Seite 39 von 52 ErsteErste ... 29373839404149 ... LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 519

Reis - die Seele Thailands?!

Erstellt von strike, 11.09.2012, 18:26 Uhr · 518 Antworten · 35.646 Aufrufe

  1. #381
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    ja das ist eine gute Empfehlung - die leichte Fließbewegung erreichen die Bauern hier mittels großer, leichter Alu- Rotoren mit Autobatterie- Antrieb, die dann leicht die Wasseroberfläche aufwedeln. Diese Geräte sind mit den kleinen elektr. Fliegenquirls vergleichbar, die jede offene Marktfleischhauerei einsetzt
    Du musst der Erfinder der Flut-Schlepp-Kaehne gewesen sein!

    Belueftete Shrimpsteiche als Reisabtauch-Trainingsgelaende fuer Hochwasserzonen. Du solltest Berater bei der UDD werden!

  2.  
    Anzeige
  3. #382
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Irgendwie wird das Ganze immer undurch- und unueberschaubar!

    Rice scheme woes mount | Bangkok Post: opinion

    Das bringt es eigentlich auf den Punkt:
    The rice-pledging scheme is too costly and bleeding our economy. It needs to be drastically revamped or suspended.
    ... was aber auch die korrekte Offenlegung der Abrechnung einschliesst.

  4. #383
    Avatar von beran

    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Irgendwie wird das Ganze immer undurch- und unueberschaubar!
    Das Handelsministerium versucht, die Kosten des Reisankaufsprogrammes zu verheimlichen. Aber die Zahlen sprechen für sich: in den ersten beiden Jahren wurden 640 Mrd. Baht für das Programm ausgegeben, aber nur 160 Mrd. Baht durch Verkauf des Reises eingenommen.

    Das macht einen Fehlbetrag von 480 Mrd. Baht für die ersten beiden Jahre aus.

    Dieser Fehlbetrag kann zwar noch vermindert werden durch weitere Verkäufe. Aber man muss offenbar sogar unter dem Marktpreis verkaufen, weil man sonst den Reis nicht los wird.

    Aber die Regierung ist ja nie um eine Ausrede verlegen. Neuerdings heißt es, man verkaufe unter dem Marktpreis, weil man die Verbraucherkosten niedrig halten will. Die dadurch verursachten Verluste darf man aber nicht dem Reisankaufsprogramm anlasten.

    Verlust bleibt aber Verlust, egal wie man ihn begründet.

    Rice committee seeks write-off of losses from 'special purpose' sales - The Nation

  5. #384
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Die Lagerkosten wurden auch nicht beruecksichtigt. oder zieht man die den armen Landwirten von den gutgeschriebenen Betraegen ab?

    Ansonsten schimpft meine Frau ueber die Qualitaet des Reises. Frueher wurde der Reis vor dem Kochen 2 mal gewaschen, bis kein Dreck mehr raus kam (was normal ist), heute drei Mal.

    In den G to G verkaeufen geht die neue Ernte ueber den Tisch. ... und die Lagerbestaende werden auf dem Thaimarkt untergemischt.

    Am meisten aergert mich, bei den kleinen Reisbauern blieb ueberhaupt nichts haengen, weil die nicht genug angebaut haben.

  6. #385
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Aber @Beran, wusstest Du nicht das die Weltbank eine von den Dems unterwanderte Institution ist nur um die PT-Regierung zu diskreditieren - so wie Forbes oder The Economist?

  7. #386

  8. #387
    Avatar von Grumpy

    Registriert seit
    26.09.2007
    Beiträge
    534
    ...ein Bericht aus der FAZ von heute zu den Reis-Subventionen an die Bauern....

    Greetings aus Singapur: Thailands teure Reis-Posse - Frühaufsteher - FAZ

  9. #388
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Hier der Bloomberg-Bericht auf den der hautige Bangkok Post Artikel basiert:Record Thai Rice Hoard Expanding Global Supply Glut: Commodities - Bloomberg


    Aber Gemach, Herr Li wird das Problem schon lösen.....

  10. #389
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Direct subsidy, proper marketing best way to help poor farmers, government told | Bangkok Post: news?Pridiyadhorn Devakula... den sollten sich die "Red-Shirt-Bauern" untern Nagel reissen und ihren ... "betretenen" Landwirtschafts...ister zum Takki jagen.

    He suggested that the government should instead enhance developments in rice growing and help find ways to cut production costs of farmers, by promoting the use of good rice varieties and new technology, and ensuring there is an adequate irrigation system.
    Genau!! Aber es muss jetzt auch mal jeder selbst die Aermel hochkrempeln und das einbringen, was er leisten kann!
    Zur Zeit ist doch so, keiner macht was, wenn der Nachbar oder die andere "Sippschaft" einen Vorteil davon haben koennte.

    "Umgekehrt" waere eine gute Basis fuer Demokratie!

  11. #390
    Avatar von Frankie

    Registriert seit
    27.04.2013
    Beiträge
    1.948
    Ob Siegbert auch die Ärmel hoch krempeln wird oder wird er nur weiter im www fabulieren?

Seite 39 von 52 ErsteErste ... 29373839404149 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. bio reis
    Von harriver im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.09, 07:46
  2. weg vom Reis
    Von ray im Forum Essen & Musik
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 06.09.06, 14:39
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.05, 15:29
  4. Reis
    Von norberti im Forum Essen & Musik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.03.04, 12:37