Seite 22 von 44 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 435

nächster PM eine Frau - Yingluck Shinawatra ?

Erstellt von schimi, 10.05.2011, 15:15 Uhr · 434 Antworten · 28.195 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.501
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ganz einfach, ganz Thailand abzufackeln, bedeutet: ganz Thailand. Dann zeig mir bitte bei der Aufforderung Nattawuts, das er Personen davon ausnahm.
    Ich sage es nochmals: ganz Thailand - das bedeutet für mich - alles rateputze, inkl. Menschen, Tiere, Gebäude usw.
    Anders wäre es, wenn er gesagt hätte: fackelt alle leeren Gebäude ab - hat er aber nicht: also haben die Rothemden Gebäude samt Personen abgefackelt, im CW wohl auch ink. ein paar Toten.

    es bleibt ein Artikel, sorry!

    Ein Artikel ist ein Sammelbegriff für verschiedene journalistische Darstellungsformen. Diese unterteilen sich dann wiederum in Information und Meinung. Aber es bleibt ein Artikel :-)
    (s. Wikipedia)
    Das hier
    Heute ein recht guter Artikel über die Aufforderung an die Rothemden, ganz Thailand abzufackeln samt Thais, die sich in den Gebäuden befinden sollten.
    hast du in deine Stellungnahme wissentlich vergessen aufzuführen.
    Dein Geschwurbel ist doch nur ein weiterer Versuch die Leseschaft von deiner Lüge abzulenken ein weiterer Versuch uns für blöd zu verkaufen.
    Wo steht das in dem Leserbrief? Ich lass dich auch danach in Ruhe.

    Sag mal deinem Übersetzer, opinion heisst Meinung, Anschauung, Ansicht. Vieleicht sollte er sich das mal in seinem Vokabelheft notieren.

  2.  
    Anzeige
  3. #212
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Das hier hast du in deine Stellungnahme wissentlich vergessen aufzuführen.
    Dein Geschwurbel ist doch nur ein weiterer Versuch die Leseschaft von deiner Lüge abzulenken ein weiterer Versuch uns für blöd zu verkaufen.
    Wo steht das in dem Leserbrief? Ich lass dich auch danach in Ruhe.
    der Artikel bezog sich u.a. auf die Aufforderung Nattawuts - ganz Thailand abzufackeln. Da sind Personen inkl. - sorry. Ganz Thailand heisst Thailand inkl. Thais, Gebäude - also alles.
    Das haben die Rothemden dann auch tatsächlich gemacht.
    Ich würde deine Bedenken noch gelten lassen - aber nochmals: die Rothemden haben den CH3 inkl der dort arbeitenden Angestellten versucht abzufackeln - das ist Fakt!
    Das Personal hat die Armee dann um Hilfe gerufen, da sie von Rothemden attackiert werden und das Gebäude nicht mehr verlassen konnten.
    Ihr vergesst aber wirklich alle recht schnell.

    Sag mal deinem Übersetzer, opinion heisst Meinung, Anschauung, Ansicht. Vieleicht sollte er sich das mal in seinem Vokabelheft notieren
    sorry, ich weiss was Opinion bedeutet - es bleibt aber trotzdem nach den deutschen journ. Regeln ein Artikel - halt mit einer persönlichen Meinung, nicht mit einer informativen.

  4. #213
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.501
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    der Artikel bezog sich u.a. auf die Aufforderung Nattawuts - ganz Thailand abzufackeln. Da sind Personen inkl. - sorry. Ganz Thailand heisst Thailand inkl. Thais, Gebäude - also alles.
    Das haben die Rothemden dann auch tatsächlich gemacht.
    Ich würde deine Bedenken noch gelten lassen - aber nochmals: die Rothemden haben den CH3 inkl der dort arbeitenden Angestellten versucht abzufackeln - das ist Fakt!
    Das Personal hat die Armee dann um Hilfe gerufen, da sie von Rothemden attackiert werden und das Gebäude nicht mehr verlassen konnten.
    Ihr vergesst aber wirklich alle recht schnell.



    sorry, ich weiss was Opinion bedeutet - es bleibt aber trotzdem nach den deutschen journ. Regeln ein Artikel - halt mit einer persönlichen Meinung, nicht mit einer informativen.
    Den ganzen Käse kannst du noch 100mal schreiben.
    Mir geht es darum, dass du versuchst Öl ins Feuer zu giessen und alle anderen als blöd abstempelst. Du bist ein Lügner und Brandstifter.
    Das war deine Aussage:
    Heute ein recht guter Artikel über die Aufforderung an die Rothemden, ganz Thailand abzufackeln samt Thais, die sich in den Gebäuden befinden sollten.
    Und das war meine Erwiederung:
    2. Frei von dir erfunden ist ,,samt Thais, die sich in den Gebäuden befinden sollten,,
    Zeig uns auf, wo in dem Leserbrief du das gelesen hast oder bestätige deinen persönlichen Zusatz.

  5. #214
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Ach, geht es hierum:

    ''Move in on us, and we'll burn the country down.''

    Typischer Ausspruch, wenn jemand in die Ecke gedraengt wird, sonst nichts. Soll mehr die eigene Angst bekaempfen und Motivation staerken. Sehen wir es realistisch, waere das Millitaer millitaerisch vorgegangen, dann haette kein einziges Zuendholz gebrannt, aber es haette viele, viele Tote gegeben. Ein bisschen auch im Einklang mit Se Daengs Spruch: "Keiner kann mich aus dem Spiel nehmen" und fuenf Minuten spaeter hat er eine Sniperkugel in der Birne. Worte und Realitaet sind zwei verschiedene Schuhe, eine Erfahrung, die ja letztendlich auch Thaksin machen musste. Der Staerke besiegt letztendlich immer den Schwaecheren. Glaube nicht, dass es irgendjemanden gelingen wird Thailand niederzubrennen. Da haette das Millitaer etwas dagegen. Nur ein toter Brandstifter ist ein guter Brandstifter. Sehr thailandtypisch, wie wir wissen sollten.

    Wuerde jemand versuchen bei uns hier in der Gegend etwas abzufackeln, dann wuerde er mit Sicherheit nicht weit kommen, weil die "Buergerwehr" ziemlich schnell an die naechste Laterne haengt.

    In dem Zeitungsartikel wird die Frage gestellt, warum Thaksin trotz allem nach wie vor so beliebt ist. Nun ja, er war ein starker Fuehrer und dies ist nach meinen eigenen Erfahrungen genau das, was sich viele Thais wuenschen. Keinen Diplomaten sondern eher einen Mann der Tat als der Worte. Hier ist sicherlich der Demokraten groesste Schwaeche und es eroeffenen sich Moeglichkeiten fuer Leute wie Chuwit oder auch Purachai, wobei letztgenannter ja voellig ueberraschend ein politisches Comeback hatte.

    Ja, so erstaunlich es auch sein mag, der Paradiesvogel Chuwit scheint sich einiger Beliebtheit zu erfreuen, trotz seiner Eskapaden und seiner wilden Wahlplakate. Der Mann aus dem Milieu, der Mann, der einem Journalisten eine geballert hatte, der Mann mit dem Bull Terrier. Waere Chuwit Phuea Thai, nun ja, er waere sicherlich im Auge zu behalten.

    Yingluck? Nun, sicherlich eher so ein Art Maskottchen um den Weg fuer einen starken Leader zu ebnen. Nein, es muss nicht unbdingt Thaksin sein, obwohl sicherlich viele Thaksin-Anhaenger meinen, so paradox es auch klingen mag, dass unter Thaksin das Central World nicht gebrannt haette oder auch die Flughafen nicht besetzt worden waeren.

    Die Majoritaet der Thais wuenscht sich meiner Meinung lediglich einen starken PM, den sie eher aus den Reihen der Phuea Thai erwarten als von den Demokraten. Die Chuan und Thaksin Areas sind und bleiben hier absolut richtungsweisend.

    Bezueglich des starken Fuehrers scheint ja auch die PAD einzustimmen. Aphisit ist ja bei denen auch in Ungnade gefallen, weil er ihrer Meinung nach im Kambodscha Konflikt zu wenig Rueckgrat zeigte.

    Ein starker, charismatischer Mann wird ersehnt, selbst wenn dieser erhebliche Fehler hat. Thaksin Shinawatra haftet und wird wohl auch weiter haften und zwar solange, bis es einen neuen Thaksin Shinawatra gibt, hoffentlich ohne dessen erheblichen egozentrischen Macken. Hierbei ist es voellig unerheblich, aus welcher Partei dieser letztendlich entstammt.

  6. #215
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zum Wochenende hat sich Suthep Thaugsuban hier auf Samui etwas unter das Volk gemischt, sogar ohne Bodyguards, ganz gewoehnlicher Mensch der Mann, begruesste uns Farangs sogar von seiner Plattform, hiess uns willkommen, winkte uns zu und "...any Ploblem let us know...!" was die Zuhoerer zu zustimmenden wie ueberraschten Gelaechter und Ovationen inspirierte, bemerkenswert wie viele sich die Zeit nahmen, stehen blieben und zuhoerten was Suthep so zu sagen hatte!

    Die PTP schein hier in der Tat nicht viele Freunde zu haben, Thaksin oder besser seine derzeit vorgeschobene "Nong Sao" wohl schon garnicht. Die Leute wissen was gespielt wird und auf dem Spiel steht, Suthep erinnerte noch einmal eindringlich an die Zeit vor dem 19. Sept.2006, die Flughafenbesetzung und alles was versucht wurde dem Regime Thaksin ein Ende zu bereiten!


    Das die derzeitige PTP, die eigentliche TRT und Thaksin in der Umgebung von Udon und Nong Kai so "beliebt" sind kann nur auf die umfangreichen Zuwendungen, Geldgeschenke, Kredite und anderen Verguenstigungen zurueck gefuehrt werden!


    Zur Erinnerung an den 19.Sept.2006:



    • At 09:16 General Sonthi Boonyaratglin announced in a television conference that the military had needed to seize power in order to unite the nation after months of political turmoil:

    “ We have seized power. The constitution, the Senate, the House of Representatives, the Cabinet and the Constitutional Court have all been dissolved. We agreed that the caretaker prime minister has caused an unprecedented rift in society, widespread corruption, nepotism, and interfered in independent agencies, crippling them so they cannot function. If the caretaker government is allowed to govern it will hurt the country. They have also repeatedly insulted the king. Thus the council needed to seize power to control the situation, to restore normalcy and to create unity as soon as possible. ”
    Quelle: 2006 Thai coup d'état - Wikipedia, the free encyclopedia





    Tramaicoschrieb : "...ein starker und charismatischer Mann wrid ersehnt.." das liest sich wie ein ausgepraegtes Vatersyndrom, die Bewunderung dieses Mannes ist in der "pragmatischen Neigung" zur "Teegeldzahlungspraxis" zu finden!

  7. #216
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Das die derzeitige PTP, die eigentliche TRT und Thaksin in der Umgebung von Udon und Nong Kai so "beliebt" sind kann nur auf die umfangreichen Zuwendungen, Geldgeschenke, Kredite und anderen Verguenstigungen zurueck gefuehrt werden!
    Ich möchte hinzufügen, dass die Leute im Süden seit jeher ein viel höheres Haushaltseinkommen als die Isaaner und Norder haben und von daher auf "Geschenke" nicht angewiesen sind.
    Der finanzielle Ertrag pro Rai landwirtschaftlich genutztem Land liegt im Süden um ein vielfaches (Ich hab grad die genauen Zahlen nicht parat) über dem Ertrag im Norden und Nordosten.

    Die Leute wissen was gespielt wird und auf dem Spiel steht...
    Ich glaube nicht, dass dies so ist.
    Vielmehr sehen die Südländer, wie viel Steuergelder in den Norden und NO geschaufelt wurden, so dass sie selbst wenig bis gar nix abbekommen haben...die Aversion gegen TRT und Thaksin ist da nur allzu verständlich.

    Hand auf's Herz: Die TRT samt Thaksin galt als Partei aus dem Norden, die Politik für die Leute im Norden machte, also sind die im Süden unbeliebt.

    Die DP gilt als Partei aus dem Süden, also kommen die im Norden auf keinen grünen Zweig.

  8. #217
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Ich möchte hinzufügen, dass die Leute im Süden seit jeher ein viel höheres Haushaltseinkommen als die Isaaner und Norder haben und von daher auf "Geschenke" nicht angewiesen sind.
    Der finanzielle Ertrag pro Rai landwirtschaftlich genutztem Land liegt im Süden um ein vielfaches (Ich hab grad die genauen Zahlen nicht parat) über dem Ertrag im Norden und Nordosten.



    Ich glaube nicht, dass dies so ist.
    Vielmehr sehen die Südländer, wie viel Steuergelder in den Norden und NO geschaufelt wurden, so dass sie selbst wenig bis gar nix abbekommen haben...die Aversion gegen TRT und Thaksin ist da nur allzu verständlich.

    Hand auf's Herz: Die TRT samt Thaksin galt als Partei aus dem Norden, die Politik für die Leute im Norden machte, also sind die im Süden unbeliebt.

    Die DP gilt als Partei aus dem Süden, also kommen die im Norden auf keinen grünen Zweig.


    Wenn du die Einkommensthese nicht mit echten Zahlen belegen kannst... lassen wir das erstmal....

    Stellt sich natuerlich die Frage warum die (hier imSueden) dann die Dem's waehlen und nicht zur TRT ueberwechselten, weil Geld kann ja hier scheinbar keiner genug haben und nicht nur das sondern auch noch Infrastruktur, gut bezahlte Posten etc. oder?

    Ist diese These von "dreifachen Einkommen im Sueden" nicht vielleicht etwas Gesinnungsgefaerbt?

    Ueber die drei Unruheprovinzen, Yala, Pattani und Narathiwat wird genau das Gegenteil behauptet, da sind die Unruhen angeblich der Grund fuer die Unterentwicklung!

    Warst du SELBST schon mal im Sueden unterwegs, damit meinenich nicht die Touristenhochburgen Krabi, Puket und Samui...

    Nun wie dem auch sei, wenn du wissen wuerdest das die TRT eine Fusionspartei war, die fuer ihre Gruendung und Postenbesetzung Alles was sich mit Geld, Amt und Wuerden anheuern lies, zur TRT uebersiedelte, da waren die meisten "Uebersiedler" halt aus den heutigen Hochburgen Udon, Nong Kai etc. vor allem weit "billiger" als Leute denen gesicherte, weitblickende Politik wichtiger war als schnelles Geld und als verblendende populistische Geschenke!

    DAS ist der GRUND... und die Zuwendungen, Versprechen haben dann die Stellungen der Schluesselmaenner gefestigt!

  9. #218
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Immer wieder faszinierend zu sehen, wie einige Leute seit Jahren gegen simple statitische Fakten glauben anschreiben zu müssen. Aber vielleicht sind die statistischen Fakten ja gar nicht so simpel. Wäre dann auch eine Erklärung.

    Thaksin, Poverty and Income Inequality | Asian Correspondent

  10. #219
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Na ja, Bangkok Pundit ist genauso parteiisch wie die Nation auf der anderen Seite. Außerdem glaube ich Samuainer sprach dezidiert über die muslimisch geprägten Provinzen und die hinken in der wirtschaftlichen Entwicklung genauso hinterher wie der Nordosten - und zwar durch traditionelle Vernachlässigung seit 100 Jahren - nur Thaksin wollte ihnen jede weitere Unterstützung von "Wohlverhalten" abhängig machen (Pasuk/Baker, McCargo)

  11. #220
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.501
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Na ja, Bangkok Pundit ist genauso parteiisch wie die Nation auf der anderen Seite. Außerdem glaube ich Samuainer sprach dezidiert über die muslimisch geprägten Provinzen und die hinken in der wirtschaftlichen Entwicklung genauso hinterher wie der Nordosten - und zwar durch traditionelle Vernachlässigung seit 100 Jahren - nur Thaksin wollte ihnen jede weitere Unterstützung von "Wohlverhalten" abhängig machen (Pasuk/Baker, McCargo)
    Und das war kein annehmbarer Deal?
    Besser kein Wohlverhalten und dafür weiter am unteren Limit leben?

    Wie sollte eigentlich dieses Wohlverhalten aussehen?

Seite 22 von 44 ErsteErste ... 12202122232432 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand - Eine Frau als Moench
    Von hello_farang im Forum Thailand News
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 13.11.12, 22:18
  2. eine Frau redet Klartext
    Von UAL im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.06, 10:14
  3. Eine Frau aus Thailand.....
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.04.06, 10:48
  4. Was hat eine Thaifrau, was eine europäische Frau nicht hat ?
    Von Globetrotter2006 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 06.03.06, 20:12
  5. Nu, eine Frau aus einer Bar
    Von Johann43 im Forum Literarisches
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.10.04, 22:26