Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 99

Scheint, dass sie die Eisenbahn mag

Erstellt von Micha, 11.08.2013, 10:52 Uhr · 98 Antworten · 8.694 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    ( #29+30 wurden bei der ua Antwort nicht beruecksichtigt, da zeitgleich.)

    Zitat Zitat von Dart Beitrag anzeigen
    Folgende Verbindungen sind bislang innerhalb Thailand geplant.


    Bangkok-Chiang Mai; Bangkok-Nong Khai; Bangkok-Hua Hin; Bangkok-Rayong.

    Abhisit wird ja nachgesagt, er haette als Erstes die Strecke nach ChiangMai ins Spiel gebracht. Genau das Teilstueck ist aber im Zeitplan sehr weit nach hinten gerutscht und war in einigen Planungsvarianten ganz veschwunden.

    Zitat Zitat von Dart Beitrag anzeigen
    Von der ursprünglichen Idee eines Hochgeschwindigkeitszug will man aus Kosten-Nutzen Gründen wieder abweichen, und es werden aller Vorraussicht eher Züge mit einer mittleren Geschwindigkeit werden. Ein max. Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h sollte auch ausreichend sein.
    Dann sollte sich aber doch auch eine deutliche(!) Reduzierung beim Investitionsvolumen abzeichnen!

    Zitat Zitat von Dart Beitrag anzeigen
    Ferner plant man die Schienenbreite auf das, in China und Europa gängige Maß von 1.45 Meter.
    Ich denke davon macht China die Kreditzusage abhaengig!

    Zitat Zitat von Dart Beitrag anzeigen
    Weitere Planungen sehen vor das Schienennetz zukünftig, via China, mit dem europäischen Schienennetz zu verbinden. China ist selbstverständlich auch sehr daran interssiert zukünftig eine Verbindung mit Europa zu bekommen, und hat bereits Verhandlungen mit der türkischen Regierung aufgenommen, um dort das fehlende Verbindungsglied zu bauen.
    Das würde tatsächlich, nach Fertigstellung des Schiennetz, eine durchgehende Eisenbahnverbindung von Thailand bis nach Hamburg bedeuten.
    Der Warenverkehr würde dann in 15 Tagen, anstatt 45 Tagen bei dem Seetransport, möglich sein.
    Das gibt es ja schon! (?19 Tage)

    China-Zug: Deutsche Bahn halbiert Transportzeit
    China-Zug: Deutsche Bahn halbiert Transportzeit - Dienstleister - Unternehmen - Wirtschaftswoche

    Es mag ja sein, eine Anbindung ueber die Tuerkei koennte eine weitere Verbesserung bringen, ich kann aber nicht erkennen, wie/wo da Thailand angebunden wird.
    Es liegt doch wohl auf der Hand, den Hauptnutzen hat China.

    Die Kosten bei Bahntransport liegen bisher beim 2-4 fachen des Seetransportes.
    Noch kämpft die Deutsche Bahn um Anerkennung des Angebots. BMW und Hewlett-Packard sind derzeit die einzigen Kunden.
    China Railway ist bereits auf Platz 10 Weltweit und wird die Knotenstelle zum Westen und Asien bilden
    Der Güterverkehr von China Railway macht über zwei Drittel des gesamten Verkehrsaufkommens aus. Hauptsächlich transportiert der Staatsbetrieb Kohle, Stahl, Erz und landwirtschaftliche Erzeugnisse. 2010 betrug der Logistik-Umsatz nach Angaben des Statistik-Portals Statista 14 Mrd. Euro.
    Entscheident bleibt auch fuer TH, es gibt nur eine Schnellbahnanbindung zum Indischen Ozean ueber Burma/Dawei. Diese liegt aber soweit noerdlich, dass es hier gar keine Verbesserung fuer den Verkehr ueber den Suez nach "Asien" bringt.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    jetzt sind auch mal die anderen dran. der süden hat die ganzen jahre profitiert.
    Was profitieren sie denn?

  4. #33
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von Dart Beitrag anzeigen
    Mir wird allein bei der Vorstellung das irgendwann Züge mit 250 km/h in Thailand durch die Landschaft brettern Angst und Bange.
    Die geklauten Bolzen und die schlafenden Kühe werden das Rollmaterial auf neuwertigem Zustand halten.

  5. #34
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Was profitieren sie denn?

    Fuer die naechsten 7 Jahren hoert der "Profit" in Hua Hin auf! s.o.

  6. #35
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.140
    Die Bangkok Post schrieb:

    Medium-speed trains capable of 250 kilometres per hour carry a lower investment cost than high-speed ones and are suitable for product shipments, he said without elaborating.
    Soso, 250 km/h sind laut Bangkok Post also "mittlere Geschwindigkeit" für Züge. Ich denke das ist ungefähr die praktische Höchstgeschwindigkeit der derzeitigen ICEs in DACH. Die neuste ICE 3 Generation soll noch etwas schneller sein. Hört sich ein wenig nach Etikettenschwindel an...

    Cheers, X-pat

  7. #36
    Avatar von Dart

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    1.917
    Jo, das ist das gelebte Understatement.


    Die Top 10 der schnellsten Verbindungen im regulären Betrieb

    (Stand: 2005) entnommen aus dem World Speed Survey 2005 der Railway Gazette International
    Rang Land Zug Von Nach Entfernung
    (km)
    Fahrzeit
    (min)
    Durchschnitts-
    geschwindigkeit
    (km/h)
    Höchstge-
    schwindigkeit
    (km/h)
    1 Frankreich
    (SNCF)
    TGV-R Lyon St. Exupéry Aix-en-Provence 289,6 66 263,3 320
    2 Japan
    (JR West)
    Nozomi
    (Baureihe 500)
    Hiroshima Kokura 192,0 44 261,8 300
    3 International
    (SNCF/SNCB/DB)
    Thalys Brüssel (Midi) Valence TGV 831,7 206 242,2 300
    4 Deutschland
    (DB)
    ICE
    (Baureihe 403)
    Frankfurt
    Flughafen
    Siegburg/Bonn 144 37 233,5 300
    5 Spanien
    (RENFE)
    AVE
    (Baureihe 100)
    Madrid Atocha Ciudad Real 170,7 50 204,8 300
    6 Schweden
    (SJ)
    X 2000 Falköping Katrineholm 209,7 66 190,6 200
    7 Südkorea KTX Seoul Taejeon 155,0 49 189,8 300
    8 UK IC225 Stevenage Grantham 125,3 41,5 181,1 200
    9 Italien
    (FS)
    ETR 500 Roma Termini Firenze 261,0 94 166,6 250
    10 U.S.A. Acela Wilmington Baltimore 110,1 40 165,1 240


    Weltrekorde von Hochgeschwindigkeitszügen und Magnetschwebebahnen

  8. #37
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.318
    Die sind wahrscheinlich den Chinesen mit dem Transrapid aufgesessen. Nach ein paar Monaten kamen sie dann dahinter, so geht das dann wohl doch nicht

  9. #38
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Tiefgefrohrene Huehner gegen Kampfjets gab's schon mal oder waren das U-Boote?

    Thai farm products for China trains long way off | Bangkok Post: breakingnews

    Irgendwie kann ich aber nicht glauben, China laesst sich diesen "Lager"-Reis andrehen.

    Wie war das denn mit den Krediten? Die waren ja fuer den Vermoegenshaushalt, und damit wuere man eine Zufuehrung an den Verwaltungshaushalt machen.
    Das waere allerdings ein neuer Trick um die Defizite verschwinden zu lassen.

    The SRT had hopped to buy seven diesel-powered locomotives, 112 freight carriages ....
    Thailand changed the proposal with a cabinet decision to buy them for cash this year.
    Dazu reicht ein Kabinett-Beschluss?
    Das hat aber doch auch alles nichts mit Personentransport zu tun.

    .... oder soll damit der Reis , Gummi, .... nach China transportiert werden.

    Schwalbennester waere echt besser, da wuerde ein Gueterwagen ausreichen.

  10. #39
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    25.209
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Tiefgefrohrene Huehner gegen Kampfjets gab's schon mal oder waren das U-Boote?
    Sag es uns. ich kann es kaum abwarten.

    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Irgendwie kann ich aber nicht glauben, China laesst sich diesen "Lager"-Reis andrehen.
    Ich wäre jetzt doch überrascht, wenn der Deal an deinem Unglaube, zum Nachteil Thailands, scheitern würde.

    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Wie war das denn mit den Krediten? Die waren ja fuer den Vermoegenshaushalt, und damit wuere man eine Zufuehrung an den Verwaltungshaushalt machen.
    Das waere allerdings ein neuer Trick um die Defizite verschwinden zu lassen.
    Hier muss man den Standardweg gehen. Sofortige Klage vor dem Verfassungsgericht, mit späterer Ablehnung.
    Könnte man sich auch sparen.

    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Dazu reicht ein Kabinett-Beschluss?
    Ich denke mal ja. Hättest du gerne eine Volksabstimmung oder ein ok von Prem? (Ich vermute hier mal, dass der olle Prem den Herrn König nicht mit so einem Scheiss belasten will)

    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Das hat aber doch auch alles nichts mit Personentransport zu tun.
    .... oder soll damit der Reis , Gummi, .... nach China transportiert werden.
    Schwalbennester waere echt besser, da wuerde ein Gueterwagen ausreichen
    Und nun?

  11. #40
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Wahnsinn, das ist ja wie mit grossen Hunden ...... gehen!
    Die weltgroessten Industrienationen hat vergleichbare Strecken von 2-300 km Laenge. Thailands "ehrgeiziges " Projekt soll wohl ueber mehrere Tausend Kilometer gehen.
    Es ist ansonsten so, diese Schnellbahnen sind ansonsten nur wirtschftlich zwischen Ballungszentren eingesetzt. TH hat aber nur Bangkok als "Ballungszentrum".
    Das schliesst aber nicht ausm dass zum Bsp eine S-Bahn bis Patthaya benoetigt wird .

    Selbst China hat bisher nur etwas vergleichbares im Gueterverkehr, da gibt es auf ueber 2000 km nur 3 Haltestellen.

    Weltrekorde von Hochgeschwindigkeitszügen und Magnetschwebebahnen

Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Regenzeit scheint angekommen zu sein
    Von tomtom24 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.06.09, 17:17
  2. Eisenbahn Bangkok -Chiang- mai
    Von jurby im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.11.06, 19:12
  3. Eisenbahn in Thailand
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.10.04, 20:55
  4. Eisenbahn-Romantik
    Von Didel im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.04.04, 13:48