Seite 12 von 29 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 285

Man in Black (Scharfschützenmörder)

Erstellt von J-M-F, 22.08.2012, 09:37 Uhr · 284 Antworten · 14.453 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ... Somit haben sich also Soldaten dann auch selbst an- und erschossen.
    ... genau.

    Hattest Du die Tage ja auch nochmal hier bestaetigt.
    Und damit Gewissenhaftigkeit bei Deinen naechsten Posts vermuten lassen.

    Naja, einen Versuch hast Du noch.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Somit haben sich also Soldaten dann auch selbst an- und erschossen.
    Ja, so darfst Du selbst bei schütterem Englisch die ausländische Medienberichterstattung formulieren.

    "The report also questions why during that period of May 14 to 19, only two soldiers were killed, if demonstrators were really heavily armed, with one officer's death reported by local news media as resulting from "friendly fire".
    Quelle: Post # 37. Also nix Neues.

  4. #113
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Ja, so darfst Du selbst bei schütterem Englisch die ausländische Medienberichterstattung formulieren.

    "The report also questions why during that period of May 14 to 19, only two soldiers were killed, if demonstrators were really heavily armed, with one officer's death reported by local news media as resulting from "friendly fire".
    Quelle: Post # 37. Also nix Neues.
    lenk nicht ab.
    Ich sprach vom 10.4.2012 - danach wurden Elite-Soldaten (Sirikit-Garde usw) geholt, die lassen sich halt nicht so einfach abknallen, wie normale Wehrdienstpflichtige.

    Gottseidank glaubt die Mehrheit der Thais an die MiB - zumindest lt. neuester Umfrage.

  5. #114
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ... danach wurden Elite-Soldaten (Sirikit-Garde usw) geholt ...
    Dies wuerde die Vermutungen vieler zu den verschiedenen Interessen der verschiedensten Akteure erklaeren.
    Im schlimmsten Falle suggeriert der Einsatz einer namentliche Leibstandarte gegen das eigene Volk eine fatale Zuordnung.

  6. #115
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Dies wuerde die Vermutungen vieler zu den verschiedenen Interessen der verschiedensten Akteure erklaeren.
    Im schlimmsten Falle suggeriert der Einsatz einer namentliche Leibstandarte gegen das eigene Volk eine fatale Zuordnung.
    ja, aber es wurde ja nicht nur diese Eliteeinheit geholt, sondern mehrere.

    Experten gingen ja bei einer Auflösung der mit Kriegswaffen ausgestatteten Demonstranten von 500 Toten aus. Aber es trat vermutlich das ein, was Seh Daeng eigentlich am 10.4. geplant hatte.
    Er erklärte ja auf CH3, das die Ronin Warriors Oberst Romklao deshalb ermordeten, damit die Armee führerlos überrannt werden konnte. Nun waren auf einmal, nach dem Tod Seh Daengs, die Seh Daeng Truppen führerlos und wussten nicht mehr so genau, wie sie sich verteidigen sollten. Daher auch keine 500 Toten.
    Seh Daeng war ja verantwortlich für die Verteidigungsstrategie, kontrollierte auch selbst täglich die Sicherheitsvorkehrungen bei den Rothemden.

  7. #116
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Nun doch nochmal: ich habe damals auch hier Bilder eingestellt, die belegen, dass man an den Tagen, wo wir an diesem Ort waren, dort tagsueber haette zuegig und schmerzfrei raeumen koennen. Die Verblueffung war auch bei den Begleitern sehr gross.
    Dem würde ich zustimmen, zumal die Anzahl der Demonstranten schwankte und an einigen Tagen sicherlich nur bei wenigen Hunderten lag, die sich am Central WTC aufhielten. Eine konzertierte Aktion zu einem taktisch günstigen Zeitpunkt, bei dem zunächst die Zufahrten abegriegelt werden und die Sicherheitskräfte dann schnell von mehreren Seiten zugreifen hätte die Anzahl der Zwischenfälle deutlich verringert und eine Eskalation verhindert. Dies trifft auch auf andere Demonstrationen zu, insbesondere die Unruhen 2009 und die vorherigen Gelbhemden-Demos die ebenfalls mit Blutvergießen aufgelöst wurden.

    Die Sicherheitskräfte haben immer wieder bewiesen, dass sie nicht Herr der Lage waren. Entweder sind sie politisch geknebelt, oder sie sind einfach nicht in der Lage einen militärisch präzisen Einsatz auszuführen. Ich nehme an, dass es eine Kombination von beidem ist.

    Cheers, X-pat

  8. #117
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    tag x-pat

    welche demo sollte das den gewesen sein,gelbhenden demos vor 2009 die mit blutvergiessen aufgelöst wurde.
    die letzte demo von den gelben war die flughafenbesetzung,und die ging wegen besonnenheit der damaligen regierung
    unblutig zuende. wenn ich falsch liegen sollte,kläre mich bitte auf.auch ich kann nicht alles wissen.

  9. #118
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    tag x-pat

    welche demo sollte das den gewesen sein,gelbhenden demos vor 2009 die mit blutvergiessen aufgelöst wurde.
    die letzte demo von den gelben war die flughafenbesetzung,und die ging wegen besonnenheit der damaligen regierung
    unblutig zuende. wenn ich falsch liegen sollte,kläre mich bitte auf.auch ich kann nicht alles wissen.
    x-pat meint wohl die Demo beim Regierungsgebäude, die dann sehr viele Opfer forderte, meist wohl Schwerverletzte - als Tränengas-Granaten von China benutzt wurden, die eine zu hohe Sprengkraft hatten und somit mehreren Gelbhemden die Gliedmassen weggerissen wurden.

  10. #119
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    "Besonnenheit der damaligen Regierung"? Wohl eher der Handlungsunfähigkeit der damaligen Regierung die Jon Ungpakorn ein "nightmare for desaster" genannt hat - und den könnt Ihr nun wirklich nicht zum Gelben machen.

  11. #120
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    welche demo sollte das den gewesen sein,gelbhenden demos vor 2009 die mit blutvergiessen aufgelöst wurde.
    Schau mal hier: Thailand Political Crisis - am rechten Bildrand findest du eine Chronologie der Ereignisse inklusive der Gewalttätigkeiten.

    Cheers, X-pat

Seite 12 von 29 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bosch - Black&Decker .....
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 18.11.09, 23:30
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.08, 16:20
  3. TEARS OF THE BLACK TIGER (OmU)
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.06, 15:35
  4. Black May
    Von Chak im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.06.04, 09:15
  5. Black List in Thailand
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.03.04, 09:14