Seite 13 von 80 ErsteErste ... 311121314152363 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 800

Nach der Wahl 2011

Erstellt von Bukeo, 03.07.2011, 18:06 Uhr · 799 Antworten · 37.913 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Sie machen ihren "Namen" alle Ehre, man braucht nicht lange zu warten und schwupps ist Thema No.1 unter dem Denkmaentelchen der "nationalen Versoehnung" auf dem Tisch, Baeng!


    "Thaksin's Verurteilung wird neu untersucht!"
    'Thaksin case to be reviewed'

    Und selbstverstaendlch auch die "Ungerechtigektien" die Anderen von der "Junta" angetan wurden, der Einfachheit halber stehen die Ergebnisse natuerlich auch schon fest!

    Damit nicht genug der HerrThaksin wird, weil er so ein guter Mensch ist und der Nation bisher so unendlich viel Gutes getan hat gleich noch zum Wirtschafts und Handels Vertreter Thailands erklaert...!

    Und Nattawut gleich mit ins Parlament, dann hat die Waehlerschaft Thailands, die das moeglich gemacht haben, das was sie verdient haben!

    Um den Posten des Finanzministers ringen gleich ein Dutzend!

    Denn es gibt einen fetten Fundus zu "verwalten"

    the Pheu Thai source said the government would invest in mega-projects through state enterprises and with private investment. Although new funds are needed for irrigation projects, a sovereign wealth fund could eventually be established in light of the weakening US dollar, to make use of Thailand's US$180 billion in international reserves. "The government need not run larger budget deficits. We can cut unproductive spending."
    Kawelle: http://www.nationmultimedia.com/2011/07/06/business/Many-candidates-for-finance-minister-30159619.html

    Und der Herr ist schon als "Handels-Ambassador" vorgeschlagen, nun der wird sich mit seinen Erfahrungen bei afrikanischen Diamant-Gold und Oelfoerderprojekten sicher gewinnbringend fuer Thailand einsetzen und die US$ 180 Mrd. Reserven gut in Afrika anlegen, Dubai ist ja nicht weit.... sitzt damit sozusagen an der Quelle!

    Sowie damals um die Hebung des japanischen Kriegsgoldschatzes in der Provinz Kanchanburi da war er ja PERSOENLICH vor Ort!

    HURRA nun geht es nur noch bergauf, ein goldenes Zeitalter bricht an!


    Zitat von tomtom24
    Man muss sich das so im Allgemeinen echt mal auf der Zunge zergehen lassen: ein Volk hat mehrheitlich eine Partei gewaehlt und viele Auslaender stellen sich hin und sagen, da ist was schief gelaufen, weil das ungebildete Volk nicht soviel zu melden haben duerfte. Auch nicht schlecht, was da manche (geduldete) Gaeste fuer eine Meinung ueber ihren Gastgeber haben...
    Tom du erfaehrst gerade am "eigenen Leib" was Manipulation bedeutet und schreibst schon wie die Rotjoeppchen und der Oberrattenfaenger das wirklich begruessen, haette dich nicht fuer so naiv gehalten!

    Du willst doch Kritkern nicht uber den Umweg "Auslaender zu sein" oder "nur einen gastrolle" zu spielen nicht das Recht absprechen bestimmte politische Entwicklungen kritsch zu betrachten zumal in dem was hier nun wieder gerade abgezogen wurde "alle die Augenbrauen hochziehen" muessten, mit einem Schlag, hat eine unbekannte Person an der Spitze einer relativ jungen Partei, bei den Wahlen sofort die absolute Mehrheit errungen - da laeuten bei dir keinen Glocken?

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Nur um eventuellen Missverständnissen vorzubeugen: ich respektiere den demokratischen Prozess. Das heisst, selbst eine "Schurkenpartei" hat das Recht zu regieren, wenn keine Wahlmanipulation nachweisbar ist. Ein Eingreifen des Militärs ist weder angebracht noch wünschenswert. Ich plädiere ebenfalls nicht für Kundgebungen oder ähnliches und ich möchte auf keinen Fall wieder die Gelbhemden auf den Straßen sehen.

    Die Tatsache dass Schwester Yingluck kaum zwei Tage gewartet hat, um den Fall ihres Bruders wieder zu öffnen, wie heute in der Presse zu lesen ist, lässt jedoch nichts gutes ahnen. Wenn Thaksins Amnestie, politische Ämter, und eventuelle Rückkehr nun schon diskutiert werden, bevor überhaupt ein Kabinett gebildet ist, dann macht das die Prioritäten der neuen Regierung schon recht deutlich.

    Cheers, X-Pat

  4. #123
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172
    Der Fall Thaksin ist ja wohl eher ein Fall für Richter und die Polizei,

    damit sollte die Army ja wohl weniger zu tun haben - die sollten sich eher auf die Landesverteigigung beschränken.

    Und an der Macht zu Geld gekommen sind ja wohl viele andere auch,
    wenn man so liest wieb reich die da ganz oben sind.

  5. #124
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Nur um eventuellen Missverständnissen vorzubeugen: ich respektiere den demokratischen Prozess. Das heisst, selbst eine "Schurkenpartei" hat das Recht zu regieren, wenn keine Wahlmanipulation nachweisbar ist. Ein Eingreifen des Militärs ist weder angebracht noch wünschenswert. Ich plädiere ebenfalls nicht für Kundgebungen oder ähnliches und ich möchte auf keinen Fall wieder die Gelbhemden auf den Straßen sehen.

    Die Tatsache dass Schwester Yingluck kaum zwei Tage gewartet hat, um den Fall ihres Bruders wieder zu öffnen, wie heute in der Presse zu lesen ist, lässt jedoch nichts gutes ahnen. Wenn Thaksins Amnestie, politische Ämter, und eventuelle Rückkehr nun schon diskutiert werden, bevor überhaupt ein Kabinett gebildet ist, dann macht das die Prioritäten der neuen Regierung schon recht deutlich.

    Cheers, X-Pat
    Verstaendlich grundsaetzlich sehe ich das genauso, nur .... well, du schreibst es in dem 2. Absatz.... es sieht in der Tat nicht gut aus.. ich frage mich wo die diese Dreistigkeit hernehmen und wohl ernsthaft meinen das sie sich das leisten koennen... es wird boese!

    Die Rotjoeppchen Riege hat ja schon einmal deutlich gezeigt wie weit sie fuer den Sponsor gehen wuerden.... und die Gelbhemden ihr Durchhaltevermoegen!

    Es musste so kommen....

  6. #125
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Ihr versteht mich schon, gelle?
    Was die ..... angerichtet haben, ist mehr als eine Dimension davon entfernt, was einige den Thais vorwerfen.
    Daher verbietet sich aus meiner Sicht auch nur ein in die Naehe ruecken.
    Thai Politiker als Schurken zu bezeichnen ist einfach ungehoerig.
    Das hat rein gar nichts mit sachlicher oder konstruktiver Kritik zu tun.

    Thailand hat gewaehlt und ich hoffe, man laesst die Regierung diesmal eine Legilaturperiode arbeiten.
    Danach gibt es eben wieder Wahlen. So ist Demokatie.

    By the way. Ich glaube, dass es genausoviele politisch ungebildete Menschen in Deutschland gibt,
    wie in Thailand.

    Aber macht mal weiter, dient eh nur der Selbstdarstellung.

  7. #126
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    Damit nicht genug der HerrThaksin wird, weil er so ein guter Mensch ist und der Nation bisher so unendlich viel Gutes getan hat gleich noch zum Wirtschafts und Handels Vertreter Thailands erklaert...!
    Zitat:

    Der flüchtige frühere Ministerpräsident Thaksin Shinawatra aus Thailand soll möglicherweise Handelsgesandter der neuen Regierung werden. Das berichteten mehrere Zeitungen in Bangkok am Mittwoch, drei Tage nach dem spektakulären Wahlsieg von Thaksins Schwester Yingluck.


    >>> Thaksin soll Handelsbeauftragter werden - International - Tagesschau - Schweizer Fernsehen

  8. #127
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Was die ..... angerichtet haben, ist mehr als eine Dimension davon entfernt, was einige den Thais vorwerfen.
    Sagt dir folgender Satz etwas ?

    "Wehret den Anfaengen"

  9. #128
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Viel eher vermute ich, dass hier jemand an Unruhe interessiert ist und erwarte, dass weitere derartig unspezifizierte "Meldungen" gestreut werden.
    Da empfehle ich wirklich zu warten, bis so etwas nachweisbar berichtet werden kann.
    Parteilichkeit? Da fallen mir spontan einige andere ein, die auf dem gelben Auge blind sind.

    Ich teile deine Einschaetzung. Sofort nachdem klar war, wer die Wahl gewonnen hat wurde auf dem
    gelben Kanal losgewettert. Teilweise unterste Schublade.
    Die wissen schon, dass sie ohne Unruhen laenger in der Opposition bleiben. Denen bleibt nur der
    Weg die Bevoelkerung aufzuhetzen und dann nach dem Militaer zu rufen. Zeigt aber sehr schoen, was den
    Democrats an Thailand liegt.

  10. #129
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Viel eher vermute ich, dass hier jemand an Unruhe interessiert ist und erwarte, dass weitere derartig unspezifizierte "Meldungen" gestreut werden.
    Da empfehle ich wirklich zu warten, bis so etwas nachweisbar berichtet werden kann.
    Prinzipiell kann man alles anzweifeln - fuehrt aber zu nichts.

    Wenn eine derartige Meldung "gestreut" wird sind die Reaktionen darauf recht interessant und mitunter aufschlussreich. Nur abwarten ist die falsche Strategie. Geduld ist wichtig, aber wer seine Pappenheimer kennt der fuehlt ihnen auch mal mit einer derartigen "Meldung" auf den Zahn. Hier muss man agieren, nicht nur reagieren. Die Dynamik ist fuer uns Farang nicht so ohneweiteres erkennbar. Jetzt wohne ich schon viele Jahre hier lerne aber immernoch dazu, gerade was das agieren angeht. Es ist und bleibt ein voellig anderes System mit eigenen Regeln.

    In dieser Erdregion ist und bleibt Demokratie eine Illusion. Im Westen glauben wir etwas naeher an diesem Ideal drann zu sein, bei naeherem Hinsehen kann man jedoch einen anderen Eindruck gewinnen.

  11. #130
    Avatar von Dawan

    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    185
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Im Westen glauben wir etwas naeher an diesem Ideal drann zu sein, bei naeherem Hinsehen kann man jedoch einen anderen Eindruck gewinnen.
    Oh oh, war das etwa eine leise Kritik an unserem lupenreinen Gasmann Gerhard Schröder?
    Schröder 2.0 heißt natürlich jetzt Merkel, ich weiß.

Seite 13 von 80 ErsteErste ... 311121314152363 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Infos zur Wahl 2011 / Thailand
    Von Bukeo im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.07.11, 10:26
  2. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 09.04.11, 10:09
  3. Hamburg-Wahl 2011
    Von phimax im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 02.03.11, 17:58
  4. Was nach der NRW-Wahl kommen wird!!
    Von Clemens im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 16.04.10, 19:58
  5. Thailand nach der Wahl
    Von entrox im Forum Thailand News
    Antworten: 235
    Letzter Beitrag: 22.03.08, 08:41