Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 112

Russland greift durch.

Erstellt von strike, 07.08.2012, 22:22 Uhr · 111 Antworten · 6.658 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Russland greift durch.

    Von Putin lernen heisst siegen lernen!
    Gebt dem Rowdytum und dem Chaos keine Chance.

    Mancher deutscher Politiker wird neidvoll auf das demokratische Russland schielen: 3 Jahre fordert der Staatsanwalt.
    Und das Gericht wird sicher lange mit sich ringen, ob sie diese milde Strafe - immerhin haetten es auch 7 werden koennen - mitgeht.

    ..... Riot sollen drei Jahre in Haft | FTD.de

    Die Maedels sollen Soljanka kochen und Matroschkas basteln, aber sich nicht in die Politik einmischen.
    Oder?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Die deutsche Heuchelei ist wieder mal grenzenlos. Spätestens dann, wenn man die deutsche Geschichte aufrichtig und öffentlich diskutieren will, kommen schnell die Gesinnungskeulen der Paragrafen 125 bis § 130 StGB Volksverhetzung - dejure.org Strafgesetzbuch mit Geld- und Freiheitsstrafen und folgender beruflicher Ausgrenzung. Wenn das immer noch nicht reicht, brechen die meisten spätestens unter der Last der Gerichtskosten zusammen. Kein Pup regt sich auf, wenn 67 Jahre nach Adolf ...... eine Olympiateilnehmerin in Sippenhaft fällt, weil ihr Freund vormals Mitglied in einer rechten Partei war. Nur die Krokodilstränen für die Verbrecherin Julia Timoschenko flossen noch reichlicher, denn korrupte Politiker hinter Schloß und Riegel darf es in Deutschland nicht geben.

  4. #3
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Die deutsche Heuchelei ist wieder mal grenzenlos. ...
    Beim Thema Menschenrechte laesst sich Deutschland von niemanden uebertreffen.
    Vor allem wenn es um Menschenrechte im Ausland geht.
    Basta.

    Der Skandal um die Beeinflussung der Ruderin wird nun ja zum Verbot aller rechten und recht5extremen Organisationen fuehren.
    Schliesslich sind sie fuer den Konzentrationsverlust der deutschen Repraesentanten in London verantwortlich.

    Ansonsten: die 3 Jahre findest Du ausreichend?
    Waeren eventuell 4 oder besser 6 nicht ein staerkeres Zeichen an die renitente russische Jugend?

  5. #4
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Es geht doch nicht um ein, drei oder sieben Jahre, es geht auch nicht um die drei jungen Mädles, welche nach Putins Lesart für westliche Organsiationen aus dem Ausland agieren, sondern darum, daß ein Staat sagt bis hierher und nicht weiter. Insofern Glückwunsch für´s rechte Augenmaß Wladimir Wladimirowitsch und glücklicherweise sind die Hübschen nicht in Südostasien aufgetreten, wo sie noch ganz anders zur Brust genommen worden wären.

    0,1020,1035724,00.jpg

    PS: glücklicherweise wachsen in Russland auch noch ganz andere Mädels ..

  6. #5
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Sprich: Du kannst den Zorn des Landesvaters Vladimir Vladimirovich Putins und die exemplarische Bestrafung nachvollziehen?
    Nebenbei: nur ein paar hundert Kilometer westwaerts, beim guetigen Alexander Grigoryevich Lukashenko, haetten sie es wohl nicht mal bis YT geschafft .....

  7. #6
    amb
    Avatar von amb

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    188
    Na Joachim, da kann man nur für dich hoffen, daß du auch mal " das rechte Augenmaß" zu spüren bekommst. Ich krieg jedenfalls das Kotzen wenn ich diese KGB Ratten in Russland sehe. Da hat sich noch lange nichts zum guten verändert. Nur für den Westen ists schön ruhig geworden. Eben ein verlässlicher Gaslieferant ;)

  8. #7
    Avatar von Uns Uwe

    Registriert seit
    23.05.2010
    Beiträge
    12.750
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Kein Pup regt sich auf, wenn 67 Jahre nach Adolf ...... eine Olympiateilnehmerin in Sippenhaft fällt, weil ihr Freund vormals Mitglied in einer rechten Partei war.
    Der Eindruck ensteht aufgrund der massiven Medien-Hetze. Schaut man aber mal hinter die Kulissen, dann bekommt man mit, dass sich doch eine Menge "Pupse" darüber aufregen, dass diese Frau medial vergewaltigt wird. Als Beispiel kann ich da Lesebriefe in sämtlichen Onlinemedien anführen. In Deutschland wird die Diskrepanz zwischen öffentlicher und veröffentlicher Meinung immer grösser. Auch die TV-Nachrichten werden immer DDR ähnlicher. Politcal Correctness geht vor wahrheits getreuer Information.

    Den ...... .....s, oder wie die heissen, würde ich ein Ordnungsgeld von 20 Rubel aufs Auge drücken(Für die schlechte Mucke).

  9. #8
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.748
    Mit"Pupsen"meint Meister Röhl wahrscheinlich eher die politisch/sportlich Verantwortlichen.Aber da rudert man ja inzwischen zurück und zumindest de Maiziere und auch ein Soze(mit unaussprechlichen migrationshintergrundbedingten Namen)fordern ja zumindest mehr Gelassenheit in diesem Fall. Kann aber sein, daß der Obersoze Gabriel auch ein Parteiausschlußverfahren gegen seinen Mitgenossen anstrengt(analog Sarazin).Nichts ist unmöööglich-Siiieeeegmar !!!!
    In Russland zeichnet sich in etwa Gleiches wie in D ab,das gemeine Wahlvolk verweigert seinem Monarchen den Gehorsam-selbst Putins Patenkind begehrt auf und verweigert ihrem Patenonkel die Gefolgschaft.

  10. #9
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen
    In Russland zeichnet sich in etwa Gleiches wie in D ab, das gemeine Wahlvolk verweigert seinem Monarchen den Gehorsam-selbst Putins Patenkind begehrt auf und verweigert ihrem Patenonkel die Gefolgschaft.
    Wie bitte? Das gemeine Wahlvolk hat bei den Präsidentschaftswahlen im Frühjahr diesen Jahres dem Kandidaten der regiernden Partei "Einiges Russland" zu 63% seine Zustimmung gegeben, lediglich in Moskau lag sie bei knapp unter fünfzig Prozent. Bekannt sein dürfte auch, daß die Wahlen unter schärfster internationaler Beobachtung standen und jedes Vorkommnis sofort in den westlichen Medien ausgewertet werden würde .. man kann zu den Russen stehen wie man will, seit Bismark gibt es die Erkenntnis, daß eine feste deutsch-russische Achse dem europäischen Frieden nur dienen kann. Das der ehemalige Geheimagent die Fehler des Säufers Boris Jelzin Schritt für Schritt auszumerzen versucht, haben westlichen Widersacher und vor allem jüdische Oligarchen wie Abramowitsch und Chordokowskij verständlicherweise mehr als Übel genommen.

    Für ein etwas objektiveres Russlandbild empfehlen sich gelegentliche Besuche vor Ort (20 Rubel entsprechen 50ct..) und auch ein Blick in die Medien der anderen Seite. http://de.rian.ru/

  11. #10
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Uns Uwe Beitrag anzeigen
    Den ...... .....s, oder wie die heissen, würde ich ein Ordnungsgeld von 20 Rubel aufs Auge drücken(Für die schlechte Mucke).
    Ich hab die Musik von denen noch nicht gehört, aber vermutlich hast du Recht.
    Nunja, in Russland verschwinden halt nach wie vor unangenehme Personen auf ewig hinter Schloss und Riegel oder in einem sibirischen Straflager. Aber die Mädels sind nicht wirklich eine Gefahr,
    da wäre das Risiko unter internationaler Beobachtung zu gross.

Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neues Abzocksystem aus Russland - MMM?
    Von antibes im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.12, 03:00
  2. Jetzt - Russland gegen Deutschland
    Von ernte im Forum Sonstiges
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.10.09, 11:36
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.07, 20:59
  4. (Feld)Hase greift Rentner an
    Von tomtom24 im Forum Sonstiges
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.07, 10:22
  5. Thais in Russland
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 07.10.06, 16:50