Seite 11 von 29 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 285

Man in Black (Scharfschützenmörder)

Erstellt von J-M-F, 22.08.2012, 09:37 Uhr · 284 Antworten · 14.518 Aufrufe

  1. #101
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Wären das eingeschleuste Gewesen, dann hätten sie sich wohl irgendwann ein wenig in den Hintergrund verzogen und nicht mit Brandsätzen etc. auf Soldaten geworfen.
    Gelbhemden hätten niemals den Lieblings-Leibwächter der Königin ermordet.
    Man erinnere sich an die Drohung Seh Daengs, als er suspendiert wurde: nun beginne ich den Granatenwalzer
    ...und es kam so. Da er ein grössenwahnsinniger Angeber war, wurde es wohl Thaksin zu gefährlich und er musste weg. Erschossen von einem Polizeioffizier.

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    abend

    es ging ja sogar das gerücht rum,das das leute aus dem gefängnis waren,denen man die freiheit versprochen hat wenn sie dort für unruhe sorgen.
    so weit hergeholt ist das nicht. die aphisit regierung hat sich schon so intensiv auf die bevorstende gewalt vorbereit,und bis ins aller kleinste
    detail ausgelotet,das man nach den kämpfen, von denen die führungsspitze schon wusste das sie stattfinden werden, ihnen absolut niemand etwas
    beweisen kann.das da was passieren würde, haben sie ja schon bei der pressekonferenz im fersehen deutlich angekündigt.

  4. #103
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    somit wäre das dann geklärt. Greenpeace Anhänger sind Terroristen, die besetzen Gleise, Bohrinseln. Eine andere Gruppe wiederum auch Flughäfen, wie z.B. Stansed usw.
    So ist es. Zumindest nach thailändischen Recht und nach internat. Abkommen wie dem Montrealer für internat. Flughäfen. Haben damals schon die Botschafter der westlichen Länder so Leuten wie dem Sondhi erzählt.

    Das es Antiterrorgesetzgebung in Thailand gibt, hat die Gelbhemden irgendwie überrascht. Und es dauerte auch nicht lange, da wurde die Devise ausgegeben, die Gesetzgebung sei auf amerikanischen Wunsch durch die Regierung Thaksin durchgezogen worden. Wie halt in vielen Ländern dieser Welt. Aber die von Thaksin, die wäre gegen die Gelbhemden gerichtet.

    Ist aber alles schon mehrfach und simpel dargestellt worden im thread: Die PAD vor Gericht. Wohl noch nicht simpel genug. Und selbst wenn, würde es auch nichts bewirken. Weil Du dafür seit Jahren bekannt bist, dass Du Fakten einfach verdrängst, die Dir nicht in den Kram passen. Selektives Bewußtsein nennt man das. Oftmals ein Vorstadium zur Paranoia.

  5. #104
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von maphrao Beitrag anzeigen
    Ich schliesse nichts generell aus, aber ich habe mich an diesem Ort mehrere Stunden mittendrin aufgehalten, habe von Beginn an alles mitbekommen.
    Wären das eingeschleuste Gewesen, dann hätten sie sich wohl irgendwann ein wenig in den Hintergrund verzogen und nicht mit Brandsätzen etc. auf Soldaten geworfen.
    Nur noch einmal eine klitzekleine Wortmeldung und dann halte ich mich wirklich hier raus:
    fuer mich war das Erstaunlichste, dass die Regierung tagelang nicht raeumen liess, obwohl dies nach eigener, mehrfacher Ansicht an verschiedenen Tagen zumindestens fuer den Bereich Central World Bereich voellig problem- und gewaltlos mit einer vermuteten Vorbereitungszeit/Planung von 1,5 Stunden moeglich gewesen waere.
    So etwas koennte bzw. muss eigentlich stutzig machen.

    Deswegen glaube ich keiner der vielen Seiten mehr irgendetwas, da man sonst Gefahr laeuft, Verbrecher und Halunken zu rechtfertigen.
    Und dabei ist mir voellig egal, ob der eine 99 % iger Bandit ist, der andere aber "nur" einer zu 78 %.


  6. #105
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    ...fuer den Bereich Central World Bereich voellig problem- und gewaltlos mit einer vermuteten Vorbereitungszeit/Planung von 1,5 Stunden moeglich gewesen waere...
    Not really. Unser Office in Soi Chidlom hinter dem Central hat Einschussloecher, genauso wie die umliegenden Condos. Das waere in einem Blutbad geendet.

  7. #106
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    abend strike

    genau das war die planungszeit ! und als der plan gepasst hat haben sie zugeschlagen und mal auf die schnelle 92 menschen erschossen.

  8. #107
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Not really. Unser Office in Soi Chidlom hinter dem Central hat Einschussloecher, genauso wie die umliegenden Condos. Das waere in einem Blutbad geendet.
    Nun doch nochmal:
    ich habe damals auch hier Bilder eingestellt, die belegen, dass man an den Tagen, wo wir an diesem Ort waren, dort tagsueber haette zuegig und schmerzfrei raeumen koennen.
    Die Verblueffung war auch bei den Begleitern sehr gross.
    Das im Endkampf dort auch geschossen wurde streite ich nicht ab.

    Aber ist mir am Ende eh alles wurscht.
    Ich war dort, habe mit meinen eigenen Augen gesehen was an diesen Tagen Sache war und gut ist es.

    Die Verlogenheit der Politik ist fuer mich spaetestens dort belegt worden.
    Aber bitte: das darf aber natuerlich jeder anders sehen, vor allem wenn diese Details nicht zur eigenen politischen Sicht passen.

    So, und nun streitet euch mal schoen weiter um des Kaisers Bart ....... mein Sohn wartet im realen Sandkasten auf der Terrasse.


  9. #108
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Aber bitte: das darf aber natuerlich jeder anders sehen, vor allem wenn diese Details nicht zur eigenen politischen Sicht passen.
    War doch gar keine Kritik an Deiner Aussage, meine Kollegen wohnten da um die Ecke und die haben sich nicht wohl gefuehlt . Absolut unpolitisch. Ich war damals in Singapore und hab die Geschichten bruehwarm aufgetragen bekommen, da ich erst nach Bangkok wollte, bin dann aber direkt nach Riyadh aufs's Projekt geflogen, weil es zu gefaehrlich war.

  10. #109
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.579
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    kann man nicht sagen,
    Doch kann man.

    Eine andere Gruppe wiederum auch Flughäfen, wie z.B. Stansed usw.
    Da ist er wieder.

  11. #110
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    abend strike

    genau das war die planungszeit ! und als der plan gepasst hat haben sie zugeschlagen und mal auf die schnelle 92 menschen erschossen.
    wer hat 92 Menschen erschossen, klär uns mal auf.

    Es gibt momentan um die 15 ungeklärte Fälle - alle anderen Fälle sind entweder den Rothemden zuzuschreiben, wie z.B. Oberst Romklao und seine Soldaten oder waren bewaffnet. Ebenso wurde auch Seh Daeng nicht von der Armee erschossen.

    Eben diese Aussage, die Armee hätte 92 Menschen auf dem Gewissen - ist absolut falsch. Nur wenn man das den Isaanern lange genug eintrichtert, glauben die das natürlich. Somit haben sich also Soldaten dann auch selbst an- und erschossen.

Seite 11 von 29 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bosch - Black&Decker .....
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 18.11.09, 23:30
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.08, 16:20
  3. TEARS OF THE BLACK TIGER (OmU)
    Von Rene im Forum Event-Board
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.12.06, 15:35
  4. Black May
    Von Chak im Forum Thailand News
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.06.04, 09:15
  5. Black List in Thailand
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.03.04, 09:14