen Marionettenspieler im Hintergrund vorgehen.

    sehr sehr unwahrscheinlich, alle bisher durchgeführten Aktionen der Junta sind reine Populismusaktionen gewesen.

    derzeit bestes Beispiel, die Aktionen nach der Tier3 Einstufung. Da werden Burmesen als Sklavenhalter präsentiert, dieser Burmese hat doch tatsächlich Kinder zum Blumenverkauf verdonnert ...
    Bei allem wurden kleine Fische oder politische Gegner an die Kandare genommen.

    mit jeder dieser angeblichen Aktionen macht sich die Junta unglaubwürdiger, denk die Junta eigentlich alle anderen sind blöd?

  5. #144
    isanbear
    Avatar von isanbear
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    Bei allem wurden kleine Fische oder politische Gegner an die Kandare genommen.

    mit jeder dieser angeblichen Aktionen macht sich die Junta unglaubwürdiger, denk die Junta eigentlich alle anderen sind blöd?
    ist das so unwahrscheinlich das die so denken, die sind doch auch so und nicht anders.

  6. #145
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    ...mit jeder dieser angeblichen Aktionen macht sich die Junta unglaubwürdiger, denk die Junta eigentlich alle anderen sind blöd?
    Weiss nicht, Prayuth ist der Erste, der das Thema erstmals oeffentlich zur Kenntnis genommen und angesprochen hat. Damit hat er das Richtige gemacht.

    Die Ablehnung Thailands fuer den UN Vertrag gegen die Sklaverei war sicher noch eine Anweisung der alten Regierung. Wurde dann ja auch umgehend korrigiert.

    Der Bericht des Guardians wurde von der Industrie (CP) wiederholt verleugnet, seit Jahren schon. Auch wurden die Messenger verklagt, anstelle das Problem zu loesen. Auch die Thai Navy hat hier Dreck am Stecken in Sachen Klagen gegen Journalisten.

    Ohne den Putsch waere das unveraendert so weitergegangen. Vielleicht wird es das auch weiter, aber man sollte hier nicht diejenigen angklagen, die das Problem zumindest versuchen zu loesen und nicht unter den Tisch zu kehren.

  7. #146
    Avatar von Dart

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    1.917
    Wie gesagt, schau mer mal.

    Falls wirklich mal bis zu den Hintermännern ermittelt und angeklagt wird, mache ich ein dickes rotes Kreuz im Kalender.

    Das wäre bei einem der großen Skandale der letzten Jahre, tatsächlich das erste Mal. Versprechen kann man viel, wenn es einem opportun erscheint.

  8. #147
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.532
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Auch die Thai Navy hat hier Dreck am Stecken in Sachen Klagen gegen Journalisten.
    Dann können wir ja davon ausgehen, dass die Klage umgehend zurück gezogen wird.

  9. #148
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    6.273
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich bin da jetzt eher uninformiert. Aber sind seinerzeit nicht Sklavenjäger durch Afrika auf der Suche nach "Frischfleisch" gewesen? Oder wolltest du ausdrücken, dass die Sklavenjäger im Auftrag der feudalen Herrscher unterwegs waren.
    Sklavenhandel

    Die stark pigmentierten Jungs mit den dicken Bäuchen und den Strohkronen im lockigen Haar haben immer mit verdient!

  10. #149
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Zumindest für alle, die sich von Äußerlichkeiten blenden oder beeindrucken lassen.
    eher so ein


    Naja-mich überzeugt schon eher so ein väterlicher sich sorgender Mensch, als die über 90%ige propagierte Zustimmung zu seinen Massnahmen und dem gelegentlichen Auftreten der"Tiller-Girls"auf den Straßen Bangkoks als Zeichen der "Häppiness". Seit meine Heimleiterin "Happy"ist, versuche ich ja auch anstrengend das "Gute" im Menschen Pr.zu finden.

  11. #150
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    frag mich nur, wer die Jobs machen soll, die kein Thai mehr machen will ?

    wie sollen zB. die kambodschanischen Arbeiter in der Bauwirtschaft ersetzt werden,

    thailändische Arbeiter würden darauf bestehen,
    dass zB. ein minimaler Arbeitsschutz gewährleistet wird,
    das kostet dann ein vermögen.


Seite 15 von 22 ErsteErste ... 51314151617 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unterstützung der Schwiegermutter in Thailand
    Von Peter im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 369
    Letzter Beitrag: 09.02.17, 12:00
  2. Staatlicher Zuschuss beim Autokauf in Thailand?
    Von Mike63 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 25.02.13, 20:15
  3. Brautgeld in Thailand
    Von DisainaM im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 146
    Letzter Beitrag: 19.10.05, 05:30
  4. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 28.06.05, 16:30
  5. Heiraten in Thailand oder Deutschland
    Von pbk im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.07.02, 23:44