Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 128

Lese Majeste in Thailand

Erstellt von waanjai_2, 28.11.2009, 16:13 Uhr · 127 Antworten · 7.531 Aufrufe

  1. #91
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Er ist als US Bürger eingereist. Jetzt les dir mal die A-Verfassung durch. Die passenden Stellen sind wohl vorige Tage gepostet worden.
    Dann erklär nochmal, warum die Botschafterin die Klappe hält.
    Auf den Phillis hat sie ja wohl einen ............. mit leichtigkeit aus dem Knast geholt.
    ja, er ist als US-Bürger eingereist und ist festgenommen worden, weil er eine das Gesetz verletzt hat. Ausländer werden auch in D festgenommen, wenn sie Gesetze verletzen.
    So sind schon .........-Leugner in D und A bei der Einreise festgenommen worden, die US-Bürger oder britische Staatsbürger waren und die strafbare Handlung auch in ihren Heimatländern begangen haben, wo das nicht strafbar ist.

    Der Mann ist naiv, ich kann nicht solche Webseiten gegen die Monarchie unterhalten und dann eben nach Th einreisen, weil er ja US-Staatsbürger ist.
    Nein, die USA ist voll auf der Seite Thailands und sogar mehr auf Seite Abhisits - ob das gut oder schlecht ist, lass ich mal dahingestellt.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Klug find ich das (wieder) nicht.
    Anstatt den Mann hinauszukomplimentieren und, wenn man ihn nicht will, eben nicht mehr einreisen zu lassen, laesst man das Ganze zu einem Politikum werden.
    Clever ist anders.
    ich bin ja auch deiner Meinung - aber ist nun mal so und kommt leider auch bei uns in der EU vor. Den gleichen Fall hatte ich schon mal aufgeführt, wo ein Schriftsteller in Österreich eingereist ist und dort verhaftet wurde, weil er in England ein Buch über den ......... geschrieben hat. Hat über 3 Jahre Haft bekommen, nach 2/3 wurde er abgeschoben.

    Auch dieser Mann war naiv, wenn ich weiss - das eben Länder Gesetze haben, die ich übertreten habe, dann reise ich in das Land nicht mehr ein.

    Beleidige heute Mohammed im Internet und reise dann nach Saudi-Arabien oder sonstiges arab. Land - dann darf ich mich nicht wundern, wenn ich dort verhaftet werde und ev. sogar die Todesstrafe erhalte.

  4. #93
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Noch mal, er ist als US Bürger eingereist und damit hat die Immi seinen Status als nicht Thai anerkannt.
    Na überlege dir nochmal, was du da geschrieben hast.

    Er hat beide Staatsangehörigkeiten und das ist wohl nicht immer vorteilhaft.

  5. #94
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Na überlege dir nochmal, was du da geschrieben hast.

    Er hat beide Staatsangehörigkeiten und das ist wohl nicht immer vorteilhaft.
    Er hat 30 Jahre als Amerikaner in Amerika gelebt. Er war in dieser Zeit nie in Thailand.
    ER ist mit US-Dokumenten eingereist.

  6. #95
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Er hat 30 Jahre als Amerikaner in Amerika gelebt. Er war in dieser Zeit nie in Thailand.
    ER ist mit US-Dokumenten eingereist.
    ...und ist auch thailändischer Staatsangehöriger, oder?

  7. #96
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    ...und ist auch thailändischer Staatsangehöriger, oder?
    Ich nehme mal an, dass es nach thailändischem Recht ziemlich egal ist, mit welchem Paß er eingereist ist - entscheidend ist, dass er Bürger Thailands ist.

    Auch kann es in diesem Zusammenhang nicht als schuldmildernd gelten, dass er Jahrzehnte nicht in Thailand gelebt hat. Eher umgekehrt wird ein Schuh draus: sollte er keine Ahnung von der politischen und rechtlichen Situation in Thailand gehabt haben, dann hätte er besser die Klappe halten, denn auch in Thailand gilt ziemlich sicher der Satz: "Unwissen schützt vor Strafe nicht". Wobei ich mir nicht vorstellen kann, daß der Typ keine Ahnung vom LM hatte. Darauf wird ja sogar in der Einleitung von Reiseführern wie Lonely Planet hingewiesen und es ist regelmäßig Thema in Zeitungen wie der Bangkok Post and The Nation.

    Wobei ich natürlich nicht das LM verteidigen will. Das LM scheint ein vollkommen veraltetes und unzeitgemäßes Gesetz zu sein, dass heutzutage vor allem als Waffe eingesetzt wird um politische Gegener auszuschalten.

  8. #97
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    ...und ist auch thailändischer Staatsangehöriger, oder?
    Das kann ich dir nicht sagen, ich weiss nicht ob er die th Staatsbürgerschaft abgelegt hat. Aber da er als US Bürger eingereist ist sollte er auch als US Büerger behandelt werden.
    Was ich dir sagen kann ist, das ein US Bürger auf einen vagen Verdacht inhaftiert wurde (es liegen keine Beweise vor). Der Vorwurf wurde vom Beschuldigten zurück gewiesen. Eine Kaution wurde abgelehnt, medizinische Versorgung wird nicht gewährt.
    Und jetzt schliesst sich der Kreis, die Botschafterin kriegt den Arsch nicht hoch. Deshalb meine Frage, was denn da gemauschelt wird.
    ............. kann man wohl recht schnell aus Inhaftierung herausholen, wenn man denn will

  9. #98
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Das kann ich dir nicht sagen, ich weiss nicht ob er die th Staatsbürgerschaft abgelegt hat. Aber da er als US Bürger eingereist ist sollte er auch als US Büerger behandelt werden.
    Hast Du einen Beleg, dass DEINE Ansicht im thailändischen Recht verankert ist?

  10. #99
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.551
    Zitat Zitat von Hitori Beitrag anzeigen
    Hast Du einen Beleg, dass DEINE Ansicht im thailändischen Recht verankert ist?
    Jrtzt wird es aber albern. Ich muss mir echt an den Kopf fassen, dass jeder verucht zu erklären der Mann ist zu Recht eingekerkert.

  11. #100
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Das alles ist doch nur ein Test. Ein Versuchsballon für die Thais. Wenn die das schlucken, dann schlucken die auch, das der Mark als geborerener britischer Staatsbürger auch heute noch vor den ICC gezerrt werden kann, weil halt Großbritannien den ICC ratifiziert hat. Bleibt dann nur noch der kleine Rest: Antragsrecht auch bei NGOs zu prüfen und schon ist es passiert. Und die EU paßt auf.

Seite 10 von 13 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lese Majeste
    Von MaikWut im Forum Thailand News
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 04.02.13, 16:52
  2. Abhisit warnt: Lese Majeste nicht mißbrauchen!
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 325
    Letzter Beitrag: 26.11.09, 06:34
  3. Lese Majeste Klage gegen Jonathan Head & FCCT
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 139
    Letzter Beitrag: 08.08.09, 03:26
  4. lese majeste
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 02.08.08, 00:50