Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 91

Landkauf in LOS

Erstellt von zaparot, 30.07.2016, 16:49 Uhr · 90 Antworten · 8.766 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.496
    Zitat Zitat von zaparot Beitrag anzeigen
    Kein Thai braucht sich der Vorstellung hinzugeben, jetzt kommen die Farangs, jetzt können wir Phantasiepreise nehmen.
    wenn Du denkst dass Phantasiepreise nur dort aufgerufen werden , wo Farangs in der Nähe sind unterliegst Du einem grundsätzlichen Irrtum ....bist jedoch sicher nicht alleine mit dieser Annahme .

    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Du hast in Thailand ein Gewerbe angemeldet?
    wenn man sich daran erinnert dass manch ein Farang einem verkaufen will , dass auf den braunen TH Grundstücksurkunden standardmäßig Quadratmeter ausgewiesen werden , sollte man sich die Wahl des Maklers schon sehr gut überlegen .....

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.968
    grundsätzlich gibt es ja mehrere Szenarien,
    wenn die Ehefrau selber den Abstand zum Clan als wichtiger ansieht, als die Vorteile, die durch den Clan entstehen,
    haben wir grundsätzlich eine Situation, wo wir an die gerhardveer-Variante denken müssen,
    welche bedeutet,
    Ehefrau stirbt nach kurzer Zeit, nach Rückkehr nach Thailand.

    Jetzt geht es darum, wie man sich beim Landkauf abgesichert hat, um nicht dem Haifischschwarm schutzlos ausgeliefert zu sein.
    30 Jahre Leaseright ins Chanot eingetragen ?
    setzt vorraus, das Chanot Land gekauft wurde,
    superficies rights im Leaseright Vertrag integriert ?
    bedeutet, das man das Recht hat, nach 5 Jahren seine verbleibenden 25 Jahre zu verkaufen, zu vererben zu übertragen,
    jedenfalls verfallen sie nicht, wenn man sie drinnen hat, was bedeutet, die Thai Verwandschaft bekommt keinen Vorteil, wenn man kurzfristig stirbt, weil das Grundstück nicht "frei" von dem 30Jahre Titel wird.

    Hier fangen aber auch die Probleme an, weil obwohl man das Recht auf diese rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten hat,
    manche Ämter dies nicht eintragen, schlimmer noch, das ansässige Anwälte diese Varianten im vorrauseilendem Gehorsam "verwässern" ungültig machen, zB. durch den Zusatz 30Jahre + 30 Jahre.
    Ein komplexe Materie, wo die Entscheidung heisst,
    dies und das will ich,
    und wenn die Ämter in der gegend das nicht eintragen, geh ich in eine gegend, wo das eingetragen wird,
    --- wer reden hier nur von dem, was nach th Recht legal ist.

  4. #33
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    690
    Zitat Zitat von crazygreg44 Beitrag anzeigen
    ich glaube, das hätten 250% unserer members auch gerne.

    am besten für 20,000 THB pro Rai.

    Da bist Du 30 Jahre zu spät hier


    Deswegen sagte ich "eierlegende Wollmilchsau". Der Begriff ist Dir bestimmt geläufig.
    Daneben: am Ende finde ich schon, was ich suche. Die wirklich eierlegende Wollmilchsau gibts leider nicht. Aber manches, was ihr nahe kommt.

  5. #34
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    690
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    mit den Inseln gebe ich Dir vollkommen Recht - Urlaub ja, Investition: nie.
    Internet: gemeint ist wohl, daß in Thailand "außerhalb geschlossener Ortschaften" sehr schnell Schluß mit schnellem internet ist u. Du dann auf eine pfiffige Lösung angewiesen bist
    Ach so, so meinst Du das mit dem Internet. Ja, das ist mir im Grunde natürlich klar, dass es mit Internet in der Pampa schwierig wird. Aber ich bin sicher, dass es dafür technische Lösungen gibt, nur: ich kenne sie nicht. Aber die gibt es!

  6. #35
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    18.123
    Es war einmal ein Tankwart, der glaubte er wäre ein reicher Unternehmer mit einem verschachteltem Imperium und lauter glücklichen Angestellten mit Halbtagsstelle und Mindestlohn die ihn dafür liebten.

    Er hatte lauter hochfliegende Pläne und war sehr von sich und seinen Ideen überzeugt, jedoch nie überzeugend.

  7. #36
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.666
    [QUOTE=zaparot;1450141]Deswegen sagte ich "eierlegende Wollmilchsau". Der Begriff ist Dir bestimmt geläufig.
    Daneben: am Ende finde ich schon, was ich suche. Die wirklich eierlegende Wollmilchsau gibts leider nicht. Aber manches, was ihr nahe kommt.[/Q

    tag zaparot, suche mal im internet nach kaidee.com , da findest du was du suchst.ist allerdings alles in thai zu lesen.

  8. #37
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    690
    Zitat Zitat von chonburi Beitrag anzeigen
    wenn Du denkst dass Phantasiepreise nur dort aufgerufen werden , wo Farangs in der Nähe sind unterliegst Du einem grundsätzlichen Irrtum ....bist jedoch sicher nicht alleine mit dieser Annahme .



    wenn man sich daran erinnert dass manch ein Farang einem verkaufen will , dass auf den braunen TH Grundstücksurkunden standardmäßig Quadratmeter ausgewiesen werden , sollte man sich die Wahl des Maklers schon sehr gut überlegen .....

    Danke für den Hinweis mit dem Phantasiepreisen. Dann muss ich eben noch genauer hingucken. Im Grunde mache ich mir aber wenig Sorgen, über den Tisch gezogen zu werden.

    Das mit dem an- oder nicht angemeldeten Gewerbe in Thailand, ich habs verstanden, vielen Dank für diesen Hinweis. Mich wundert eh nix

  9. #38
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.968
    1. Beispiel,
    Rentner A baut sich ein Haus im Isaan, das Land gehört seiner Frau, das Haus gehört ihm, er hat 30 Jahre übertragbares Wohnrecht,
    das Haus ist auf westlichem Sicherheitsstandart, alles sehr solide und vernünftig,
    vor 5 Jahren wird auf dem freien Grundstück gegenüber eine Zuckerrohrfabrik gebaut, die Maschienen laufen seit dem fast 24h.

    Nun kann es sein, das bei so einer Kostellation der Lärm für jemanden unerträglich wäre, dann sollte er über die finanziellen Mittel verfügen, woanders hinzuziehen,
    allerdings ist bei einem Wegzug klar,
    in der Gegend leben vielleicht nur Tagelöhner, keiner, der je die Miete für das Haus zahlen könnte, noch so ein teures Haus kaufen, noch bauen würde.
    Würde es unbewohnt stehen, könnten sich arme Bauherrn in der gegend von jemanden dort die Türen ausbauen lassen, das Haus würde sich in seine Einzelteile auflösen, weil verwerter die Meinung vertreten, das der Eigentümer wohl sein Eigentum aufgegeben hat, weil er offensichtlich nicht mehr an der Pflege interessiert ist.

    Auch kann die Urbanisation der Gegend dynamisch verlaufen, plötzlich führt eine Schnellstrasse an der Zufahrtsstrasse vorbei,
    wo jeder Abbiegeversuch eine lebensgefährliche Aktion ist.
    Mal wieder die totale Härte im thail. Strassenverkehr...

    Das Land im Nirgendwo von 2016, ist 2020 bereits ein kleiner hotspot, wo sich alles rasend schnell verändert,

    soll heissen

    Finanzplan prüfen,

    ob man bei schnellen Entwicklungen, die einem nicht passen,

    die Finanzen hat, sich umzustrukturieren. (umziehen, Condo in der Nähe vom Krankenhaus, weil man nach mehreren Schlangenbissangriffen regelmässige gesundheiliche Probleme hat. Noch lehne ich eine Schusswaffe täglich zu tragen ab,
    obwohl ich mittlerweile schon viele Schlangenbegegnungen hatte,
    aber das gehört in der Regenzeit, in dem Land mit den meisten Schlangen auf der Welt, einfach dazu)

  10. #39
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.487
    Zitat Zitat von zaparot Beitrag anzeigen
    Gib mir lieber anstelle der Telefonnummer eine Webseite, davon habe ich mehr.
    Wenn Du eine Ramschklitsche mit bunten Bildchen suchst, kann ich Dir nicht weiterhelfen.

    Wenn Du Grundstuecke ala "hinten Berge, vorne Meer" suchst, koennte ich Dir mit meinen Kontakten in der Provinz Phrachuab Khiri Khan weiterhelfen, up to you.

  11. #40
    Avatar von zaparot

    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    690
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Wenn Du eine Ramschklitsche mit bunten Bildchen suchst, kann ich Dir nicht weiterhelfen.

    Wenn Du Grundstuecke ala "hinten Berge, vorne Meer" suchst, koennte ich Dir mit meinen Kontakten in der Provinz Phrachuab Khiri Khan weiterhelfen, up to you.
    Dann mach mal hinne mit der Telefonnummer bzw. der Kontaktmöglichkeit. Viel Zeit hast Du nicht mehr, weil ich hier raus gehe.

Seite 4 von 10 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. INET in LOS wie geht es gut und günstig.....???
    Von dms im Forum Computer-Board
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.03, 22:52
  2. Chang Camp in Los
    Von dawarwas im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.03, 20:29
  3. Internet Banking in LOS
    Von dawarwas im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.03, 20:57
  4. Landkauf in Samui –was ist zu beachten?
    Von ualan im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.05.03, 19:38
  5. Führerschein in LOS
    Von Micha-Dom im Forum Sonstiges
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.03.03, 09:34