Seite 23 von 52 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 519

Reis - die Seele Thailands?!

Erstellt von strike, 11.09.2012, 18:26 Uhr · 518 Antworten · 32.241 Aufrufe

  1. #221
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Was wäre eigentlich eine Alternative zu dieser Subvention und wäre die preisgünstiger und käme auch bei den Bauern an?

    Wie wäre es mit einem Solidaritätszuschlag?

  2.  
    Anzeige
  3. #222
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    24.941
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Wie wäre es mit einem Solidaritätszuschlag?
    Danke für die erste Idee.

  4. #223
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Am besten über einen Energiezuschlag in Bangkok.
    Rein schon aus der weiteren Verbundenheit, dass man immer wieder den Isaan absaufen lässt nur damit diesen die Füsse nicht nass werden.

  5. #224
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Dennoch ist meine Prognose, letztendlich wird die Zahl näher an den 260 liegen als an den 130, aber das wissen wir erst, wenn der Reis evrkauft ist oder vernichtet.
    Wenn du dir da so sicher bist, dann frage ich mal, fuer welchen ZEITRAUM du deine Prognose*abgibst.
    Ist das der Wert fuer eine Ernte? Ein Haushaltsjahr? Ein Kalenderjahr?
    Werden da "Bananen mit Ananas"verglichen?
    Abhisit s Angaben bezogen sich auf drei Halbjahres-Ernten.




    *... ist eine Aussage über Ereignisse, Zustände oder Entwicklung in der Zukunft.

  6. #225
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.168
    @Phommel, wenn's ironisch gemeint war, okay, aber aber wenn ich in Geografie aufgepasst habe dann entwässert der Issan über den Mekong???
    @Yogi, die Verteilung des Solidarbeitrags - der ja dann in Form einer Sondersteuer erhoben wird - obliegt den gleichen Behörden die heute das Geld verteilen und sich zuerst mal selbst berücksichtigen.

    Wie wär's mit einer persönlichen Patenschaft? Nittaya fängt an: Wir adoptieren einen Reisbauern....

  7. #226
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.194
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Wenn du dir da so sicher bist, dann frage ich mal, fuer welchen ZEITRAUM du deine Prognose*abgibst.
    Ist das der Wert fuer eine Ernte? Ein Haushaltsjahr? Ein Kalenderjahr?
    Werden da "Bananen mit Ananas"verglichen?
    Abhisit s Angaben bezogen sich auf drei Halbjahres-Ernten.
    Das ergibt sich doch aus dem Zusammenhang, für den gleichen Zeitraum, für den jetzt bereits 130 Milliarden an Kosten eingestanden wurden.

    Wann genau die derzeitige Regierung zugeben wird, dass der Reis mittlerweile vergammelt, verschwunden oder aus anderen Gründen nicht mehr verkäuflich ist, kann ich nicht genau bestimmen.

    Du weißt sicherlich, Prognosen sind schwierig, vor allem wenn sie die Zukunft betreffen.

  8. #227
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.194
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Was wäre eigentlich eine Alternative zu dieser Subvention und wäre die preisgünstiger und käme auch bei den Bauern an?
    Die Alternative überhaut nicht mehr zu subventionieren. Nein, dann käme nichts bei den Bauern an, warum sollte auch etwas ankommen müssen? Je länger man den Struturwandel versucht hinaus zu zögern, um so mehr verlängert man letztendlich das wirtschaftliche Leiden der betroffenen. Kleinteilige Landwirtschaft ist doch schon lange nicht mehr wirtschaftlich.

  9. #228
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.168
    Chak, mit Einschränkungen! Kleinteilige BIO-Landwirtschaft kann sicherlich was bringen. Wozu die Agrar-Industrie andererseits führen kann, wissen wir auch!

  10. #229
    ILSe
    Avatar von ILSe
    Die Subvention wird früher oder später sowieso eingestellt. Ich bezweifle auch sehr stark, dass Otto-Isaan-Bauer mit seinen verhältnismässigen geringen Ernten-Erträge davon profitiert.

  11. #230
    Avatar von onkelfritz

    Registriert seit
    06.05.2013
    Beiträge
    105
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    ....Kleinteilige Landwirtschaft ist doch schon lange nicht mehr wirtschaftlich.
    So kann man das nicht verallgemeinern. Subventionen für Reisanbau ist garantiert nicht der richtige Weg. Man sollte die Kleinbauern aber nicht im Stich lassen und sie dabei unterstützen auf wirtschaftliche Produkte umzusteigen, wie z.B. Kautschuk, Oelpalmen, Holzanbau, Obst- und Gemüseanbau usw. usf.

Seite 23 von 52 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. bio reis
    Von harriver im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.09, 07:46
  2. weg vom Reis
    Von ray im Forum Essen & Musik
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 06.09.06, 14:39
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.05, 15:29
  4. Reis
    Von norberti im Forum Essen & Musik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.03.04, 12:37