Seite 14 von 16 ErsteErste ... 41213141516 LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 160

Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

Erstellt von x-pat, 22.04.2010, 11:13 Uhr · 159 Antworten · 5.420 Aufrufe

  1. #131
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="850687

    Also Essig mit dem Standort der Rothemden, die da leider nur die ebene Erde nicht jedoch das Chulalangkorn Hospital zur Verfügung hatten.
    wer sagt denn, das es die Rothemden waren - eher die Schwarzen von Saeh Daeng.
    Das ist deren Aufgabe. Man hat ja wieder eine Landung M79-Granaten abgefangen.

    Ausserdem konnte ausser Methee noch ein Führer der Red Guards verhaftet werden, der eine Menge über Saeh Daeng zu erzählen hat. Mal sehen, was dabei rauskommt. Methee hat ja schon einiges ausgelaudert.

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

    Zitat Zitat von J-M-F",p="850697
    ps: und zig posts mit erklärung von bukeo, dass die roten schuld sind, sind für die katz
    du scheinst die Lage komplett falsch einzuschätzen.

    Das Abfeuern von M79 ist Aufgabe der Ronin Warriors - wie ja schon Saeh Daeng zugegeben hatte - sind diese den Rothemden im Kampf behilflich und auch der M79-Angriff auf die Soldaten, wurde von denen durchgeführt.

    Natürlich gebe ich auch den Rothemden die Schuld. Jatu.... hatte sich anfangs von dieser Gruppe (damals noch Red Siams) distanziert, jetzt erlaubt er ihnen aber, aus den Reihen der Rothemden - auf die Soldaten zu feuern.

  4. #133
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="850793
    wer sagt denn, das es die Rothemden waren - eher die Schwarzen von Saeh Daeng.
    Und die durften einfach so auf das Dach des Hospitals?


  5. #134
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

    Zitat Zitat von strike",p="850800

    Und die durften einfach so auf das Dach des Hospitals?

    ich denke nicht, das diese vorher die Verwaltung um Erlaubnis fragen :-)
    Dazu gibt es ja die Feuerleiter.

    Ich denke auch nicht, das die Scharfschützen vom 10.4. die Hausverwaltungen um Erlaubnis gebeten haben, von den Balkonen bzw. Dächern feuern zu dürfen.

  6. #135
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

    In Chiang Mai haben die Rothemden gestern erneut die Absperrungen des Rathauses durchbrochen und besetzen nun (wieder mal) den Rathausvorplatz. Die Anfuehrer der Gruppe haben damit gedroht, das Rathaus anzuzuenden, wenn man in Bangkok Gewalt gegen die Rothemde-Demonstranten angewandt wird.

    Cheers, X-Pat

  7. #136
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

    Zitat Zitat von x-pat",p="851323
    In Chiang Mai haben die Rothemden gestern erneut die Absperrungen des Rathauses durchbrochen und besetzen nun (wieder mal) den Rathausvorplatz. Die Anfuehrer der Gruppe haben damit gedroht, das Rathaus anzuzuenden, wenn man in Bangkok Gewalt gegen die Rothemde-Demonstranten angewandt wird.
    ja, für Jatu.... & Co kein grosses Problem - nach dem Anzünden distanziert er sich einfach von diesen Rothemden - das waren dann Soldaten die rote T-Shirts trugen. :-)

    Ebenso gestern, als sich viele Institutionen über die Stürmung des Hospitals aufregten, kam gleich eine Erklärung - Payap hätte im Alleingang gehandelt.

    Sollte die Armee auch so machen - wenn jemand einen Rothemden erschiesst, dann zieht man den Soldaten einfach ausser Verkehr und behauptet dann, dieser hätte seine scharfe Waffe ohne Befehl mit sich geführt.

    Man will ja Double Standards vermeiden, oder?

  8. #137
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

    uuuhhaha abhisit fängt schon an zu flennen das die roten eher im hospital waren, als seine scharfschützen. die pöse pöse pöse polizei verrät alles

    lol der abhisit ist ja wohl ein ............ zuerst versucht er seine leute bei der polizei unterzubringen und heuelt dann rum, wenn nix klappt.

    http://www.bangkokpost.com/news/loca...-out-to-police

    weiterhin ist der größte informant nach wie vor das militär

  9. #138
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

    Zitat Zitat von J-M-F",p="851382
    uuuhhaha abhisit fängt schon an zu flennen das die roten eher im hospital waren, als seine scharfschützen. die pöse pöse pöse polizei verrät alles
    es gab keine Scharfschützen im Krankenhaus.
    Ich erinnnere dich, das bei beiden Vor-Regierungen das Problem mit motivierten Sicherheitskräften wesentlich grösser war. Somchai musste sogar nach Chaing Mai flüchten.
    In Zukunft wird es wohl so aussehen - das kein PM mehr ganz TH unter Kontrolle hat.
    Entweder macht der Norden und Nordosten was er will, oder der Süden und Bangkok.
    Wäre zu überlegen, 2 PM´s einzusetzen - einen für den Norden und Isaan und einen für den Süden und Bangkok.
    Chamlong und Chavalit als PM´s

    Hat in Kambodscha mal eine Zeitlang funktioniert, bis Hun Sen den 2. PM weggeputscht hat.

    lol der abhisit ist ja wohl ein ............ zuerst versucht er seine leute bei der polizei unterzubringen und heuelt dann rum, wenn nix klappt.
    hat nichts mit dem Chef der Polizei zu tun, auch ein anderer würde sich schwer tun, Polizei aus dem Norden uns Isaan nach BKK zu bringen. Finde ich sowieso keine gute Idee - da unmotiviert, auch wenn sie nach BKK kommen würden.
    Besser aus dem Süden, die sind so richtig voll motiviert :-)

    Aber das Militär scheint grösstenteils immer noch auf Seite der Regierung zu sein, wie man gestern gesehen hat.

  10. #139
    MOE
    Avatar von MOE

    Re: Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

    Zitat Zitat von J-M-F",p="851382
    uuuhhaha [...]
    Wieder einer der bekannt anspruchsvollen Beiträge aus der märkischen Heide.

    Vielleicht solltest Du Dir mal zur Abwechslung bei CNN die Evakuierung der Intensivpatienten aus dem Chulalongkorn Hospital anschauen. Nach der Panik, die das rote Rollkommando letzte Nacht ausgelöst hat, müssen jetzt Schwerkranke die Strapazen einer Verlegung in ein anderes Krankenhaus über sich ergehen lassen.

    Aber diese Menschen zählen bei Dir ja nicht. Es geht ja um ein "höheres Gut".


    MfG

    MOE

  11. #140
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Rothemden hinter den Sabotageanschlägen?

    gneau, die roten sollten doch besser draussen sitzen und sie stationierung der scharfschützen abwarten

Ähnliche Themen

  1. Geschichten hinter den Schlagzeilen
    Von strike im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.04.12, 12:40
  2. Staub hinter dem LCD Display
    Von wingman im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.07.10, 13:13
  3. Hinter Hua Hin
    Von Herrmann im Forum Touristik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.06.09, 08:38
  4. "Hinter geschlossenen Türen"
    Von waanjai_2 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 04.06.08, 21:39
  5. Zwei Schritte hinter MIR !!!
    Von Rawaii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.08.04, 22:30