Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51

Mindestlöhne in Thailand

Erstellt von waanjai_2, 07.03.2011, 17:16 Uhr · 50 Antworten · 5.457 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Mindestlöhne in Thailand

    Nix Kontroverses. Erst einmal ein paar Fakten. Damit man später vielleicht oder gar hoffentlich mitreden kann. Was, wie wir wissen, aber noch nie einen abgehalten hat.

    Minimum wages and Thailand | Asian Correspondent

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.323
    Das letzte Tarifgehalt meiner Frau betrug 1998 bereits 11.605,- Bath monatlich, mit einem monatlichen Bonus in Höhe von 1400,-Bath und einer Unterstützungszahlung zum Lebensunterhalt im Wert von 6 Monatsgehältern pro Jahr.
    Ergo ca. 18000,- pro Monat eine Summe die 1998 schon ein überdurchschnittliches Gehalt war.

  4. #3
    guenter
    Avatar von guenter
    Mindestlohn liegt nach meinen Informationen bei 6.000 Bt., soviel verdienen die Wächter die ich so kenne. Zeitarbeiter, die auch nur dann verdienen, wenn sie arbeiten.
    Und wer sich wundert, dass die unfähigsten immer die besten Posten haben, die werden verkauft...

  5. #4
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von Hans.K Beitrag anzeigen
    Das letzte Tarifgehalt meiner Frau betrug 1998 bereits 11.605,- Bath monatlich, mit einem monatlichen Bonus in Höhe von 1400,-Bath und einer Unterstützungszahlung zum Lebensunterhalt im Wert von 6 Monatsgehältern pro Jahr.
    Ergo ca. 18000,- pro Monat eine Summe die 1998 schon ein überdurchschnittliches Gehalt war.
    Was hat den deine Frau gearbeitet?

  6. #5
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.839
    Mindestlohn liegt nach meinen Informationen bei 6.000 Bt
    es für jedes Gebiet gibt es unterschiedliche Mindestlohngrenzen. In Zentralthailand liegen die Jobs die keine besondere Ausbildung (unter mor6) erfordern zwischen 5000 - 6000 Baht.

    Mit zunehmender Ausbildung steigt dann auch der Lohn.

    Gruß Sunnyboy

  7. #6
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.323
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Was hat den deine Frau gearbeitet?
    Sie war bei der Siam Commercial Bank Kassiererin Thanakit 1

    Gruß Hans

  8. #7
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von sunnyboy Beitrag anzeigen
    es für jedes Gebiet gibt es unterschiedliche Mindestlohngrenzen. In Zentralthailand liegen die Jobs die keine besondere Ausbildung (unter mor6) erfordern zwischen 5000 - 6000 Baht.

    Mit zunehmender Ausbildung steigt dann auch der Lohn.

    Gruß Sunnyboy

    Unterzeichne ich!

    Der staatlich vorgegebene Mindestlohn fuer "Arbeit" liegt im Bereich von 200 baht pro Tag, wobei oft auch 28/9 Arbeitstage erwartet werden und nicht selten 10-12 Std. am Tag!

    Reinigungskraefte, Hilfspersonal das nur einfach Taetigkeiten ohne Anweisung ausfuehren kann und keine selbststaendigen Leistungen erbringen, erhalten selten mehr als 5000-6000 manchmal plus Essen, selten mit Unterkunft, aber moeglich.

    Im Hotelbereich z.B. verdient ein/e Rezeptionist/in (AFO) gleich weit mehr, so um die 20.000 oft plus SC (10% Service Charge) also fast das 3-4 fache weil sie z.B. telefonieren, englisch sprechen, mit der elektronischen Kreditkartenmaschine umgehen kann, vor einem PC keine Angst hat, mit MS Office umgehen kann und sich mit Buchungsprogrammen auskennt.

    Jemand der delegieren kann und Verantwortungen nicht nur tragen kann, sondern die auch umzusetzen weiss, hat wiederum gleich das Doppelte und so schraubt sich die Lohnspirale nach oben, bis hin zu auslaendischen Spitzen Exe-Chefs die in der EU oder US uebliche Gehaelter erhalten!

    Musiker, Alleinunterhalter, Pianisten etc. haben nicht selten 60-80.000 monatl.

  9. #8
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    In der alten Firma meiner Frau hatte der Chefgrafiker ein Fixgehalt von 50k, die Tante vom Steuerbüro, die zwecks Wirtschaftsprüfung öfter ins Haus kam, hatte echte 100k als Gehalt.

    Aber es stimmt schon, dass der Mindestlohn in TH steigen kann, wie er will - es ist doch noch viel zu wenig.
    Zuviel zum Sterben, zuwenig zum Leben.

  10. #9
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    meine Frau war ebenfalls Chefgrafikerin und Cartoonistin, eigentlich schon die Art Directorin in einer Indischen Chemiefabrik,
    Aber sie hatte nur 14 000 THB plus Unterkunft....und keine weiteren Chancen mehr, aufzusteigen....im grafischen Bereichw ar sie ja schon gaz oben.

    50k wooow falls das 50000 THB meint ....da kann man ja leben :-)

    In Kanchanaburi ist eine Schule, die Lehrer haben dort 4000 THB plus Haus und Essen...
    mir wurde dort ein Job angeboten....ohne Bezahlung allerdings .... :-)
    Dafür Unterkunft und Futter frei...

  11. #10
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    Ich kenne eine Studienkollegin meiner Tochter, sie studierte auch deutsch und Englisch, Sie arbeitete nach ihrem Examensabschluss in Bangkok in einem Reisebüro. Sie bekam gerade mal 10.000 Bath ohne sonstige Beihilfen, heute arbeitet sie in Loei in einem Hotel an der Rezeption, hier hat sie 10.000 Bath, Zimmer und Frühstück werden abgezogen, verbleiben gerade noch 7.000 Bath Für was hat sie studiert ???

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte