Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 60

Politisches Asyl für Deutsche

Erstellt von strike, 28.01.2010, 10:25 Uhr · 59 Antworten · 4.792 Aufrufe

  1. #41
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.790

    Re: Politisches Asyl für Deutsche

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="818704
    [...]
    Gäbe es aber Privatunterricht, könnten sich Schüler, die Arzt werden wollen, schon nach einer Grundbildung (z.B. 4-6 jahre allgemeines Wissen) frühzeitig nur auf das Wesentliche konzentrieren, [...]
    ... und nach weiteren 2 Jahren entdeckt dann der Eine oder Andere, dass Doktor spielen doch nix für ihn ist.
    Was dann? Alles für die Katz'?

    Vor 20-25 Jahren waren bei uns im Ruhrgebiet die Krankenhäuser überlaufen von ausländischen Assistenzärzten, die ihre Praxisjahre dort sammelten.
    Ausgestattet mit dem notdürftigsten Deutsch wurden sie auf die Patienten losgelassen.
    Wer von denen fühlte sich dabei wirklich betreut? Ich behaupte mal kühn: Niemand, inklusive meiner Person selbst.
    Und der Grund dafür war lediglich mangelndes Kommunikationsvermögen und nicht Fachidiotie.

    Man lernt nichts umsonst, sagt meine Oma immer...

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Politisches Asyl für Deutsche

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="818715
    ... und nach weiteren 2 Jahren entdeckt dann der Eine oder Andere, dass Doktor spielen doch nix für ihn ist.
    Was dann? Alles für die Katz'?
    Ja. Das ist doch bei Ausbildungen oder beim Studium häufig auch so, dass man mehrmals wechselt. Dann fängt das eben früher an. Das ist doch auch ein guter Lernprozeß für einen selber: erst überlegen, dann handeln. Und je mehr Fehler man früher im Leben macht desto weniger macht man später. Ein oder 2 Fehlentscheidungen schaden also nicht, sondern im Gegenteil.

    Und wer sich wirklich nicht früh festlegen will oder kann, der hat ja trotzdem die Möglichkeit, an einem breit gefächerten Unterricht teilzunehmen. Und das halte ich eben für wichtig: die freie Auswahl. Jedem das Seine!

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="818715
    Vor 20-25 Jahren waren bei uns im Ruhrgebiet die Krankenhäuser überlaufen von ausländischen Assistenzärzten, die ihre Praxisjahre dort sammelten.
    Ausgestattet mit dem notdürftigsten Deutsch wurden sie auf die Patienten losgelassen.
    Wer von denen fühlte sich dabei wirklich betreut?
    Na ja, das muss man anders organisieren.

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="818715
    Man lernt nichts umsonst, sagt meine Oma immer...
    Ja, zu Zeiten deiner Oma war das ja vielleicht sogar noch richtig. Wenn ich bedenke, was meine Großeltern und sogar noch Eltern in der Schule gelernt haben, dann war das ja sogar noch sinnvoll: Beschränkung auf das Wesentliche, das man wirklich im alltäglichen Leben braucht.
    Insofern hat deine Oma aus ihrer Sicht ja recht.

    Aber spätestens seit den 70ern ist doch die Schule zu einem Ungetüm aufgeschwemmt worden, in das immer mehr reingestopft wurde. Meine Eltern konnten mir zu meiner Schulzeit schon gar nicht mehr helfen, weil die Themen ab Klasse 5 alles böhmische Dörfer für sie waren. Und doof sind sie absolut nicht.

    Und heute weiß ich ab Klasse 5 vielleicht noch 5% von dem, was ich lernen musste. Und wenn ich mal so rumhorche, dann bin ich kein Einzelfall. Ist das sinnvoll? Ich sage nein!

  4. #43
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Politisches Asyl für Deutsche

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="818686
    Zitat Zitat von Thaimax",p="818635
    [...]
    Nachvollziehbar, die freie Berufswahl zu haben, ohne durch mangelnde, auch staatlich anerkannte, Bildung eingeschränkt zu sein, ist unbezahlbar.
    [...]
    Und bei welchen Berufen soll das sein, die freie Wahl ohne Bildungsnachweis?
    Sorry, etwas ungeschickt ausgedrückt von mir

    Mit "Nachvollziehbar" meinte ich, dass ich es nachvollziehen kann, dass Du Deinen Kindern lieber eine "solide" Ausbildung zuteil werden lassen möchtest, und dass man durch mangelnde Bildung eingeschränkt ist. Dass ich "auch staatlich anerkannte" gleich nach dem Komma setzte verursacht, dass es zweideutig aufzufassen ist. Richtig muss es heissen, dass man durch fehlende staatliche Ausbildung/Bildung eingeschränkt ist. - So meinte ich das. :-)

  5. #44
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Politisches Asyl für Deutsche

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="818704
    Bei "Hart aber fair" gab es diese Woche eine Diskussion über das Gesundheitssystem. Da wurde z.B. auch beklagt, dass es viel mehr gute Ärzte geben könnte, wenn der Numerus Clausus nichts dagegen stehen würde. Ein potentiell guter Arzt kann z.B. auch schlecht in Geschichte, Kunst oder Religion sein. Aber dann hätte er durch das deutsche Schulsystem niemals eine Chance, Arzt zu werden.

    Gäbe es aber Privatunterricht, könnten sich Schüler, die Arzt werden wollen, schon nach einer Grundbildung (z.B. 4-6 jahre allgemeines Wissen) frühzeitig nur auf das Wesentliche konzentrieren, z.B. Biologie, Latein, Psychologie etc. - am besten noch mit Praxiselementen drin, für die auf Schulen ja gar keine Möglichkeit besteht.
    Vor 10 Jahren, als das Erlangen von Wissen um einiges schwieriger war, wäre ich dagegen gewesen, mit dem Argument, dass man keine "Fachidioten" heranziehen soll, wie in den USA damals, fehlende Allgemeinbildung sich auch rächen kann, sowohl beruflich als auch privat.

    Heute sehe ich das etwas anders, wenn jemand sieht, dass er mit seiner fehlenden Allgemeinbildung nicht weiter kommt, ist es absolut kein Problem dieses Wissen völlig kostenlos, unproblematisch und einigermassen schnell nachzuholen. - Dem Internet sei dank.

  6. #45
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.790

    Re: Politisches Asyl für Deutsche

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="818735
    [...]
    Und heute weiß ich ab Klasse 5 vielleicht noch 5% von dem, was ich lernen musste. Und wenn ich mal so rumhorche, dann bin ich kein Einzelfall. [...]
    Ich weiss zwar nicht, was du so ab der 5. Klasse gelernt hast, aber mir wurden die wesentlichen Dinge beigebracht, auf die ich später beruflich und privat aufbauen konnte.

    Selbst die unsägliche Mengenlehre, die meiner Generation in der 5. Klasse experimentell auf 's Auge gedrückt wurde, ist mir in der Statistik wiederbegegnet.

    Ich kann mich heute auch nicht mehr an die Erbfolge der Karolinger erinnern, aber ich wüsste, wonach ich suchen müsste.

  7. #46
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Politisches Asyl für Deutsche

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="818775
    Ich kann mich heute auch nicht mehr an die Erbfolge der Karolinger erinnern, aber ich wüsste, wonach ich suchen müsste.
    Stell dir vor, dass kann ich auch ohne Schule.
    Ich geb einfach in einer Internet-Suchmaschine "Karolinger" ein, klicke auf einen Link und erhalte die Erbfolge, die ich mir hier erspare.
    Einfach mal unter schauen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Stammliste_der_Karolinger

    Und für so etwas musstest du 13 Jahre die Schule besuchen?

    Ich habe mir dagegen innerhalb von 5 Minuten selbner beigebracht, wie ich Informationen aus dem Internet finde.
    Und so find eich auch ALLES, as ich in 123 Jahren lernen musste.
    5 Minuten vs. 13 Jahre. Das ist der Unterschied zwischen Effektivität und Zeitverschwendung.

    Dabei sehe ich es natürlich wie Thaimax. Es gab Zeiten, da machte Lernen ja durchaus Sinn. Bis 1995 war es nicht so einfach, an ausgewogenen Informationen zu kommen. Doch mit dem Internet hätte sich auch das Bildungssystem radikal ändern müssen. Es ist absolut nicht mehr zeitgemäss und höchst uneffektiv.

    Es reicht völlig aus, wenn man die Grundlagen wie Lesen, Schreiben, Rechnen und natürlich die Nutzung vom Internet lernt. Und vielleicht auch noch, wie man selbstständig lernt, um später z.B. selber Sprachen lernen zu können oder wie man sich etwas effektiv merkt.

    Und stell dir vor, meine 2jährige Tochter fängt jetzt schon an, Buchstaben zu lesen. Und nicht, weil ich sie dazu zwinge, sondern weil sie es aus Neugier selber lernen möchte. Wozu brauche ich da eine Schule, die erst in 4 Jahren beginnt?

    Aber ich will dir ja deine Schule nicht nehmen. Ich halte ja nur Alternativen für sinnvoll - im Sinne der Kinder.
    In Thailand herrscht ja leider auch Schulpflicht seit 1993. Aber hier hat man wenigstens noch eine größere Vielfalt an Schulen wie Privat- oder internationale Schulen. Und wenn uns das nicht passt ziehen wir halt solange in ein anderes Land, erbitten dort Asyl und unterrichten unsere Tochter selber. Wir werden sehen...

  8. #47
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Politisches Asyl für Deutsche

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="818977
    Zitat Zitat von Pee Niko",p="818775
    Ich kann mich heute auch nicht mehr an die Erbfolge der Karolinger erinnern, aber ich wüsste, wonach ich suchen müsste.
    [highlight=yellow:237e0fea60]Stell dir vor, dass kann ich auch ohne Schule.
    Ich geb einfach in einer Internet-Suchmaschine "Karolinger" ein, klicke auf einen Link und erhalte die Erbfolge, die ich mir hier erspare.[/highlight:237e0fea60]
    Einfach mal unter schauen:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Stammliste_der_Karolinger

    Und für so etwas musstest du 13 Jahre die Schule besuchen?

    Ich habe mir dagegen innerhalb von 5 Minuten selbner beigebracht, wie ich Informationen aus dem Internet finde.
    ................


    Ja, und auf welchen "Knopf" haben die gedrueckt die das fuer dich/alle ermoeglichen?




    mach mal noch so Witze!

    Einstein DNA intravenoes und dann brauch nicht mal mehr einer Knoepfe zu druecke, arbeiten auch nicht?

    Oder haelt sich Mensch dann wieder Sklaven, eh' Roboter, das waere genau die Welt vor der mir schaudert!

    Neulich in den Nachrichten gesehen wie irgendwelche Japaner, mit einem Robo-Animateur Gymnastikuebungen machten!

  9. #48
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.790

    Re: Politisches Asyl für Deutsche

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="818977
    [...]
    Stell dir vor, dass kann ich auch ohne Schule.
    Ich geb einfach in einer Internet-Suchmaschine "Karolinger" ein [...]
    Bravo. Genauso habe ich es mir vorgestellt ;-D .

    Der kleine, aber feine Unterschied liegt jedoch darin, dass du ohne I-Net Zugriff noch nicht ein mal gewusst hättest, ob es sich bei den Karolingern um eine Königs- und Kaisersfamilie handelt oder um einen neuen Schokoriegel von Nestle.

    Ich sage es ja: Deine Thesen mögen für Tätigkeiten wie Werbewörter für Googel finden oder T-Shirts per Ebay zu verkaufen, durchaus zu einem Gutteil Richtigkeit haben.

    Aber für qualifizierte Berufe ist eine breites Spektrum an Bildung notwendig.

  10. #49
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Politisches Asyl für Deutsche

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="818982
    Der kleine, aber feine Unterschied liegt jedoch darin, dass du ohne I-Net Zugriff noch nicht ein mal gewusst hättest, ob es sich bei den Karolingern um eine Königs- und Kaisersfamilie handelt oder um einen neuen Schokoriegel von Nestle.
    Heute hat aber jeder einen Internetzugriff. Und es geht um heute und die Zukunft und nicht um die Schulzeit deiner Oma.
    Heute schlage ich im Internet nach, was Karolinger sind.
    Übrigens ein klassisches Beispiel. Wir haben das sicherlich in der Schule gelernt. Aber ich kann mich daran absolut nicht mehr erinnern. So viel zur Nachhaltigkeit von schulischem Wissen!

    Zitat Zitat von Pee Niko",p="818982
    Aber für qualifizierte Berufe ist eine breites Spektrum an Bildung notwendig.
    Wozu muss ein Arzt wissen, welche Thronfolge die Karolinger hatten?
    Ich stelle mir das gerade bildlich vor:

    Patient: Was habe ich denn, Herr Doktor?
    Arzt: Es könnte eine gefährliche Krankheit sein. Ich weiß nämlich, dass ein Karolinger daran litt. Der hatte dieselben Symptome. Damals musste sein bein amputiert werden. Na, dann machen wir das jetzt doch auch mal.

    Ein Bildungssystem sollte sich nach der aktuellen Zeit richten. Und die sieht komplett anders aus als 1990. Das Internet hat die Welt extrem verändert. Und das sollten die Bildungsminister endlich mal kapieren.

    Und du auch!

    Um es nochmal deutlich zu machen: ich habe nichts gegen Allgemeinbildung. Die macht schon Sinn. Aber das sind Dinge, die man problemlos in 4 oder maximal 6 Jahren erlernen kann. Alles andere ist schon so speziell, dass es nur für diejenigen sinnvoll ist, die damit später etwas machen möchten.

    Ein Beispiel ist Bilogie:
    sinnvoll ist es, z.B. etwas über die Fortpflanzung von Lebewesen zu wissen. Auch, wid der Mensch von innen aussieht und funktioniert, ist sinnvoll (da man selber i.d.R. ein Mensch ist). Sinnvoll ist es auch, grob die Tier- und Pflanzenwelt zu kennen.
    Das sind ja auch alles Dinge, die man in den ersten 4 Klassen lernt.
    Aber danach wird es zu konkret, z.B. das Liebesleben der Nacktschnecken. Das brauchen später vielleicht 2% der Schüler.

    Oder englisch: die Basics lernt man in 2 Jahren. Danach wurden nur noch englische Bücher gelesen und darüber diskutiert. Das kann ich auch zu Hause, wenn ich mit englischen Leuten chatte. Das ist ja kein Lernen mehr, sondern reine Anwendung. Sinnvoll, aber wozu in der Schule - gerade in der heutigen Zeit, wo die "echte" Engländer nur einen Klcik mit Cam und Mikro entfernt sind.
    Ich habe jedenfalls mit meiner Frau viel mehr englisch beim Sprechen gelernt als in der Schule.

    Vor Jahrzehnten ging das natürlich nicht. Mit wem sollte man auch englisch sprechen, außer mit seinem Lehrer?
    Zeiten ändern sich und Schulen sollten da mitziehen.

  11. #50
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Politisches Asyl für Deutsche

    knarf, dass Du von Bildung nichts haeltst erkennt man am erbaermlichen Niveau Deiner Beitraege.

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Politisches Asyl
    Von Samurain im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 02.05.10, 23:53
  2. politisches Spektrum in Thailand!?
    Von Fred im Forum Treffpunkt
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 01.12.08, 19:59
  3. Taxin beantragt politisches Asyl in England!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.10.08, 10:45
  4. Asyl in THL
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.11.06, 14:55