Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Menschenrechte in Thailand

Erstellt von Silom, 21.01.2010, 08:49 Uhr · 29 Antworten · 2.725 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Menschenrechte in Thailand

    Evtl., dass Thaksin hinter dem Gerücht steckt,( ) aber lt. Human Rights Watch, verschlimmerte sich die Situation der Menschenrechte mit der neuen Regierung.

    Nicht nur die menschenverächtende Vorgehensweise seit DP wird verurteilt, auch die schleppende Aufklärung, der durch Thaksin im Drogenkrieg getöteten Opfer.

    Thailand bleibt Thailand, ob rot oder gelb.

    Nation

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Menschenrechte in Thailand

    Zitat Zitat von Silom",p="815254

    Nicht nur die menschenverächtende Vorgehensweise seit DP wird verurteilt, auch die schleppende Aufklärung, der durch Thaksin im Drogenkrieg getöteten Opfer.
    Thailand bleibt Thailand, ob rot oder gelb.
    bei der Aufklärung der Drogenkrieg-Toten spielt leider das momentane thail. Recht nicht mit. Wurde bereits unter der Militärregierung überprüft - indirekte Tötungsbefehle sind somit in TH scheinbar nicht strafbar. Daher wohl auch keine Anklage gegen Thaksin.

    Thailand hat leider das Rom-Statut zum Internationalen Strafgerichtshof (noch) nicht ratifiziert. Sonst wäre Thaksin vermutich schon hinter schwedischen Gardinen.

  4. #3
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Menschenrechte in Thailand

    Du wiederholst Dich Bukeo.

    Dann sind die 76 Mrd Bht Steuern, welche Thaksin nicht zahlte auch rechtens, da kurz zuvor er das Gesetz änderte.

    Oder sind Straftaten (in unserem Sinne) welche von Thaksin verübt wurden unverantwortlich. Straftaten von der jetzigen Regierung + PAD gerechtfertigt?

  5. #4
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Menschenrechte in Thailand

    Zitat Zitat von Silom",p="815632
    Du wiederholst Dich Bukeo.

    Dann sind die 76 Mrd Bht Steuern, welche Thaksin nicht zahlte auch rechtens, da kurz zuvor er das Gesetz änderte.
    du hast gar nicht so unrecht.
    Daher ist diese Steuerhinterziehung durch diese Gesetzesänderung wohl nicht strafbar.

    Strafbar ist dann aber der Amtsmissbrauch, da er dieses Gesetz zu seinen Gunsten geändert hat.

    Oder sind Straftaten (in unserem Sinne) welche von Thaksin verübt wurden unverantwortlich. Straftaten von der jetzigen Regierung + PAD gerechtfertigt?
    wüsste nicht, das Abhisit Amtsmissbrauch, Korruption usw. betreibt. Liest man auch nichts in intern. Medien.

  6. #5
    Avatar von

    Re: Menschenrechte in Thailand

    Nun, Humans Rights Watch wirft in seinem gestrigen Bericht der aktuellen Regierung neben dem Umgang mit den Fluechtlingen in erster Linie vor, dass die aktuelle Regierung
    in der Aufarbeitung der Thaksinaltlasten nicht in die Gaange kommt. Und da sind die recht deutlich in der Kritik.

    Der tiefe Sueden, der Drogenkrieg, die Korruption, fuer all das steht imemr noch niemand vor Gericht. Die Vorwuerfe gehen also nicht dahin, dass Abhisit selbst ein Verbrecher waere sondern, dass er in der Verfolgung der Thaksinscergen nicht weiter kommt.

    Schlechte Zeiten fuer die Roten was die internationaleWahrnehmuing angeht.

  7. #6
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Menschenrechte in Thailand

    Zitat Zitat von Extranjero",p="815656
    Nun, Humans Rights Watch wirft in seinem gestrigen Bericht der aktuellen Regierung neben dem Umgang mit den Fluechtlingen in erster Linie vor, dass die aktuelle Regierung
    in der Aufarbeitung der Thaksinaltlasten nicht in die Gaange kommt. Und da sind die recht deutlich in der Kritik.

    Der tiefe Sueden, der Drogenkrieg, die Korruption, fuer all das steht imemr noch niemand vor Gericht. Die Vorwuerfe gehen also nicht dahin, dass Abhisit selbst ein Verbrecher waere sondern, dass er in der Verfolgung der Thaksinscergen nicht weiter kommt.

    Schlechte Zeiten fuer die Roten was die internationaleWahrnehmuing angeht.


    Ich schlage vor: helft ihnen dabei!

    Vielleicht geht es dann schnell genug!



    spare mir Heute mal den Lachsmilie...

  8. #7
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Menschenrechte in Thailand

    Zitat Zitat von Extranjero",p="815656
    Nun, Humans Rights Watch wirft in seinem gestrigen Bericht der aktuellen Regierung neben dem Umgang mit den Fluechtlingen in erster Linie vor, dass die aktuelle Regierung
    in der Aufarbeitung der Thaksinaltlasten nicht in die Gaange kommt. Und da sind die recht deutlich in der Kritik.
    das ist richtig, nur das funktioniert in Thailand nicht.
    Hat schon die Junta überprüft. Indirekte Tötungsbefehle sind in TH keine Straftat, gleich wie es AIDS-Kranken im Gegensatz zu vielen anderen Staaten erlaubt ist, GV zu haben, ohne den Partner informieren zu müssen.

    Abhisit müsste das Roma-Statut ratifizieren, dann könnte man Thaksin vor den Intern. STGH bringen.

    Der tiefe Sueden, der Drogenkrieg, die Korruption, fuer all das steht imemr noch niemand vor Gericht. Die Vorwuerfe gehen also nicht dahin, dass Abhisit selbst ein Verbrecher waere sondern, dass er in der Verfolgung der Thaksinscergen nicht weiter kommt.
    das ist richtig. Nur wird er sich bei den Ermittlungen sehr schwer tun, weil hier auch die Armee und Polizie mauert.
    D.h. wie will Abhisit dann an die nötigen Beweise kommen, wenn keiner aussagt.
    Hat man ja beim Rohingya-Fall gesehen. Abhisit hat Ermittlungen angeordnet, die ISOC hat kein Fehlverhalten ermittelt. Also was soll Abhisit dann deiner Meinung nach tun? Selbst ermitteln.... :-)

    Er kann im Prinzip nur abwarten, ev. packt Saeh Daeng nun aus, dann wäre Thaksin erledigt.
    Ist aber nicht zu erwarten, vorher kratzt Saeh Daeng vermutlich die Kurve, wie Jakrabob.

  9. #8
    Avatar von tomtom24

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    4.421

    Re: Menschenrechte in Thailand

    Ist schon interessant, zu sehen, wie die beiden - Abhisit und Thaksin - gerade Farangs polarisieren. Und nicht nur hier. Thaivisa ist dazu auch recht interessant...

  10. #9
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Menschenrechte in Thailand

    Zitat Zitat von Samuianer",p="815659



    Ich schlage vor: helft ihnen dabei!

    Vielleicht geht es dann schnell genug!



    spare mir Heute mal den Lachsmilie...
    d.h. Du unterstützt Thaksins Vorgehensweise?

  11. #10
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Menschenrechte in Thailand

    Thaksin ist sowas wie der thailaendische ...... und so jemand kann man als normal denkender Mitteleuropaeer nicht unterstuetzen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Menschenrechte gelten NICHT in der BRD, weil sie abgeschafft wurdn mit Urteil BVerG
    Von Flying Saucer im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.11, 19:16
  2. 60 Jahre Menschenrechte
    Von im Forum Sonstiges
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.12.08, 15:14
  3. Menschenrechte in Burma, egal ?
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.02.01, 15:58