Seite 9 von 24 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 235

Psychologie des roten Protests

Erstellt von x-pat, 13.04.2010, 13:18 Uhr · 234 Antworten · 6.422 Aufrufe

  1. #81
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Psychologie des roten Protests

    Ja, das ist ja das Tolle, man kann das so wie Du (oder auch Bukeo) sehen, aber genau so gut auch wie ich.

    Ist alles eine Frage des Blickwinkels. ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Psychologie des roten Protests

    Zitat Zitat von Bukeo",p="847319

    Kann ja nicht sein, das solche Horden einfach Geisel nehmen, Soldaten töten, Banken überfallen usw. dürfen und wenn dann Sicherheitskräfte eingreifen, werden sie noch beschossen.
    Tja, das haben die alles von den gelben Terroristen-Gesindel gelernt, allerdings sind sie noch lange net so schlimm, da ja die GELBEN fuer 10 Tage mehrere 100000 (hunderttausend) Geiseln genommen haben und gehindert haben, regulaer das Land zu verlassen.

    Das wird ein "Bukeo" mit seinem gelben Verstand sicher nicht begreifen.

  4. #83
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Psychologie des roten Protests

    Zitat Zitat von carsten",p="847322

    Tja, das haben die alles von den gelben Terroristen-Gesindel gelernt, allerdings sind sie noch lange net so schlimm, da ja die GELBEN fuer 10 Tage mehrere 100000 (hunderttausend) Geiseln genommen haben und gehindert haben, regulaer das Land zu verlassen.
    jeder konnte das Land verlassen oder von anderen Flughäfen aus fliegen. Ich meine richtige Geiselnahme, also mit Gewalt.
    Auch haben die Gelbhemden keine Soldaten erschossen, sondern wurden von Saeh Daeng mit M79 beschossen.
    Es gab keine 24 Tote bei der Gelbhemden-Demo, war also somit wesentlich friedlicher.

    Das wird ein "Bukeo" mit seinem gelben Verstand sicher nicht begreifen.
    nein, wenn ich Rothemden frage, was für Sinn das ergibt und die mir dann antworten, Saeh Daeng hätte das super gemacht - dann verstehe ich Expats und Thais mit roten Verstand auch nicht.

  5. #84
    MOE
    Avatar von MOE

    Re: Psychologie des roten Protests

    Zitat Zitat von carsten",p="847320
    [...]man kann das so wie Du (oder auch Bukeo) sehen, aber genau so gut auch wie ich. [...]
    Man kann eine Sachbeschädigung als Mordversuch bezeichnen. Man sollte sich aber dann nicht wundern, wenn man in der Diskussion von anderen nicht ernstgenommen wird.

    hier die Originalmeldung aus der Bangkok Post:
    http://www.bangkokpost.com/news/thak...ar-rallys-site
    A man is attacked by angry red shirt protestors after he has crashed his Porsche on to several motorcycles of the protesters that were parked on a pavement by Sukhumvit Road in Pathumwan district on April 3.
    Mordversuch? Da muß man schon eine ganz dicke rote Brille aufsetzen.

    MfG

    MOE

  6. #85
    carsten
    Avatar von carsten

    Re: Psychologie des roten Protests

    Ja, wenn es Tote gegeben haette, waere es ja kein Mord[highlight=yellow:3653e39ebf]versuch[/highlight:3653e39ebf] mehr gewesen.
    Das wird man aber mi ner 5 m dicken gelben Brille nicht erkennen

  7. #86
    Avatar von

    Re: Psychologie des roten Protests

    Zitat Zitat von carsten",p="847357
    Ja, wenn es Tote gegeben haette, waere es ja kein Mord[highlight=yellow:f088188679]versuch[/highlight:f088188679] mehr gewesen.
    Das wird man aber mi ner 5 m dicken gelben Brille nicht erkennen
    Carsten, dir Roten sind fuer mittlewrwei8le etliche Dutzend Morde verantwortlich. Dazu fuer Hunderte Schwerverletzte.

    Nenn dui mir einenh Toten der von gelb umgebracht wurde. Nur einen!

    Nein, man kann hier wirklich nicht auf der roten Seite stehen. - Es sein denn man stellt sich auf eine Stufe mit Moerdern und Faschisten. Wer sich den Schuh anziehen will, bitte.

  8. #87
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Psychologie des roten Protests

    Zitat Zitat von Extranjero",p="847362

    Nein, man kann hier wirklich nicht auf der roten Seite stehen. - Es sein denn man stellt sich auf eine Stufe mit Moerdern und Faschisten. Wer sich den Schuh anziehen will, bitte.
    und es ist leider nicht zu Ende.
    Was micht sehr ärgert, es geht um gar nichts was Thailand nützt - nur um 9 Monate länger Abhisit, danach hätte es Neuwahlen gegeben.
    Nun sind die Gelben im Spiel, der gemässigte Anupong aus dem Rennen, als Ersatz kommen Hardliner.

    Ich begreife einfach nicht, das es Expats gibt - die sich freuen, wenn ein Saeh Daeng der Regierung öffentlich den Krieg erklärt und Jatu.... nichts dagegen unternimmt - wo er sich doch offiziell von dem Thaksin-Söldner distanziert hat.
    Der Mann würde sogar Hubschrauber über Wohngebiet abschiessen - prahlte sogar mit seinen Flugabwehr-Waffen, lässt Gummi-Ballone gegen die Hubschrauber der Armee aufsteigen. Der Mann denkt wirklich, er ist noch mitten im Vietnamkrieg.
    Nicht mal die Vietnamesen hätten Hubschrauber über Wohngebiet abgeschossen.

  9. #88
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Psychologie des roten Protests

    Zitat Zitat von Bukeo",p="847334
    sondern wurden von Saeh Daeng mit M79 beschossen.
    wow nun war es schon saeh daeng persönlich

  10. #89
    MOE
    Avatar von MOE

    Re: Psychologie des roten Protests

    Zitat Zitat von carsten",p="847357
    Ja, wenn es Tote gegeben haette, waere es ja kein Mordversuch mehr gewesen.
    Ich gestehe alles!
    Ich habe als Teenager mit meinem 1200er Käferle beim Einparken den Audi 100 meines Herrn Papa touchiert. Da das nach Deiner Lesart ja Mordversuch ist und Mord nach deutschem Recht nicht verjährt...?

    Könnte ich das Strafmaß mit einer Selbstanzeige noch günstig beeinflussen? Immerhin wurde damals nur mein Auto "gedellt".

    Ich bitte dringend um Rat.


    MfG

    MOE

  11. #90
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Psychologie des roten Protests

    Zitat Zitat von J-M-F",p="847366
    Zitat Zitat von Bukeo",p="847334
    sondern wurden von Saeh Daeng mit M79 beschossen.
    wow nun war es schon saeh daeng persönlich
    schliess ich nicht aus, er ist ja vor Ort. kann aber auch einer seiner Söldner sein.
    Saeh Daeng behauptet von sich selbst: ich bin ein Kämpfer.
    Also wird er wohl mitkämpfen.

Seite 9 von 24 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jahrestag der Redshirt Protests
    Von Carradine im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.01.11, 14:34
  2. Die Roten Nachrichten sind da
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 04.11.09, 10:03
  3. Die roten in BKK
    Von messma2008 im Forum Thailand News
    Antworten: 305
    Letzter Beitrag: 11.04.09, 09:01
  4. Die roten Paprikas
    Von kraph phom im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.03.05, 19:52