Seite 21 von 80 ErsteErste ... 1119202122233171 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 800

Nach der Wahl 2011

Erstellt von Bukeo, 03.07.2011, 18:06 Uhr · 799 Antworten · 37.937 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Von Yingluck kommt nicht viel, wenn ich diese Statement lese fehlt eine konkrete Aussage.

    >>> Bangkok Post : Yingluck defends economic policies

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Es erstaunt mich manchmal schon, dass hier im Lande manche Position im hoeheren Management von High Level Unternehmen der Privatwirtschaft von Damen eingenommen wird. Sie schneiden beim IQ-Test wohl auch besser ab.
    Zitat Tramaico
    Diese Positionen bekommen sie aber nur,wenn sie zum Familienclan gehoeren,dass hat nichts mit IQ zu tun,schliesst aber Ausnahmen nicht aus.
    Im Hintergrund agiert nach wie vor der Patriarch,chinesisches System.

  4. #203
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Weil kaum noch jemand bereit ist, sich aktiv an der Politik zu beteiligen, ist eine Kaste entstanden die aus Freiberuflern und Beamten besteht. Deren 1. Prioritaet ist die eigene Karriere. Die 2. ist, die Lobby zu bedienen.
    Das ist vermutlich eine Systemschwäche der Administrationsapparate dieser Welt, die Machtstreben, Manipulation, und Korruption belohnen. Ein probates Gegenmittel hat scheinbar noch niemand dafür gefunden. Da homo sapiens sapiens die Demokratie erst vor 2500 Jahren erfunden hat, sollten wir uns vielleicht noch ein wenig Zeit geben angesichts der Tatsache das unsere Cro-Magnon Vorgänger Jahrtausende mit dem Knüppel regiert haben.

    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Gut, dass Du zurueck bist. Ein bisschen wie in alten Nittaya-Zeiten. Zwar auf gegenueberliegenden Seiten des Tisches, doch ist eine erfrischende Diskussion trotzdem moeglich. Mag vielleicht daran liegen, dass das Moebelstueck nicht aus Stein ist.
    Danke. Die "Stein"-Leute sind nach meiner Erfahrung nicht unbedingt Thailand-tauglich, zumindest nicht langfristig. Wer hier die "härter als Beton" Mentalität an den Tag legt, der muss meistens die Erfahrung machen, dass Wasser den Stein rundet und damit letztendlich siegt. Falls dies meinem Profil entsprechen würde, wäre ich vermutlich schon wieder abgereist. Interessanterweise geht es den Thai Politikern auch nicht besser. Wer sich als zu unflexibel erweist, wird auf das berühmte inaktive Pöstchen verschoben, oder muss -wie Thaksin- unfreiwilliges Exil hinnehmen.

    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Schauen wir also mal, was die Zukunft bringt. Du mit einer etwas pessimistischeren Zukunftsanschauung als ich, aber sonst?
    Pessimist? Ich? Nur weil ich der Schurkenpartei nicht traue? Nein, wo denkst du hin. Man darf Pessimismus nicht mit Zukunftsprognosen verwechseln, die auf Extrapolation von beobachtetem Verhalten in der Vergangenheit beruhen, auch wenn die Prognosen eher negativ sind.

    Cheers, X-Pat

  5. #204
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Interessanter Artikel über den Strippenzieher:

    Bangkok Post : Weekly highlights

    The jockeying for cabinet seats by ministerial aspirants in the Phue Thai Party is causing headaches for the real cabinet manager, Thaksin Shinawatra, who has been getting uninvited visits and phone calls from people offering their services.
    ...
    Ambitious MPs and outsiders who aspire to join the cabinet have reportedly called fugitive former prime minister Thaksin Shinawatra in Dubai asking for cabinet seats. It was reported that all four cellphones he uses have been kept ringing to the point he feared they would burn out.

    Managing the allocation of cabinet seats is actually done by Thaksin - despite denials from the party. He is personally handling the matter, not his young sister Yingluck, the probable prime minister.




    Taxsins Clon Yingluck tut mir irgendwie schon ein bisschen Leid.

  6. #205
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Beruhigt Euch, denn der Auflösungsantrag der PT wurde von dem Dems schon gestellt:

    Thailand's Democrats Seek Ban On Thaksin Party - Thailand Forum

  7. #206
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Taxsins Clon Yingluck tut mir irgendwie schon ein bisschen Leid.
    Y.jpg Nun ja, so ist Thaki, Hauptsache ihm geht's gut.

  8. #207
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Kleine Korrektur hier: Die einzigen die seit Jahren eine eine nationale Spaltung vorantreiben, die Gruppe der Bauernfänger, Demagogen, Machtpolitiker, und Handlanger, die einzigen die einmal jährlich in Bangkok brandstiften gehen, dass ist die Schurkenpartei. Richtig.
    Oder halt diejenigen, denen (wie schon wieder, aber wer haette was anderes gedacht) Wahlergebnisse egal sind un die um jeden Preis wie die Gelben die Macht haben wollen




    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Das ist ein sehr seltsamer Schluss, der mich aber nicht sonderlich überrascht. Der Maßstab für "gut und böse" in der Politik hat sehr wenig mit Management-Skills zu tun. Wenn es allerdings Frau Yingluck schafft, gleich in zwei Firmen des eigenen Familienimperiums Defizite einzufahren, obwohl sie dort unter günstigen Voraussetzungen arbeitet, ergeben sich natürlich Fragen über Kompetenz in wirtschaftlichen Angelegenheiten.
    Fuer mich war es eher ein seltsamer Schluss, zu sagen, Yingluck sei dem nicht gewachsen, weil sie in der Wirtschaft Mist gebaut hat. Dass Thaksin aber bei dieser Art der Argumentation der richtige sein muss, ist nur die logische Fortsetzung Deines eigenen Arguments

    Zitat Zitat von lucky2103 Beitrag anzeigen
    Beruhigt Euch, denn der Auflösungsantrag der PT wurde von dem Dems schon gestellt:

    Thailand's Democrats Seek Ban On Thaksin Party - Thailand Forum
    Genau, wo sie wieder mal ihre demokratischen Werte Ausdruck verleihen: "entweder Ihr waehlt uns oder wir streiken, demonstrieren, kaemfen uns mit allen Mitteln an die Macht. Wir werden nie jemand anders akzeptieren als uns!".

    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen


    Tom du erfaehrst gerade am "eigenen Leib" was Manipulation bedeutet und schreibst schon wie die Rotjoeppchen und der Oberrattenfaenger das wirklich begruessen, haette dich nicht fuer so naiv gehalten!

    Du willst doch Kritkern nicht uber den Umweg "Auslaender zu sein" oder "nur einen gastrolle" zu spielen nicht das Recht absprechen bestimmte politische Entwicklungen kritsch zu betrachten zumal in dem was hier nun wieder gerade abgezogen wurde "alle die Augenbrauen hochziehen" muessten, mit einem Schlag, hat eine unbekannte Person an der Spitze einer relativ jungen Partei, bei den Wahlen sofort die absolute Mehrheit errungen - da laeuten bei dir keinen Glocken?
    Irgendwie scheint meine Position niemand zu verstehen. Eigentlich bin ich weder gelb noch rot angefaerbt. Ganz prinzipiell ist es mir sogar eigentlich wurscht.

    Was ich aber nicht ab kann, ist Betrug, Unfairness, sich (wie es die Gelben halt nun mal tun) gegen Volkes Meinung zu stellen und permanent zu troeten "wir, nur wir, und immer nur wir sind die einzig wahren - ob uns das Volk nun (demokratisch) waehlt oder nicht, ist uns schnuppe!"

    Denn genau das ist es, was die Gelben machen. Und SIE spalten das Land dadurch. Was waere denn grossartig passiert, wenn sich die Gelben nicht immer so gegen alles wehren wuerden? Wahrscheinlich kein Militaerputsch, gelb waere auch 2008 nicht an die macht gekommen sondern halt die, die damals schon gewaehlt wurden usw.

    Jetzt hatten sie (wie ein kleines, zickiges Kind, das unbedingt was Suesses aus den 7/11 will und sich deshalb schreiend auf dem Boden vor dem 7/11 strampelt) die macht dennoch bekommen und mussten sie wieder abgeben. Und prompt passt es ihnen wieder nicht.

    Ich habe es schon oft geschrieben: laut wikipedia definition ist ein Schwellenland ein land, in dem es alte (gelb in diesem Fall) Kraefte gibt, die sich gegen eine demokratische Erneuerung (rot in diesem fall) wehren mit allen Mitteln.

    Und gerade der Kambodscha-Konflikt hat doch sehr wohl gezeigt, was die Gelben tatsaechlich sind: Hampelmaenner. Denn was auch immer die "Politiker" entschieden hatten, irgendein Grenzgeneral hat gesagt "nein, denn das machen wir so", hatte noch nicht mal mehr Kraft, als was so ein Grenzgeneral sagt bzw. will.

    edit: Tramaico hat den Kern getroffen: weder geht es darum, pro rot zu sein oder pro Thaksin zu sein. Es geht einfach nur darum was (demokratisch) richtig oder falsch ist. Das spiegelt sich auch im Wahlergebnis wider (was gelb ja schon wieder anfechtet)...

  9. #208
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Man darf Pessimismus nicht mit Zukunftsprognosen verwechseln, die auf Extrapolation von beobachtetem Verhalten in der Vergangenheit beruhen, auch wenn die Prognosen eher negativ sind.
    Cheers, X-Pat
    Hut ab, vor dieser Aussage. DU haettest das Zeug zum Politiker.

  10. #209
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von tomtom24 Beitrag anzeigen
    Es geht einfach nur darum was (demokratisch) richtig oder falsch ist. Das spiegelt sich auch im Wahlergebnis wider...
    Nicht zu vergessen ist, wie ein Wahlergebnis zustande kommt.

    Wenn Millionen Menschen beduppt werden und auf Versprechungen hereinfallen, um spaeter gaaanz demokratisch (weil gewaehlt) das Fell ueber die Ohren gezogen zu bekommen, kann ich das nicht gut finden.

    Ich bin felsenfest davon ueberzeugt, egal wer an der Regierung ist, beutet das Volk aus, egal in welchem Land.

    Es gibt nur Klientelismus in der Politik. Da geht es nicht um Ethik und Moral - nein - es geht um ein moeglichst grosses Stueck vom Kuchen.

    Politiker sind Handlanger der Banken und einflussreicher Clan's die ueberall mitmischen wo es Geld zu "verdienen" gibt.

    Die versprochene Demokratie ist eine Mogel-Packung.


    Weil Bilder mehr sagen als Wort >>>


    Y3.jpg

  11. #210
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen

    Ich bin felsenfest davon ueberzeugt, egal wer an der Regierung ist, beutet das Volk aus, egal in welchem Land.

    Dann verstehe ich nicht,warum Du gegen die PT als Wahlsieger wetterst.
    Wenn eh alles Lug und Trug ist, dann sollte es doch grade Dir egal sein, wer grade regiert.

    Die PT hat gewonnen ? Ist egal, denn die sind genauso schlecht wie die DP....gehen wir zur Tagesordnung über - für Ausländer ohne Rechte, wie es in TH nunmal ist, ist das ein sehr guter Ratschlag.

    Allemal besser, als wegen der Thai-Politik Magengeschwüre zu bekommen.

Seite 21 von 80 ErsteErste ... 1119202122233171 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Infos zur Wahl 2011 / Thailand
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.07.11, 10:26
  2. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 09.04.11, 10:09
  3. Hamburg-Wahl 2011
    Von phimax im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 02.03.11, 17:58
  4. Was nach der NRW-Wahl kommen wird!!
    Von Clemens im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 16.04.10, 19:58
  5. Thailand nach der Wahl
    Von entrox im Forum Thailand News
    Antworten: 235
    Letzter Beitrag: 22.03.08, 08:41