Seite 22 von 80 ErsteErste ... 1220212223243272 ... LetzteLetzte
Ergebnis 211 bis 220 von 800

Nach der Wahl 2011

Erstellt von Bukeo, 03.07.2011, 18:06 Uhr · 799 Antworten · 37.912 Aufrufe

  1. #211
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Wenn das zu dir rueberkommt, was ich meine, dann wirst du erkennen ich wetter nicht gegen die Waehler der PT, denn sie werden frueher oder spaeter ordentlich in den Arsch gekniffen sein.

    Ich bin gegen die Clan's und Banken dieser Welt, die uns alle aussaugen wollen !

    Hinter der PT steht Thaki mit seinem Geld und der Lust auf noch mehr Geld und Macht.

    Er zaehlt zu denen die uns schaden, die Masche wie er Menschen manipuliert um an sein Ziel zu kommen ist X-fach erprobt in anderen Laender, in anderen Gesellschafts-Systemen, sie funktioniert, leider.

    Er packt die Menschen dort wo sie es am liebsten haben bei den Illusionen auf eine besssere Zukunft.

    Er hat in der Vergangenheit Mittel eingesetzt, um an sein Ziel zu kommen, die unter aller Guertellinie sind. Er ist und bleibt ein Falschspieler und Blender der ueber Leichen geht.

    Wo ich gerade dabei bin, was mich an Thais allgemein stoert ist, der ungehemmte Oportunismus, der nur Probleme schafft. Die un-begruendbare Ueberheblichkeit den Nachbarvoelkern gegenueber. Und den Westlern gegenueber besteht in der Geschaeftswelt ein starkes Misstrauen, man koennte fast sagen Angst, nein, es ist Angst. Es ist Xenophobie.

    Im Grunde genommen wissen die Thais nicht was sie wollen.

    Nach meiner Ansicht werden die Thais von allen Seiten verarscht, leider sind sie so unwissend, dass sie es nichtmal merken. Aber was soll's es ist und bleibt deren Problem.

    Ich wuensche den armen Thais jemanden der es aufrichtig mit ihnen meint.

  2.  
    Anzeige
  3. #212
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Ich wuensche den armen Thais jemanden der es aufrichtig mit ihnen meint.
    Ich erinnere mich in diesem Zusammenhang an einen Leserbrief an die Bangkok Post von 1998:
    "Immer, wenn wir einen Führer gebraucht hätten,haben wir einen Diktator bekommen"

  4. #213
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Beruhigt Euch, denn der Auflösungsantrag der PT wurde von dem Dems schon gestellt:

    Thailand's Democrats Seek Ban On Thaksin Party - Thailand Forum
    Scheint eher ein Rohrkrepierer zu sein, denn in den Abendnachrichten war nicht ein Wort zur Sache zu hören.

  5. #214
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Nicht zu vergessen ist, wie ein Wahlergebnis zustande kommt.

    Wenn Millionen Menschen beduppt werden und auf Versprechungen hereinfallen, um spaeter gaaanz demokratisch (weil gewaehlt) das Fell ueber die Ohren gezogen zu bekommen, kann ich das nicht gut finden.
    Achso, aber jemand (also eine Partei) der gar nicht vom Volk gewaehlt wird, ist da die bessere demokratische Loesung? Wahrscheinlich muss ich meine Vorstellung von Demokratie in die Tonne treten

    Es ist hier doch das selbe wie in Thailand selbst: ein paar sagen "nein, wir haben recht, auch wenn es das Volk anders sieht".

    All diejenigen, die immer noch pro-gelb eingestellt sind und denken, das seien "die Guten", moegen vielleicht mit ihrer Aussage recht haben. Aber demokratischer wird es trotzdem nicht.

    Und zu den Wahlmethoden: beide Seiten haben bezahlt, beide Seiten haben Versprechungen gemacht.

    Und was hat gelb gemacht?

    Toll, internationale Flughaefen besetzt. Sehr demokratisch. Und vor allem so foerderlich fuer Vertrauen ins Land und die Wirtschaft.

    Oder Streiks blutigst niedergeschlagen mit ca. 100 Toten. Som nam na oder was? .... happens?

    Die Situation mit Kambodscha vollends zur Eskalation gebracht. Gratulation. Auch das foerdert Wirtschaftsbeziehungen ungemein.

    Ausserdem ist der Baht um ca 20 Prozent teuerer geworden.

    Und das ist noch laengst nicht alles.

    Ausser dass alle Yingluck, ohne dass es irgendwelche Beweise dafuer gibt (weil sie sich noch gar nicht beweisen konnte und sie schon vorverurteilt wird, bevor sie ueberhaupt angefangen hat) als Klon betitelt wird, obwohl seit 3 Jahren eine Militaer-Marionette PM ist. Das ist aber anscheinend in Ordnung...

  6. #215
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.537
    Zitat Zitat von tomtom24 Beitrag anzeigen
    Achso,
    Ich find das ein sehr schönes Statement von dir, bis auf den Kurs der Währung bin ich mit dir.

  7. #216
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.537
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Vor dem Hintergrund, dass die einzig vernehmbare Wahlparole der PT "Thaksin denkt, wir handeln" lautete, ist das keine sehr realistische Perspektive.

    Yingluck, Thaksins Schwester, und die Partei PT haben nie auch nur den geringsten Zweifel daran gelassen, dass sie sich in ihrem Selbstverstaendnis lediglich als Werkzeuge Thaksins sehen.
    Ich persönlich liebe Dummschwätzerei und ich bestätige dir, dass du hier mal wieder einen Meilenstein gesetzt hast.

    Ich habe überhaupt kein Problem damit, wenn jemand einmal einen Slogan gehört hat, und dann darauf total fixiert ist.
    Jetzt, 5 Tage nach der Wahl, werden Wertungen auf eine 2 Monate alte Äusserung getan.
    Die Äusserungen Yinglucks werden ignoriert, damit der eigene Standpunkt aufrech gehalten werden kann.
    In den letzten 5 Tagen hat wohl jeder, der sich wichtig nimmt, eine Äusserung pro oder kontra, gefragt oder ungefragt, gegeben.
    Eine Sache geht mir voll auf den Sack, die Anbiederung der kleinen Parteien um an die Fleischtöpfe zu kommen. Auch die Aufforderung, sich der PT anzuschliessen empfinde ich nicht als Wählerauftrag.

  8. #217
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Eine Sache geht mir voll auf den Sack, die Anbiederung der kleinen Parteien um an die Fleischtöpfe zu kommen. Auch die Aufforderung, sich der PT anzuschliessen empfinde ich nicht als Wählerauftrag.


    Yogi, habe ich das nicht schon vor Wochen gesagt? Schwer genug mit Sanoh und Chalerm auszukommen, aber auch noch die anderen Schmierlappen? Erinnert mich fatal an 2001 "phak dut"....

  9. #218
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.537
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Eine Sache geht mir voll auf den Sack, die Anbiederung der kleinen Parteien um an die Fleischtöpfe zu kommen. Auch die Aufforderung, sich der PT anzuschliessen empfinde ich nicht als Wählerauftrag.


    Yogi, habe ich das nicht schon vor Wochen gesagt? Schwer genug mit Sanoh und Chalerm auszukommen, aber auch noch die anderen Schmierlappen? Erinnert mich fatal an 2001 "phak dut"....
    Ja, das hast du gesagt. Dummköpfe wie ich nehmen sich aber das Recht heraus, so etwas später zu monieren als du.
    Andere finden diese Entwicklung sogar als positiv.

    Mal ne Frage, die nichts mit der Situation in Thailand zu tun hat.
    Kann es sein,das die Menschen aus dem Pott sich den ändernden Situationen flexibeler annähern?

  10. #219
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Beruhigt Euch, denn der Auflösungsantrag der PT wurde von dem Dems schon gestellt:

    Thailand's Democrats Seek Ban On Thaksin Party - Thailand Forum
    laut meiner Frau waren in Ubon schon die ersten pro PT-Demonstranten wegen dem Auflösungsantrag unterwegs, Spenden wurden wohl reichlich eingesammelt.

    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Eine Sache geht mir voll auf den Sack, die Anbiederung der kleinen Parteien um an die Fleischtöpfe zu kommen. Auch die Aufforderung, sich der PT anzuschliessen empfinde ich nicht als Wählerauftrag.
    doch ist es! sollte die PT wieder verboten werden und die kleinen Parteien wechseln dann wieder ins Lager der Demokratten, dann werden die kleinen Parteien bei der nächsten Wahl noch weiter einbrechen. die Wähler der kleineren Parteien werden dann Nichtwähler oder wechseln zur PT, wie bei der letzten Wahl

  11. #220
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.537
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    laut meiner Frau waren in Ubon schon die ersten pro PT-Demonstranten wegen dem Auflösungsantrag unterwegs, Spenden wurden wohl reichlich eingesammelt.



    doch ist es! sollte die PT wieder verboten werden und die kleinen Parteien wechseln dann wieder ins Lager der Demokratten, dann werden die kleinen Parteien bei der nächsten Wahl noch weiter einbrechen. die Wähler der kleineren Parteien werden dann Nichtwähler oder wechseln zur PT, wie bei der letzten Wahl
    J-M-F, ich habe hier 2 Einwände.
    1. Das Zitat, welches clavigo von dir zugeordnet wurde ist mein Zitat. Clavigo hat mich nur unsauber zitiert,
    2. Als Wähler der PR würde Yogi sich verarscht fühlen, wenn bei absoluter Mehrheit, Ministerposten nach goodwill an andere Parteien vergeben werden.
    Wenn ich lese, das Verlierer der Wahl sich für Ministerien anbiedern, ich als Parteisoldat dadurch ins 2te Glied zurückgeschoben werde, würde ich Khun Yingluck mal ein par passende Worte erzählen.

Seite 22 von 80 ErsteErste ... 1220212223243272 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Infos zur Wahl 2011 / Thailand
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.07.11, 10:26
  2. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 09.04.11, 10:09
  3. Hamburg-Wahl 2011
    Von phimax im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 02.03.11, 17:58
  4. Was nach der NRW-Wahl kommen wird!!
    Von Clemens im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 16.04.10, 19:58
  5. Thailand nach der Wahl
    Von entrox im Forum Thailand News
    Antworten: 235
    Letzter Beitrag: 22.03.08, 08:41