Seite 6 von 31 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 305

Rohingya.

Erstellt von Yogi, 06.07.2013, 22:35 Uhr · 304 Antworten · 21.398 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    Moin Siamthai! Ich fürchte du bellst da den falschen Baum an. Wer hat denn die Junta 25 Jahre lang am K....en gehalten? Waren doch die Chinesen (und auch einige nette Freunde aus den ASEAN-Staaten...). Nach den Massakern im August '88 ist ja über Eingriggmöglichkeiten gesprochen worden, wären aber mit sicherheit am Veto der Chinesen im UNO-Sicherheitsrat gescheitert. Knapp 10 Monate später haben die das Vorgehen der Burmesen am Tiananmen Platz kopiert...

    Mit Hun Sen hast du natürlich vollkommen Recht aber über denn halten die Chinesen auch noch ihre Hand und in Thailand hat er ja auch noch einen Busenfreund.

    @Dart, eine thailändische Ministerpräsidentsgattin hatte über Jahre ein quasi Monopol auf die besten Edelsteine aus Burma. Wenn die internationalen Händler zur jährlichen MYANMAR GEMS FAIR nach Rangoon kamen hatte sie die besten Stücke schon reserviert.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    Das Ergebnis dieser Umfrage spricht ja wohl Bände:Most Burmese Refugees in Thailand Don

  4. #53
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Das Ergebnis dieser Umfrage spricht ja wohl Bände:Most Burmese Refugees in Thailand Don
    Schon, aber mich wuerde mal die Umfrage der UNHCR interessieren.
    Die meisten (>90%) der Betroffenen sind ja wohl Karen. Davon wieder die meisten sind in TH geboren oder koennen sich an ihre Heimat gar nicht mehr erinnern.
    Das ist bei den wenigen Rohingyas aber voellig anders.

    Ich bin auf jeden Fall froh, das Thailand um ein halbes Jahr verlaengert hat!
    No return yet of Myanmar refugees | Bangkok Post: breakingnews
    Wenn die Rohingyas jetzt zurueck muessten, kaeme keiner lebend in der Heimat an.

  5. #54
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Umd das soll die Welt jetzt glauben?
    Buddhist mob destroys five Muslim-owned houses in Myanmar | Bangkok Post: breakingnews

    A mob of angry Buddhists destroyed five Muslim-owned houses in Myanmar early Sunday following reports that a 14-year-old Buddhist girl was ....., officials said.
    Wenn es tatsaechlich eine .............. gab, halte ich es fuer unvorstellbar, dass es Rohingyas waren.

  6. #55
    Avatar von Dart

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    1.917
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Wenn die Rohingyas jetzt zurueck muessten, kaeme keiner lebend in der Heimat an.
    Haben die eine Heimat (nicht Wahlheimat!) in die sie zurück könnten?

  7. #56
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Dart Beitrag anzeigen
    Haben die eine Heimat (nicht Wahlheimat!) in die sie zurück könnten?
    Keine, in die sie die burmesische Armee gehen laesst.
    Ihre Heimat ist Arakan.
    Arakan (Reich)

  8. #57
    Avatar von Dart

    Registriert seit
    03.05.2009
    Beiträge
    1.917
    Manno, du überrascht mich immer wieder mit deinem Wissen.

    Ich Depp war jahrelang auf der falschen Spur, und dachte das die Rohingya, in grauer Vorzeit, aus Bengalen eingewandert sind und im burmesischen Ländle, seit Generationen, als staatenloses"Freiwild" gelten.

  9. #58
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Dart Beitrag anzeigen
    Manno, du überrascht mich immer wieder mit deinem Wissen.

    Ich Depp war jahrelang auf der falschen Spur, und dachte das die Rohingya, in grauer Vorzeit, aus Bengalen eingewandert sind und im burmesischen Ländle, seit Generationen, als staatenloses"Freiwild" gelten.
    Das mit dem Depp kam, aber jetzt von Dir! Warum eigentlich?
    Aber , was wir beide und noch etwa 8000 Mio andere Menschen denken ist eh egal, weil der burmesische General macht was er will!

  10. #59
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    offensichtlich kann man die Rohingyas gewissermassen auch als eine Frucht ansehen,

    die man verkaufen kann.

    Werden Rohingyas von Thai-Beamten an Menschenhändler verkauft? :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

  11. #60
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Ich kann mir jetzt wirklich nicht vorstellen, dass Thai-Beamte so bloed sind, aktuell so etwas durchzufuehren. Das schliesst aber nicht aus, dass es in der Vergangenheit so war.
    Denkbar waere, man hat die Menschen auf eigenen Wunsch mit einem Boot freigesetzt. Was aber bei der derzeitigen Wetterlage je nach Boot einem Todesurteil gleich kaeme.

Seite 6 von 31 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte