Ergebnis 1 bis 7 von 7

Post von Deutschland nach Thailand

Erstellt von Royalty, 19.07.2016, 07:10 Uhr · 6 Antworten · 753 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Royalty

    Registriert seit
    13.05.2016
    Beiträge
    116

    Post von Deutschland nach Thailand

    Guten morgen,
    ich möchte meiner Verlobten einige Schulungsunterlagen per Post zuschicken. Nun habe ich aber keine Ahnung, was das Kostet und wie lange es dauert, bis die Post bei Ihr ankommt.

    Ich war gestern schon in der neuen Postfiliale hier, doch die können zu diesem Thema nicht viel sagen, da Sie sich damit nicht auskennen und ich soll daher am Freitag wieder kommen.

    Vielleicht kann mir hier jemand Tipps geben, wie ich ein kleines Päckchen (ca. 2 kg) kostengünstige und schnell nach Thailand bekomme

    Danke

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Ironman

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    3.404
    Kleine Päckchen haben wir schon lange nicht mehr verschickt, wohl aber ab und zu mal ein 20kg Päckchen. Kostet so um die 100 Euro.

    Allerdings kannst du dir auf der Post selbst eine Broschüre mitnehmen wo das drinnen steht

    Oder z.b. hier: Versand nach Deutschland | Portokalkulator | Deutsche Post

  4. #3
    Avatar von PeterZwegat

    Registriert seit
    04.05.2016
    Beiträge
    136
    Maxibrief International bis zwei Kilo: 17 Euro, evtl + Einschreiben

    Brief International bis zwei Kilo: 12 Euro (langsam) oder 17 Euro (Priority)

    DHL Päckchen international bis zwei Kilo: 16 Euro


    Maxibrief International + Einschreiben dauert so drei Wochen bis nach Bangkok; 2 Monate, wenn man den Airmailsticker vergisst, aber ich glaube, der ist inzwischen automatisch beim Adressaufkleber mit drauf. Wenn es nach Nakhon Nirgendwo gehen soll, dauert es natürlich länger. Ohne Einschreiben verschwinden Sachen auch schonmal.

  5. #4
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.575
    ??? keine Ahnung wie manche hier auf 3 Wochen Versandzeit kommen. Habe selbst schon zweimal einen Maxi-Brief verschickt, OHNE Einschreiben (warum auch, wer soll das in TH gegenzeichnen?) war der eine nach 7 Werktagen in Hua Hin, und der andere nach nur 8 (!) Werktagen im Isaan bei Sisaket. Desgleichen etliche Päckchen bis 5 Kilo und bis 10 Kilo, in den Isaan, nie länger als 10 Werktage unterwegs . . .

    Einmal verschickte ich einen Maxi-Brief per DHL-Express (Aufpreis 52.- Euro zum Standardporto) nach Hua Hin und der hat 2 Tage länger gebraucht als ein Maxibrief der NORMAL versendet wurde (9 Werktage gegen 7 Werktage!!!!) . . . . . .. für 52.- Extra-Euros heraus finden zu dürfen, was die DHL an Ihrem "3-Tage-Express"- Versprechen so toll findet, das war ein durchschlagendes Erlebnis, meine Beschwerde auf der Post latürnich folgenlos! . . . .mein Fazit : NIE WIEDER!

    P.S. zur Verständnis für unsere Pappenheimer: Ich klebe grundsätzlich unter dem standardisierten deutschen Post-Adressaufkleber immer eine DEUTLICH lesbare Adresse in Thai-Schrift.

    Vielleicht ist DAS das gut gehütete Geheimnis der schnellen Beförderung innnerhalb von Thailand? (schon mal darüber nachgedacht?***)

    ***jeder Postangestellte und Postbote in Thailand freut sich ganz sicher, wenn man seine Fähigkeiten zum Entziffern welscher und farangnöser Schriften nicht überfordert

  6. #5
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.575
    P.S. zum Ganzen, der Postangestellte, welcher die welsche, auf deutsch gekritzelte, farangnösige Kringelschrift leider nicht so richtig entziffern kann, benötigt ganz gewiss 14 Tage Bedenkzeit ( und so lange bleibt die fragliche Post liegen!) bevor er zu einem Vorgesetzten geht und sein Gesicht verliert indem er ihm gesteht daß er dies nicht lesen kann

    Also liebe Pappenheimer, immer Thai Schrift dazu, der Beifall auf der Siam-Post ist Euch gewiß !

  7. #6
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.575
    Zitat Zitat von PeterZwegat Beitrag anzeigen
    Maxibrief International bis zwei Kilo: 17 Euro, evtl + Einschreiben
    Brief International bis zwei Kilo: 12 Euro (langsam) oder 17 Euro (Priority)
    DHL Päckchen international bis zwei Kilo: 16 Euro

    Maxibrief International + Einschreiben dauert so drei Wochen bis nach Bangkok; 2 Monate, wenn man den Airmailsticker vergisst, aber ich glaube, der ist inzwischen automatisch beim Adressaufkleber mit drauf. Wenn es nach Nakhon Nirgendwo gehen soll, dauert es natürlich länger. Ohne Einschreiben verschwinden Sachen auch schonmal.
    danke, korrekte Angaben zum Deutsche-Post-Tarif 2016. Aber daß es DREI WOCHEN an eine Adresse in Bangkok dauert, da solltest Du mal nachdenken woran das liegen könnte. Siehe oben!

    Daß es ZWEI MONATE dauert, muss eventuell daran liegen daß man Deinen Maxibrief für Experimente zwischenzeitlich auf die Space-Station ISS verbracht hat ohne Dich zu informieren . . . . .

    . .nee, nochmal, siehe oben!

    PS. habe NIE per Einschreiben verschickt, ALLES angekommen und das seit 12 Jahren

    okay, ich verschicke kein Geld und kein Gold oder Schmuck, Keine Bomben und Flüssigkeiten! Keinen Plastiksprengstoff (Achtung, Barbie-Puppen lösen in den USA Sprengstoffalarm aus und manche Scanner der Post sind U.S.-Fabrikat)

  8. #7
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    6.575
    Zitat Zitat von Royalty Beitrag anzeigen
    Guten morgen,
    ich möchte meiner Verlobten einige Schulungsunterlagen per Post zuschicken. Nun habe ich aber keine Ahnung, was das Kostet und wie lange es dauert, bis die Post bei Ihr ankommt.

    Ich war gestern schon in der neuen Postfiliale hier, doch die können zu diesem Thema nicht viel sagen, da Sie sich damit nicht auskennen und ich soll daher am Freitag wieder kommen.

    Vielleicht kann mir hier jemand Tipps geben, wie ich ein kleines Päckchen (ca. 2 kg) kostengünstige und schnell nach Thailand bekomme

    Danke

    Peter's Porto-Analyse ist richtig.

    Mein Rat: zusätzlich noch die Thai-Adresse in Thai-Schrift dazu kleben ( Es kann sein daß irgendwelche Pfeifen auf der Deutschen Post Dir weismachen wollen, daß da sonst nichts mehr drauf kleben darf, IGNORIERE ES und BESTEHE DARAUF daß die Adresse in Thai-Schrift getrennt ( ein simples von Dir beschriebenes weißes Blatt Papier drauf pappen und fertig!!!) wiederholt wird!!!

    . . und vergiss bitte nicht, die Zeit, die DEIN Maxibrief bis zu Deiner Verlobten benötigt hat, hier im Forum und in diesem thread, zu veröffentlichen.

    Ist für viele die hier suchen, eine nützliche Information

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 29.08.13, 00:07
  2. Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 09.08.11, 19:09
  3. Hundetransport von Deutschland nach Thailand
    Von Mehran im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.02.05, 16:43
  4. Geldüberweisung von Deutschland nach Tailand
    Von Bökelberger im Forum Treffpunkt
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 02.05.04, 20:33
  5. SMS von und nach Thailand schicken?
    Von Harakon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.11.01, 01:14