Seite 2 von 44 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 435

nächster PM eine Frau - Yingluck Shinawatra ?

Erstellt von schimi, 10.05.2011, 15:15 Uhr · 434 Antworten · 28.184 Aufrufe

  1. #11
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Verstehe ich nicht.
    Die einen willst Du nicht weil sie Befehlsempfaenger sind bzw. waren und bei ihm spielt das ploetzlich keine Rolle mehr?
    weil Abhisit es recht gut versteht, sich mit dem Militär zu arrangieren.
    Da sich aber auch eine PT-Kandidatin, wie Yingluck - mit dem Militär arrangieren muss - spielt nun natürlich bei Yingluck auch eine grosse Rolle, das sie sich auch mit Thaksin noch zusätzlich arrangieren bzw. im gehorchen muss.
    Das ist einfach zu viel - dann besser nur mit dem Militär und da gibt es momentan eben nur die Kandidaten Abhisit und Korn - die für mich in Frage kommen.


    Aber huebscher als Abhisit ist sie trotzdem - fuer mich.
    Sie darf mich auf ein Essen einladen.
    finden die Frauen nicht, denen gefällt Abhisit besser

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen

    Aber huebscher als Abhisit ist sie trotzdem - fuer mich.
    Sie darf mich auf ein Essen einladen.
    Bei so etwas muß ich mich doch immer wieder fragen wer den die Merkel gewählt hat.

  4. #13
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Man achte im uebrigen auch einmal auf die gespaltene Argumentation der Thaksin-Gegner.

    Die erzaehlen ja immer gerne, dass sie ihn nicht leiden wuerden, weil er halt ein unverschaemter Populist sei. Was man durchaus nachvollziehen kann.

    Nun kommt dieser Populist wieder mit dem Versprechen, dass er erneut hart gegen die Drogendealer vorzugehen gedenke. Manche uebersetzen dann seine Worte in Thai gleich in das Wort Drogenkrieg. Hartes Vorgehen gegen Drogendealer kommt an, kommt sehr gut an bei den Thais. Fast besser als Scharmuetzel um tote Tempel.

    Wie kommen dann die Thaksin-Gegner bloss auf die Idee, man koenne die Thaksin-Anhaenger mit ein paar Tausend toten Drogendealern schrecken? Hat die Administration Abhisit nicht gerade auf die eigenen Leute schiessen lassen und das sei in Ordnung gewesen, man habe ja vorher den Ausnahmezustand verhaengt?

    Die Thais denken da sehr pragmatisch. Fast so wie in der deutschen Redewendung: Wo gehobelt wird, da fallen Spaene. Der Hass auf die Drogendealer ist wohl staerker als viele andere bauchgesteuerten Einstellungen. Weil halt die Thais mit dem Problem haeufig genug in der Familie und Umfeld konfrontiert werden.

  5. #14
    Avatar von Hartmut

    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    (...)
    finden die Frauen nicht, denen gefällt Abhisit besser

    Na dann ist es doch für ihre Kandidatur von Vorteil.

    Die Männer wählen nach visuellen Gesichtspunkten und sind hormongesteuert.

    Die Frauen wählen mit dem Kopf und finden es Klasse, daß endlich mal eine von ihnen „Chefin“ wird. Das macht sie stolz und für die Zukunft zuversichtlich.

    Also, das Ding ist gelaufen. Nur der letzte aller Server darf nun nicht auch noch verloren gehen.

  6. #15
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Tja, jetzt hatte ich grade mich über den frischen Wind in der PT gefreut und da kriechen die Sanohs und Chalerms wieder aus dem woodwork - und "the logger" Chavalit wird dann auch bald zurücksein. Hat die Gute gegen diese Meister des Intrigantentums eine Chance? Und dann noch die roten Cowboys des Südens?

    Sie müsste zumindest durchhalten bis nüchterne Profis wie Chaturon und Sudarat wieder mitmischen dürfen (ab November 2011 oder erst 2012?)

  7. #16
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Man achte im uebrigen auch einmal auf die gespaltene Argumentation der Thaksin-Gegner.

    Die erzaehlen ja immer gerne, dass sie ihn nicht leiden wuerden, weil er halt ein unverschaemter Populist sei. Was man durchaus nachvollziehen kann.
    wenn er nur ein Populist wäre, ginge es ja noch - der setzt aber seine schmutzigen Pläne aber auch um, das ist die Gefahr.

    Nun kommt dieser Populist wieder mit dem Versprechen, dass er erneut hart gegen die Drogendealer vorzugehen gedenke. Manche uebersetzen dann seine Worte in Thai gleich in das Wort Drogenkrieg. Hartes Vorgehen gegen Drogendealer kommt an, kommt sehr gut an bei den Thais. Fast besser als Scharmuetzel um tote Tempel.
    ja, wenn er denn welche erwischen würde - aber diejenigen, die nichts mit Drogen zu tun, sondern lediglich in der Lotterie gewonnen hatten - haben dafür kein Verständnis, wenn sie durch den plötzlichen Reichtum aus der Lotterie vom Nachbar denunziert und dann von der Polizei erschossen wurden.

    Was ist ein toter Tempel

    Wie kommen dann die Thaksin-Gegner bloss auf die Idee, man koenne die Thaksin-Anhaenger mit ein paar Tausend toten Drogendealern schrecken? Hat die Administration Abhisit nicht gerade auf die eigenen Leute schiessen lassen und das sei in Ordnung gewesen, man habe ja vorher den Ausnahmezustand verhaengt?
    naja, der Drogenkrieg seinerzeit wurde nicht beendet, weil es plötzlich keine Drogen mehr gab, die gab es weiterhin um einige Baht mehr - bis sich nach 3 Monaten alles wieder normalisierte. Nein, dieser Drogenkrieg wurde von der Mehrheit der Bevölkerung stark kritisiert, nachdem ein 9j Junge abgeknallt wurde und die Mutter vermutlich danach gleich dazu.
    Da war der Drogenkrieg Abhisits vor Monaten schon effektiver - Tausende Verhaftungen, Beschlagnahme von Unmengen von Drogen und keine von perversen Todeskommandos abgeknallte Unschuldige.

    Die Thais denken da sehr pragmatisch. Fast so wie in der deutschen Redewendung: Wo gehobelt wird, da fallen Spaene. Der Hass auf die Drogendealer ist wohl staerker als viele andere bauchgesteuerten Einstellungen. Weil halt die Thais mit dem Problem haeufig genug in der Familie und Umfeld konfrontiert werden.
    naja, dann frag mal im Süden, was diese von den toten Rothemden halten - da hörst du dann Worte wie: di mak mak - sollte dann ja auch in Ordnung sein.

    ja, wenn sie Yingluck mit der absoluten Mehrheit ausstatten, könnte sie in der Tat für ein paar Wochen PM werden :-)
    Aber alle die ich bisher gefragt habe (erinnere dich ev. nach der Wahl daran) - halten nichts von einer Frau an der Spitze.
    Möglich, das einige denken - das dann Thaksin durch seine Marionette regieren könnte und Yingluck Thaksin die Rückkehr ermöglicht - aber sicher bin ich mir hier nicht.
    Thaksin hat nicht mehr die Power, nachdem er Bangkok anzünden hat lassen - so denken zumindest die Veera-Rothemden hier.

    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Sie müsste zumindest durchhalten bis nüchterne Profis wie Chaturon und Sudarat wieder mitmischen dürfen (ab November 2011 oder erst 2012?)
    erst 2012 - wenn es die PT dann noch gibt.

  8. #17
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Vielleicht interessiert ja auch wie die Thais selbst darueber denken. Die Expats haben hoechst selten das Wahlrecht.

    Bangkok Post : Yingluck leads the pack

  9. #18
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Vielleicht interessiert ja auch wie die Thais selbst darueber denken. Die Expats haben hoechst selten das Wahlrecht.

    Bangkok Post : Yingluck leads the pack
    dürfte ev. bei den Intellektuellen recht gut ankommen - bei den Reisfarmern denke ich mal, weniger. Ob sie die Absolute schafft - würde mich schon wundern. Spontane Pressekonferenzen wird sie halt nicht geben können - weil sie ja erst ihren Bruder um eine Eintscheidung bitten muss - es wird also dann so ablaufen - das die Fragen der Medien ev. schon einen Tag vor der Pressekonferenz eingericht werden, damit Thaksin in Dubai dann schnell seine Antworten anfertigt und an Yingluck schickt.
    Geht ja heute im Zeitalter von Internet recht schnell - oder man schaltet Thaksin gleich per Konferenz-Schaltung dazu. :-)

  10. #19
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Und wer hat danach gefragt?
    Wem helfen Deine Konjunktive in diesem Thema jetzt konkret weiter?
    wahrscheinlich mir selbst, wenn es nicht so eintrifft.

    Mich wirst Du auch damit nicht ueberzeugen den Abhisit attraktiver zu finden.
    Hab aber auch kein Problem damit, dass Du auf ihn stehst.
    ja, ich steh eigentlich auf seine Politik und das meine ich ernst - aber nicht nur ich, viele Thais, ob es die Mehrheit wird, wird man sehen. Ich gehe aber von der Parlamentsmehrheit für seine Koalition aus, sodass dann auch die Mehrheit der Thais eine Fortsetzung seiner Regierung wünschen.

    Warten wir mal ab..., nach den Wahlen werden hier sicher die Tasten glühen und vermutlich du auch

  11. #20
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Vielleicht interessiert ja auch wie die Thais selbst darueber denken. Die Expats haben hoechst selten das Wahlrecht.

    Bangkok Post : Yingluck leads the pack

    In Deinem Fall vieleicht ganz gut... denn verwählt ist verwählt!
    Wenn man dann Alt PM´s reaktiviert, sieht man ja was rauskommt, wenn man nach Italien schaut.

    die Argumente der Fans von prinz Lätta ändern sich, .... leider der Angebetete Heilsbringer nicht!!!!
    Drogenkrieg... hartes Vorgehen gegen die Drogenmafia :-)
    Jaaaaaaaaaaaa..................................... ...................................... das ist eine nette Umschreibung für Konkurenz aus dem weg räumen.
    Wobei T rex, braucht keine Drogen, der hat genug andere Mittel, das verbrauchte Geld für dauervideosendungen aus Montre Negro, plus die anderen Ausgaben wieder rein zu holen.

    Selbst wenn man ausgediente zu teufel gejagte wieder entmumifiziert, ewig grüßt das Murmeltier....
    Sind die Taschen wieder voll, wacht das Volk wieder auf und jagd ihn erneut zum LAnd raus..... wie gesagt Die meinung hat sich geändert, der Charakter von T nicht!!!!

    Die hübsche, um die es hier im Thread geht, tja die wäre wirklich eine World Miss Leader....
    Natürlich wird man ihr dann vorwerfen, das sie ihren süßen engen Mund zu sehr eingesetzt hat oder andere greul vorwerfen, nur weil Teile in Thailand auf den Messias warten, dessen in Stein gemeisseltes Anlitz eindeutig.... nein zu unglaubwürdig, es kann nur einen König geben.

    Ich bin nicht der Experte wie ihr alle, was Thailand betrifft, aber ...hätten wir eine so hübsche Wahlmöglichkeit....huiii da würde ich sogar FDP wählen, wenn sie deren kandidatin wäre.
    Das wäre auch ein riesen Schritt in Richtung emantipation.
    Frauen haben ja auch Wahlrecht in thailand.... von daher, wenn es denn geheime Wahlen geben würde.... ich glaube die Dame würde sehr gut abschneiden.

    Ich weiss natürlich, es sind keine Misswahlen.... sondern die zum PM von Thailand, aber .... ich wäre schon stolz, wenn Frau MErkel wie lena aussehen würde :-)
    und nicht wie Frau Merkel....

Seite 2 von 44 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand - Eine Frau als Moench
    Von hello_farang im Forum Thailand News
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 13.11.12, 22:18
  2. eine Frau redet Klartext
    Von UAL im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.06, 10:14
  3. Eine Frau aus Thailand.....
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.04.06, 10:48
  4. Was hat eine Thaifrau, was eine europäische Frau nicht hat ?
    Von Globetrotter2006 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 06.03.06, 20:12
  5. Nu, eine Frau aus einer Bar
    Von Johann43 im Forum Literarisches
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.10.04, 22:26