Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 112

Russland greift durch.

Erstellt von strike, 07.08.2012, 22:22 Uhr · 111 Antworten · 6.644 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von wansuk

    Registriert seit
    24.04.2005
    Beiträge
    968
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    ...
    * Regimewechsel in der russischen Föderation? Warum Washington das Quelle: Centre for Research on Globalization, Kanada
    Informationen die gar nicht so im öffentlichen Fokus stehen, aber doch sehr erhellend sind. Danke für den Link!

    Mal ne Frage an die Russischprofis unter euch, auf dem ersten Bild ist ein schwarzes Transparent mit weißen kyrillischen Buchstaben zu sehen.
    Was steht da?

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.731
    Warum ist es eigentlich so verwerflich Religionen zu kritisieren? Alle reden immer von Freiheit, aber jede Religion grenzt zwangsläufig die Freiheit Andersdenkender ein. Das ist übrigens eine Parallele zu Diktaturen. Es ist halt nur alles etwas schwülstiger verpackt.

    Die .....-Aktion sehe ich allerdings nur als billige Promotion an. Na, wer ist denn jetzt wohl die bekannteste Band der Welt? Warscheinlich haben die Mädels sich dabei etwas überschätzt und nicht überissen, dass sie eine solch lange Zeit aus dem Rennen sind.

    Trotzdem, dass Strafmaß ist menschenunwürdig. Ich hege für ......., wie die .....s, keinerlei Sympathie. Aber ich empfinde auch keine Schadenfreude, weil sie jetzt weggesperrt werden. Mit einer kleinen Geldbuße, wegen Blödheit und ungebühlichen Benehmens, wäre die Aktion eingermaßen fair aus der Welt geschaffen worden. Auch .....s sollten Fair behandelt werden.

  4. #103
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Um nochmal das Beispiel zu bringen, wie gross waere doch der Aufruhr in Europa, wenn sich ein paar durchgeknallte Moechtegernrevoluzer in der Frauenkirche breitmachen wuerden und Gaeste auf das Uebelste beleidigen wuerden.
    Das kannst du nicht vergleichen, weil niemand beleidigt wurde!
    Vergleichen kanst du das evtl. damit, wenn z.B. gerade ein Priester sich über einen 8jährigen Jungen hermacht und dann ein "paar durchgeknallte Moechtegernrevoluzer" davorstellen und musikalisch dagegen protestieren.

    Begreif endlich: es geht hier um eine Aktion gegen Kriminalität und nicht gegen einen Glauben oder die Kirche an sich. Ist das so schwer zu verstehen? Und die Damen wurden eingesperrt - nicht weil sie die Kirche geschändet haben (das war ja nur der offzielle Richerspruch), sondern weil sich so mancher Regierungschef nicht gerne kritisieren lässt und es eben leicht ist, ein eigenes kriminelles Handeln durch die Beschuldigung anderer unter den Tisch zu kehren. Und wenn Staat, Kirche und Justiz unter einer Decke stecken ist es halt sehr schwer, hier nach Gut und Böse zu unterscheiden - obwohl es ja offensichtlich ist.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Warum ist es eigentlich so verwerflich Religionen zu kritisieren?
    Auch für dich nochmal: hier wurde keine Religion kritisiert! Es ging um die Kritik einer korrupten Politik, die die Kirche ausnützt (und umgekehrt). Gerade als gläubiger Mensch sollte man diese Verhalten von Kirche und Politik verächten!

    Wer das nicht tut, den achte ich auch nicht als gläubigen Mensch. Und somit haben sich nun alle Sprecher dieser Kirche selbst ins Bein geschossen. Nicht ..... Riot haben die Kirche geschändet, sondern diese Sprecher mit ihrem Schutz vor dieser korrupten Vereinigung - die besagt: Geld ist wichtiger als Glauben. Insofern haben sie die Kritik der Band ja im Nachinein noch vol bestätigt.

    Ich war selber mal jahrelang als Jugendlicher braver Katholik und jeden Sontag in der Kirche. Bis ich diese Scheinheiligkeit bemerkt habe. Also habe ich mich aus dem Verbund ausgeschlossen. Das war aber keine Kritik gegen den Glauben an sich, sondern nur gegen diese scheinheilige Getue von angeblich gläubigen Menschen gerichtet. Und genaus das haben die sympathischen Mädels auch gemacht.

    Als Promotion war das sicherlich nicht gedacht. Dafür geht man nicht jahrelang ins Gefängnis. Und die massive Unterstützung aus dem Ausland konnte so nicht geplant werden. Dass aber im Nachinein dadurch eine Promotion entstand ist aber sehr erfreulich. Ich hoffe, dass sie die bekannteste Punkband der Welt werden und dem Putin damit den Allerwertesten zeigen können. Denn dann haben Freiheit, Moral und Gerechtigkeit gesiegt. Diktaturen müssen einfach ein Ende haben.

    Erschreckt bin ich aber in der Tat über den großen Rückhalt über Putin hier im Forum. Sicherlich wurde er demokratisch gewählt. Insofern habe ich auch wenig Mitleid mit dem russischen Volk. Doch ist sein Politikstil nicht gerade zum Wohle des Volkes ausgelegt - um es mal wertneutral zu sagen.

    Ist der Wunsch nach einem großen starken Führer wirklich so groß? Fehlt es einfach am nötigen Selbstvertrauen der Bürger? Ist Der mensch an sich nur noch eine Schwamm, den man ausdrücken kann, der aber kein Eigenleben führt?

    Das macht mich traurig.

  5. #104
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Und die massive Unterstützung aus dem Ausland konnte so nicht geplant werden.

    Erschreckt bin ich aber in der Tat über den großen Rückhalt über Putin hier im Forum. Sicherlich wurde er demokratisch gewählt. Insofern habe ich auch wenig Mitleid mit dem russischen Volk. Doch ist sein Politikstil nicht gerade zum Wohle des Volkes ausgelegt - um es mal wertneutral zu sagen.

    Ist der Wunsch nach einem großen starken Führer wirklich so groß? Fehlt es einfach am nötigen Selbstvertrauen der Bürger? Ist Der mensch an sich nur noch eine Schwamm, den man ausdrücken kann, der aber kein Eigenleben führt?
    @kcwknarf Du bist teilweise naiv und Weltfremd was reale Machtpolitik betrifft. (Der Link von @joachimroehl ist nur einer von etlichen Hintergrundrecherchen, die sich anhand mit diesem inzenierten, geschauspielerten -.....Riot- Beispiel befassen)
    Vladimir Putin, ist ein wesentliches Hindernis in ihren Plänen. Wenige verstehen jedoch warum. Zusammen mit China, und zu einem erheblichen Teil dem Iran, bildet das heutige Russland das Rückgrat, egal wie wackelig auch immer, der einzigen globalen Achse des Widerstandes gegen eine von einer Supermacht dominierten Welt.
    Deine Sicht der Dinge mag ja so für dich stimmig sein, doch ist diese zu fix auf Wunschdenken und Fantasie aufgebaut. Das Rad musst Du auch hierbei nicht neu erfinden.

    Dir würde es gut anstehen dich einfach mal mit Hausaufgaben zu befassen was die Hintergründe und Ursachen angeht,... nicht nur in diesem Fall.
    Vorallem, was die Zwänge betreffen denen unsere vermeintliche 'zivilisierte' Gesellschaftsform ausgeliefert ist. Dazu gehört eben auch und ganz besonders unser System der Geldbeschaffung durch Schuld auf Zwang.

    Willst du aus der Vergangenheit lernen und verstehen, so folge der Spur des Geldes und seiner Entstehung bis zum heutigen Tage. Das liest sich dann wie ein roter Faden durch Unterdrückung und Abhängigkeit durch indoktrinierte Mythologie, Glaubenssysteme, Religionen, der monopolen, bewaffneten Gewaltherrschaft der struktuierten Staatsmacht mit ihrem abartigem Gesellschaftsmodel und derer Anhängerschaft.

    Der Macht im besonderen liegt ein ewiges Begehren zugrunde. Da es nicht das ist, was Mensch eigentlich wirklich will, macht ihn auch keinerlei Macht satt. Macht macht süchtig, und deshalb ist jede Macht im Endeffekt auch auf die totale Macht gerichtet.
    Macht kennt keine Grenzen, keine Gesetze, keine Menschlichkeit, weder Ethik noch Moral.

    Bis es der 100ste Affe gerafft hat, werden noch Jahrzehnte ins Haus stehen, wenn nicht Jahrhunderte, noch mehr Leid, bis eine wirklich nachhaltige Veränderung für uns als Menschheit wirksam werden.

    Ich könnte dir "meine" Weltphilosophie ebenso engagiert in Worte fassen, doch die 'Aufwachphase' ist noch nicht reif dafür, sprich, ein unnötiger Zeitvertreib der kaum auf Resonanz stösst, wie hier im Forum in verschiedenen Threads mehrfach nachlesbar ist auf Grund deiner "visionären Denkanstösse".

    Du @kcwknarf gehörst mit @Tramico, @expat, @benni und mit Abstrichen auch @Waitong zu den Membern (die anderen namentlich nicht genannten mögen mir verzeihen), die ich gerne lese, das eine und andere eurer geschriebenen Worte mit meiner Lebenseinstellung abgleiche und oftmals übereinstimme im großen 'Bild'.

    Mit dem Start in die NFL Saison dem 6.Sept. lasse ich mich via TV und I-Netstream gerne wieder für die nächsten knapp 5 Monate Unter haltend von den Show-Spielen ablenken von den -da-Nach-Richten- unserer irren 'Weltenlenkern'


    Wenn allerdings die 'Herren der Macht' ihr unfaires "Spiel" auf der Weltbühne aufführen, dann sterben dafür auch schon mal ganze Volksgruppen. Die Verteitiger wie die Angreifer bezahlen dafür auch noch ihre eigenen Vernichtungswaffen.

    Wahnsinn.

  6. #105
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von Jarga Beitrag anzeigen
    "Vladimir Putin, ist ein wesentliches Hindernis in ihren Plänen. Wenige verstehen jedoch warum. Zusammen mit China, und zu einem erheblichen Teil dem Iran, bildet das heutige Russland das Rückgrat, egal wie wackelig auch immer, der einzigen globalen Achse des Widerstandes gegen eine von einer Supermacht dominierten Welt."

    Deine Sicht der Dinge mag ja so für dich stimmig sein, doch ist diese zu fix auf Wunschdenken und Fantasie aufgebaut. Das Rad musst Du auch hierbei nicht neu erfinden.
    Da unterschätzt du mich aber.
    Die weltlichen Zusammenhänge sehe ich natürlcih sehr wohl. Und dass der Westen versucht, überall auf der Welt die ihnen naheliegenden Personen an die wichtigsten Positionen zu bringen, ist ja unverkennbar.

    Im verlinkten Artikel verweise ich aber auf folgenden Teil:

    "Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen, Putin ist kein Weltmeister im Praktizieren von dem, was die Meisten unter Demokratie verstehen. Seine Ankündigung vor einigen Monaten, er und der amtierende Präsident Medvedev seien übereingekommen, nach der Präsidentenwahl am 4. März ihre Ämter zu tauschen, ist selbst von vielen Russen als krasse Machtpolitik und Hinterzimmerkungelei empfunden worden."

    D.h. ich finde es natürlich gut, dass sich Putin grundsätzlich nicht dem Willen des Westens beugt und seine eigene Meinung als Vertreter Russland deutlich macht (auch in den Fällen, in denen ich nicht mit ihm übereinstimme).
    Das ist ja okay. Aber darum geht es ja nicht.
    Es geht um "außen hui und innen pfui". Man kann sich nicht weltweit für Moral und Menschenrechte engagieren und diese im eigenen Land mit Füssen treten (woran erinnert mich das gerade? Ach ja, an gewisse westliche Staaten.).
    Da ist Russland also nicht viel besser.

    Nu klar, der Westen sollte sich da nicht deshalb einmischen, um selbst davon zu profitieren.

    Die entscheidende Frage hierbei ist: sind ..... Riot vom Westen bezahlt und eingeschleust worden, um Putin zu Fall zu bringen? Das wäre eine kluge Taktik. Doch wenn man dich den Lebenslauf dieser Band mal anschaut (die gibt es ja nicht erst seit diesem Jahr), dann würde ich das mit einer hohen Wahrscheinlichkeit verneinen. Hier geht es doch eher um innerstaatliche Depressionen, die Bürger ertragen müssen.

    Dass das Drama natürlich jetzt vom Westen schön benutzt werden kann, ist ja wieder eine andere Geschichte. Klar. Aber da ist Putin ja schön blöde, dass er selbst sich das Ei gelegt hat und somit dem Westen in die Hände spielt.

    Also: nur damit etwas dem Westen leider nützt, bin ich nicht grundsätzlich für den Schaden von Personengruppen. Man könnte natürlich weiterdenken: ja, aber es könnte dem Westen derart nützen, dass später dadurch noch viel mehr Menschen zu Schaden kommen. Aber das sehe ich mal wie im Schach: es stehen noch genügend andere Spielfiguren auf dem Brett, um das zu verhindern.

    Also, wie du siehst, denke ich durchaus weitläufiger. Doch hier lässt sich dieser Fall doch relativ gut national begrenzen (wobei der Fall ja nicht unbedingt alleine für Russland steht, sondern auch allgemein für jede Bürgerrechtsverletzung in allen Ländern der Erde gilt).

    Interessant fand ich deine Bemerkung zur "Aufwachphase", die noch nicht gekommen ist. Stimmt. Aber man kann ja schon mal vorfühlen, ob zumindest der Tiefschlaf schon vorbei ist. Ich bin jedenfalls immer an diversen Weltphilosophien interessiert. Einen Teilbereich habe ich sogar mal von einem Nittaya-Member in meine Ideen-Welt aufgenommen, weil sie reizvoll und logisch klang.

  7. #106
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    ...hier wurde keine Religion kritisiert! Es ging um die Kritik einer korrupten Politik, die die Kirche ausnützt (und umgekehrt). Gerade als gläubiger Mensch sollte man diese Verhalten von Kirche und Politik verächten!

    „Punk-Gebet“ in der Christ-Erlöser-Kathedrale


    ...sangen vor dem Altar ein „Punk-Gebet“ gegen die Vertreter der Russisch-Orthodoxen Kirche (unter anderem wurden diese als „Scheiße des Herrn“ / „срань господня“ bezeichnet) sowie gegen Ministerpräsident Wladimir Putin.

    Die Frauen von ..... Riot protestierten mit ihrem Auftritt dagegen, dass der Patriarch der Russisch-Orthodoxen Kirche, Kyrill I., ihren Worten nach dazu aufgerufen hatte, Wladimir Putin bei den Präsidentschaftswahlen zu wählen.

    ..... Riot
    Text des "Punk-Gebetes" >>> Text des Liedes | Free ..... Riot!





    Der Text ist wirr, die Maedels machen einen sehr durchgeknallten Eindruck.

    Damit es klar ist: Ich mag weder Putin noch Kirchen.



    Es gibt wesentlich bessere Aktionen, um seine Einstellung unter's Volk zu bringen.


    Wer sich mit der Geschichte des JESUS CHRISTUS befasst wird verstehen was ich meine.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Interessant fand ich deine Bemerkung zur "Aufwachphase",die noch nicht gekommen ist. Stimmt. Aber man kann ja schon mal vorfühlen, ob zumindest der Tiefschlaf schon vorbei ist. Ich bin jedenfalls immer an diversen Weltphilosophien interessiert. Einen Teilbereich habe ich sogar mal von einem Nittaya-Member in meine Ideen-Welt aufgenommen, weil sie reizvoll und logisch klang.

    'ERWACHET' der Ruf erklingt schon einige Zeit...

  8. #107
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von wansuk Beitrag anzeigen
    Mal ne Frage an die Russischprofis unter euch, auf dem ersten Bild ist ein schwarzes Transparent mit weißen kyrillischen Buchstaben zu sehen.
    Was steht da?
    Hab das Folgende dazu gefunden: .... for the heir Puppy Bear! - Wikipedia, the free encyclopedia!

  9. #108
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    ... Ich mag weder Putin noch Kirchen. ...
    Ich auch nicht.
    Aber die Putins dieser Welt bestimmen wo es lang geht.

    Nebenbei: die Verbruederung Putins mit den Orthodoxen, die er jahrelang bekaempft hat, zeigt auf wie unglaubwuerdig und unehrlich Politik ist.
    Das junge Leute da nicht nur ohnmaechtig zuschauen wollen, kann ich verstehen - selbst wenn die Form des Protestes "ungewoehnlich" ist.

  10. #109
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    @wansuk, in der Aktion plucer: wurde angespielt auf Präsident Medwedjew, übersetzt der Bärenhafte, für den und dessen Aussterben hier gleich mal kräftig und in der Gruppe Erben gezeugt werden sollen ..

  11. #110
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Das sind doch hirnlose Aktionen, von pubertierenden pickeligen Schwanzlurchen.

    Mod. Anmerkung: Um Schwanzlurche handelt es sich auch dann nicht wenn die vertretene Meinung eine andere ist. Der Vergleich von Menschen mit Caudata ist immer unangebracht.

Seite 11 von 12 ErsteErste ... 9101112 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues Abzocksystem aus Russland - MMM?
    Von antibes im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.12, 03:00
  2. Jetzt - Russland gegen Deutschland
    Von ernte im Forum Sonstiges
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.10.09, 11:36
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.07, 20:59
  4. (Feld)Hase greift Rentner an
    Von tomtom24 im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.07, 10:22
  5. Thais in Russland
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.10.06, 16:50