Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Pressefreiheit -- steht bei der Regierung nicht auf dem Programm

Erstellt von J-M-F, 20.10.2010, 22:08 Uhr · 19 Antworten · 1.594 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Pressefreiheit -- steht bei der Regierung nicht auf dem Programm

    genau so wenig wie demokratie!

    so ist es auch nicht verwunderlich das es 23 plätze abwärts geht und das bestimmt nicht weil die andere besser wurden.

    2005 platz 107
    2006 platz 122
    2007 platz 135
    2008 platz 124
    2009 platz 130
    20010 platz 153

    thailand befindet sich da in guter gesellschaft mit pakistan, zwasiland und co

    aber schaut hier Reporters Sans Frontières

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Hartmut

    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    176
    Das wird aber einigen hier im Forum gar nicht gefallen. Mal sehen - wenn man überhaupt den Mut hat darauf einzugehen - wie man uns diese Entwicklung erklärt.

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
    Mal sehen - wenn man überhaupt den Mut hat darauf einzugehen - wie man uns diese Entwicklung erklärt.
    Ist doch ganz einfach. Daran ist der Thaksin schuld.

    Der hat sich als vorletzter von der Mehrheit des Wahlvolkes gewählter PM einfach nicht zurückgehalten und immer wieder den Finger in die Wunde gelegt, dass der Putsch des Militärs ein Verfassungsbruch war, also ein krimineller Akt. Man hätte den PM ja auch abwählen können.

    Daraufhin wurde das getäuschte Wahlvolk aber wirklich echt sauer, was das Regime im Auftrag der Putschisten dazu zwang, die freundlich lächelnde und demokratisch offen wirkende Maske fallen zu lassen. Man sieht also ganz klar Ursache und Wirkung. Ohnehin sind die Anhänger von Thaksin ganz schön gerissen. Die bringen sich beispielsweise selbst um, nur um den ahnungslosen Soldaten die Schuld in die Schuhe zu schieben.

  5. #4
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    genau so wenig wie demokratie!

    so ist es auch nicht verwunderlich das es 23 plätze abwärts geht und das bestimmt nicht weil die andere besser wurden.

    20010 platz 153

    thailand befindet sich da in guter gesellschaft mit pakistan, zwasiland und co
    bei ROG - bei freedomhouse liegt Thailand bei 124 vor fast allen SEA Staaten.
    Eigentlich verständlich, das bei Ausnahmezustand das Ranking in den Keller geht. Ausser bei Thaksin - da ging es 2004 auch ohne Ausnahmezustand um über 60 Plätze im Sturzflug
    in den Keller. 2004 war doch der ITV Skandal, oder?

    Lt. ROG drückt auch LM stark aufs Ranking - aber das Problem ist ja bekannt.

    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Ist doch ganz einfach. Daran ist der Thaksin schuld.
    naja, so unschuldig ist er nicht.
    Hätte er über seine Radiosender keine Mordaufrufe abgesetzt, keine Hetzkampagnen finanziert, also im Prinzip hätte er nur sein
    Versprechen halten müssen - sich aus der Politik rauszuhalten - dann wäre das Ranking etwas besser. Aber wie schon erwähnt - er ist beim Sturzflug noch nicht eingeholt.

  6. #5
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    in england können thais nun offiziell asyl beantragen.
    also wirds doch so langsam, mit der thai-burmesischen freundschaft ...

  7. #6
    Avatar von fontog

    Registriert seit
    07.04.2007
    Beiträge
    376
    Thais können schön seit langem in England Asyl beantragen.


    Dieser prominente (Steuer-)Flüchtling hat nun am 6. Okt. darauf verzichtet:



    Nachdem es aussichtslos war mit seinem Antrag durchzukommen, störte Taxsin plötzlich der Ausdruck 'Asyl'. Bei der Eingabe war dies noch nicht der Fall!

    Link gefällig: http://news.sky.com/skynews/Home/Wor...15148016?f=rss

  8. #7
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wie und womit sollte er auch begründen können, dass er vor der Gefahr stehen würde, von irgendwelchen thail. Fahndern verhaftet zu werden? Nur, wenn man verfolgt wird, kann man Asyl beantragen.

  9. #8
    Avatar von fontog

    Registriert seit
    07.04.2007
    Beiträge
    376
    Das sehe ich genaus so.

    Nur hätte er dann den Antrag auf Asyl in England gar nicht erst zu stellen brauchen.

  10. #9
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Sein RA hat ja verlauten lassen, dass es nie zu einer Antragstellung gekommen sei. Sondern im Vorfeld einer möglichen Antragstellung die Antragstellung verworfen wurde.
    Die Begründung ist doch auch allen bekannt. Als Asylant hätte er sich - wie einst Khomeini in Paris - aus den innenpolitischen Vorgängen völlig heraushalten müssen. Zumindest offiziell wie bei Khomeini, der seine Botschaften an seine Gefolgsleute per Boten übermittelte.
    Aber Thaksin als ehemaliger Telekommunikations-Händler wollte ja immer weiter nach Thailand telefonieren und mit der dortigen Opposition in Kontakt stehen.
    Von der mit einem Asylanten-Status verbundenen politischen Zurückhaltung hat er also nicht viel gehalten.

    Ob das auch für die zukünftigen thail. Asylbewerber gelten wird, steht noch zur Prüfung. Wenn die sich politisch verfolgt fühlen und dies auch glaubhaft nachweisen können, dann werden die gerne auf politische Betätigung verzichten.

    Der Thaksin aber, der kommt doch aus dem Lachen nicht heraus, wenn der den Briten erzählen müßte, die Polizei vom Suthep bzw. dem sinne Nachfolger, würde ihn ständig per Steckbrief suchen. Und der Kasit würde dazu irgendwann einmal wirklich in der Lage sein. 555555.

  11. #10
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    bei ROG - bei freedomhouse liegt Thailand bei 124 vor fast allen SEA Staaten.
    Eigentlich verständlich, das bei Ausnahmezustand das Ranking in den Keller geht. Ausser bei Thaksin - da ging es 2004 auch ohne Ausnahmezustand um über 60 Plätze im Sturzflug
    in den Keller. 2004 war doch der ITV Skandal, oder?

    Lt. ROG drückt auch LM stark aufs Ranking - aber das Problem ist ja bekannt.

    ...
    1. Soll nicht Thailands Ziel sein knapp vor Ländern wie Burma, Kambodscha, Laos, Vietnam, etc. sich zu platzieren.
    2. Wieso verständlich, dass bei einem Ausnahmezustand das Ranking nach unten rutschen darf?
    3. Vielmehr erschreckend, dass nach dem Absturz unter Thaksin die Meinungsfreiheit sich nicht erholt, nein Jahr für Jahr weiter in den Keller rutscht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Umfrage: Bevölkerung nicht glücklich mit Regierung
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 02.08.09, 05:34
  2. Nicht verfassungsgemäße Regierung am werkeln ...
    Von J-M-F im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.09, 14:38
  3. hat Tschibo Thailand nicht mehr im Programm?
    Von Horst-Helmut im Forum Touristik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.01.09, 09:23
  4. Programm geht auf und doch nicht
    Von Tschaang-Frank im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.09.08, 16:08
  5. SP1 für XP steht vor der Haustüre
    Von alhash im Forum Computer-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.02, 22:01