Seite 24 von 80 ErsteErste ... 1422232425263474 ... LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 800

Nach der Wahl 2011

Erstellt von Bukeo, 03.07.2011, 18:06 Uhr · 799 Antworten · 37.869 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn jemand einmal einen Slogan gehört hat, und dann darauf total fixiert ist.
    Jetzt, 5 Tage nach der Wahl, werden Wertungen auf eine 2 Monate alte Äusserung getan.
    Verstehe, Du liebst Dummschwaetzerei .

    Es geht hier nicht darum, dass ich mich auf 2 Monate alte Aussagen beziehe, das ist Quatsch.

    Der waerend des gesamten Wahlkampfes plakatierte Wahlslogan von PT und Yingluck lautete bis zum letzten Tag "Thaksin kid, Puea Thai tam".

    Uebersetzt "Thaksin denkt, Puea Thai handelt".

    Gemeint ist damit, die PT handelt im Auftrag Thaksins.

  2.  
    Anzeige
  3. #232
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    ...die "letzte Chance" fuer PTP und die Shinawatra's.... na ma' gugge...
    wenn sie nicht über die Nudel-Kochshow stolpert :-)

  4. #233
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Als Wähler der PR würde Yogi sich verarscht fühlen, wenn bei absoluter Mehrheit, Ministerposten nach goodwill an andere Parteien vergeben werden.
    Wenn ich lese, das Verlierer der Wahl sich für Ministerien anbiedern, ich als Parteisoldat dadurch ins 2te Glied zurückgeschoben werde, würde ich Khun Yingluck mal ein par passende Worte erzählen.
    als Parteisoldat in Thailand müsstest du aber auch um die Absonderlichkeiten (wie Auflösung der nicht gewünschten Partei oder halt Putsch) wissen, dementsprechend kann der Wunsch des Parteisoldaten nur nachrangig sein

    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    die Klagen an unzaehlige andere Nachrichtenmedien,
    tja, diese Möglichkeiten hatte die Letzten Demokratten/Übergangs Regierungen nicht! deshalb mussten die das ja mit diktatorischen Mitteln versuchen umzusetzen. Der Abrutsch in Pressefreiheit seit dem Putsch ist ja nicht zu übersehen

    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    ...die "letzte Chance" fuer PTP und die Shinawatra's.... na ma' gugge...
    auf keinen Fall, sollte die PT wieder geputscht oder verboten werden und die Demokratten ans Ruder geschoben werden, so wir der Wahlsieg der PT-Nachfolger bei der nächsten Wahl noch höher ausfallen

    für die Shinawatra's könnte es aber die letzte Chance gewesen sein öffentlich da oben mitzuspielen

    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Gemeint ist damit, die PT handelt im Auftrag Thaksins.
    ja und?

    zur Zeit ist das so, dass es den thailändischen Wähler nicht interessiert bzw. es viele noch gut finden

  5. #234
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.992
    Da Thaksin per Haftbefehl gesucht wird, die PT dagegen sich seine volle politische Rehabilitation vor allem anderen auf die Fahnen schreibt, sind leider unruhige Zeiten in Aussicht.

    Ausserdem haeufen sich Berichte ueber Stimmenkauf in bisher nicht gekannten Ausmass.

  6. #235
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Ausserdem haeufen sich Berichte ueber Stimmenkauf in bisher nicht gekannten Ausmass.
    jup, vor allem im Bereich Phuket

  7. #236
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    jup, vor allem im Bereich Phuket
    nicht nur, wohl in ganz Thailand. In Phuket werden ja wohl die Rothemden gekauft haben, was sollten die Gelbhemden dort sonst wählen, als die DP?

  8. #237
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    So, zu den Vorwürfen der DP, wonach die PT das Wahlgesetz gebrochen habe, gibt es neue Fakten:
    Wie CH3 und CH7 übereinstimmend berichten, wird der PT zur Last gelegt, dass Yingluck (ยิ่งลักษณ์) bei einer Wahlkampfveranstaltung in Korath 'Pad Thai' (ผัดไท) an die Besucher der Veranstaltung kostenlos verteilt habe - was als Stimmenkauf gewertet wird.

    Im Gegenzug präsentierte die PT bei einer Pressekonferenz Bilder von Abhisit, wie er bei einer Wahlkampfveranstaltung der DP 'Khanom Khok' (ขนมครก) ausgeteilt hat, was irgendwo auf dasselbe rauskommt.

  9. #238
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen

    Im Gegenzug präsentierte die PT bei einer Pressekonferenz Bilder von Abhisit, wie er bei einer Wahlkampfveranstaltung der DP 'Khanom Khok' (ขนมครก) ausgeteilt hat, was irgendwo auf dasselbe rauskommt.
    richtig, also weg mit den double standards und beide Parteien auflösen und Yingluck u.a. und Abhisit, Suthep usw. 5 Jahre sperren :-)

  10. #239
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Verstehe, Du liebst Dummschwaetzerei .

    Es geht hier nicht darum, dass ich mich auf 2 Monate alte Aussagen beziehe, das ist Quatsch.

    Der waerend des gesamten Wahlkampfes plakatierte Wahlslogan von PT und Yingluck lautete bis zum letzten Tag "Thaksin kid, Puea Thai tam".

    Uebersetzt "Thaksin denkt, Puea Thai handelt".

    Gemeint ist damit, die PT handelt im Auftrag Thaksins.
    Dieter, wie ich schon schrieb, gibt es meiner Meinung nach zu viele Statements von Leuten, die mit aller Macht ins Rampenlicht wollen.
    Die Aussagen der designierten PM werden kurioser Weise eher überlesen.
    Folgendes kann man glauben, muss man aber nicht.


    Yingluck dementiert Thaksins Engagement
    ) News - Politik Samstag, den 09. Juli 2011 um 15:51 Uhr Bangkok Post - Die designierte Ministerpräsidentin Yingluck Shinawatra sagte am Samstag, dass ihr Bruder, der ehemalige Ministerpräsident Thaksin Shinawatra, und die Mitglieder der "111 House Gruppe" nicht an der Parteiarbeit beteiligt sind.
    Damit reagierte sie auf den Leiter der Rechtsabteilung der Demokratsichen Partei, Wirat Kalayasiri, der am Freitag vor der Wahlkommission eine Petition einreichte und die Auflösung der Puea-Thai Partei empfohlen hatte, da Thaksin und weitere Personen, die mit einem Berufsverbot belegt wurden, die Parteiarbeit unterstützen würden.
    Yingluck wies die Anschuldigung von sich und erklärte, dass die Puea-Thai Partei Arbeitsgruppen eingerichtet habe, um die dringendsten Probleme des Landes beizulegen.

    Bangkok Post : Yingluck denies Thaksin
    https://www.schoenes-thailand.de/sta...ins-engagement-

  11. #240
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Dieter, wie ich schon schrieb, gibt es meiner Meinung nach zu viele Statements von Leuten, die mit aller Macht ins Rampenlicht wollen.
    Die Aussagen der designierten PM werden kurioser Weise eher überlesen.
    Folgendes kann man glauben, muss man aber nicht.
    dann spielen die Parteimitglieder ev. ja nur Golf mit Thaksin - über Politik wird also nicht geredet. Naja, wer es glaubt.

Seite 24 von 80 ErsteErste ... 1422232425263474 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Infos zur Wahl 2011 / Thailand
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.07.11, 10:26
  2. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 09.04.11, 10:09
  3. Hamburg-Wahl 2011
    Von phimax im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 02.03.11, 17:58
  4. Was nach der NRW-Wahl kommen wird!!
    Von Clemens im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 16.04.10, 19:58
  5. Thailand nach der Wahl
    Von entrox im Forum Thailand News
    Antworten: 235
    Letzter Beitrag: 22.03.08, 08:41