Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Regierungsgegner zwingen Zug vom Militär zum stop.

Erstellt von J-M-F, 21.04.2010, 19:06 Uhr · 33 Antworten · 1.439 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Regierungsgegner zwingen Zug vom Militär zum stop.

    Die Regierungsgegner (es waren auch ein paar Rothemden darunter) haben zusammen mit Mitarbeitern der thailändischen Bahn dafür gesorgt, dass der Zug nicht weiterfahren kann.

    offiziell:

    Der Zug sollte mit schwerem Waffen in den Süden Thailands fahren. Ziel war, den seit ein paar Wochen wieder stark an Schwung gewinnenden Kampf der Seperatisten niederzuringen. (für Bukeo => Abhisit der Mörder *lol*)


    inoffiziell:

    Es machte gleich nach Abfahrt des Zuges ein Gerücht die Runde, dass das Militär versucht, die militärischen Ausrüstungsgüter von loyalem Regierungsmilitär in den südlichen Teil von Thailand zu verlegen.


    Alle Achtung, die Aktion von den Issanern schein ja organisiert wie eine Bürgerwehr zu sein.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Regierungsgegner zwingen Zug vom Militär zum stop.

    Zitat Zitat von J-M-F",p="848360


    Alle Achtung, die Aktion von den Issanern schein ja organisiert wie eine Bürgerwehr zu sein.
    nennt man in D Raubüberfall und ist eine Straftat.
    Scheinbar in TH bei Expats aber eine friedliche Aktion
    Wenn dann das Kommando anrollt um den Zug zu befreien und ein paar Gangster drauf gehen, dann ist wieder Abhisit der Killer.
    In D hätte die GSG9, das schon erledigt, mit oder ohne Tote.

  4. #3
    MOE
    Avatar von MOE

    Re: Regierungsgegner zwingen Zug vom Militär zum stop.

    Für mich stellt sich die Frage, wie lange sich das thailändische Militär noch von den Rothemden "vorführen" lassen will.
    In der Truppe muß es doch mittlerweile brodeln.

    MfG

    MOE

  5. #4
    Avatar von atze

    Registriert seit
    16.10.2004
    Beiträge
    1.092

    Re: Regierungsgegner zwingen Zug vom Militär zum stop.

    Das war ja mal ne gute Nachricht!!!

  6. #5
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Regierungsgegner zwingen Zug vom Militär zum stop.

    Zitat Zitat von MOE",p="848487
    das thailändische Militär ...
    ... scheint es ja - auch nach Aussage der hiesigen Nitty Experten - nicht (mehr) zu geben.
    Insofern duerften sogar Teile des thailaendischen Militaers darueber schmunzeln.
    Und genau dies ist Teil des Problems.

  7. #6
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Regierungsgegner zwingen Zug vom Militär zum stop.

    Zitat Zitat von strike",p="848499
    Zitat Zitat von MOE",p="848487
    das thailändische Militär ...
    ... scheint es ja - auch nach Aussage der hiesigen Nitty Experten - nicht (mehr) zu geben.
    Insofern duerften sogar Teile des thailaendischen Militaers darueber schmunzeln.
    Und genau dies ist Teil des Problems.
    Nein, das

    der hiesigen Nitty Experten
    dumme Vermutungen werden als Tatsachen verkauft.

  8. #7
    Avatar von Henk

    Registriert seit
    23.06.2004
    Beiträge
    1.342

    Re: Regierungsgegner zwingen Zug vom Militär zum stop.

    [quote="Bukeo",p="848451"]
    Zitat Zitat von J-M-F",p="848360

    In D hätte die GSG9, das schon erledigt, mit oder ohne Tote.
    wieviele Tote gab es denn bei den Besetzungen der Bahnstrecken nach Gorleben in D.?

  9. #8
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Regierungsgegner zwingen Zug vom Militär zum stop.

    Zitat Zitat von MOE",p="848487
    In der Truppe muß es doch mittlerweile brodeln.
    #

    das stimmt, von dieser völlig abgehobenen korrupten armeeführung haben viele die nase voll.

    weiterhin sollen die soldaten ihren kopf für eine unerwünschte regierung hinhalten, die auch noch situationen herbeiführt, in den auf die soldaten geschossen wird.

  10. #9
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Regierungsgegner zwingen Zug vom Militär zum stop.

    Zitat Zitat von Henk",p="848508
    Zitat Zitat von Bukeo",p="848451
    In D hätte die GSG9, das schon erledigt, mit oder ohne Tote.
    wieviele Tote gab es denn bei den Besetzungen der Bahnstrecken nach Gorleben in D.?
    Meines Wissens gar keine.
    Was auch gut so ist.
    Selbst wenn es unseren Rambo Bukeo sicher nicht gefaellt, weil so dieses Beispiel noch schlechter passt.
    Die Diskussionen und Ruecktritte haette ich sehen wollen, wenn es beim Einsatz gegen Demonstranten in Deutschland Tote geben wuerde.
    Mann, Bukeo, krieg Dich mal wieder ein, Du alter Sandkasten- und Stammtischstratege.
    Zuviel Chang oder Singha?
    Oder drehst Du nun voellig ab?
    GottseiDank sind die Verantwortlichen in Deutschland vernuenftiger als Du.

  11. #10
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Regierungsgegner zwingen Zug vom Militär zum stop.

    Zitat Zitat von strike",p="848499
    Zitat Zitat von MOE",p="848487
    das thailändische Militär ...
    ... scheint es ja - auch nach Aussage der hiesigen Nitty Experten - nicht (mehr) zu geben.
    Insofern duerften sogar Teile des thailaendischen Militaers darueber schmunzeln.
    Und genau dies ist Teil des Problems.

    doch es gibt die gelbe Armee und die rote :-)
    Kämpfen ja schon gegeneinander.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stop-Over Doha
    Von ccc im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.02.12, 23:08
  2. Granatenangriff auf Regierungsgegner
    Von Big John im Forum Thailand News
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 03.12.08, 15:05
  3. Thai airline, One-Two-Go now One-Two-Stop
    Von Hippo im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.07.08, 13:52
  4. Stop Over bei den Arabern
    Von KKC im Forum Touristik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.06.07, 22:12
  5. Neue Steuer soll Besitzer zum Landverkauf zwingen
    Von Jinjok im Forum Thailand News
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.02.03, 12:37