Seite 7 von 80 ErsteErste ... 567891757 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 800

Nach der Wahl 2011

Erstellt von Bukeo, 03.07.2011, 18:06 Uhr · 799 Antworten · 38.008 Aufrufe

  1. #61
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von ChangLek Beitrag anzeigen
    ........... aha, die Mafia also. Da Ihr "Gelbies" das aber zum jetzigen Zeitpunkt erst feststellt, muß Euch die andere Mafia, die während der letzten fünf Jahre z.B., und Eurer Schreibe im gleichen Zeitraum nach zu urteilen, doch ganz gut gefallen haben (tz,tz,tz)............
    welche Mafia?
    Chamlong von den Gelbhemden - absolut weisse Weste - weisser geht es gar nicht mehr.
    Abhisit: absolut weisse Weste, wurde von Chalerm sogar bestätigt und das will von diesem Ober-Mafiosi was heissen.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen, dass Leute die den Rotwählern Dummheit unterstellen zu den eher nachsichtigen Naturen gehören. Ich würde den Rotwählern nicht nur Dummheit unterstellen, sondern einen bedenklichen Grad an Einfältigkeit, Verblendung und Gier.

    Ergaenzend will ich noch die IGNORANZ hinzu fuegen, die ein wesentliches Merkmal, bei allen Beteiligten, ist. Frueher hat mich das aufgeregt, heute denke ich - selbst Schuld, wenn's in die Hose geht.

    Was Verblendung und Gier angeht muss ich sagen die ist sehr weit verbreitet und kunterbunt, also nicht nur im roten Lager zu finden ist.


    Wichtig fuer mich (uns) ist, der gesunde Abstand zu defizitaeren Zeitgenossen, egal ob Reich oder Arm.

  4. #63
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Ah, ein Chuwit Election Poster Original, ... dankeschön..., das fehlte noch in meiner Sammlung. Das Foto sagt eigentlich alles über Thailand's politische Landschaft. Hier regiert die Mafia.

    Cheers, X-Pat
    ja, Chuwit kannst du wirklich als Unterwelt-Politiker betrachten. Passt gut zu Chalerm & Co.

    Das ist seine Parteizentrale mit seinen Wahlhelferinnen :-)


  5. #64
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    abend bukeo
    du willst doch wohl nicht allen ernstens behaubten,dass die regierung aphisit demokraten sind! wir deutschen die in einer demokratie geboren und gross geworden sind
    müssen uns doch schämen,dass es eine partei in thailand gibt die sich demokratisch nennt.das bessere wort wäre nationaldemokratisch!was anderes sind die nicht.
    und wenn du dich als pressesprecher dieser bande hälst bist du nich besser.ich habe das gefühl,dass du nur diese eine regieung hier in thailand erleb hast,und nicht die vielen anderen vor der thaksinzeit.
    die waren alle genauso grottenschlecht wie diese unter aphisit.nur thaksin hat hier zum allererstenmal was bewegt.das haben die menschen hier nicht vergessen,und das ist nun das ergebnis.für die meisten thais
    ist die dp so unbeliebt wie ein pickel am arsch.

  6. #65
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    abend bukeo
    du willst doch wohl nicht allen ernstens behaubten,dass die regierung aphisit demokraten sind!
    nein, in Thailand gibt es keine Demokratie wie in Westeuropa. Dazu ist die Kultur einfach zu unterschiedlich. Eine Musterdemokratie in SEA gab es unter Chuan Leekpai, diese Musterdemokratie wurde aber 2001 ab der Wahl Thaksins zum PM zerstört - danach ging es bergab. Fakt ist nun mal, das diese Musterdemokratie unter der DP erfolgte. Nach der Wahl Thaksins zum PM fielen alle Rankings nach unten.

    Thaksin begann dann die Korruptionsbehörde auszuschalten, die Richter auszuwechseln usw.

    Milliardär Thaksin gewinnt Parlamentswahl in Thailand

    Die "schmutzigste Abstimmung aller Zeiten" in der südostasiatischen Musterdemokratie
    Thailand, Wahlen, Korruption, Stimmenkauf (Friedensratschlag)

    Abhisit hatte man keine Chance gelassen, demokratisch zu regieren. Wenn vom Ausland aus Medien geschaffen werden, die dann zu Mord, Brandstiftung, Straftaten usw. missbraucht werden, die Regierung dann eines nach dem anderen daher schliessen muss - dann kann man Abhisit nicht alleine dafür verantwortlich machen.
    Wenn man eine Demo gewollt ausufern lässt - sich von Söldnern mit Kriegswaffen helfen lässt, die dann Soldaten ermorden usw. - wie kann so eine Regierung demokratisch bleiben.

    War Thaksin mit seinem Taten demokratisch? Eher nicht - er gilt international als Anti-Demokrat.
    Warum denkst du, hat er sich in Dubai um 100 Grad gewandelt, hat er dort einen Demokratie-Lehrgang besucht - oder bei der Mafia-Regierung in Montenegro?

    Wart noch eine Weile - kann ja sein, das Yingluck ernste, gute Absichten hat - und sich von Thaksin loslöst. Dann bin ich der erste, der das anerkennt.

  7. #66
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824
    Wie kann man nur so verblendet sein und der absoluten Mehrheit der thail. Bevölkerung unterstellen, sie wären dumm und ungebildet?

    ..in Thailand leider nicht die Mehrheit (die ja die Ungebildeten stellen)
    ...da ja Thais ohne Schulbildung (klingt besser als "Ungebildete") eher Thaksin wählen.
    Das würde also bedeuten, die absolute Mehrheit, siehe oben...

    Ja und seltsam aber auch, daß selbst in der Zentralregion rot gewählt wurde.

    Die neue Regierung ist noch gar nicht im Amt und schon wird ihr alles Elend dieser Welt unterstellt, hirnrissig!

    Wie erstaunt bin ich, wenn auf einmal Mitglieder die sonst hier kaum in Erscheinung treten, jetzt ihren Auftritt haben und ihre demagogische Hetze ablassen, Chiang Mai scheint wohl ein besonderes Pflaster für diese Gattung zu sein....

    Reisbauern stellen wohl im hohen Norden noch die Mehrheit, hier im Isaan sind sie eindeutig auf dem Rückzug.

    Wer glaubt, aus Diskussionen mit Thais die Wahrheit erfahren zu haben, muss ganz schön überheblich sein.

    Der SET hat 4,69 % zugelegt, das heißt nichts anderes, als das auch ausländische Kapitalanleger das Wahlergebnis honorieren und die Jungs von der Börse agieren emotionsloser als die hiesigen Steintischproleten.

    Wann hört dieses geklapper mit der Gebetsmühle endlich mal auf?

    AlHash

  8. #67
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213
    Ich halte mich ja grundsaetzlich aus Politikdiskussionen in den Foren raus !
    Da es aber seit Jahren immerwieder die gleichen Debatten sind, also Debatten welcher Politiker, welche Partei.......
    alle Wissen was oder meinen etwas zu Wissen aber noch nie habe ich bei den Politdiskussionen etwas uber das Koenigshaus in den Foren gelesen ( und das ist gut so !!!!!!!! )
    Nur ein kleiner Tip bevor "man(n)" weiter sein Politikwissen uber TH weiter in den Foren kund tut :
    sich mal mit Giles Ji Ungpakorn ( „A Coup for the Rich“ - in TH verboten !! ) oder Thongchai Winichakul beschaeftigen ! Stichwort Lese Majeste Gesetze !!!
    als Buch vielleicht noch : The King Never Smiles (Paul Handley) ist in TH verboten !
    Vielleicht kommt der ein oder andere dann mal auf etwas andere Gedankenspiele wie , was warum in TH passiert !
    Denken darf man ja noch, oeffentlich spekulieren mit Halbwissen aus der Presse ist nichts fuer mich, deshalb war das hier fuer die naechsten Jahre auch wieder mein letzter Beitrag zu Innenpolitischen Themen Thailands !!!!

  9. #68
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von alhash Beitrag anzeigen
    Wie kann man nur so verblendet sein und der absoluten Mehrheit der thail. Bevölkerung unterstellen, sie wären dumm und ungebildet?
    Dumm hat doch keiner gesagt aber ungebildet und bauernschlau. Das ist natürlich eine grobe Verschönerung, geldgierig und gerissen trifft den Nagel auf den Kopf.

    Und noch eins, blas dich nicht so auf, du hast hier kein Meinungsmonopol.

  10. #69
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.698
    Sorry Strike für die späte Antwort, ich mußte 90 Frikos backen für Schulparty vom Sohnemann. Chaturon Chaisaeng war ein Studentenführer 1976 von der Thammasat-Uni, "he took to the mountains" zu den Jungs von der CPT, kam nach der Amnestie zurück und wurde TRT-MP und (glaube ich) auch mal Senator. Er hatte zusammen mit Anand 2005 einen Lösungsvorschlag für die muslimischen Provinzen erarbeitet den sein Chef aber in die Tonne schmiss ohne ihn richtig zu lesen (vermutlich wegen seinem Hass auf Anand, aber das ist eine andere Geschichte aus den frühen 90igern).

  11. #70
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Wie sollen es die Thais schaffen, wenn sich nicht mal die angeblich ach so gebildeten, superklugen und viel mehrwissenden Aussenstehenden und Gaeste dieses Landes vernuenftig, sachlich, ohne Ueberheblichkeit und Ignoranz zu diesem Thema miteinander austauschen koennen?
    Kannst du mal ein Beispiel geben, wo sich "die angeblich ach so gebildeten, superklugen und viel mehrwissenden Aussenstehenden und Gaeste dieses Landes" un-vernuenftig, un-sachlich oder ueberheblich sowie ignorant zum Thema ausgetauscht haben ?

Seite 7 von 80 ErsteErste ... 567891757 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Infos zur Wahl 2011 / Thailand
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.07.11, 10:26
  2. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 09.04.11, 10:09
  3. Hamburg-Wahl 2011
    Von phimax im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 02.03.11, 17:58
  4. Was nach der NRW-Wahl kommen wird!!
    Von Clemens im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 16.04.10, 19:58
  5. Thailand nach der Wahl
    Von entrox im Forum Thailand News
    Antworten: 235
    Letzter Beitrag: 22.03.08, 08:41