Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 193

Mindestlohn

Erstellt von halbschlau, 18.03.2012, 14:28 Uhr · 192 Antworten · 10.722 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    hat sich ja auch nicht !

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    hat sich ja auch nicht !
    doch, jetzt gibt es massig Rothemden-Dörfer - die gab es vorher noch nicht :-)

  4. #23
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von halbschlau Beitrag anzeigen
    Wie sieht es aus mit dem vorgesehenen Mindestlohn von 300 Baht pro Tag aus ? Ist dies ein von der derzeitigen Regierung ein offizielles "muss", eine Richtlinie oder ein Wunschgedanke ?
    Gerade gestern gelesen, ab 1.4. gelten die 300 Baht, aber nur für Bangkok und umlegende Provinzen sowie Phuket, für alle anderen Provinzen gelten individuelle, niedrige neue Mindestlöhne.

  5. #24
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Gerade gestern gelesen, ab 1.4. gelten die 300 Baht, aber nur für Bangkok und umlegende Provinzen sowie Phuket, für alle anderen Provinzen gelten individuelle, niedrige neue Mindestlöhne.
    Also nur in den Gegenden, in denen unter diesem "Mindestlohn" eh niemand arbeitet .

  6. #25
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Also nur in den Gegenden, in denen unter diesem "Mindestlohn" eh niemand arbeitet .
    Rischtisch.

  7. #26
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    .... ich zahl als Farang schon genug mehr als Thais, sei es bei Eintritt in Nationalparks, sei es bei den Taxis usw.
    Dann schaff' Dir mal einen Thaifuehrerschein*) an und schon biste vorm Ruin gerettet.
    Oder geh' nicht jeden Tag in den Nationalpark.

    Nebenbei: fuer Deine Heiratsdienste und Hostingangebote usw. nimmst Du doch auch keine Thaipreise.
    Warum auf einmal so pingelig?

    *) Neee, die Links im Forum musste Dir alleine suchen.
    Du willst ja vorm Konkurs gerettet werden, nicht ich.

  8. #27
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Dann schaff' Dir mal einen Thaifuehrerschein*) an und schon biste vorm Ruin gerettet.
    Oder geh' nicht jeden Tag in den Nationalpark.
    ich meinte eigentlich nicht mich direkt, sondern generell Farangs. Nicht alle haben einen Thai-FS oder einen Dienstausweis.

  9. #28
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Du willst ja vorm Konkurs gerettet werden, nicht ich.
    woher hast du die Infos, dass es um Bukeo so schlecht bestellt ist?

  10. #29
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    woher hast du die Infos, dass es um Bukeo so schlecht bestellt ist?
    das ist keine Info, ev. eine Vermutung.
    Nein, keine Angst - mir geht es noch gut. Wenn der EUR aber unter 30 fällt, dann muss ich meinen Gürtel ev. etwas enger schnallen
    Aber dann dürfte sowieso eine grosse Expat-Rückwanderung nach D eintreten.

  11. #30
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Kein Fehlverhalten bei Mindestlohnanhebung

    Das Verwaltungsgericht hat die von 41 Unternehmen angestrengte Klage gegen die von der Regierung beschlossene Erhöhung des Mindestlohns auf 300 Baht zurückgewiesen. Die Richter urteilten, dass der mit der Anhebung des Mindestlohns befasste Ausschuss bei den Beratungen die Lebenshaltungskosten, Inflation sowie Produktionskosten und Verbraucherpreisen berücksichtigt habe. Somit sei die Entscheidung rechtens gewesen. Die Thailand Hotels Association (THA) will ebenfalls vor Gericht gehen, sollte das Trinkgeld nicht bei den Gehältern der Mitarbeiter angerechnet werden. Die THA verweist auf ein Urteil des Obersten Gerichts von 1998. Damals hatten die Richter entschieden, Trinkgelder könnten als Teil des Verdienstes angesehen werden, wenn sie vom Unternehmen als Einkommen verbucht und an die Beschäftigten ausgezahlt würden.

    THAIPAGE

Seite 3 von 20 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 300 Baht Mindestlohn
    Von Bajok Tower im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 18.07.11, 13:13
  2. Mindestlohn in Thailand
    Von jai po im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.10.10, 06:51
  3. Wie real ist die Forderung/ Umsetzung eines Mindestlohn?
    Von i_g im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 148
    Letzter Beitrag: 08.10.09, 21:21