Seite 15 von 16 ErsteErste ... 513141516 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 160

Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

Erstellt von x-pat, 22.04.2010, 11:13 Uhr · 159 Antworten · 5.430 Aufrufe

  1. #141
    MOE
    Avatar von MOE

    Re: Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

    Zitat Zitat von J-M-F",p="851600
    gneau, die roten sollten doch besser draussen sitzen und sie stationierung der scharfschützen abwarten
    Na, da fällst Du märkische Kassandra ja Deinem Anführer Prof. Weng in den Rücken. Da Du ihn offensichtlich nicht kennst, hier mit Bild.


    "On behalf of all leaders, I apologise to the public and Chulalongkorn Hospital for the incident," weng Tojirakarn, a medical doctor, said. Den Überfall nannte er "inappropriate, too much, and unreasonable".

    Und hier eine der Patienten aus der Intensivstation, die dank des abendlichen "Rothemdenbesuchs" eine lustige Autofahrt u.a. zum Siriraj Hospital spendiert bekamen.

    Aber wie gesagt. wenn für Höheres gehobelt wird, dürfen ruhig ein paar Späne fallen. Und die "Oma" im Bild zählt für die "Rothemden" zu den Spänen.

    Und als Nachtrag: Die Barrikaden auf dem Krankenhausgelände, die die "Rothemden" kurzzeitig "als Zeichen guten Willens" zurückverlegt hatten, sollen (angeblich auf Befehl Seh Daengs) wieder an ihre alte Position zurückverlegt worden. Eine unabhängige Bestätigung steht allerdings noch aus.


    MfG

    MOE

  2.  
    Anzeige
  3. #142
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.092

    Re: Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

    Sicherlich keine Punktebringende Aktion. Für die Sache der Roten und die betroffenen Patienten.
    Aber diese Krokodilstränen die hier vergossen werden, einfach unerträglich!

  4. #143
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.162

    Re: Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

    ........wahrscheinlich hat das Krokodil auch die falsche Information, es wären Soldaten im Krankenhaus, bewußt lanciert.......

  5. #144
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

    Zitat Zitat von ChangLek",p="851969
    ........wahrscheinlich hat das Krokodil auch die falsche Information, es wären Soldaten im Krankenhaus, bewußt lanciert.......
    Fakt ist, es wurden keine Soldaten gesichtet.

  6. #145
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="851971
    Fakt ist, es wurden keine Soldaten gesichtet.
    Außer von sog. Augenzeugen. Aber die heißen halt nur so. Läßt Abhisit wohl verkünden.

  7. #146
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669

    Re: Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="851971
    Zitat Zitat von ChangLek",p="851969
    ........wahrscheinlich hat das Krokodil auch die falsche Information, es wären Soldaten im Krankenhaus, bewußt lanciert.......
    Fakt ist, es wurden keine Soldaten gesichtet.
    Die warten ja auch so lange, bis einer mit ner Kamera kommt und ein Beweisfoto schiesst.

  8. #147
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

    [quote="KKC",p="851975"]



    da scheinbar welche gesehen wurden, hätte man auch Fotos schiessen können.
    Wie schon erwähnt, es spielt keine Rolle - ob dort Soldaten postiert worden sind - das liegt in der Entscheidung der Regierung und Armee, nicht bei den Terroristen.
    Stell dir vor, die .......s heute bei den 1. Mai Krawallen durchsuchen sämtliche Gebäude, ob dort ev. Polizisten stationiert sind. Sie sind ebensowenig dazu authorisiert.
    Auch nicht zu Strassensperren, Personenkontrollen usw.

  9. #148
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="848889
    Die Lösung wird inzwischen - nachdem die 5 ursprünglich Verhafteten ( 1 Rothemd, 4 Gelbhemden) - wieder freigelassen wurden ohnehin nicht mehr bei den Rothemden gesucht.

    Seitdem der ASTV Manager freundlicherweise zugegeben hat, dass es eine Zeugenaussage gäbe, die besagt, dass die M79 (Reichweite: 400 m) von der 5. Etage des Chulalongkorn Hospitals abgeschossen wurden.

    http://www.manager.co.th/Crime/ViewN...=9530000055677

    Hier sieht man die genaue geographische Lage der Ereignisse und der Standorte:



    Grün markiert ist die BTS-Station, die Stelle, die mit roten Buchstaben beschrieben ist, ist der Ort, wo sich Rothemden aufhalten, wo das Chulangkorn Hospital ist, sieht man am weißen Kreuz.

    Die neue Theorie ist deshalb die, dass man mit diesem Anschlag das Zusammentrommeln des nächsten Treffens der Gelbhemden nächste Woche Freitag unterstützen will. Was käme da gelegener als die ersten Verletzten unter diesen.
    Nun ist es inzwischen sozusagen amtlich. Bislang hatte es nur der Gouverneur von Bangkok zugegeben.

    http://www.nittaya.de/viewsource.php?p=852008

    Nun aber ist es gar Dr. "Gt200" ....thip - amtlich. Schon seit gestern:

    "BANGKOK, 5 May 2010 (NNT) – M79 grenade attacks at Sala Daeng Intersection on 22 April 2010 have been proven to be shot from Chulalongkorn Memorial Hospital, according to the Central Institute of Forensic Science Director, Khunying MD ....thip Rojanasunan."

    http://thainews.prd.go.th/en/news.php?id=255305050012

    Und so ganz nebenbei erfährt man durch Matichon, dass Abhisit dies schon am 28. April gesagt hätte: Abhisit admitted on April 28 that the M79 grenades were likely fired from the hosptial, but that the hospital administration won´t accept this. There were earlier witness reports stating the same thing.

    http://www.matichon.co.th/news_detai...rpid=00&catid=

    Aber nein, was wurde hier nicht Stein und Bein darauf geschworen, es wären die Rothemden im Lumpini Park gewesen.

    So hat sich wohl diese Geschichte auch aufgeklärt.

    Und .....: Auch wenn eine Erstürmung des Hospitals wie Dr. Weng sagte, weit über das Ziel hinausschoß, so muß man eben die Bewußtseinslage der sich bedroht fühlenden Rothemden ins Kalkül ziehen. Wer einmal das Verschießen von Granaten zuläßt.........

  10. #149
    Avatar von

    Re: Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

    Wanni, dein Pech ist nur, dass die beruehmten M79 und so etliches anderes Spielzeug immer nur bei den Roten gefunden wird. Wer wenn nicht Rote sollte denn die Granaten abgefeuert haben? Das Kruemelmonster?
    [youtube]http://www.youtube.com/watch?v=p2awVghzlyU&playnext_from=TL&videos=ZULe77 abY8g[/youtube]

  11. #150
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

    Zitat Zitat von Extranjero",p="853570
    Wer wenn nicht Rote sollte denn die Granaten abgefeuert haben?
    Hast Du das schon die 4 Gelbhemden-Guards gefragt, die an dem Abend mit Waffen verhaftet wurden aber komischerweise wieder freigelassen wurden? Einzelheiten findest Du hier in diesem thread.

    Und erinnere Dich auch daran, dass in Tagen nicht nur die Silom, sondern auch das Hospital zur "off-limits-Zone" für die Rothemden erklärt worden war. Stichwort: Keine Ausbreitung des Demo-Gebiets.

    Aber es wird sicher nicht lange dauern, bis eine ganz neue Theorie erscheint: Der lange Weg. Da haben sich die Rothemden zunächst erst einmal ins Krankenhaus hineingeschmuggelt. Dann auch noch Granatwerfer mitgebracht. Um dann auf die BTS-Station zu schießen. Und kein einziger Soldat hat etwas davon bemerkt.

Seite 15 von 16 ErsteErste ... 513141516 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geschichten hinter den Schlagzeilen
    Von strike im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.04.12, 12:40
  2. Staub hinter dem LCD Display
    Von wingman im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.07.10, 13:13
  3. Hinter Hua Hin
    Von Herrmann im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.06.09, 08:38
  4. "Hinter geschlossenen Türen"
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 04.06.08, 21:39
  5. Zwei Schritte hinter MIR !!!
    Von Rawaii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.08.04, 22:30