Seite 11 von 52 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 519

Reis - die Seele Thailands?!

Erstellt von strike, 11.09.2012, 18:26 Uhr · 518 Antworten · 35.638 Aufrufe

  1. #101
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Was Tramaico da beschreibt läuft auf fatalistisches aussitzen hinaus. Wenn das dann nicht mehr geht wird ausgewichen.
    Fatalistisch? Fatalismus

    Warum so negativ? Sehe es eher als Pragmatismus und solange ich zufrieden bin mit dem wie es ist, warum will ich mehr? Das Hauptproblem der meisten Menschen. Unzufriedenheit.

    Ist man zufrieden, dann besteht einfach kein Handlungsbedarf, denn hoechstwahrscheinlich waere das eine Art Kaputtreparieren, wie es ja gerne praktiziert wird. Vom Regen in die Traufe und immer wieder und wieder. Beispiele gibt es viele.

    Was willst Du denn erreichen? Alle Menschen werden Bruerder, alle Menschen sind gleich und haben die gleichen Rechte? Ordnung in einen Flohzirkus bringen? Weisst Du denn ob Deine Mitmenschen Dein Gestalten und Voranbringen zu schaetzen wissen? Speziell die Zufriedenen, die gar keinen Handlungsbedarf sehen. Nicht weil sie sich mit ihrem Schicksal abinden, sondern weil sie einfach mit dem Gegebenen zufrieden sind. Seine Majestaet der Koenig von Thailand hat dies ja als พอเพียง bezeichnet. Zu schaetzen wissen was man hat anstatt damit zu hadern was man nicht hat.

    Ist Zufriedenheit fatalistisch? Gibt es ein zufriedener oder zurfriedenest? Wuenschst Du Dir gar den Wind fangen zu koennen?

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Antares
    Avatar von Antares
    Es ist die Natur des Menschen zu verändern und zu gestalten, nachzudenken und zu verbessern.
    Wäre das anders gäbe es keinen modernen Menschen. Unsere zotteligen Vorfahren säßen immer noch frierend mit einem Knochen in einer Höhle.
    M.

  4. #103
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Unsere zotteligen Vorfahren säßen immer noch frierend mit einem Knochen in einer Höhle.
    M.
    Bist Du sicher, dass sie tatsaechlich ungluecklicher waren als viele ihrer Nachfahren heute? Auf keinen Fall waren sie zumindest Sklaven der Technik.

    Wie moegen z. B. Aboriginals, Maoris, Inuits etc. die Segen der Zeit sehen?

    Stelle Dir eine voellig saubere Landschaft vor, kein Muell, keine Giftstoffe, keine verseuchten Gewaesser. Und ganz bedeutungsvoll, keine BILD und kein RTL. Sind alle Probleme der Menschen somit lediglich vielleicht nur hausgemacht? Wie hoch mag wohl die Suizidrate damals gewesen sein, bei unseren zotteligen und frierenden Vorfahren?

  5. #104
    Antares
    Avatar von Antares
    Ich denke das der Grad der Zufriedenheit abhängig ist vom Grad der Erkentniss des möglichen.
    Wir sind letztendlich alle das Ergebnisse der Evolution, entsprechend ist auch unser Denken und Handeln geprägt.
    Der Antrieb, geboren aus dem Wunsch nach Verbesserung, der Impuls nach einem Blitzschlag einen brennenden Scheit in die dunkle und kalte Höhle zu tragen, war der Anfang eines rasanten Fortschritts.
    M.

  6. #105
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    und das gehirn war so klein,das sie gar nicht an suizid denken konnten.

  7. #106
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    und das gehirn war so klein,das sie gar nicht an suizid denken konnten.

    Du meinst, je groesser das Gehirn je absurder die produzierten Ergebnisse?

    Somit waeren dann Pottwale und Elefanten extrem selbstmordgefaehrdet. Kein Wunder, dass es nicht mehr soviele von ihnen gibt.

  8. #107
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    World Bank: Rice scheme will incur huge losses | Bangkok Post: news


    Bin jetzt mal auf die Response von der Regierung gespannt. Zu "The World Bank is not my father, brother, etc" mal was Neues einfallen lassen!

  9. #108
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    World Bank: Rice scheme will incur huge losses | Bangkok Post: news


    Bin jetzt mal auf die Response von der Regierung gespannt. Zu "The World Bank is not my father, brother, etc" mal was Neues einfallen lassen!
    sei mal ehrlich, denkst du die Rothemden haben soviel Hirn, das die das interessieren würde. Solange Geld reinkommt, ist alles paletti - wenn nicht, dann sehen wir mal weiter.
    Ich denke, die Klon-Regierung druckt einfach mehr Baht-Scheine, wenn es eng wird. Dann gleicht sich das wieder aus :-)

  10. #109
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.320
    Reis - die Seele Thailands?!
    Mal davon abgesehen, dass Biosprit sowieso nichts bringt und von Anfang an die totale Fehlkalkulation (wie so Viele) der Grünen war ist Reis eine gern gesehene Zusatzverdienstquelle für einige wenige Thailänder.
    Ein Beispiel: In jedem Dorf gibt es einen oder mehrere Händler, die von den Bauern Reis aufkaufen, um ihn dann, wenn eine Lkw-Ladung zusammen gekommen ist, zum Großhändler in eine Sammelstelle zu fahren. Reis ist eine schwere Ware, das Benzin ist teuer und die Fahrzeuge sind deshalb immer überladen. Nun baut die Polizei an einer Hauptstraße eine Sperre auf und kontrolliert die mit Reissäcken beladenen Fahrzeuge. Für die Kontrolle der Ladung brauchen die Polizisten keine Fahrzeugwaage denn Sie erkennen die Überladung mit bloßem Auge. Der Fahrer muss also „nur“ ein Bußgeld bezahlen und den überladenen Wagen an Ort und Stelle erleichtern. Nun steht „zufällig" ein paar hundert Meter weiter ein Großhändler und die Polizei erlaubt dem Fahrer bis dahin zu fahren um seinen Reis abzuladen und zu verkaufen. Der Händler zahlt aber für den im Notverkauf abgegebenen Reis 1-2 Baht weniger pro Kilo als der ursprünglich anvisierte Händler. Der Gewinn wird anschließend untereinander aufgeteilt und Jeder ist zufrieden
    Ein Dritte- Welt Land passt nun mal nicht mit den modernen Errungenschaften und deren Folgen eines „Vorzeigelandes“ zusammen.

  11. #110
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Ich denke das der Grad der Zufriedenheit abhängig ist vom Grad der Erkentniss des möglichen.
    genau diese Erkenntnis haben wir ja leider nicht!!

    Stell dir mal vor, vor 20 Jahren hättest Du mit einem Schlag die Stasie-3.0-Möglichkeiten (heute) eingeführt. das hätte einen Aufstand gegeben. heute ist es völlig normal, dass du zu den 82 Mio. Terroristen gehörst die schärfstens überwacht werden müssen

Seite 11 von 52 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. bio reis
    Von harriver im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.09, 07:46
  2. weg vom Reis
    Von ray im Forum Essen & Musik
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 06.09.06, 14:39
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.05, 15:29
  4. Reis
    Von norberti im Forum Essen & Musik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.03.04, 12:37