Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 62

Sayonara Thailand

Erstellt von x-pat, 09.12.2011, 08:29 Uhr · 61 Antworten · 4.056 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    35 Milliarden Dollar - sprich 24 Millarden Euro laut Forbesliste

    wenn das nicht krank ist
    Joerch wenn du dir ueber so ferne dich garnicht betreffende Umstaende machst du dir schon mal Gedanken ueber die Dinge daheim gemacht?

    Von wegen "vor der eigenen Tuere kehren.."

    Ist dir die Verquickung der europaeischen Adels-Koenigshaeuser untereinander bekannt, weisst du das die "Windors" eigentlich Sachsen-Coburg'er sind? Das Prinz Phillip aus dem Hause "Hannover" stammt, wie hoch das Vermoegen der Wittelsbacher ist, ja es wird Heute eine "Stiftung" ganannt, sonst haette das wahrscheinlich eine drohende Revolution, oder der Fiskus gefressen...

    So wird nur die Gemaeldesammlung der Koenigin Elisabeth auf ca. 13 Milliarden Pfund geschaetzt. Wenn ich mir dann den Wert der unzaehligen anderen Gueter der englischen Koenigsfamilie mal so vorsichtig vorstelle, wird das wohl locker ueber 100 Milliarden Pfund insgesamt geschaetzt werden koennen.

    Genau genommen haben die sich wie viele ihrer "Kollegen" nicht hochgearbeitet, sondern hochgeerbt, die Windsors sind die Erben von 1500 Jahren Ausbeutung, Sklaverei, Einnahmen aus Landvogteien und Kolonialkriegen. Jeder Vergleich mit einem demokratisch gewaehlten Politiker oder Industriellen ist in der Hinsicht wohl eher eine Beleidigung, selbst fuer einen Mann wie Berlusconi oder XYZ.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Da die Windsors ja aus dem Hause Sachsen Coburg stammen - wie du richtig geschrieben hast,
    können diese ja nicht schon 1500 Jahre dort herschen - das würde den Tudors nicht recht sein.

    Aber auch diesem Königshause kann ich nichts abgewinnen.

    Laut Forbes - wenn man der Liste glauben schenken mag,
    ist die Bhumipon GmbH 50 x reicher als die Lisbeth GmbH

    Diese Famillie (Thailand) hat den Stillstand bewahrt - vielleicht auch ungewollt ,
    die Lakaien aber haben davon provietiert,

    da mag man noch so tolle Projekte für die Bergstämme anstossen

  4. #33
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Ach , kann der einfach mal so das Land seiner Untertanen an seine Untertanen verschenken ?
    Thais haben von Geburt auf nicht autom. Landbesitz, wenn sie später Land erwerben, kann es der König natürlich nicht mehr verschenken.
    Er kann nur das Land an seine Untertanen abtreten, das schon hunderte von Jahren der Krone gehört - und das macht er auch. Das wurde aber bei Forbes wohl noch alles mit zu seinem Vermögen gezählt. Rechne dann noch die ganzen Paläste weg, die er ja nur der jeweilige König benutzen darf - dann auch noch das Vermögen des königl. Fonds, woraus ja momentan an die 2600 Projekte finanziert werden müssen und wo das Justizministerium dies überwacht, dann dürften ev. ein paar Milliarden noch übrig bleiben. Wenn man dann noch seine normalen Einnahmen, wie Gewinne aus Siam Commercial Bank, Dusit Thani usw.
    mit einbezieht - dann dürfte auch nicht wesentlich mehr übrigbleiben - als paar Milliarden von Thaksin. Mit dem einen Unterschied, dass das Vermögen der Königsfamilie über Jahrzehnte vermehrt wurde, wogegen Thaksin das in 1-2 Jahren geschafft hat.

    Glaube nicht alles, was die Thaksin-Propaganda-Leute, wie Amsterdam, McGregor usw behaupten.


    Der Thaksin ist der erste Billiadär der Welt, dann kann er ja halb China aufkaufen.
    Keine Ahnung wieviel Thaksin noch ausser seinen offiziellen 2 Milliarden US$ auf den Caymans geparkt hat. Es muss aber dort noch eine gewaltige Summe liegen, wenn man von seinem vorigen Vermögen die beschlagnahmten Gelder abzieht und bedenkt, was Thaksin die beiden Demos 2009 und 2010 gekostet haben.
    Ein Saeh Daeng nietet sicher nicht umsonst seinen eigenen Oberst um.

  5. #34
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    35 Milliarden Dollar - sprich 24 Millarden Euro laut Forbesliste
    wenn das nicht krank ist
    moin,

    ..... denke ich auch, hat man mit anderen leute knete deine probleme mit

  6. #35
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    .................

    Diese Famillie (Thailand) hat den Stillstand bewahrt -
    Davon das Rama V. das Sklaventum abgeschafft hat, eine Strassenbahn in die Chaloernkrung Rd. brachte, die Eisenbahnlinie von Bkk nach CNX hat bauen lassen etc. etc. und von den Errungenschaften des Rama IX. mal ganz abgesehen
    bewegst Du dich mit deinen, von "Vorurteilen verdunkelten Herz", auf ganz duennes Eis, einem Mann, einer Familie die Umstaende die zu bestimmten Konstellationen gefuehrt haben, aufzuhalsen, zeugt deutlich von deiner unwissenden Polarisierung....lebe damit..!

    Aber "Stillstand" keineswegs, wo denn?

  7. #36
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von tira Beitrag anzeigen
    hat man mit anderen leute knete deine probleme mit
    Darauf kann ich jetzt nicht Antworten

  8. #37
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    Davon das Rama V. das Sklaventum abgeschafft aht, einen Srassenbahn in die Chaloernkrung Rd. brachte, die Eisenbahnlinie von Bkk nach CNX hat bauen lassen etc. etc. und von den Errungeschaften des Rama IX. mal ganz abgesehen
    bewegst Du dich mit deinen, von "Vorurteilen" verdunkelten Herz, auf ganz duennes Eis, einem Mann, einer Familie die Umstaende die zu bestimmten Konstellationen gefuehrt haben, aufzuhalsen, zeugt deutlich von deiner unwissenden Polarisierung....lebe damit..!
    Tue ich - mein Vater war Ingeneur - ich hab 2 linke Hände,
    soll ich mich jetzt auf die Taten meines Vaters berufen ?

    Übrigends gibt es in HH bald modernere U und S bahnen,

    Danke Theodorr Heuß

  9. #38
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Tue ich - mein Vater war Ingeneur - ich hab 2 linke Hände,
    soll ich mich jetzt auf die Taten meines Vaters berufen ?
    es gibt aber auch Söhne, die in die Fussstapfen der Väter steigen und auch ok sind.
    So ist es halt auch mit der Monarchie in Thailand. Ohne König, keine Staudämme - kein 2.maliges Reis anbauen möglich. Früher reiste der König quer durchs Land und beaufsichtige und kontrollierte die Dammbauten selbst. Hat die Queen das auch gemacht.
    Schenkt die Queen armen Engländern auch Grundstücke und Häuser - jährlich werden pro Tambon einige arme, familienlose Thais benannt, die dann ein Haus auf Land des Königs erhalten - meine Frau hat das bis vor kurzen noch organisiert. Wert des Hauses: 200.000 Baht exkl. Grundstück, was nach 10 Jahren per Chanod auf den Eigentümer des Hauses übergeht.
    Es gibt noch zahlreiche andere Projekte, von denen die Thais profitieren - meist halt nur Arme. Daher hört man von denen auch nichts negatives über den König.
    Meist zetern nur die Farangs aus dem Ausland über die Monarchie - sind halt linke Hardcore Kommunisten wie MT aus ST.de, Giles usw.

  10. #39
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    es gibt aber auch Söhne, die in die Fussstapfen der Väter steigen und auch ok sind.
    So ist es halt auch mit der Monarchie in Thailand. Ohne König, keine Staudämme - kein 2.maliges Reis anbauen möglich.
    Woher willst Du das wissen - klar ist das Land ein wenig weiter gekommen,
    ohne Royals wäre das nicht möglich gewesen ?
    Auf solche "Taten" berufen sich viele Länder . "ohne Mubarak" "ohne Stalin" " ohne M. Thatcher"

    und und und - konservatives gesabbel - die Geschichte wird es zeigen

  11. #40
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Joerg_N Beitrag anzeigen
    Woher willst Du das wissen - klar ist das Land ein wenig weiter gekommen,
    ohne Royals wäre das nicht möglich gewesen ?
    Auf solche "Taten" berufen sich viele Länder . "ohne Mubarak" "ohne Stalin" " ohne M. Thatcher"

    und und und - konservatives gesabbel - die Geschichte wird es zeigen

    Um mal wieder zur Sache zu kommen: Wer hat seit 1932 die "Geschaeftsfuehrung" des Landes in der Hand?

    Wer hat bei der gegenwaertigen Katastrophe jaemmerlichst versagt?

    Warum hat dieses Land gerade wieder ein Marionettenkabinett das auschliesslich aus Unternehmer-Millionaeren besteht?

    Warum?

    Weil das Koenigshaus angeblich so "reich" ist?




    Geh' mal zum Hirntuning vielleich ist ja noch was zu retten!

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte