Seite 9 von 80 ErsteErste ... 78910111959 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 800

Nach der Wahl 2011

Erstellt von Bukeo, 03.07.2011, 18:06 Uhr · 799 Antworten · 37.838 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Strike, hast Du Freunde in Singapore oder warst mehr als einmal da? Oder war das Ironie?

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Manchmal Frage ich mich schon, heute ist Dienstag die Wahlen waren am Sonntag.
    Ein paar Tage solltest du ihr schon geben.
    ich schon, andere scheinbar nicht. Es ist halt interessant, das gerade ihre Anhänger ihr keine Zeit einräumen.
    Thida und Nattawut stellen schon Forderungen, ST fragt sich schon - ob sie nicht überfordert ist usw.
    So streng sind ja nicht mal die Abhisit-Anhänger :-)


    Es ist schon schei.. wenn man Jahr um Jahr sich halb tot geschrieben hat, und eine
    Seite idealisiert hat und dann noch verliert.
    das siehst du falsch. Wir sind nur eben der Meinung, das es für Thailand schädlich sein könnte, wenn der Anti-Demokrat Thaksin wieder zurück kommt.
    Alles andere ist sekundär und es geht auch uns nur um Thailand, sonst nichts. Wenn Yingluck es schafft, was Abhisit nicht geschafft hat (Versöhnung usw) - dann
    werde ich meine Meinung gerne korrigieren. Momentan sieht es halt so aus, als ob sie sich erstmal absichert und daher eine Menge Zugeständnisse an die Armee
    geben wird. Beweisen wird man das vermutlich nur an ihren Handlungen können, weil die beiden eine Vereinbarung sicher nicht an die grosse Glocke hängen werden.

    Aber schlimm ist es wenn man ein
    verbitterter Verlierer ist, und ein Ergebnis nicht akzeptieren kann oder will.
    geht mir vermutlich wie einem Fussball-Fan. Erst enttäuscht, einen Tag später alles wieder in Ordnung. Also keine Sorge - ich werde halt nun einfach die Aktionen Yingluck aufzählen, die bei Abhisit kritisiert wurden. Man erinnere sich an die Wahl 2008 - gleich am nächsten Tag gingen die Kritiken ja schon los, siehe Rohyngia-Fall Tage später usw.

    Und wieder mit den schon tausendmal geschriebenen von vorne beginnt.
    Warte halt jetzt mal ab bis sie etwas falsch macht, dann kannst du wenigstens
    mal was neues schreiben.
    bis jetzt hat sie m.E. noch nichts falsch gemacht, die Kritiken kommen momentan ja aus ihrem eigenen Lager.
    Beim Wahlkampf hat sie auch nichts falsch gemacht, sie hat ja nichts konkretes gesagt, ausser Sawadee chao :-)

  4. #83
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Ich glaube das Singapore schon ein Vorbild ist hier in Thailand

    Die Politik Singapurs wurde seit der Unabhängigkeit 1965 von der People’s Action Party (PAP) dominiert. Von Kritikern wird Singapur daher auch als Einparteienstaat eingeordnet, und der PAP werden rigide Handlungen gegen die Oppositionsparteien vorgeworfen. Dabei soll die PAP manipulierend einwirken oder durch zivilrechtliche Klagen (Verleumdung) unliebsame Gegner aus dem Weg schaffen. Auch das strikte Mehrheitswahlrecht trägt zur dominanten Stellung der PAP bei (Wahlpflicht). Ebenso sind die strikten Restriktionen im öffentlichen und Privatleben zu nennen. Des Weiteren behaupten Kritiker, dass Singapurs Gerichte auf Seiten der Regierung stünden, auch wenn einige Verfahren von der Opposition gewonnen wurden. Westliche Demokratien betrachten Singapurs Regierungsform daher manchmal dem Autoritarismus näher als einer Demokratie im westlichen Sinne.
    Kritiker bemängeln die autoritären Ausprägungen des singapurischen Staatswesens, beispielsweise die Vorschrift, dass eine staatliche Lizenz verlangt wird, wenn mehr als drei Menschen öffentlich über Politik, Religion oder innere Angelegenheiten des Staates reden wollen. Im gesamten öffentlichen Raum und insbesondere in den öffentlichen Verkehrsmitteln findet man Verhaltensregeln über Sauberkeit, Freundlichkeit und allgemeines Verhalten.
    Singapur

  5. #84
    antibes
    Avatar von antibes
    Es ist richtig.
    Die Wahl ist gerade 2 Tage vorüber. Warum sollte Frau Yingluck nicht einmal die Zeit haben, um einen Regierungswechsel zu organisieren. Da steht doch bei diesem korrupten Gesellschaftssystem viel Arbeit an. Zur Zeit wird wohl der Austausch der meisten Profiteure eingeleitet.
    Schon wird spekuliert und die ersten Verschwörungstheorien tauchen auf.

    Meine Frau hat sich über den Sieg sehr gefreut. Und wenn sie sich freut, geht es auch unserem Kind gut.

  6. #85
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Lucky, hab' da noch 'ne Frage zu Deinem gestrigen # 63: Wenn Chavalit sich 1997 beim Baht so "vergaloppiert" hat - wobei Banharn als Vorgänger ein gerüttelt Maß Mitschuld hat, warum hat Thaksin (übrigens selber im Kabinett der beiden gewesen), diese Versager wieder mit ins Boot geholt?

    Chavalit als Verteidigungsminister/stellvertetender Premier
    Thanong Bidaya(Chavalits Finanzminister) als Shinawatra Group financial adviser
    Bhokin Polakun (Chavalits Finanzberater) als Innenminister/MP/Parlamentspräsident
    Vijit Supinit (Bank of Thailand Governor) TRT Advisor, Chairman des SET(musste vor 4 Wochen wg. Insider-Geschäfte zurücktreten!)

    Die Kompetenz dieser Herren wird im NUKUL REPORT über den Beginn der Krise ausdrücklich geschildert. Ich hoffe, das Yingluck keinem dieser Herren ein come-back ermöglicht!

  7. #86
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von messma2008 Beitrag anzeigen
    Ich wäre ja mal neugierig, was die Mecker-Member hier sagen würden wenn er gewonnen hätte ...
    Das ist doch die gute Nachricht bei dieser Wahl, dass Chuwit und sein Hund vier Sitze erlangt haben.

  8. #87
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.441
    schön soviele Politexperten zu lesen.

    Is wohl wie beim Fussball , die Dummen müssen die Mannschaft trainieren und die Klugen sitzten vorm Fernseher und werden nicht gefragt.

  9. #88
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Es ist Fakt das sie die Wahlen gewonnen haben, jetzt sollte man sehen was sie daraus machen, wenn sie Mist bauen werden sie das nächste mal abgewählt. So läuft das "normal", wobei man das in Thailand natürlich nicht genau weiß.
    Wenn die Schurkenpartei gerade den Staat übernommen hat, darf man sich schon ein wenig beklagen. Das hat mit schlechter Verlierer nichts zu tun. Leute die ihr Gehirn zum Denken einsetzen artikulieren einfach gelegentlich die Tatsachen. Leider können wir als Ausländer in Thailand's Politik wenig bewirken und die Proteste werden sicherlich bald verstummen. Dann wird zum Alltagsgeschäft zurückgekehrt. Zu hoffen bleibt, dass das Election Committe und die Counter Corruption Commission nicht plötzlich zahnlos werden und ein wachsames Auge auf das Treiben der neuen Regierung werfen.

    In Thailand wird übrigens niemand abgewählt oder abgesägt, weil er Mist baut. Das müsstest du doch schon herausgefunden haben. Solange jemand die "richtigen" Verbindungen hat, kann er so viel Mist bauen wie er will. Wie jeder informierte Mensch weiss, hat Yingluck bereits Milliarden mit ihrem Missmanagement der AIS und SC Asset Firmen verbraten, aber da sie Shinawatr heißt hatte dies auf ihre Position wenig Einfluss. Kein Wunder, denn ohne vorgedrucktes Script kann die Dame nicht mal ein vernünftiges Interview geben. Zum Glück hat die kleine Schwester ja einen "Berater" in Dubai der die großen Entscheidungen trifft.

    Cheers, X-Pat

  10. #89
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Du hast anscheinend meinen letzten Satz überlesen.
    Abgesehen davon wenn die Menschen hier mit dieser "Schurkenpartei" glücklich sind lasse sie doch.
    Das müssen sie ja offensichtlich sein, sonst hätten die ja nicht dreimal hintereinander die Wahlen
    gewonnen. Das was diese Schurken alles angerichtet haben stört anscheinend den groß teil der
    Thailänder nicht, und da haben sie Recht. Die anderen machen es doch auch nicht anders, nur
    mit den Rothemden fällt halt auch für die Armen etwas ab. Ob dies gut oder schlecht zu bewerten
    ist, keine Ahnung doch den Menschen finden es anscheinend gut. Denn einzigen Nachteil den ich
    durch diesen Sieg bis jetzt spüre ist, das der Haussegen schief hängt und meine Frau sehr
    ärgerlich ist. Ich war am Sonntagabend in unserer Straße noch auf einer Party natürlich alleine,
    es war wirklich Klasse. Wen die Dem.gewonnen hätten wäre ich mit "meiner Frau" die Straße links gegangen und hätte dort gefeiert, mir ist es egal wer hier am Ruder sitzt, ändern kann ich es so und so nicht.

  11. #90
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat von Bukeo
    Man erinnere sich an die Wahl 2008 - gleich am nächsten Tag gingen die Kritiken ja schon los, siehe Rohyngia-Fall Tage später
    Meinst Du nicht auch, dass man eklatante "Menschenrechtsverstöße", wie das Aussetzen von Flüchtlingen auf der offenen See, "kritisieren" sollte ? Selbst, wenn die Regierung erst ein paar Tage im Amt war ? Dein Empfinden, was angebracht ist und was nicht, hat schwer Schaden genommen.

    Diese ........ von der Navy haben wissentlich und billigend den Tod von mehr als 100 Menschen in kauf genommen - in jedem normalen Land wäre umgehend der Verteidigungs- und Innenminister zurückgetreten - nicht jedoch im von Deinen Dems regierten Thailand.

Seite 9 von 80 ErsteErste ... 78910111959 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Infos zur Wahl 2011 / Thailand
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.07.11, 10:26
  2. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 09.04.11, 10:09
  3. Hamburg-Wahl 2011
    Von phimax im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 02.03.11, 17:58
  4. Was nach der NRW-Wahl kommen wird!!
    Von Clemens im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 16.04.10, 19:58
  5. Thailand nach der Wahl
    Von entrox im Forum Thailand News
    Antworten: 235
    Letzter Beitrag: 22.03.08, 08:41