Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

PAD wird nun doch Partei?!

Erstellt von strike, 26.05.2009, 07:48 Uhr · 20 Antworten · 1.521 Aufrufe

  1. #11
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: PAD wird nun doch Partei?!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="729351

    Zudem scheint er wohl ungeignet zu sein, den neuen Saubermann zu spielen. Halt wegen seiner früheren Bankrott-Erklärung und der lfd. Probleme mit dem ASTV/Manager.
    da sind wir ja mal einer Meinung.
    Sondhi z.B. als Premier - sollte er die nächste Wahl gewinnen - wäre wahrlich kein Segen für TH und viele würden sich Abhisit wieder zurück wünschen - vermutlich sogar du.

    Daher immer wieder meine Wiederholungen, bezgl. Abhisit - es gibt momentan keine bessere Alternative.
    Da ich daraufhin noch keinen Widerspruch erhalten habe - gehe ich davon aus, das viele so denken.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: PAD wird nun doch Partei?!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="729412
    Unter Chamlong, sollte er Premier werden - wäre das nicht mehr möglich.
    Mach dir mal keine Sorgen. Es wird weder Chamlong noch Sondhi. Welche vernünftige Thai wäre denn so blöde, eine Terroristenpartei zu wählen? Und dann noch mit der Mehreheit aller Stimmen? Wäre ja so, als wenn die Amis Bin Laden zum US-Präsidenten wählen würden.

    Die PAD und Abhisit können sich schön um die Stühle der Opposition streiten, wenn Abhisit nicht nur gute Miene macht, sondern sich nun endlich um die Belange der Thais kümmert.

    Es ist derzeit also eher eine Frage, welchen PM die Nachfolgepartei der TRT/PPP/... stellen wird. Oder welche Geschütze die anderen auffahren werden, um oppositionelle Parteien erst gar nicht zuzulassen. Myanmar hat da ja gerade ein Beispiel für gegeben.

    Es könnte also etwa so ablaufen: man fädelt es so ein, dass Taksin nach Thailand zurückkommt und er sich mit den Oppoistions-Politikern trifft. Daraus macht man dann einen Riesenskandal (Hafenbesetzung?), was das Gericht dazu bewegen könnte, kurz vor der Wahl alle Oppositions-Parteien zu verbieten. Den Einspruch der UN ignoriert man natürlich wie in Myanmar auch.

    Ja, ich denke, so in etwa könnte es ablaufen, um eine realistische Chance auf einen Wahlerfolg zu haben. Und das wäre auch etwa die Demokratie, die sich Bukeo wünscht, richtig?

    Wir haben also noch viel zu beobachten und zu berichten.

  4. #13
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: PAD wird nun doch Partei?!

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="729421
    Welche vernünftige Thai wäre denn so blöde, eine Terroristenpartei zu wählen? Und dann noch mit der Mehreheit aller Stimmen? Wäre ja so, als wenn ... Taksin nach Thailand zurückkommt ... Den Einspruch der UN ignoriert man natürlich wie in Myanmar auch.

    Ja, ich denke, so in etwa könnte es ablaufen, um eine realistische Chance auf einen Wahlerfolg zu haben. ...
    [Zitat auf das wesentliche gekürzt ]

    Und dann hätte man auch seine Terroristen an der Regierung :bravo:

  5. #14
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: PAD wird nun doch Partei?!

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="729421

    Mach dir mal keine Sorgen. Es wird weder Chamlong noch Sondhi. Welche vernünftige Thai wäre denn so blöde, eine Terroristenpartei zu wählen?
    da ja vorwiegend nun die Rothemden als Terroristen bezeichnet werden, gibt es eigentlich kein andere Partei mehr (zumindest nach deiner Ansicht) - als entweder Terroristenpartei oder den Terroristen nahestehende Partei.
    :-)


    Und dann noch mit der Mehreheit aller Stimmen? Wäre ja so, als wenn die Amis Bin Laden zum US-Präsidenten wählen würden.
    die PAD hat sehr viele Anhänger im Süden und in BKK.
    Die Mehrheit wohl nicht, gottseidank die Rothemden auch nicht mehr :-)

    Die PAD und Abhisit können sich schön um die Stühle der Opposition streiten, wenn Abhisit nicht nur gute Miene macht, sondern sich nun endlich um die Belange der Thais kümmert.
    Abhisit hat sich in den letzten Monaten mehr um die Belange der Bürger gekümmert, als Thaksin und Co in der gesamten Regierungszeit - wo er sich hauptsächlich um seine Belage gekümmert hat.

    Es ist derzeit also eher eine Frage, welchen PM die Nachfolgepartei der TRT/PPP/... stellen wird.
    wenn die MP´s weiterhin in Massen zu anderen Parteien flüchten, stellt sich diese Frage bei der nächsten Wahl nicht mehr - dann geht es nur mehr um Newin oder Abhisit.

    Oder welche Geschütze die anderen auffahren werden, um oppositionelle Parteien erst gar nicht zuzulassen. Myanmar hat da ja gerade ein Beispiel für gegeben.
    da hatte Thaksin gute Ideen - er hat unbequeme Genossen einfach aus dem Weg geräumt. Fast hätte er Dr. ....thip auch erwischt.

    Ja, ich denke, so in etwa könnte es ablaufen, um eine realistische Chance auf einen Wahlerfolg zu haben. Und das wäre auch etwa die Demokratie, die sich Bukeo wünscht, richtig?
    besser: Abhisit gewinnt die Wahl mit Mehrheit - das wäre in meinem Sinne.

  6. #15
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: PAD wird nun doch Partei?!

    Zitat Zitat von LJedi",p="729429

    Und dann hätte man auch seine Terroristen an der Regierung :bravo:
    irgendwie wird man immer einen Terroristen in der Regierung haben. Die Rothemden (waanjai2 usw) bezeichnen ja Abhisit als Freund der Terroristen. Wir bezeichnen die Rothemden und somit die PT als Terroristen-nahe Partei. Bleibt sich also gleich.

  7. #16
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: PAD wird nun doch Partei?!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="729432
    Zitat Zitat von LJedi",p="729429

    Und dann hätte man auch seine Terroristen an der Regierung :bravo:
    irgendwie wird man immer einen Terroristen in der Regierung haben. Die Rothemden (waanjai2 usw) bezeichnen ja [highlight=yellow:0dca6e51af]Abhisit als Freund der Terroristen[/highlight:0dca6e51af]. Wir bezeichnen die Rothemden und somit die PT als Terroristen-nahe Partei. Bleibt sich also gleich.

    Tja, die Zeiten aedern sich!

    Jetzt heissen die nicht mehr "Terroristen" sondern "Kommunisten"!

    siehe:
    http://www.nittaya.de/viewtopic.php?...&look=1#729437

    Wird immer besser!

  8. #17
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: PAD wird nun doch Partei?!

    Tja, die Zeiten ändern sich wirklich. Ende des Monats sind ja die weiteren polizeilichen Schritte gegen die PAD avisiert. Weil einige Taten der PAD als Terror eingestuft würden - durch die thailändische Rechtsordnung - hätte es solange gedauert mit den Ermittlungen. So die Polizei. Bald kann sie allerdings keine "Mehr-Zeit" mehr kaufen.

  9. #18
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: PAD wird nun doch Partei?!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="729878
    Tja, die Zeiten ändern sich wirklich. Ende des Monats sind ja die weiteren polizeilichen Schritte gegen die PAD avisiert. Weil einige Taten der PAD als Terror eingestuft würden - durch die thailändische Rechtsordnung - hätte es solange gedauert mit den Ermittlungen. So die Polizei. Bald kann sie allerdings keine "Mehr-Zeit" mehr kaufen.
    wird sie auch nicht müssen.
    Wird eine deftige Bewährungsstrafe werden, für diese Terroristen.
    Vermutlich dann darauffolgend für die roten Terroristen ebenfalls, dann ist der Friede wieder hergestellt.
    Weil sollten Sie die Gelbhemden zu langjährigen Haftstrafen verurteilen, müssten sie bei den Rothemden noch heftiger reagieren - da diese ja sogar ein ganzes Wohnviertel in die Luft jagen wollten und es auch Tote gab.

    Also beide Seiten verknacken, oder für beide Seiten Milde walten lassen.

  10. #19
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: PAD wird nun doch Partei?!

    Eine recht amüsante Berichterstattung über den ausgesuchten Interim-Führer der neuen PAD-Partei in der Sprache der Gelbhemden, ähm .... Sondhis Manager und ASTV:

    Was zum schmunzeln......

    http://news.inbangkok.org/?p=495

  11. #20
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: PAD wird nun doch Partei?!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="731942
    Eine recht amüsante Berichterstattung über den ausgesuchten Interim-Führer der neuen PAD-Partei in der Sprache der Gelbhemden, ähm .... Sondhis Manager und ASTV:

    Was zum schmunzeln......

    http://news.inbangkok.org/?p=495
    erstens sollte er mal Sondhi nicht mit Sonthi verwechseln.
    Zweitens gleiche einseitige Berichterstattung wie bei ST, thaicrisis usw. - also privater Anti-Abhisit-Blog.

    Bleib lieber bei der BP und der The Nation - sind wesentlich neutraler.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Pheu Thai, wirklich die Partei der Armen?
    Von ILSBangkok im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.11, 10:03
  2. Chavalit verlaesst Puea Thai Partei!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.04.11, 11:36
  3. Bhumjaithai-Partei
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.08.09, 05:54
  4. PAD wird Partei!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 15.03.09, 12:24
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.01.06, 01:52